weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:01
saba_key schrieb:Hier findest du Informationen:
Wozu finde ich hier Informationen?


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:02
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Nur warte ich noch immer auf den Beleg von @Scox , wann und wie der gesamte Pazifik umkippt (oder ein großer teil davon, hier ist er ja schon zurück gerudert).
Das wolltest du doch?
Außerdem darf man Links gerne anklicken.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:03
saba_key schrieb:Das wolltest du doch?
Warum wollte ich das?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:04
@kleinundgrün

Vermutlich um es nicht zu lesen, wenn es dann schwarz auf weiß da steht :)
Du kennst dich besser als ich.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:05
saba_key schrieb:Vermutlich um es nicht zu lesen, wenn es dann schwarz auf weiß da steht
Da steht doch nichts, was ich bestritten habe. Oder doch?

Daher meine Nachfrage, was konkret steht da, was ich bestreite?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:06
@kleinundgrün

Ich lese da, dass der Pazifik umgekippt ist.
Du bestreitest das also nicht?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:08
saba_key schrieb:Ich lese da, dass der Pazifik umgekippt ist.
Aber so recht belegt ist das nicht, oder? Es sind Annahmen ohne eine Kausalität zu beleuchten.

Daher ist es doch so wichtig, das zu prüfen. Welche Isotope werden in den Tieren gefunden. Wie sind die konkreten Auswirkungen.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:13
@saba_key
Ich möchte, dass dieses wichtige Thema auf eine ordentliche Art und Weise beleuchtet wird. Mit echten Fakten und echten Kausalitäten.

daher bin ich so gegen diese halbgaren Stimmungsmachen.

Die Atomindustrie muss mit harten Fakten konfrontiert werden - nicht mit Anekdoten.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:16
kleinundgrün schrieb:Die Atomindustrie muss mit harten Fakten konfrontiert werden - nicht mit Anekdoten.
am Ende wird es eh wieder nur der "Panikmacher" sein, dem man harte Fakten um die Ohren Haut...


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:18
@kleinundgrün

Es sind keine Annahmen sondern Beobachtungen, einzelne.
Ich glaube in einem halben bis einem Jahr wird das noch deutlicher.

Auch wenn es eine große "Verdünnung" der Radioaktivtät gibt, scheint das Ökösystem viel sensibler zu reagieren, als bisher gedacht.

Eine andere Veränderung, die andere Ursachen hat, ist in Europa der Rückgang von Insekten und Bienen. Dies hat sicher mit dem Verschwinden von den Hölzern und Sträuchern, der intensiven Landwirtschaft, Pestiziden, Fungiziden und auch mit dem Handynetz zu tun.

Die echten Fakten hier sind und hier zählt auch meine Beobachtung:

Es summt nicht mehr.
Schmetterlinge, Hummeln, Grillen und Bienen sind rar ohne Ende. Und andere Tiere.

Die Natur ist in weiten Bereichen geschädigt, aber wenn man keinen Vergleich hat, weil man zu jung ist, dann fällt es nicht auf.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:18
Dann können wir also festhalten:

1. @pere_ubu hat es nicht geschafft, seine seltsamen Ansichten auch zu belegen.

2. @Scox schweigt auch lieber.

Daher können wir uns wieder auf das Feld echter Fakten begeben und die echten Schäden beleuchten, die durch Menschen erzeugte Radioaktivität entstehen. Die sind nämlich schlimm genug, die braucht man nicht durch Übertreibungen verstärken.
Lemniskate schrieb:am Ende wird es eh wieder nur der "Panikmacher" sein, dem man harte Fakten um die Ohren Haut...
Eben. Eine unsubstanziierte Behauptung kann man leicht wiederlegen. Und dann hat es der Warnende viel schwerer, seine berechtigte Kritik anzubringen


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 14:55
@kleinundgrün
Ich verstehe Dein Anliegen und sehe das im Grunde genauso.

Dennoch habe ich hierzu mal ein Gegenargument:
Nochmal: Ich sprach vom Worst Case. 2500 t Plutonium-Strontium-Americium-Cäsium-Mixtur fein ergossen in der größten Toilette der Welt. Kleiner Denkanstoß: Wenige µ (!) Plutonium reichen aus, um Krebs auszulösen. Wie viele Tumore wohl bei mehreren TONNEN entstehen? Sollen wir wetten?

-->
Du kannst ja mal die Verdünnung im Pazifik ausrechnen.
Ich finde, es ist nicht nötig diese auszurechnen, weil man auch so sich vorstellen kann, dass es einschneidende Wirkungen haben wird.

Ich stelle mir nämlich gerade vor, wie homöopathische Medikamente in sehr großen Verdünnungen dennoch eine Wirkung zeigen (wohlgemerkt AUCH bei Tieren – also kein Placebo). Je verdünnter, um so größer die Wirkung - paradoxerweise.

Nun bin ich natürlich kein Wissenschaftler und weiß daher nicht, ob man solche Verdünnungen mit verdünnter Radioaktivität vergleichen kann, wollte nur aufzeigen, dass dieses Argument "Verdünnung..." evtl. nicht unbedingt zieht.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:01
Optimist schrieb:Ich stelle mir nämlich gerade vor, wie homöopathische Medikamente in sehr großen Verdünnungen dennoch eine Wirkung zeigen
Homöopathie wirkt aber nicht. Es gibt hier einen recht ausführlichen Thread dazu, wo das auch mit den Tieren erklärt ist. Daher ist das Verdünnungsargument schon zu beachten.

Aber ich will auch keinesfalls Folgen klein reden. Einige hier scheinen sehr oberflächlich zu lesen und das dann anzunehmen und empört aufzuschreien.

Wir können auf jeden Fall festhalten, dass die Nutzung atomarer Energie nicht absehbare Folgen auf unsere Umwelt haben kann und schon jetzt messbare Folgen hat.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:05
@kleinundgrün
Okay, Homöopathie hin oder her, darüber könnte man sich sicher streiten... also streichen wir das. :)
kleinundgrün schrieb:Aber ich will auch keinesfalls Folgen klein reden. Einige hier scheinen sehr oberflächlich zu lesen und das dann anzunehmen und empört aufzuschreien.
Ja ich denke auch, die meisten haben Dein berechtigtes Anliegen leider nicht erkannt und hielten Dich für einen Atomkraft-Sympathisanten.
kleinundgrün schrieb:Wir können auf jeden Fall festhalten, dass die Nutzung atomarer Energie nicht absehbare Folgen auf unsere Umwelt haben kann und schon jetzt messbare Folgen hat.
Das sehe ich genauso. Wobei ich denke (mein Bauchgefühl), die Folgen sind eher in die NEGATIVE Richtung unabsehbar.
Aber ich stimme Dir zu, solange man darüber keine Fakten hat, kann man damit auch nicht argumentieren.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:08
Optimist schrieb:die Folgen sind eher in die NEGATIVE Richtung unabsehbar.
Natürlich. Zumal die Folgen nicht leicht zu beseitigen sind, wenn sie mal vorhanden sind. Man kann nicht sagen: "Ups, ein paar verstrahlte Gebiete, na ja war blöd, räumen wir auf."
Mit den Entscheidungen, die wir jetzt treffen, müssen wir Jahrzehnte leben.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:10
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Mit den Entscheidungen, die wir jetzt treffen, müssen wir Jahrzehnte leben.
Ja leider. :(

"müssen wir Jahrzehnte leben" -> Jahrzehnte... so "viel" gibst Du der Menschheit noch? ;)


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:11
Verdünnt hat es sich zwar dank des Kurioshi Stroms ganz gut, aber Experten rechnen in den nächsten Jahren mit einer sehr viel niederigeren Verdünnung als bisher und prognostizieren eine sehr hohe Belastungen für den Pazifik in den nächsten Jahren

fukushimag



http://netzfrauen.org/2013/09/28/fukushima-radioaktives-wasser-was-die-medien-uns-verschweigen/


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:12
Jahzehnte... so "viel" gibst Du der Menschheit noch?
Absolut. Es gibt ja doch einige Anzeichen dafür, dass die Menschheit vernünftiger wird. Vor einigen Jahrzehnten noch hat man Kernwaffen nach lust und Laune getestet und die Folgen waren den Handelnden egal.
Das ist heute kaum noch vorstellbar.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:14
@iku
Wer sind eigentlich diese "Netzfrauen", die hier ständig als Quelle zitiert werden? Haben die eine besonder Kompetenz in Atomkraftfragen?


melden
Anzeige
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 15:14
Ich habe hier häufig den Eindruck, dass die Fukushima-Katastrophe für viele Schreibende die erste Nuklearkatastrophe ist die sie erleben.

Schrecklich ohne Frage, aber genau so gewöhnlich. Atombombentests etc. finden seit über einem halben Jahrhundert statt. Deren negative Konsequenzen ebenso. Es gibt uns aber noch.

Atomkraft muss abgeschafft werden.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden