weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

19.11.2013 um 16:29
@Optimist

Du kannst es also nicht. Danke für die Bestätigung.


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

19.11.2013 um 17:05
@lone_dog
lone_dog schrieb: Du kannst es also nicht.
glaube (zu wissen) und unterstelle doch was Du willst, mir schnurz.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

19.11.2013 um 20:16
Tsunamibombe" ...
@Optimist

Autsch, dein Mangel über Wisen bezüglich Kernkraft kann man ja noch verzeihen. Deinen VT Unsinn aber nicht. Zeigt es nur noch mehr auf das du dich nicht wirklcih mit etwas auseinandersetzt.

ok kleiner Tipp zur Selbsthilfe. Schau doch einfach mal nach wieviel Energie es braucht für ein Erdbeben dieser Größe.

Nur mal so wenn man nicht 80 PRotzent der Kernwaffen zeitgleich zündet wird es schon sehr Eng ein größeres Erdbeben auszulösen.

Also Bullhsit, jetz wird gleich noch das Unwissen mit mehr Unfug untermautert. kommt Harp? Alientech?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

19.11.2013 um 20:36
Hmm ja und wie weit kommt die? Bei einer Explosion im Reaktor kommt sie dann doch auch zu uns oder? Wenn es nur strahlt dann nicht oder?
Das ist ja das Problem mit Nachrichten. Es geht darum das das 14000 Fache an Cäsium Freigesetzt werden könnt als bei der Hiroshimabombe.

Was sagt uns diese Aussge? Nicht viel wenn wir keinen Vergleich haben. Weiterhin welch Ominöse Exlplosion soll das denn Sein? WAs viele hier vergessen mti dem Material in Brennstäben kann man keien Kernexplosion herbeiführen. Folglich verteilt sich das Zeug auch nicht einfach so in die Obere Atmosphäre, da braucht man schon mehr.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

19.11.2013 um 23:41
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Schau doch einfach mal nach wieviel Energie es braucht für ein Erdbeben dieser Größe.
Genau solch eine EINLEUCHTENDE Argumentation hatte ich mir ja von Anfang an erhofft und NICHT - wie von einigen Anderen - einen PAUSCHALEN Veriss, ohne es richtig gelesen zu haben ...
... dazu noch eine voruteilsbehaftete Abqualifzierung des Verfassers .....

Außer von Dir jetzt kamen noch keine KONSTRUKTIVE Dementis groß.

Und Du hast Dich jetzt allerdings auch nur auf das Erdbeben bzw. "Tsunamibombe" beschränkt, aber macht nichts.
Die weiteren Argumente des Autors sind damit in meinen Augen noch nicht vom Tisch, bzw. die Spekulation, dass eine Sabotage im Spiel sein könnte (unabhängig von der Erdbebengeschichte).
Denn nur weil sich EIN Punkt als falsch herausstellte, müssen ja nicht zwangsläufig ALLE Überlegungen des Autors Käse sein.
WAs viele hier vergessen mit dem Material in Brennstäben kann man keine Kernexplosion herbeiführen.
Ja das find ich gut, so ähnlich argumentierte der Autor auch.
Er ist darüberhinaus der Meinung, dass die angeblichen Wasserstoffexplosionen in Fuku. nicht solche Schäden an den Meter-Dicken Bauten hätten verursachen können.
Zudem hatte er ein Bild reingestellt, wo man aus den Überresten des Kraftwerkes einen Atompilz aufsteigen sieht.
Und DAS, obwohl - wie Du ja auch sagst:
mit dem Material in Brennstäben kann man keine Kernexplosion herbeiführen
Das ist nicht der einzige Fakt, den er aufzeigt, welcher stark nach Sabotage aussieht...

Mir ist das langsam jetzt auch egal, was an der Sache dran ist oder nicht. Hab jetzt auch keine Lust mehr darüber zu diskutieren.

Und nun kann sich gerne der Eine oder Andere noch herablassend über mich lustig machen, ist mir auch schnuppe.

Wünsche allen einen schönen und und strahlenden Feiertag. ;)


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 00:07
@kleinundgrün
Ich hab hier schon genug sinnvolle Posts geschrieben. Wenn du den Gehalt darin nicht erkennen kannst, liegt es nicht an mir, sondern an dir. ;)

Was habe ich dir unterstellt?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 02:16
Nachtrag:

So, nun könnte ja der Schreiberling von Tepco gekauft worden sein (wie pere gestern schrieb...). Beantwortet jedoch immer noch nicht die Frage, wieso z.B. Wasserstoffexplosionen solche Wirkungen haben sollten?

Und das hier auch nicht:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/16/fukushima-gefaehrlichste-aktion-in-der-geschichte-der-atomkraft-be...

Die japanische Regierung habe internationale Unternehmen, die ihre Hilfe angeboten haben, abgewiesen und will, dass das Skandal-Unternehmen Tepco die Beseitigung des radioaktiven Mülls allein durchführt

-->
WARUM???
Man könnte doch tatsächlich auf die Idee kommen, die haben was zu verbergen.
Und DAS muss wohl dann so schwerwiegend sein, dass die lieber eine mögliche weitere Katastrophe riskieren.
So ein "debiles" Verhalten könnte ich nur DANN nachvollziehen, wenn die Regierung erpresst würde.
Naja, wie gesagt:
Optimist schrieb:Mir ist das langsam jetzt auch egal, was an der Sache dran ist oder nicht. Hab jetzt auch keine Lust mehr darüber zu diskutieren.

Und nun kann sich gerne der Eine oder Andere noch herablassend über mich lustig machen, ist mir auch schnuppe.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 10:49
Scox schrieb:Was habe ich dir unterstellt?
Lies es nach. Ich habe es drei Mal geschrieben und keine weiter Lust auf deine offensichtlichen Trollposts.
Du willst stänkern? Meinetwegen. Aber dann gib Dir wenigstens mehr Mühe.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 11:58
http://de.ria.ru/environment_disaster/20131120/267315984.html
Vier Energieblöcke des AKW Fukushima waren bei dem Tsunami im Jahr 2011 ernsthaft beschädigt worden. In drei Reaktoren kam es zur Kernschmelze, die mit Wasserstoffexplosionen einherging
Wer war hier noch immer derjenige der behauptet, das es keine Kernschmelze gegeben hat?
Schon seltsam das die Presse das aber immer wieder behauptet....


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 13:22
@Lemniskate

Kernschmelze halte ich auch für sehr wahrscheinlich.
Dann hätte es trotzdem NICHT zwangsläufig solche massiven Explosionen geben können, dass es die meterdicken Wände (z.T. aus Stahl) zerrupft.

Weiß nicht so richtig worauf Du hinauswolltest. Falls Du meintest, aufgrund der Kernschmelze wären solche starken Explosionen möglich, dann lies bitte noch mal das hier (weiß natürlich auch nicht ob das so stimmt):
Optimist schrieb:Was viele hier vergessen mit dem Material in Brennstäben kann man keine Kernexplosion herbeiführen.
Auf alle Fälle ist aber Kernschmelze und Explosion ist ein großer Unterschied. ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 13:32
Genau solch eine EINLEUCHTENDE Argumentation hatte ich mir ja von Anfang an erhofft und NICHT - wie von einigen Anderen - einen PAUSCHALEN Veriss, ohne es richtig gelesen zu haben ...
... dazu noch eine voruteilsbehaftete Abqualifzierung des Verfassers .....
Außer von Dir jetzt kamen noch keine KONSTRUKTIVE Dementis großt
muss auch nicht, sowas ist im Grunde schon deine Pflicht so obskure Beiträge aus andern Seiten vorzuprüfen bevor man sie postet. Du bist da wohl naiv Gutgläubig, und naja der Spott kommt da von allein.
Optimist schrieb:Die weiteren Argumente des Autors sind damit in meinen Augen noch nicht vom Tisch, bzw. die Spekulation, dass eine Sabotage im Spiel sein könnte (unabhängig von der Erdbebengeschichte).
Denn nur weil sich EIN Punkt als falsch herausstellte, müssen ja nicht zwangsläufig ALLE Überlegungen des Autors Käse sein.
Angeischts der Hypothese des Autors den Fakten zum Unglück beträgt die Käsewahrscheinlichkeit weit über 90%
Optimist schrieb:Ja das find ich gut, so ähnlich argumentierte der Autor auch.
Er ist darüberhinaus der Meinung, dass die angeblichen Wasserstoffexplosionen in Fuku. nicht solche Schäden an den Meter-Dicken Bauten hätten verursachen können.
Zudem hatte er ein Bild reingestellt, wo man aus den Überresten des Kraftwerkes einen Atompilz aufsteigen sieht.
Und DAS, obwohl - wie Du ja auch sagst:
Sorry aber das ist kein Atompilz zu sehen. Youtube ist Voll von Aufnahmen von Test und co. Und übehaupt lässt die Physik eben keine Atombombenexplosin zu mit Brennstäben. Was glaubst du warum Bombenfähiges Ura über 90% Angereichert ist, und dann schau mal was in Brennstäben so ist. Sorry aber mit deinen unterirdischen Hintergrundwissen zum Thema kannst du nur von Fettnapf zu Fettnapf stolpern.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 13:44
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Sorry aber das ist kein Atompilz zu sehen.
Das Bild was ich letztens gepostet hatte (was auf der Seite verlinkt war), da war einer zu sehen - ÜBER einem Reaktor von Fuku...
Suche ich nun aber nicht noch mal raus.
Natürlich weiß ich auch, dass sowas eine Fotomantage sein könnte, braucht mich also niemand noch DARÜBER aufklären.
Es geht mir hier ja auch um Wahrscheinlichkeiten, denn dabei war keiner von uns.
Fedaykin schrieb:Und übehaupt lässt die Physik eben keine Atombombenexplosin zu mit Brennstäben.
Glaube ich Dir auf's Wort.
Aber DARUM geht es doch gar nicht, wenn der Schreiber davon ausgeht, dass es ein Attentat/Sabotage gewesen sein könnte...
Hättest Du die Seite gelesen, dann wüsstest Du, dass er davon schrieb, dass sich im Inneren riesengroße Kameras befanden, welche von der Form her wie ein Reketensprengsatz anmuteten...
... Weiterhin geht er davon aus, dass im Inneren dieser "Kameras" ein tatsächlier Sprengsatz gewesen sein könnte (Die Kamera war sozusagen nur Tarnung).
Fedaykin schrieb:... Sorry aber mit deinen unterirdischen Hintergrundwissen zum Thema kannst du nur von Fettnapf zu Fettnapf stolpern.
Natürlich habe ich kein Hintergrundwissen. Gerade deshalb wollte ich ja von Leuten, welche möglicherweise welches haben, hören was stimmen kann und was nicht.
Oder soll ich erst studieren um hier Fragen stellen zu dürfen? Alle meine Kommentare waren im Grunde als Fragestellungen gemeint - nur mal so nebenbei.

"Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten" ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:01
Optimist schrieb:"Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten" ;)
Von Leuten die sich hier als mündig und autonomdenkend beschreiben kommen manchmal die grössten Dummheiten. Dein Zitat mag für Kinder passend sein, aber für hier ?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:03
@JoschiX
Von mir aus, denkt doch alle was ihr wollt.
Wenn hier nur Experten unter sich reden können/wollen, dann "schmort doch in Eurem eigenen Saft".


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:03
@Optimist
Optimist schrieb:Hättest Du die Seite gelesen, dann wüsstest Du, dass er davon schrieb, dass sich im Inneren riesengroße Kameras befanden, welche von der Form her wie ein Reketensprengsatz anmuteten...
... Weiterhin geht er davon aus, dass im Inneren dieser "Kameras" ein tatsächlier Sprengsatz gewesen sein könnte (Die Kamera war sozusagen nur Tarnung).
:D :D :D

wird echt immer lustiger.
jetzt haben die sich eingeschleusten israelischen sicherheitsfirmen aus kameras schon raketen gemacht.

bist dir eigentlich für keinen schwachfug zu schade?

stolperst von der "tsunamibombe" zu "raketenkameras".
ick hör mein schweinchen pfeifen :D

willst das dumpfgetrolle hier in einem thread , der eigentlich ernsthaft sein sollte, nicht langsam mal einstellen.
nicht zuletzt gehts dabei aber auch um deine "reputation"


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:06
@kleinundgrün
Das Einzige, was ich dir unterstelle, ist dass du die Quellen nicht liest und dich trollmäßig verhältst. Ich könnte jetzt nen Leitfaden rauskramen, der eindeutig beweisen würde, dass DU hier der Troll bist, aber ich lass es lieber. Mal eine Frage, um den Gehalt deiner Posts besser einzuordnen und bewerten zu können: Hast du auch lesenswerte Quellen zu dem Thema parat oder beschränkt sich deine Aktivität hier auf Ein- bis Dreizeiler?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:06
@pere_ubu
Optimist schrieb:Von mir aus, denkt doch alle was ihr wollt.
Wenn hier nur Experten unter sich reden können/wollen, dann "schmort doch in Eurem eigenen Saft".
Gilt auch für Dich.
Aber ist ja bekannt, dass auch Du Dich von der Zeugen-Jehova-Wachturmgesellschaft gerne einlullen lässt. Wer im Glashaus sitzt, sollte also nicht mit Steinen schießen ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:08
Scox schrieb: Ich könnte jetzt nen Leitfaden rauskramen, der eindeutig beweisen würde, dass DU hier der Troll bist
Leg los. Ich bin gespannt. Bitte mit den entsprechenden Zitaten. ;)
Scox schrieb:Hast du auch lesenswerte Quellen zu dem Thema parat oder beschränkt sich deine Aktivität hier auf Ein- bis Dreizeiler?
Du behauptest X und bringst Quellen zu Y. Das kann ich natürlich auch machen, wenn Du Dich damit besser fühlst ;) Es bringt nur nichts.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:14
Optimist schrieb:Gilt auch für Dich.
Aber ist ja bekannt, dass auch Du Dich von der Zeugen-Jehova-Wachturmgesellschaft gerne einlullen lässt
alter ,jetzt fang noch mit so einem ad-hominem dämel-getrolle an.
ich sag ja: bist dir offensichtlich zu nichts zu schade.


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

20.11.2013 um 14:16
@pere_ubu
es ging nur um Deine beleidigenden Angriffe gegen mich.
Nun siehst Du mal wie es umgedreht sich anfühlt (wie gesagt ... Glashaus ... Steine).


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden