weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Roma, Salzburg, Sinthi

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

19.09.2013 um 23:49
@Copyleft

Wenn sie was nicht wollen??? Reden?

Ich weiss sehr gut was ein fahrendes Volk ist, aber einem Fahrenden Vollk angehören und sich wie ein Elefant im Porzelan Laden zu benehmen, sind für mich 2 Paar Schuhe. Das eine muss mit dem anderen nichts zu tun haben.
Wenn ich nur verscheucht werden würde und überall nur Ablehnung erfahren würde, hätte ich auch kein Bock mit jedem zu reden.

Was willst du eigentlich? Jedem einreden das er ein Nazi ist? Das die Zeit damals geil war oder was willst du? Mit Reservaten meinst du doch sicherlich KZ´s oder etwas nicht?
LÄCHERLICH, das ist wirklich lächerlich. Mit einem wie dir kann man zb schonmal nicht vernünftig reden wie man ja sieht.

NEIN, ich bin absolut dagegen diese Zeit wieder einzuführen. Ich denke man kann sich immer einigen, wenn man will. Ausnahmen bestätigen die Regel.

@krokus

Der Meinung bin ich auch. Aber diese Gewaltfreie und friedliche Einstellung wird hier scheinbar nicht gern gesehen.


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

19.09.2013 um 23:51
@ nefelim

mein Großvater hat als Bürgermeister den Sperlich-Clan in unserer Heimatgemeinde, eine ganz kleine süddeutsche Gemeinde, angesiedelt, nachdem sie überall wirklich Theater hatten und machten, da ist das was hier beschrieben wurde Kinkerlitzchen dagegen.

und das Fazit war und ist, es sind wirklich klasse Leute, aufrecht, arbeitsam, ich ziehe den Hut vor dem Sperlich-Clan. Die haben heute eigene Firmen, sind deutscher als deutsch und einmal im Jahr geht's halt nach Südfrankreich mit Wohnwagen.

mich interessiert echt, in was für einer Welt diverse Leute leben, die hier posten?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

19.09.2013 um 23:55
@krokus

Ja das verstehe ich auch nicht. Ich weiss nicht warum die Menschen das immer noch nicht kapiert haben, das man mit Krieg und Gewalt nur Krieg und Gewalt erreicht aber nichts anderes? Aber zum Glück gibt es auch andere Menschen, die trotzdem alles versuchen eine Friedliche Einigung zu finden, wie dein Beispiel zeigt. :)


melden
Copyleft
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:01
@nefelim

Du schreibst sehr wirr.

Du stellst Fragen, gibst dir die Antwort(en) einige Sätze später selbst, sogar mit Begründung.
Dann fragst du mich was ich will, obwohl ich genau das in den obigen postings angegeben habe, auf die du ja antwortest.

"Weißer Mann" ... "Reservate" .... "Fahrende Völker" ... naja, welcher Vergleich hier gemeint sein könnte, da hätte jeder drauf kommen können der mal Winnetou geguckt hat :D

Ach, egal ... hiermit hast du jedenfalls recht:
nefelim schrieb:einem Fahrenden Vollk angehören und sich wie ein Elefant im Porzelan Laden zu benehmen, sind für mich 2 Paar Schuhe. Das eine muss mit dem anderen nichts zu tun haben.
und es auch eindrucksvoll bewiesen.

Wie du siehst, kann man sich eben nicht immer einigen.
Gute Nacht.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:10
@Copyleft

Ach blödsinn, du bist doch nur beleidigt das ich dir nicht das geliefert hab, was du hören bzw lesen wolltest, damit du Futter für deine Provokation bekommst. Ich habe überhaupt nicht wirr geschrieben sondern klar und deutlich Standpunkt bezogen.

Und ich habe auch geschrieben, das man sich IMMER einigen kann, wenn man WILL. In diesem Sinne gut Nacht.


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:12
@krokus

ähm, ich warte immer noch auf ne antwort.. ;)
danke


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:27
1) Die Polizei hätte die Leute natürlich vom Land des Bauern runterschmeißen müssen.
2) Irgendwo müssen die Leute campen, dafür muss also eine einvernehmliche Lösung gefunden werden und jede Stadt sollte sich darüber Gedanken machen.
3) Es sollte auch dafür Sorge getragen werden, dass der Ort wieder ordentlich hinterlassen wird.
4) Hetze hilft niemandem weiter und führt nur zu sinnloser Gewalt.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:37
ich glaube, diese erfahrung teilen ganz viele... wer soll denn deiner meinung nach vermitteln? zintis? die grenzen sich doch ebenfalls von ihnen ab.. ich bin mit zintis gross geworen und ja, ich erfuhr wirkliche gastfreundschaft bei ihnen..

@ Android

darauf kannste gerne eine Antwort haben - egal welche Volksgruppen man nimmt, Rechte, Linke, Kurden, Roma u.a. - niemand hinterfragt irgendetwas. Man kopiert etwas aus You-tube und gut isses!

Nur geht's da nicht um die Volksgruppe Roma sondern ein paar durchgeknallte Jugendliche, d.h. es macht keinen Sinn konstruktiv mit jemanden zu diskutieren, soll ich Dir mal ein paar Videos reinkopieren wie sich Deutsche in Ibiza aufführen? Einheimische zusammen treten?

Es fängt schon bei dem Posts an mit "Zigeuner", das sagt schon alles!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:48
@interrobang
Wieso kann die Polizei denn nichts machen? Für mich klingt die Sache mindestens nach Hausfriedensbruch, oder wenn ich das hier lese
Erst als sie den Bauern mit steinen, eisenstange und Morddrohungen verjagen kommen die?
fast schon nach Landfriedensbruch. Oder gibt es diese Straftatbestände in Österreich nicht?


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:49
krokus schrieb: soll ich Dir mal ein paar Videos reinkopieren wie sich Deutsche in Ibiza aufführen? Einheimische zusammen treten?
ja gerne. davon höre ich zum 1.mal
krokus schrieb:darauf kannste gerne eine Antwort haben - egal welche Volksgruppen man nimmt, Rechte, Linke, Kurden, Roma u.a. - niemand hinterfragt irgendetwas. Man kopiert etwas aus You-tube und gut isses!
was deiner meinung sollte man denn hinterfragen ? das sind nunmal tatsachen.. spielen erfahrungen keine rolle? die politiker schauen handlungslos zu und es droht irgendwann zu eskalieren.
und sorry, die anderen randgruppen haben in diesem fall nun wirklich nichts damit zu tun


[
SKlikerklaker schrieb:Wieso kann die Polizei denn nichts machen? Für mich klingt die Sache mindestens nach Hausfriedensbruch, oder wenn ich das hier lese
so etwas nennt man besitzstörung


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:53
@Android
Android schrieb:die politiker schauen handlungslos zu und es droht irgendwann zu eskalieren.
Lass uns doch mal konkret werden, warum sollen sich nur Politiker darüber Gedanken machen. Was sollte man tun?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 00:59
Also 2 Streifenpolizisten kommen zu einer besetzten Wiese mit 100 Roma´s. Die Stimmung ist aufgeheizt, es kam zu Sachbeschädigungen, Morddrohungen und der Besitzer hat mit Absicht Gülle ausgebracht.
Ich denke da versucht man als normaler Streifenpolizist erst mal zu schlichten und als nächstes einen Funktspruch ins Hauptquartier zu senden was man machen soll. Ich glaube in Deutschland gibt es sogar ein Gesetz das es nicht so einfach macht "fahrendes Volk" zu vertreiben. Als Wanderer kann man sogar auf die Gemeinde gehen und Essensgeld einfordern (ca.10€)


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 01:00
ddaniel schrieb:Lass uns doch mal konkret werden, warum sollen sich nur Politiker darüber Gedanken machen. Was sollte man tun?
deutschland subventioniert rumänien und bulgarien zur unterstützung des problems, oder nicht?
in diesemk fall liegt es ganz klar an der politik dieser länder, denke ich.
und hier bekommen sie auch unterstützung. also zahlen wir 2x, so wie es friedrich in einem interview gesagt hat. und das verhalten einiger ist nicht zu tolerieren. wie hier schon oft erwähnt wurde, sind sämtlich hilfsprojekte zu genüge gescheitert. ich selber kenne einen bulgaren, der mir dieses bestätigte und meinte " unter anderem war ich froh, diesen menschen endlich den rücken zu kehren und nun sind sie bei euch in deutschland". er lebt hier mittlerweile schon 20 jahre, ist chefkoch.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 01:02
@Android
Dein Handlungsvorschlag wäre also konkret welcher?


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 01:02
@ddaniel
sag mal, hast du mich eben nicht verstanden?
das ist sache der länder, aus denen sie stammen !
wir können garnix machen, so lange, das gesetz es erlaubt, daß hier hier jeder eu-bürger einreisen darf und machen kann was er will


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 01:05
@ Android

Das mit dem Bauern und seiner Wiese ist wirklich Kinkerlitzchen. Wenn ich in Dublin durch die Straßen laufe, sehe ich nur Nigerianer, die irgendwie aus UK hierher gekommen sind, unser Sozialsystem abzocken und zu - nett ausgedrückt 60% mit Drogen dealen. Ich habe auch noch nie einen Nigerianer arbeiten gesehen!

So, & was soll man tun? Abschieben? Bei offenen Grenzen Richtung UK sinnlos. (Nigeria hat spezielle Verträge mit UK, die können ohne Visa einreisen. )
Kniescheibe zerschießen - war mal paar Jahre Mode, nützt nichts, für zehn die gehen (mit dicken Abfindungen weil sie ja von paramilitärischen Gruppen verletzt wurden) kommen 1.000 Neue!

@ ddaniel

kein Politiker hat Interesse sich um solche - wie die denken - Nebensächlichkeiten Gedanken zu machen.

Die Ursachen liegen schlichtweg woanders. Die Industrieländer waren die Ausbeuter von den Ländern und aufgrund Globalisierung benötigt man inzwischen die Rohstoffe.

Bei den Romas ist es der gescheiterte Ostblock und eben Drang dieser Leute, auch etwas vom Kuchen abzubekommen. Da die nie verstehen werden, dass man dafür eben erst einmal 20 30 Jahre hart arbeiten muss, versuchen die es zu beschleunigen, indem die klauen, dealen und Theater machen.

Der Ton macht einfach die Musik, hier in Ireland kann ich national auftreten und denen in Arsch treten, weil - wir haben keine negative Geschichte - in Österreich und Deutschland habt ihr schlichtweg Pech gehabt!


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 01:14
Verstehe das nicht, wenn ich beim Wandern versehentlich über eine falsche Wiese laufe, kann man mich schon anzeigen und bestrafen, wenn man versehentlich falsch Parkt bekommt man Probleme, und da wo ganze Gruppen Gebiete besetzen kann man nichts machen. Komm da nicht mit.

Hab kein Problem mit Zigeuner oder Roma, nur wenn es jemanden stört, warum sucht ihr euch nicht ein anderes Plätzchen irgendwo am Waldrand wo sich niemand gestört fühlt.
Die Alpen bei uns in Austria sind ja so groß da gibt es so viele Orte wo niemand ein Problem hat wenn da wer wohnt, da kann man Lärm machen die ganze Nacht es ist alles ok.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 07:58
@interrobang
so, noch einmal, nur für Dich:
Die Roma waren erst am vergangenen Sonntag in Bischofshofen angekommen. Das Campieren sei angekündigt und genehmigt gewesen, erklärte der Polizei-Sprecher. Die fahrenden Roma hatten zuvor in Anthering (Flachgau) ihre Wohnwagen-Gespanne auf einer Bauernwiese aufgestellt. Der Landwirt hat das Campieren auf seinem Grund aber verboten, woraufhin er laut einem Posting auf Facebook bedroht wurde. Schließlich brachte der Grundeigentümer in der Nähe der Wohnwagen Gülle auf. Die Roma sollen den Landwirt in der Folge angegriffen haben, ein Schlichtungsversuch am Sonntag endete erfolgreich mit der Bezahlung einer Entschädigung für den Bauern.
das passierte zuerst, ist das, was Dich aufregt, der Bauer wurde (laut einem posting auf facebook) bedroht, brachte Gülle auf, soll angegriffen worden sein, es wurde geschlichtet, der Bauer bekam Geld, die Roma einen anderen Platz, alles gut und geklärt......ist Dir aber scheissegal, denn sie waren ILLEGAL auf der Wiese, es soll ja (angeblich)Morddrohungen gegeben haben.....etc.....GANZ furchtbar
das aber als Folge dessen, dann dies passiert
Bischofshofen/Anthering - Gegen das Campieren von Angehörigen der Volksgruppe Roma in Bischofshofen (Pongau) haben sich Jugendliche über das soziale Netzwerk "Facebook" formiert. Rund 20 Einheimische suchten in der Nacht auf Dienstag den Parkplatz bei der Skisprungschanze auf, wo an die 100 Angehörige der ethnischen Minderheit mit 21 Fahrzeugen legal campierten. Es kam zu Wortgefechten und Sachbeschädigungen. Zwölf Polizisten hatten die ganze Nacht alle Hände voll zu tun, um eine Eskalation zu verhindern. Verletzt wurde niemand.

MEHR ZUM THEMA
NETZWERK:verlässliche Services von next layer
Werbung
"Sechs Polizeistreifen haben verhindern können, dass es zu körperlichen Auseinandersetzungen kommt", sagte Polizei-Sprecher Anton Schentz. Einige Jugendliche seien mit Mopeds auf dem Schotterboden herumgefahren und hätten Gas gegeben, sodass Steine herumgeflogen seien. Die Polizei sperrte gegen 22.15 Uhr die Zufahrt zum Schanzengelände und leuchtete das Areal mit Scheinwerfern aus, um den Parkplatz überblicken und Übergriffe verhindern zu können.

Genehmigtes Camp

Einige Fahrzeuge sind allerdings beschädigt worden. Offenbar wurden die Roma mit rechtsextremen Ausdrücken beschimpft. Die Kontrahenten haben sich laut Polizei gegenseitig provoziert. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Einsatz der Exekutive wurde um 4.00 Uhr beendet.
interessiert Dich nicht, hat ja NICHTS mit DEINEM Artikel/Vorfall zu tun......sagst Du, nimmst Dir das Recht raus, die Roma Zigeuner zu nennen, denn für DICH ist das der Oberbegriff blablabla. Ich komme zu dem Schluss, dass Du nicht nur ignorant bist, sondern hier in diesem Fall sogar, meiner Meinung nach hetzerisch vorgehst. Du machst daraus, dass "Zigeuner" auf einer Wiese "parken" einen übertriebenen Aufriss, obwohl - bekanntermaßen - ALLES mit dem Bauern und den Roma geklärt werden konnte, zu beiderseitiger Zufriedenheit.....ignorierst dann aber, dass sich auf Facebook gegen die Roma, die mittlerweile ja waren, wo sie sein durften, formiert wird, sie quasi bestraft werden sollen, vertrieben werden sollen, diskriminierend beschimpft werden etc. Daraus schliesse ich, das eine Wiese, die möglicherweise beschädigt wurde, mehr zählt, als eine Minderheitengruppierung, die absichtlich angegriffen, beleidigt wird. Finde ich ekelhaft und sehr menschenverachtend.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:26
@DerFremde
DerFremde schrieb:Ist in Deutschland nicht anders. Wie heißt es: Wir sind Multikulti, gewöhn dich dran
Junge ich bin Multikulti. Daran brauch ich mich nicht gewöhnen :D Aber Verbrecher gehören bestraft!

@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Wieso kann die Polizei denn nichts machen?
Vermutlich Faulheit oder Angst...

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das passierte zuerst, ist das, was Dich aufregt, der Bauer wurde (laut einem posting auf facebook) bedroht, brachte Gülle auf, soll angegriffen worden sein, es wurde geschlichtet, der Bauer bekam Geld, die Roma einen anderen Platz, alles gut und geklärt......ist Dir aber scheissegal, denn sie waren ILLEGAL auf der Wiese, es soll ja (angeblich)Morddrohungen gegeben haben.....etc.....GANZ furchtbar
das aber als Folge dessen, dann dies passiert
Klar. Du hast nichts dagegen wen ich bei dir einbreche mich auf deine Couch schlafen lege dich mit steinen bewerfe und mit dem umbringen bedrphe und dan noch nichtmal den vollen schaden bezahle :D :D :D is klar ne :D
Tussinelda schrieb:interessiert Dich nicht, hat ja NICHTS mit DEINEM Artikel/Vorfall zu tun
Richtig. also wieso ist das wichtig?
Tussinelda schrieb: obwohl - bekanntermaßen - ALLES mit dem Bauern und den Roma geklärt werden konnte, zu beiderseitiger Zufriedenheit..
Nein eben nicht. Woher hast du das?
Tussinelda schrieb:ignorierst dann aber, dass sich auf Facebook gegen die Roma, die mittlerweile ja waren, wo sie sein durften, formiert wird, sie quasi bestraft werden sollen, vertrieben werden sollen, diskriminierend beschimpft werden etc.
Kann ich mir schon vorstellen das man leute die aggressiv sind und andere mit dem umbringen bedrohen nicht in der nähe haben will.
Tussinelda schrieb: Daraus schliesse ich, das eine Wiese, die möglicherweise beschädigt wurde, mehr zählt, als eine Minderheitengruppierung, die absichtlich angegriffen, beleidigt wird. Finde ich ekelhaft und sehr menschenverachtend.
Ihr wiederfährt das gleiche was sie anderen zugefügt haben.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:29
@Tussinelda
Ach übrigens.
http://www.salzburg24.at/nach-eskalation-roma-aus-bischofshofen-abgereist/3689944
Ein 19-jähriger Bischofshofener, der bei der Eskalation mit einer Roma-Gruppe in der Nacht auf Dienstag dabei war, meldete sich Dienstagnachmittag bei der Salzburg24.at-Redaktion zu Wort.

Er wehrt sich gegen die Anschuldigungen, dass die Jugendlichen die Roma attackiert hätten: „Wir waren diejenigen, die bedroht wurden. Die Roma, die dort mit ihren Wohnwägen geparkt haben, bedrohten uns mit Messern und sind uns mit ihren Autos nachgefahren. Ich hatte Todesangst.”, so der 19-Jährige, der anonym bleiben möchte. Er sei, so der Jugendliche, mit seinem Pkw vor lauter Angst mit 130 km/h durch das Ortsgebiet gerast, weil er laut seinen Aussagen von einem Roma verfolgt wurde. Der 19-Jährige blieb dann direkt vor dem Polizeirevier stehen und tätigte eine Aussage bei den Polizeibeamten. Auch Fahrzeuge von den Jugendlichen sollen laut Angaben des jungen Bischofshofeners beschädigt worden sein.

Auf die Frage, weshalb sich dort überhaupt so viele Jugendliche aufhielten, antwortet der 19-Jährige gegenüber S24.at: „Dieser Platz wird gerne von den jungen Einheimischen als Treffpunkt genutzt.”


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:30
@interrobang
es steht in dem Artikel, den Du offensichtlich nicht liest, ich zitiere: "ein Schlichtungsversuch am Sonntag endete erfolgreich mit der Bezahlung einer Entschädigung für den Bauern."

also, alles geklärt, aber nicht für DICH, DU musst DICH, genauso wie diese Gruppierung auf Facebook, weiterhin für den Bauern aufregen, mit dem allerdings längst alles geklärt ist, weil Dich die "Zigeuner", wie Du sie abwertend bezeichnest, nämlich nerven, die Wiese und der Bauer interessieren Dich gar nicht. Ganz besonders deutlich macht das Dein letzter Satz......damit hast Du Dich und Deine Einstellung sowieso offenbart.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:32
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:es steht in dem Artikel, den Du offensichtlich nicht liest, ich zitiere: "ein Schlichtungsversuch am Sonntag endete erfolgreich mit der Bezahlung einer Entschädigung für den Bauern."
Und wie der Bauer berichtete war es nur ein tropfen auf den heissen stein. Lüg hier also nicht rum.
Tussinelda schrieb:Ganz besonders deutlich macht das Dein letzter Satz......damit hast Du Dich und Deine Einstellung sowieso offenbart.
Na da bin ich mal gespannt welche einstellung hab ich den gegen Leute die Randalierend durch die gegend fahren und alle mit dem umbringen bedrohen?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:36
@interrobang
der Parkplatz war den Roma offiziell genehmigt worden, es ist bekannt, dass sich die Jugendlichen gezielt verabredet haben "formiert", nicht, um sich "wie immer" dort zu treffen, sondern um die Roma zu provozieren....Du hast eine sehr einseitige Sichtweise, um es vorsichtig auszudrücken. Deine Einstellung gegen Leute die randalierend rumfahren und Menschen bedrohen? Na Du verteidigst doch die Jugendlichen, die sich formiert haben und gezielt zu dem Parkplatz zogen.....die Roma waren da nämlich schon, in ihren Wohnwagen, offiziell genehmigt und sind NICHT rumgezogen, um jemanden zu bedrohen ;)


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:40
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Du hast eine sehr einseitige Sichtweise
Sagt die richtige :D
Tussinelda schrieb: Na Du verteidigst doch die Jugendlichen, die sich formiert haben und gezielt zu dem Parkplatz zogen
Ja klar. Deshalb auch:
interrobang schrieb:Der 19-Jährige blieb dann direkt vor dem Polizeirevier stehen und tätigte eine Aussage bei den Polizeibeamten.


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

20.09.2013 um 09:40
@interrobang
erkläre mir doch bitte mal die Aussage des Jugendlichen, da ja POLIZEI die ganze Zeit vor Ort war....warum musste er denn flüchten? Und wenn er sagt, die Roma, die dort geparkt hatten, dann sagt das was aus? Ja genau, die Roma waren schon dort......wenn er sagt, die Roma seien ihnen nachgefahren, wer ist denn dann bitte zuerst "fahrend" dorthin unterwegs gewesen, um sich dann angeblich in eine Fluchtsituation begeben zu haben? Wenn die Polizei sagt, dass die Jugendlichen dort mit den Mopeds rumgefahren sind und Schotter flog? Woher kam das Auto des Jugendlichen? Wie konnte er verfolgt werden, wenn der Parkplatz schon um 22.15 Uhr gesperrt war?


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden