weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Roma, Salzburg, Sinthi

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:39
@schmitz
schmitz schrieb:Ich bezog mich auf das Thema des Threads...
Welche tiefgründigen Antworten denn?
Habe viel und viel schon gepostet zum Thema dass z.T. auch mit in Familie verwickelt ist,
darum mein Interesse.
Und finde auch wichtig, dass Missstände thematisiert werden dürfen.


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:41
Dann steht es Dir doch frei, @lilit,- tu es einfach!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:43
schmitz schrieb:Ich möchte durchaus tiefgründige Antworten erhalten und auch geben.
Warte noch auf deine tiefgründigen Antworten!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:52
Tiefgründige Antworten in Bezug darauf, dass ich bereits den Titel des Threads für überzogen halte??


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:56
@schmitz
Zum Beispiel, was erlaubt dieser Bengel sone Frage, er weiss es denk ich selber nicht.

Der Titel geht völlig an der Problematik vorbei, indem er schon Rechtfertigungsstellung vorprogramiert.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 02:58
ein staat hat in der verfassung festgelegte richtlinien. aber ich denke eine unabhängige kultur wie die romas, sollten weiterhin ihre bräuche fortsetzten. sonst wären es keine romas


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 03:02
lilit schrieb:Zum Beispiel, was erlaubt dieser Bengel sone Frage, er weiss es denk ich selber nicht.

Der Titel geht völlig an der Problematik vorbei, indem er schon Rechtfertigungsstellung vorprogramiert
Und das war ja erst der Anfang...
kraut schrieb:ein staat hat in der verfassung festgelegte richtlinien. aber ich denke eine unabhängige kultur wie die romas, sollten weiterhin ihre bräuche fortsetzten. sonst wären es keine romas
Natürlich! Da gibt es auch rein rechtlich keine Konflikte, das wurde hier auch schon geklärt.
Deine Reaktion beweist nur aufs Neue die manipulative Wirkung der Überschrift:
als ob jemand Deine Aussage in Frage stellen würde (von unseren üblichen Verdächtigen hier ma abgesehn)... ;)


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 03:12
@kraut
@schmitz
@kurvenkrieger
Also der Titel ist ja ne Frage und die Antwort wäre , nicht viel, das Übliche, Nein, No, Ne etc., Roma dürfen sich nicht mehr erlauben als jeder andere auch.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 03:18
kennt jemand weisser kater schwarze katze?
eine herrliche geschichte, ein märchen für erwachsene...
soweit ich weiss, können sich die romas alles erlauben. kein mensch kontrolliert die leute wie sie ihren tagesablauf durchführen. für die meisten ist es auch eine fremde kultur


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 06:24
@kraut
:ask:
Tagesablauf kontrollieren?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 11:36
@Kc
@interrobang

aus einem bericht der nicht grade für die romas bei dem vorfall stellung bezieht heisst es :

Als nach über einer Woche bei den illegalen Campern immer noch keine Einsicht eingekehrt war, tat sich der Antheringer Landwirt mit einigen beherzten Berufskollegen zusammen. Sie brachten in den umliegenden Wiesen Gülle aus und blockierten mit ihren Traktoren den illegalen Lagerplatz.
http://volksberichtshof.org/2013/09/05/roma-bedrohen-landwirt-mit-mord/#more-7911

also noch weniger substanz für das argument ,die polizei wäre ja nur zu dritt ,oder mit 3 streifenwagen dagewesen.

die hatten 1 woche zeit um da angemessen aufzutreten !!! :)

also kann doch wohl keine anzeige vorgelegen haben , eine ,von der sich der bauer mitsamt seines über facebook aufgeputschem jugentlichem nazimobs , ja eh nichts versprach , denn er sagte ja :

"Johann L. versteht die Welt nicht mehr: “Wenn ein Österreicher illegal auf meinem Grund steht, kann ich ihn anzeigen. Den Roma passiert rein gar nichts. Und ich habe auch noch den Schaden.” Am Sonntag zogen dann die meisten Roma ab.
http://www.kybeline.com/2013/09/03/die-erlebnisse-eines-salzburger-bauers-mit-der-noblen-kultur-der-sinti-und-roma/

also was jetzt? :D
möglichkeit 1:
er machte gleich anfangs eine anzeige ,und die polizei reagierte absurderweise nicht ,obwohl die anzeige ja bei ihr eingegangen sein muss.
( unwahrscheinlich bis unglaublich)
möglichkeit 2:
er stellte sie erst nach einer woche ,wo er aber dann schlecht die aussage tätigen kann ,dass anzeigen gegen romas wirkungslos wären ,im gegensatz zu anzeigen gegenüber österreichern. (wäre widersprüchlich)
möglichkeit 3 :
er hat in wahrheit nie eine anzeige gestellt ( am wahrscheinlichsten :D )
möglichkeit 4 :
die story ist an den haaren herbeigezogen und die örtliche presse und genossen schweigen sich lieber peinlich drüber aus da weder straftat noch ordnungswidrigkeit vorlagen seitens der roma
(am wahscheinlichsten ,denn sonst hätten bauern , mob und co. die bearbeitung der anzeige wohl längst wenigstens mit einem polizeiprotokoll nachgewiesen)
möglichkeit 5: die östterreichische polizei hat keine eier ( woran nicht mal ich glaube :D )


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 13:02
lilit schrieb:Ich benutze das Wort:"Zigeuner", da es schon immer so war und im Duden steht's auch!
Im Duden steht mittlerweile auch der Vollpfosten


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 13:20
@pere_ubu
Es gibt noch ne Variante...die Quelle Salzburg 24...wenns die Hauptquelle war...ist ein aufgeblasenes Boulevardmedium für Leute mit dem geistigen Horizont einer Trichine,die brauchen nichtige Schwachsinnsnachrichten...Mann beisst Hund...wie die Luft zum atmen,sonst haben sie kein Material für mediokre Smalltalks.
Solche virtuellen Nazigazetten...Pardon,Magazine der Neurechten...wie Volksberichtshof und Kybeline pushen noch ein bisschen Mordversuch hinzu


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 13:37
@Warhead


stimmt ,die möglichkeit 5 vergass ich zu erwähnen ,obwohl ich auch dran dachte und die schmuddelblätter nicht gerade als seriös empfinde.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 13:40
die ganzen Meldungen sind komisch.....die Roma waren über eine Woche da, woanders heisst es, sie kamen Dienstags und am Donnerstag kam die Gülle.......
dann heisst es, die Wiese stünde direkt vorm dritten Schnitt, dann, er wollte wie geplant Gülle ausfahren......macht man das denn, direkt vorm Schnitt?
Die Roma sollen Entschädigung gezahlt haben, laut Berichten, der Bauer sagt, er hat nix bekommen......
naja.....die Eskalation heisst es, sei am Wochenende gewesen....aber die Gülle samt Trecker Blockade soll doch am Donnerstag gewesen sein
http://www.krone.at/Nachrichten/Bauern_und_Roma_gerieten_in_Salzburg_aneinander-Wiese_besetzt-Story-374271

hier auch nochmal quasi zusammengefasst, mit links
http://at.gesellschaft.politik.narkive.com/1r6r60kB/bischofshofen-attacke-auf-roma-lager


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 14:44
@Tussinelda

Salzburg24.at spricht von einem Zeitraum von 1.-3. September... das ganze ist nicht wirklich klar.

Weder Ablauf noch Gesagtes lässt sich verifizieren... wir stochern da eigentlich voll im Kaffeesatz.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 14:45
@Warhead

Dumm nur das überall in Österreich berichtet wurde. Aber netter Versuch... :troll:


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

17.10.2013 um 15:00
Warhead schrieb:,Magazine der Neurechten...wie Volksberichtshof und Kybeline
veröffentlichter (!!!) leser- kommentar auf kybeline:

Samurai schrieb am 4. September 2013 um 02:24:

Das Anzeigen von Ziehenden Gaunern ist sinnlos! Hat man schon jemals von einen Prozess sammt Strafe für Zigaunen gehört? Aufgrund vergangener Ereignisse gelten Zinganen bei uns als heilig und unantastbar! Schon als kind habe ich mich gewundert das die Ziehgauner immer dicke S Klassen vor ihren Protzwohnwagen hatten! Gilt in Östreich nicht ein liberales Waffengesetz? Hat nicht jeder Bauer dort zum Schutz gegen Raubzeug,Ungeziefer und Schädlinge eine Elefantenbüchse?

http://www.kybeline.com/2013/09/03/die-erlebnisse-eines-salzburger-bauers-mit-der-noblen-kultur-der-sinti-und-roma/
schmuddelblatt war geschmeichelt.

vielmehr ein hetzblatt was den straftatbestand der volksverhetzung erfüllt.

zum straftatbestand der volksverhetzung :

Volksverhetzung

Der Begriff Volksverhetzung bezeichnet in Deutschland eine Straftat. Österreich kennt den Straftatbestand der Verhetzung. Weitere Staaten kennen vergleichbare Straftatbestände unter anderen Begriffen.


Den Tatbestand einer Volksverhetzung definiert § 130 Absatz 1 des Strafgesetzbuchs:

Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Wikipedia: Volksverhetzung

also auch in österreich bekannt ,aber lax gehandhabt und nicht angewendet........


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 01:09
Warhead schrieb:Im Duden steht mittlerweile auch der Vollpfosten
Wenn die nur im Duden stehen würden... ;) :D :troll:
Tussinelda schrieb:die ganzen Meldungen sind komisch.....die Roma waren über eine Woche da, woanders heisst es, sie kamen Dienstags und am Donnerstag kam die Gülle.......
dann heisst es, die Wiese stünde direkt vorm dritten Schnitt, dann, er wollte wie geplant Gülle ausfahren......macht man das denn, direkt vorm Schnitt?
Die Roma sollen Entschädigung gezahlt haben, laut Berichten, der Bauer sagt, er hat nix bekommen......
naja.....die Eskalation heisst es, sei am Wochenende gewesen....aber die Gülle samt Trecker Blockade soll doch am Donnerstag gewesen sein
Hmm....Mediengülle?
def schrieb:Weder Ablauf noch Gesagtes lässt sich verifizieren... wir stochern da eigentlich voll im Kaffeesatz.
Regieren grade nich die Rechten im Ösiland? Betreibt man da etwa schon die ersten Propagandakniffe mit Desinfotaktik nach Güllemaßnahmen? Fragen über Fragen... :trollsanta:


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 01:45
kurvenkrieger schrieb:Regieren grade nich die Rechten im Ösiland?
Ich dachte Pinocchio.

46891953

Aber es gibt dort ein paar coole Roma:
http://www.harristojka.at/hs/

Er ist nicht so berühmt wie die beiden da:
Wikipedia: Ron_Wood
Wikipedia: Django_Reinhardt

Aber ... immerhin war Stojka auch am Jazzfestival von Montreux (schon etwas her).

Das Burgenland ist kein schlechter Urlaubsort: super Wein, bunt gemischte Leute, klasse Thermen. Die dortigen Roma sind mittlerweile sesshaft. Das rechne ich dem Völkchen dort seit 1945 sehr an, sie hauen sich nicht mehr gegenseitig alles auf den Schädel, was nicht niet- und nagelfest ist.


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 03:29
@ESUS

Ganz ruhig bleiben, du hast recht aber solltest immer rechts, aber nur reeeeechts bleiben, glaube mir ist einfacher und ab 2014 gehts erst richtig rund, wenn die Schleusen und Pforten weit für Rumänien und Bulgarien geöffnet werden.
Dann gute Nacht, ich packe langsam aber sicher, bis dahin die Koffer.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 08:28
@pere_ubu

Obwohl du inhaltlich recht hast, ist es gänzlich unmöglich für eine US-Domain einen deutschen Straftatbestand zu erfüllen...
kurvenkrieger schrieb:Regieren grade nich die Rechten im Ösiland? Betreibt man da etwa schon die ersten Propagandakniffe mit Desinfotaktik nach Güllemaßnahmen?
Vielleicht hat man auch einfach keine Ahnung was da gesagt wurde und weder Roma noch der Bauer ein ernsthaftes Interesse das dies öffentlich wird...

Was da in Ösiland regiert? Ja das sind wohl die Rechten, die nebenbei bemerkt um uns herum in Europa überall an Macht gewinnen.

Aber da sehen wir keine Gefahr... die haben wir aktuell nur durch einen Lucke *gruselgrusel*

http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/wolffsohn/knallharte-sprueche-statt-visionen-die-rechte-gefahr-droht-europa-ein...
Vor knapp einem Monat stimmten 1,3% der Bundesbürger für die NPD. Das waren 1,3% zu viel, aber man achte auf die Größenordnungen. In einigen Ost-Bundesländern ist die NPD im Landesparlament, aber selbst in den schlimmsten Albträumen kann man die NPD nicht vor den Toren deutscher Macht sehen. Neunazistische Gewalttäter gibt es aus DDR-historischen Gründen (die leider noch wirken) im Osten zuhauf. Das ist ein wirtschaftliches, erzieherisches und nicht zuletzt ein polizeiliches Problem. Freilich findet man jene Gewaltbereiten auch im Westen. Aber weder in West- noch Ostdeutschland können sie unsere Demokratie kippen.


Frankreich: Rechte Bewegung könnte zur echten Gefahr werden
Ganz anders sieht es in Frankreich aus. Dort ist die Sorge, die extreme Rechte der Front National könnte so stark, gar stärker als Linke und Konservativ-Liberale werden, begründet. Die Gründe wurden oft genannt: die Unfähigkeit der sozialistischen Regierung von Präsident Hollande, die totale Zerstrittenheit der bürgerlichen Opposition, die Wirtschaftsmisere und die EU-Verdrossenheit, Kartellierung der Macht durch Traditionsparteien, die eigentlich abgewirtschaftet haben.

Vergleichbare Gründe kann man für andere europäische Staaten nennen, wo rechte oder ganz allgemein im Trüben fischende oder Nur-Protest-Parteien große Erfolge erringen: Man denke an Österreich, die Niederlande, Italien, Griechenland, Belgien (Flandern vor allem), Finnland, Schweden. Nicht in allen genannten Ländern, doch in vielen, sind die Protest-Parteien rechtsextrem oder nazistisch, und nicht bei allen ist der EU-Überdruss entscheidend.
Werden wir eines Morgens aufstehen und uns von rechten Regierungen umgeben vorfinden? Vor lauter Euro- und EU-hörigkeit die Gafahr nicht wahrgenommen?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 12:32
bis auf die Sache mit der vermeintlichen Genehmigung ist auch eigentlich nichtsmehr fraglich
def schrieb:wir stochern da eigentlich voll im Kaffeesatz.
Scheint doch alles nicht so klar zu sein. Vielleicht sollte jemand mal auf eigene Faust ermitteln.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 13:10
Narrenschiffer schrieb:Ich dachte Pinocchio.
Stimmt, die FPÖ hat nur irgendwas bei 20% bekommen und darf jetzt Opposition sein.
def schrieb:Vielleicht hat man auch einfach keine Ahnung was da gesagt wurde und weder Roma noch der Bauer ein ernsthaftes Interesse das dies öffentlich wird...
... könnten der FPÖ ja wieder mehr Stimmen einheimsen... ekelerregend.
Aldaris schrieb:Scheint doch alles nicht so klar zu sein. Vielleicht sollte jemand mal auf eigene Faust ermitteln.
Wärs gemein, jetzt zu behaupten, daß das unser dreadstarter Julian zu erledigen hätten? Bislang is die Diskussionsgrundlage ja ziemlich unterirdisch. :troll:


melden
Anzeige
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

18.10.2013 um 13:12
@kurvenkrieger
Unterirdisch bist du auch. Who cares Detlef.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden