weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:00
@kleinundgrün
Angesichts deiner Einzeiler-Kommentare werde ich dir, nachvollziehbarerweise, nicht glauben, dass du die Quellen "sehr genau" gelesen hast. Davon abgesehen ist es schon eine Frechheit, die dort gebrachten Zahlen und Aussagen zu ignorieren und von mir immer noch "Beweise" einzufordern.

Dass sich das Cäsium-137 auf weite Teile ausbreiten wird, wurde sogar per Video veranschaulicht. Du erhebst dich hier ganz schön über deine Position, indem du hier propagieren willst, was richtig und was falsch ist. Mit deinen Einzeilern hast du jedenfalls jegliche Kompetenz in meinen Augen verspielt, in diesem Thema irgendwas bewerten zu können.
kleinundgrün schrieb:Es gibt genügend natürliche Radioaktivität. In manchen Gegenden mehr in anderen weniger. In welcher Weise wirkt diese sich auf die Nahrungskette aus? Nun?
*facepalm* Es geht darum, dass die hohe radioaktive Belastung im Pazifik sich nachhaltig auf den Fisch- und Meeresfrüchtefang auswirken kann. Und wenn's nur die Preise betrifft, merken würden auch wir das.
kleinundgrün schrieb:Du bringst nichts substanzielles
Ich hab hier 3 kilometerlange Beiträge mit zig Quellen und Zitaten gebracht. Wenn du das als "nicht substanziell genug" bezeichnen willst, dein Pech. Der Vorwurf ist jedenfalls witzlos.
kleinundgrün schrieb:Ich finde das bezeichnend. Du nicht?
Deinen Diskussionsstil finde ich in der Tat bezeichnend...
kleinundgrün schrieb:Ich frage lediglich nach, wie @Scox zu seinem Szenario kommt. Er behauptet ja, wie gefährlich es konkret sei.
Wie ich schon sagte, ich sprach vom absoluten WORST CASE. Das ist ein hypothetisches Szenario, bei dem alle Radioaktivität der Brennstäbe nach einer nuklearen Explosion in die Umwelt geschleudert wird. OB dieses Szenario eintritt, kann niemand sagen und daher kann auch niemand sagen, wie gravierend die Auswirkungen sein werden. Letzteres kann nicht mal jemand sagen bei nur "moderat" dauerhaft erhöhter Radioaktivität in der Umwelt. Und du kommst hier ernsthaft mit natürlicher Strahlung, kann echt nich sein...
Ehrlich gesagt finde ich es erstaunlich, wie fast schon nihilistisch du zu dem Thema stehst.


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:07
Scox schrieb:Angesichts deiner Einzeiler-Kommentare werde ich dir, nachvollziehbarerweise, nicht glauben
Nachvollziehbar ist es nicht, aber glauben musst Du natürlich nichts.
Scox schrieb:Davon abgesehen ist es schon eine Frechheit, die dort gebrachten Zahlen und Aussagen zu ignorieren und von mir immer noch "Beweise" einzufordern.
Deine "Zahlen und Fakten" belegen so manches - nur nicht Deine These.
Scox schrieb:Dass sich das Cäsium-137 auf weite Teile ausbreiten wird, wurde sogar per Video veranschaulicht.
Und? Habe ich das bestritten? Nein.
Scox schrieb:Ich hab hier 3 kilometerlange Beiträge mit zig Quellen und Zitaten gebracht.
Die aber nicht Deine Thesen belegen. Wie gesagt, ein Fleißpünktchen bekommst Du ja auch. Nur inhaltlich passt es nicht.

Der einzige, der hier etwas belegen muss, bist Du. Du behauptest die Verseuchung großer teile des Pazifik. Da Dir das nicht gelingt - trotz Deiner Fleißarbeiten, die am Thema vorbei gehen - ist nicht viel mehr dazu zu sagen.

Hätten wir hier einen Aufsatz in der Schule, wäre die Bewertung "Thema verfehlt". Da nützen auch seitenlange Quellen nichts, wenn sie das Thema nicht beleuchten.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:25
@kleinundgrün
Dann lies RICHTIG. Ich habe sogar Stellen zitiert, und jetzt nochmal:
Scox schrieb:The radioactive contamination caused by the nuclear accident following the earthquake and tsunami is affecting the rest of the world through atmospheric circulation. The polluted water released by the Tokyo Electric Power Company is likely to affect the entire Pacific Ocean in the
coming decades
Scox schrieb:Fische bluten aus Kiemen, Bäuchen und Augäpfeln

„Wir müssen Lebensmittel besser überwachen. Ich glaube nicht, dass der US-Umweltschutz und die Lebensmittelbehörde einen guten Job machen“, so Makhijani. Offenbar gibt es schon jetzt Schäden durch die Radioaktivität in den US-Gewässern. So sind vor Südkalifornien rund 45 Prozent aller Seelöwen-Jungtiere gestorben. Normalerweise sterben weniger als ein Drittel der Jungen. Entlang der Pazifikküste Kanadas und Alaskas ist die Population des Rotlachses auf ein historisches Tief gesunken. Entlang der kanadischen Westküste erkranken Fische aus unbekannter Ursache. Sie bluten aus Kiemen, Bäuchen und Augäpfeln.

Experten schätzen, dass sich die Radioaktivität der Küstengewässer vor der US-Westküste in den nächsten fünf bis sechs Jahren verdoppeln wird. In Kalifornien stellten Wissenschaftler bei einer Untersuchung von 15 Blauflossen-Thunfischen fest, dass alle durch radioaktiven Fallout aus Fukushima kontaminiert waren.

Experten haben im Plankton zwischen Hawaii und der Westküste der USA sehr große Mengen von Cäsium 137 gefunden. Plankton ist der Beginn der maritimen Nahrungskette. Nach einer Simulation des Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel werden bis zum Jahre 2020 auch die entlegendsten Winkel des Pazifischen Ozeans mit größeren Mengen von Cäsium 137 verseucht sein."
Dich will ich nicht als Lehrer haben, wenn du den eindeutigen Themenbezug nicht erkennst.^^


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:26
Scox schrieb:Fische bluten aus Kiemen, Bäuchen und Augäpfeln
Bezieht sich das auf den ganzen Pazifik (oder große Teile davon)?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:27
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Du behauptest die Verseuchung großer teile des Pazifik. Da Dir das nicht gelingt - trotz Deiner Fleißarbeiten, die am Thema vorbei gehen - ist nicht viel mehr dazu zu sagen.
selbst wenn es nur kleine teile des pazifiks wären.
was willst du hier eigentlich schönreden??

werd mal gross & grün. :troll:


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:28
@kleinundgrün
NOCH nicht. Aber dank der grafischen Veranschaulichungen kannst du sehen, dass mit einem GESAMTanstieg von Radioaktivität zu rechnen ist. Mit unabsehbaren Folgen.

@pere_ubu
:trollbier:


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:28
pere_ubu schrieb:was willst du hier eigentlich schönreden
Gar nichts.
wer mal gross & grün.
Noch so eine dümmliche Anspielung auf einen Nick. Sind gerade Schulferien?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:29
pere_ubu schrieb:NOCH nicht.
Schau an.
Scox schrieb:Aber dank der grafischen Veranschaulichungen kannst du sehen, dass mit einem GESAMTanstieg von Radioaktivität zu rechnen ist
Mit der Folge, dass die Fische in großen teilen des Pazifiks aus den Kiemen und Augen bluten werden?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:32
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Schau an.
Ja und jetzt? Das war keine Bestätigung für deine komische Argumentation, falls du das denkst.^^
kleinundgrün schrieb:Mit der Folge, dass die Fische in großen teilen des Pazifiks aus den Kiemen und Augen bluten werden?
Die Folgen sind NICHT absehbar. Du kannst gerne Deppco glauben, wenn sie alles leugnen, nur muss das längst alles nicht stimmen. Vergiss nicht, dass es sich immer noch um ein Gewinn maximierendes Unternehmen handelt, dass um jeden Preis seinen Arsch aus der Scheiße ziehen will.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:32
@Scox


manche glauben wohl erst dass sie gestorben sind wenn sie tod sind ,achne ,dann isses ja zu spät.
also echt ,kann man nur mit dem kopf schütteln.

@kleinundgrün
nochmal: für was schreibst du hier eigentlich?
willst dich in sinnloser gegenrede üben?

die zeiten sind vorbei wo man keinen ozean verseuchen konnte ,die kapazitäten sind längst vorhanden, und das sogar nicht nur dank fuckyoushima.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:34
Scox schrieb:Die Folgen sind NICHT absehbar.
Aha. Aber Du behauptest, die Folgen zu kennen. Du redest davon, dass große Teile des Pazifiks verseucht würden.

Ich rede schon von Anfang an davon, dass man es nicht weiß und es untersuchen muss. Aber Du kennst ja schon die Folgen und bist angepisst, wenn man Dir Deine Quelle um die Ohren schlägt, aus denen diese Folgen gerade nicht hervor gehen. Wie Du immerhin schon zugibst ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:35
pere_ubu schrieb:ochmal: für was schreibst du hier eigentlich?
willst dich in sinnloser gegenrede üben?
Wie kommst Du darauf? Was vertrete ich Denn Deiner Meinung nach?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:36
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Was vertrete ich Denn Deiner Meinung nach?
wenn ich das nur wüsste.
du hörst dich an wie der pressesprecher von tepco....


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:38
pere_ubu schrieb:wenn ich das nur wüsste.
Das wird es wohl sein. Nichtwissen war noch nie eine gute Strategie.
pere_ubu schrieb:du hörst dich an wie der pressesprecher von tepco....
Echt? Wo denn genau?
Zitiere doch mal einen Beitrag von mir und illustriere anhand dessen meine vorgebliche Affinität zu Tepco. Ich bin gespannt.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:41
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Aber Du behauptest, die Folgen zu kennen. Du redest davon, dass große Teile des Pazifiks verseucht würden.
Nochmal: Ich sprach vom Worst Case. 2500 t Plutonium-Strontium-Americium-Cäsium-Mixtur fein ergossen in der größten Toilette der Welt. Kleiner Denkanstoß: Wenige µ (!) Plutonium reichen aus, um Krebs auszulösen. Wie viele Tumore wohl bei mehreren TONNEN entstehen? Sollen wir wetten?
kleinundgrün schrieb:Aber Du kennst ja schon die Folgen und bist angepisst, wenn man Dir Deine Quelle um die Ohren schlägt, aus denen diese Folgen gerade nicht hervor gehen. Wie Du immerhin schon zugibst ;)
Deine Umkehrtaktik bringt jetzt auch nichts mehr. Alea iacta est.

@pere_ubu

Lassen wir ihn in seiner Fantasiewelt leben, wo alles klein und grün ist. :trollking: :D


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:44
Nochmal: Ich sprach vom Worst Case. 2500 t Plutonium-Strontium-Americium-Cäsium-Mixtur fein ergossen in der größten Toilette der Welt. Kleiner Denkanstoß: Wenige µ (!) Plutonium reichen aus, um Krebs auszulösen. Wie viele Tumore wohl bei mehreren TONNEN entstehen? Sollen wir wetten?
Du kannst ja mal die Verdünnung im Pazifik ausrechen.
Scox schrieb:Deine Umkehrtaktik bringt jetzt auch nichts mehr.
Was für eine Umkehrtaktik? Sollen wir mal unsere Beiträge als Belege heranziehen? Traust Du Dich?
Scox schrieb:Alea iacta est.
Holla, sogar Latein. Hilft aber auch nichts.

Bring lieber einen Beleg, wo ich von meiner Meinung abgewichen sein soll - sollte Dir ja nicht schwer fallen, bist ja recht fleißig im Raussuchen von Quellen.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:50
Haette man vor 20 Jahren schon auf die Panikmache gehört, die warnten das, das Plastik zum Fluch werden wird . Haette man das heutige Plastik Problem im Meer vielleicht nicht.
Warum reicht hier der logische Gedanke das, "wenn's an Land zum Problem wird, dann wird es auch im Meer zu einem..", nicht?
Virikas schrieb:
Aber dank der grafischen Veranschaulichungen kannst du sehen, dass mit einem GESAMTanstieg von Radioaktivität zu rechnen ist
kleinundgrün schrieb:Mit der Folge, dass die Fische in großen teilen des Pazifiks aus den Kiemen und Augen bluten werden?
Reicht es nicht wenn im kleinen Rahmen schon derartige auswüchse zu tage kommen?
Wenn von 1000 Ratten 5 an den nebenwirkungen eines Herz- Medikaments sterben, dann darf solch Medikament sicher nicht zugelassen werden oder?
Oder muss das erst am Menschen testen?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 13:54
Lemniskate schrieb:Reicht es nicht wenn im kleinen Rahmen schon derartige auswüchse zu tage kommen?
Absolut. Und ich bestreite nicht im Entferntesten, dass das Unglück von Fukushima üble Auswirkungen auf mensch und Tier hat und noch haben wird.

Nur warte ich noch immer auf den Beleg von @Scox , wann und wie der gesamte Pazifik umkippt (oder ein großer teil davon, hier ist er ja schon zurück gerudert).

Ich finde, Aussage wie die von @Scox nützen Firmen wie Tepco mehr als dass sie ihnen schaden. Solche Übertreibungen sind leicht als Panikmache zu entlarven und dann kann man sich als Atomlobbyist hinstellen und sagen: "Hey, ihr seht, die lügen doch, die Atomkraftgegner".

Aber irgenwie scheinen das @Scox und @pere_ubu nciht so recht zu blicken.

Edit: Wenn man gegen etwas kämpft, muss man das mit der Wahrheit machen. Nicht mit Übertreibungen oder Lügen. Sonst verliert man seine gesamte Glaubwürdigkeit und spielt den Umweltsündern in die Hände.


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden