weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:22
@Wlove
Wlove schrieb:Genau! Das der havarierte Reaktor noch nicht wieder angefahren wurde, ist für mich auch der beste Beleg für einen Atomtsunami.
Er bräuchte ja nicht mal angefahren zu werden. Im ausgeschalteten Zustand erzeugen die ja auch noch genügend Wärme (deshalb müssen sie ja gekühlt werden).


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:22
@Optimist
Optimist schrieb:Sie fielen aus (
ja, die redundanz (notstromsystem) fiel aus, weil es ein riesen konstruktionsfehler war .... auch die notstromdiesel waren nicht vor dem wasser geschützt
Optimist schrieb:hatte man dann nicht die Stromversorgung über Wärmeerzeugung der Reaktoren versucht?
hab ich doch schon oben versucht zu erklären ... weils hirnrissig wäre, der bereich ist eh mehr als kritisch und dann da die "zukünftige" stromversorgung drüber sicherzustellen wäre, so wie wenn du bei einem absehbaren langandauernden hausbrand versuchen würdest den wasserhahn im hauskeller (welcher so gut wie unbetretbar ist) wieder fit zu bekommen als statt den temp. defekten wasserhydranten an der straße flott zu bekommen


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:26
@waage
waage schrieb:weils hirnrissig wäre, der bereich ist eh mehr als kritisch und dann da die "zukünftige" stromversorgung drüber sicherzustellen
okay, ist ein Argument :)

Aber es ist für mich nach wie vor so, dass ich den Medien nicht über den Weg trauen kann, wenn die schreiben, die Generatoren standen im Freien (in Meeresnähe !!) - Das ist für mich so hirnrissig, da erscheint mir die Ansicht des Autors plausibler:
1. Die Generatoren wurden nie überschwemmt — sie befanden sich in einem abgeschlossenen Bereich und der Tsunami konnte sie nicht erreichen. In eines der Maschinenhäuser, in dem mehrere Turbinen lagen, gelangte etwas Wasser und überschwemmte den tiefsten Punkt in diesem Gebäude bis zu einer Höhe von 1,2 Metern (4 feet), was bedeutet, daß, selbst wenn die Generatoren an der tiefsten Stelle des Bodens stehen würden, sie wahrscheinlich nicht überschwemmt worden wären, weil sie zu groß sind — das Wasser würde nicht über die Fundamente hinausgehen. Ein 1-Megawatt-Generator wäre vielleicht überschwemmt worden; gewiß nicht einer der großen Dieselgeneratoren, die nach diesem Bericht ausreichten, um jeweils 14.000 Haushalte zu versorgen. Darüber hinaus standen mehrere Generatoren an einem zweiten Standort, der nie überflutet wurde. Einer dieser Generatoren blieb in Betrieb, war aber nicht in der Lage, der Anlage Strom zu liefern, weil es die Schaltanlage verhinderte.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:29
@Optimist

noch hirnrissiger wäre, wenn gerade tepco nicht sofort diese "sabotage" der notstromversorgung als "persilschein" an die öffentlichkeit tragen würden, ich habe noch nichts diesbezüglich vernommen, und dass einige hunderttausend mit in die vt involviert sind schließe ich jetzt mal großzügig aus :)

die notstromversorgung wurde, bedingt durch pfusch bzw. aus kostenersparnisgründen nicht "überflutungssicher" gebaut/umgebaut

zu einfach oder nicht wesentlich naheliegender? muss es gleich ne vt sein?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:35
@waage
waage schrieb:noch hirnrissiger wäre, wenn gerade tepco nicht sofort diese "sabotage" der notstromversorgung als "persilschein" an die öffentlichkeit tragen würden
Wie der Autor ausgeführt hatte, könnte ein Virus im Computersystem der Schaltzentrale dafür verantwortlich gewesen sein, dass die Generatoren deaktiviert wurden.
Dieser Virus (bzw. sozusagen dieser "Anschlag") hätte nicht entdeckt werden können, da der Virus ein funktionierendes System vorgegaukelt hatte.

Wenn also die Tepco-Mitarbeiter nicht mitbekommen konnten, dass da was manipuliert wurde, konnten sie dies auch nicht an die große Glocke hängen.
Ist ja jetzt alles nur eine "Arbeitshypothese" von mir - falls der Autor Recht haben sollte... :)
waage schrieb:die notstromversorgung wurde, bedingt durch pfusch bzw. aus kostenersparnisgründen nicht "überflutungssicher" gebaut/umgebaut
Könnte theoretisch natürlich auch SO sein. Aber nach wie vor macht mich stutzig, dass gleich alle auf einmal ausfielen und das ziemlich gleichzeitig.
Wie gesagt, die Medien können viel erzählen und das machen sie auch in vielen Bereichen, wenn der Tag lang ist...
Ich frage bei allem, "wem nützt es"?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:43
@Optimist
Optimist schrieb:Aber nach wie vor macht mich stutzig, dass gleich alle auf einmal ausfielen und das ziemlich gleichzeitig.
eher logisch .... stichwort tsunami/wasser :)
Optimist schrieb:könnte ein Virus im Computersystem der Schaltzentrale dafür verantwortlich gewesen sein, dass die Generatoren deaktiviert wurden.
hmmm, erdbeben ausgelöst und computervirus?? die haarpburschen hatten wohl noch budget über, quasi redundanz falls dass mit dem tsunami nicht klappt

nö, im ernst, schade um die zeit, musst doch selbst merken, dass das hanebüchen ist


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:52
@Optimist
weil ein Sicherheitshüllendruck angezeigt wird,
wo ist das foto der anzeige?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:54
waage schrieb:nö, im ernst, schade um die zeit, musst doch selbst merken, dass das hanebüchen ist
dumdidum ^^


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:55
@lone_dog
lone_dog schrieb:euch noch viel spaß, ich mach ma was sinnvolles
dumdidum :=) .... ich weiß, ich bin auch sehr inkonsequent :)


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:57
@waage

während du hier deine zeit verplempertest, hab ich meine zeit mit was anderem verplempert. man kann ja nachlesen und feststellen, nix verpasst zu haben ^^

dumdidum sollte jetzt nichts mit dumm bedeuten ... einfach nur ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 19:59
@lone_dog
lone_dog schrieb:dumdidum
Kommt davon, wenn man über etwas urteilt, ohne es gelesen und verstanden zu haben


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:00
@Optimist
Bei mir funktioniert der Link.
seh trotzdem nicht die messwertanzeige

@lone_dog

ok :)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:02
@waage
waage schrieb:seh trotzdem nicht die messwertanzeige
Wie kommst Du auf die Messwertanzeige?
Es geht bei dem Bild um die fehlende Schutzhülle und dass demzufolge die Messwertanzeige falsch sein muss, welche vorgaukelt, dass die Schutzhülle noch dicht ist.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:02
@Optimist

du sagst es ^^ ...kann man schnell mal seine zeit verplempern mit solchen leuten.

so, jetzt aber wirklich byyyeeeee :)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:03
@lone_dog
Dann sollte man aber auch NICHT urteilen, wenn man etwas nicht liest, weil man verständlicherweise seine Zeit nicht verplempern will.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:03
@Optimist
Optimist schrieb:demzufolge die Messwertanzeige falsch
genau, und wo ist jetzt das bild dieser messwertanzeige


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:05
@waage

Also sorry, schreibe ich denn so unverständlich?
Auf dem Bild ist keine Messwertanzeige abgebildet, es geht um die Schutzhülle.
Optimist schrieb:Es geht bei dem Bild um die fehlende Schutzhülle und dass demzufolge die Messwertanzeige falsch sein muss, welche vorgaukelt, dass die Schutzhülle noch dicht ist.
Über die Messwertanzeigen wird im Text geschrieben, hast Du das denn nicht gelesen?


melden
Anzeige
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

18.11.2013 um 20:07
@Optimist
Man muss nicht in der Bratpfanne gelegen haben, um über ein Schnitzel zu schreiben.
vom großartigen Maxim Gorki

bye bye (bitte nicht mehr andingsen, dann bleib ich auch weg ^^)


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden