Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

8.371 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 14:38
@abberline

Schon allein deine Wortwahl zeugt von deiner Ignoranz und Unkenntnis zum Thema. Ich frage mich was du hier überhaupt diskutieren willst, wenn du so festgefahren bist. Hier geht es um das für und wieder und da ist ein "Ich will das aber nicht. Basta" einfach keine Bereicherung.
Wer meint mit härtere Bestrafungen könne man die Leute vom Kiffen abhalten, der glaubt wohl auch an den Weihnachtsmann. In manchen Ländern wird ein regelrechter Krieg geführt und der Handel floriert, weil die Menschen immer gekifft haben, immer noch kiffen und auch immer kiffen werden.
Zum Glück gibt es Länder auf der Welt, die endlich erkannt haben, dass eine weitere Prohibition nicht mehr zu rechtfertigen ist. Und auch in Deutschland wird es irgendwann soweit sein.

Und nun kannst du dich ja mal ernsthaft mit den Punkten auseinandersetzen, die ich aufgezählt habe, ansonsten sehe ich keine Grundlage mit dir hier weiter zu diskutieren.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 14:42
abberline schrieb:Das ist nämlich die Sauerei, dass andere durch den Dreck gestört werden und Kopfschmerzen etc bekommen.
Wenn es danach geht, sollte man meiner Ansicht nach nicht nur das Kiffen und Shisharauchen draußen verbieten, sondern auch gleich diese schreckliche Heavy Metal und Rock Musik, ebenso diese Chopper, die mit ihrem ohrenbetäubenden Lärm vielen Menschen Kopfschmerzen bereiten, ganz zu Schweigen von den stinkenden Drecks Abgasen die diese Chopper jedes mal verbreiten, wenn sie in der Gegend herum fahren.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 14:47
@peekaboo
Direkt neben Strassencafes etc gerne.
Aber nochmal, mit diesem Shishascheiss kann sich jeder in diesen Örtlichkeiten wegballern, wie er will, aber der Gestank neben normalen Cafés, Restaurants und Kneipen muss echt nicht sein.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 15:18
abberline schrieb:Direkt neben Strassencafes etc gerne.
Aber nochmal, mit diesem Shishascheiss kann sich jeder in diesen Örtlichkeiten wegballern, wie er will, aber der Gestank neben normalen Cafés, Restaurants und Kneipen muss echt nicht sein.
Ich verstehe deine Einstellung zum Kiffen und Shisha rauchen gut.
Nur müßen Chopper mit ihrem ohrenbetäubendem Scheißlärm und ihren Drecksabgasen auch nicht in Wohngebieten, neben Cafés, Biergärten, Kindergärten, Geschäften, Schulen etc. herumcruisen. Die Rocker können sich auch da mit ihren Bikes amüsieren, wo sich niemand von dem schrecklichen Lärm und dem bestialischen Gestank belästigt fühlt.

Sowas muß doch nicht sein!

Ich meine, du willst nicht, das du von von irgendwas Kopfschmerzen bekommst. Gut. Dagegen ist nichts einzuwenden. Andere aber wollen auch nicht, das ihr zartes Näschen und ihr empfindliches Gehör durch dieses oder jenes gestört werden und sie davon Kopfschmerzen bekommen.
Das solltest du bedenken, finde ich!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 15:24
@peekaboo

Abgesehen von deinen Scheiß- Drecks- und sonstigen Allüren:

Es gibt Grenzwerte für die Emissionen von Fahrzeugen, nicht nur für den bestialischen Gestank der Abgase, sondern auch für den Lärm der Motoren. Überschreitet man die, gibt's keine Plakette und dein Gerät wird stillgelegt. Es gibt Mittags- und Nachtruhe, und auch ausgewiesene Ruhezonen, z.B. an Krankenhäusern, bei Verstößen gibt es Strafen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.03.2020 um 15:46
bgeoweh schrieb:Abgesehen von deinen Scheiß- Drecks- und sonstigen Allüren:
Gibt es irgendwie einen Unterschied zwischen diesen
abberline schrieb:Shisha Mist
abberline schrieb:Stinkbombe
abberline schrieb:saumäßig
abberline schrieb:Dreck
abberline schrieb:Dreckszeug
Alüren oder warum weist du mich darauf hin?
bgeoweh schrieb:Es gibt Grenzwerte für die Emissionen von Fahrzeugen, nicht nur für den bestialischen Gestank der Abgase, sondern auch für den Lärm der Motoren. Überschreitet man die, gibt's keine Plakette und dein Gerät wird stillgelegt. Es gibt Mittags- und Nachtruhe, und auch ausgewiesene Ruhezonen, z.B. an Krankenhäusern, bei Verstößen gibt es Strafen.
Mag sein, doch offenbar hält sich daran nicht jeder Biker. Und du willst mir doch nicht wirklich weis machen, das diese Biker von der Polizei jedesmal angehalten werden, wenn sie dagegen verstoßen? ;)

Aber davon mal ab. Ich wollte nur klar machen das es nicht nur einen gibt, der sich von Lärm oder von irgendwelchen Gestank, von Shisha, Kiff bis hin zu Bikerabgasen in der Öffentlichkeit so sehr gestört fühlt, das er davon Kopfschmerzen bekommt.
Manche denken halt, das sie allein auf der Welt sind, wo alles nach ihrem Kopf geht.
Dem wollte ich nur widersprechen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

26.03.2020 um 23:07
abberline schrieb:Haschisch Rauschgift und Shishaschlauchblubberflaschen stinken schon saumäßig und stören mehr als Frittenfett
Nein.

Speziell diverse Wasserpfeifenmischungen riechen doch echt gut nach Früchten oder exotischen Gewürzen. Wesentlich angenehmer als ranziges Fett.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt