weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.263 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 17:54
@wanagi

Beschaffungskriminallität, Dealen über der Eigenkonsummenge etc.,

das ganze geschiss fällt mit der legalisierung weg. dann gibts keine beschaffungskriminalität oder dealen mit gras weil man sich das zeug legal in bester qualität kauft :) versteuert auch noch! man man man , was der staat da für geld und sympathie verschenkt ^^


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 17:57
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Jetzt rauche ich sogar noch nichtmal mehr Zigaretten, was hätte man denn da z.B. Therapieren sollen?
Bei dir wohl nichts, ich meine die Süchtigen, die davon nicht loskommen und sonst wieder straffällig werden würden.
@sayhello
sayhello schrieb:fällt mit der legalisierung weg
Die wird nicht kommen.
sayhello schrieb:was der staat da für geld und sympathie verschenkt
Geld ist nunmal nicht das wichtigste und ob das nun bei dem einen oder anderen keine Sympathie hervorruft ist doch egal, es geht schließlich um den Schutz.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:01
wanagi schrieb:ich meine die Süchtigen, die davon nicht loskommen und sonst wieder straffällig werden würden.
Ich denke die werden es so oder so. Eine Therapie hilft nur wenn derjenige auch selber aufhören will. Ich denke wer weiter kiffen will der kifft auch weiter. Bei einigen Freunden hab ich ja gesehen als die vom Gericht Drogentests abgeben mussten. Sie wussten sie dürfen nicht kiffen, taten es aber dennoch und sind in den Jugendknast. Da hätte sicher auch keine Therapie geholfen.
Ich finde gerade bei Cannabis ist die Sucht auch nichtmal so schlimm. Mit Zigaretten aufzuhören war viel schwieriger bzw. war das Verlangen weit länger ziemlich hoch.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:05
tja es hat aber nachweislich nix mit schutz zu tun. bitte liebe eltern denkt nach soll euer kind drogen durch aufklärung kennenlernen, oder durch seinen zwielichtigen kumpel der immer im park mit blei gestrecktes gras verkauft ? das hat NICHTS auch rein garnichts mit schutz zu tun wenn das zeug illegal ist....


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:06
Persönlich muss ich auch sagen empfindet man es auch als extrem unfair. Alk gibts an jeder Ecke, giftige Pilze darf man sich sammeln und essen, aber eine Pflanze rauchen soll verboten sein. :shot:


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:10
@Bone02943
Bone02943 schrieb: unfair
Fair ist, dass Laien mit diesen Substanzen nicht herumdoktern dürfen, es ist gut dass dieser gesetzliche Rahmen aktiv ist, der den Ärzten die Verantwortung dazu gibt, es verschreiben zu dürfen. Denn sie können entscheiden, wie und wo etwas angewendet wird oder nicht, sie kennen die Risiken und können interdisziplinär untereinander beraten.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:11
Bone02943 schrieb:giftige Pilze darf man sich sammeln und essen
Psilocybinhaltige Pilze darf man auch nicht sammeln.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:13
@wanagi

Fair wäre es wenn alles was dem Köper schaden kann verboten wäre. Aber dann können wir nicht mehr leben.

Außerdem doktorn ja gerade Laien damit herum weil es verboten ist. Staatliches Cannabis wäre aus kontrolliertem Anbau, so weiß man oft gar nicht was man da zu rauchen bekommt, oder ob es gestreckt ist. Auch könnte es die Aufgabe der legalen Verkäufer sein, die Kunden über Risiken und den Vor- und Nachteile der jeweiligen Sorten aufzuklären und zu beraten.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:15
@Schmandy

Naja vielleicht nicht "absichtlich" aber zwischen anderen Pilzen checkt das doch eh keiner. :D

Aber ok stimmt solche Pilze sind ja auch verboten.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:17
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Fair wäre es wenn alles was dem Köper schaden kann verboten wäre.
Finde ich auch.
Bone02943 schrieb:Aber dann können wir nicht mehr leben.
Kannst du ohne schädliche Substanzen nichtmehr leben?
@Schmandy
Ich habe schon erlebt, dass im Wald gewissen Nachtschattengewächse bewusst aus dem Boden gerupft und zu den Pflanzen- und Gartenabfällen geschmissen wurden, das finde ich schade, die Pflanzen können nichts dafür!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:20
Schmandy schrieb:Psilocybinhaltige Pilze darf man auch nicht sammeln.
Was passiert, wenn man es macht ?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:20
wanagi schrieb:Kannst du ohne schädliche Substanzen nichtmehr leben?
Wenn man es auf die Spitze treibt ist doch alles irgenwie schädlich oder? Kann ja sein das sich jemand nur noch zu 100% von Fleisch ernähren will, oder rohe Kartoffeln futtert.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:22
Bone02943 schrieb:Wenn man es auf die Spitze treibt ist doch alles irgenwie schädlich oder?
Jap, übertreiben kann man mit allem, mit Sport, mit Essen, ebenso mit Cannabis, es kommt einzig und allein auf die Dosis an, wenn du eine Prise Salz ins essen streust, ist das eine Bereicherung,
wenn du es Löffelweise isst, stirbst du unter Umständen.
Mit Cannabis kann das wenigstens nicht passieren :)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:23
@eckhart
eckhart schrieb:Was passiert, wenn man es macht ?
Man nimmt sie dir weg :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:27
kushsmoke schrieb:wenn du eine Prise Salz ins essen streust, ist das eine Bereicherung,
wenn du es Löffelweise isst, stirbst du unter Umständen.
Eben, genau so wie bei rohen Kartoffeln. Eigentlich müsste man den privaten Anbau verbieten und nur noch gekochte Kartoffeln verkaufen, könnte ja sonst noch jemand schaden nehmen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:29
eckhart schrieb:Was passiert, wenn man es macht ?
Wenn man erwischt wird kriegt man ne Anzeige wegen verstoßes gegen das BTMG
In Deutschland sind die Wirkstoffe Psilocybin und Psilocin als nicht verkehrsfähige Betäubungsmittel in Anlage 1 des Betäubungsmittelgesetzes erfasst. Besitz von und Handel mit diesen Pilzen sind daher unabhängig vom Zweck des Besitzes (mit eng begrenzten Ausnahmen, beispielsweise zum Zweck pilzkundlicher Sammlungen), in Deutschland strafbar.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:34
@Schmandy
Das ist richtig, diese Dinger können Psychosen oder andere Störungen hervorrufen und das Sammeln ist sowie eklig


melden
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:35
Ich finde es bemerkenswert, dass im menschlichen Gehirn Rezeptoren für THC existieren.

Diese Rezeptoren haben tatsächlich keine andere Funktion, als auf den Konsum von Cannabis anzuspringen.

Wenn also der Konsum von THC schon im Laufe der Evolution im Gehirn festgeschrieben wurde, das gehirn quasi schon für den Konsum konzipert wurde, kann man den Menschen auch den Konsum erlauben.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:36
wanagi schrieb:Das ist richtig, diese Dinger können Psychosen oder andere Störungen hervorrufen und das Sammeln ist sowie eklig
Wir hatten mal welche bestellt und einen Tee daraus gekocht. Fand ich eigentlich ganz lustig. Aber hätt ich auch nicht öfter haben müssen. xD

Und das Sammeln von Pilzen ist nur eklig, weil es im Wald von Spinnen nur so wimmelt. :X


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

25.12.2013 um 18:37
wanagi schrieb:das Sammeln ist sowie eklig.
Daher bevorzuge ich die Heimzucht.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden