weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.254 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

09.03.2014 um 17:13
@Warhead

Wenn ich Berliner wäre, wäre ich dann dein bester Kunde. :D
Bin dann allerdings nur an erlesenen Cannabisprodukten interessiert. :vv:


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

10.03.2014 um 15:19
Cannabis ist doch genau das gleiche wie Rauchen. In 50 Jahren kräht kein Hahn mehr danach. Mein Tipp ist es, einfach ganz aufzuhören. ;)
Rauchen könnte man gleich auch verbieten.. oder beides legalisieren und schön hart versteuern.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

10.03.2014 um 16:34
Vollzeittroll schrieb:Cannabis ist doch genau das gleiche wie Rauchen. In 50 Jahren kräht kein Hahn mehr danach.
Nope, Cannabis wird seit tausenden Jahren als Medizin und Rohstoff verwendet,
Tabak stinkt nur.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 00:16
@kushsmoke
So wie dieses kau-kraut in Südamerika? Ich verstehe dein Argument, ich kenne auch ältere Personen, die sich mit dem Anbau beschäftigen (Eigenproduktion). Das Problem sehe ich eben eher in der Jugend.
Sicher, die Mehrheit bleibt beim Cannabis hängen, trotzdem gibt es aber dann den Rest der Jugendlichen, die eben die nächste Stufe probieren wollen. Für die Jugend ist das doch ein kik!


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 00:23
Vollzeittroll schrieb:Das Problem sehe ich eben eher in der Jugend.
Sicher, die Mehrheit bleibt beim Cannabis hängen, trotzdem gibt es aber dann den Rest der Jugendlichen, die eben die nächste Stufe probieren wollen. Für die Jugend ist das doch ein kik
Ich bin ziemlich jung (19) und kann eins mit 100% Sicherheit sagen, es gibt viele,
die einfach ALLES ausprobieren wollen, die einfach nur auf irgendwelchem Stoff breit sein wollen.
Alkohol, Lachgas, Pilze, Kokain. Und selbst wenn sie nichts mehr haben werden sie noch Kleber schnüffeln, um irgendwie berauscht zu sein. Diesen ist so oder so nicht zu helfen, die werden entweder aus Fehlern lernen, oder mit den Konsequenzen leben.
Und der größte Teil, der jungen Leute, die Drogen gegenüber aufgeschlossen sind,
probieren mal dies und jenes aus aber rauchen viel lieber hin und wieder mal ne Tüte,
daran ist auch nichts verkehrt aber ganz egal zu welcher Gruppe man gehört,
man ist einem Schwarzmarkt ausgeliefert, auf dem ALLES verkauft wird,
keine Tabus, keine Kontrolle, nichts davon und das ist an der momentanen Gesetzeslage das
verheerende...der verkauf eines harmlosen Stoffs wird Menschen überlassen, die lediglich an
ihren eigenen Profit denken und dabei teilweise über Leichen gehen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 00:38
Für die, die einen Fernseher & Interesse haben:
http://www.focus.de/kultur/vermischtes/das-jenke-experiment-das-jenke-experiment-suche-nach-dem-reiz-von-cannabis_id_359...

...


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 02:03
@kushsmoke
Die Kleberfraktion ist eher das Unterschichtenprogramm

@Interalia
Was soll der Blödsinn,Cannabis wird längst in der Mitte der Gesellschaft konsumiert,wie auch Speed,MDMA und Koks


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 02:58
@Warhead

Dunno.
Der Typ wollte/will bestimmt nur legal rauchen & es im gleichen (Lungen)Zug allen demonstrieren. :D
...inkl. dem drohenden Zeigefinger bzgl. des furchtbaren Gefahrenpotenzials bei ausartendem, illegalem Rauschmittelkonsum, wie u.a. nie mehr enden wollenden Lachkrämpfen und erhöhtem Verlangen nach Süßem. Obacht!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 06:50
In Colorado ist der Verkauf und Konsum des Rauschmittels seit Anfang Jahr erlaubt. Allein im Januar hat der US-Staat zwei Millionen Dollar an Steuern aus dem Verkauf von Marihuana als Genussmittel eingenommen
http://www.srf.ch/news/panorama/colorado-verdient-zwei-millionen-us-dollar-an-marihuana
Süsser die Kassen nie klingeln.


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 06:53
Stellt man Cannabis und Alkohol auf einer Höhe, weis eigentlich fast jeder das Alkohol viel destruktiver ist als Cannabis. Also Warum wurde/wird es so hard dämonisiert?

Meiner Meinung nach, ist der knackende Punkt eine kleine Nebenwirkung von Cannabis. Es macht nachweislich unter anderem, gleichgültig. Und in einer Gesellschaft die nur auf Wachstum aus ist, ist das letzte was man will, ein fauler, langsamer und träger Arbeiter. :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 08:17
Zophael schrieb:Und in einer Gesellschaft die nur auf Wachstum aus ist, ist das letzte was man will, ein fauler, langsamer und träger Arbeiter. :D
als würden das nur jene sein die gekifft haben.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 11:35
@Zophael
naja, seit wann raucht man hier gras? seit 60 jahren? und seit wann braut man hier bier? seit 1000 jahren. also ruhig blut :P


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 12:26
Zophael schrieb:Und in einer Gesellschaft die nur auf Wachstum aus ist, ist das letzte was man will, ein fauler, langsamer und träger Arbeiter. :D
Stimmt, was die Wirtschaft braucht sind besoffene Arbeiter, die mit Volldampf scheiße bauen


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 16:22
Warhead schrieb:Was soll der Blödsinn,Cannabis wird längst in der Mitte der Gesellschaft konsumiert,wie auch Speed,MDMA und Koks
Wenn ich da an meinen alten Bekanntenkreis denke als ich in der MHH Zivi gemacht habe. Da war mindestens 1/3 der Notfallambulanz und Notaufnahme durchgehend auf irgendwelchen Stimulanzien und von den Studenten wollen wir besser nicht anfangen.
Zophael schrieb:Es macht nachweislich unter anderem, gleichgültig.
Nö bei Dauerkonsum eigentlich weniger. Auf jedenfall ging die arbeit 10 Mal leichter von der Hand.
Aber dafür hab ich ja jetzt meine Opioide.
kushsmoke schrieb:Ich bin ziemlich jung (19) und kann eins mit 100% Sicherheit sagen, es gibt viele,
die einfach ALLES ausprobieren wollen, die einfach nur auf irgendwelchem Stoff breit sein wollen.
Hey ich war auch nie verliebt in eine Droge, sondern in alle Drogen. Aber ich bin mittlerweile aus meiner Sturm und Drang Phase raus und zum Genießertum übergegangen. So wie 95% der Leute mit denen ich angefangen habe. Alle sind auf die eine oder andere Art ihren Weg gegangen und die wenigsten sind kleben geblieben. Es gibt halt ein paar Substanzen mit denen ein wenig achtsamer umgegangen werden muss z.b Koks obwohl da die wenigsten die möglichkeit haben es so exzessiv zu machen das es gefährlich wird.
groucho schrieb:Stimmt, was die Wirtschaft braucht sind besoffene Arbeiter, die mit Volldampf scheiße bauen
Ich hab mal ne Zeitlang bei der größten Druckerei hier in der Gegend im Werksschutz gearbeitet
da war die halbe Rotation durchgehend auf mindestens 1-2 Promille.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 16:33
kennt ihr das?
Man begegnet einem wildfremden Menschen, wechselt nur wenige belanglose Worte und plötzlich spüren beide, daß man dieselbe Vorliebe zum Weed hat...
little Magic


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 22:39
Vollzeittroll schrieb:naja, seit wann raucht man hier gras? seit 60 jahren? und seit wann braut man hier bier? seit 1000 jahren. also ruhig blut :P
Man raucht Gras seit 10000 Jahren,die Brauerkunst wurde von den Sumerern erst vor 5000 Jahren erfunden
Die Germanen,Kelten und Wikinger hielten sich gerne an Pilze

@AUMNGH44
Man braucht überhaupt keine Worte zu wechseln,Heroinjunkies erkennen ihresgleichen sofort,selbst wenn der eine in feinstes Zwirn gehüllt ist und mit nem Samsonite am Handgelenk auf Budapestern daherspaziert.
Es ist der Blick,der Gang,die kranke Sucht die ektoplasmatisch aus jeder Pore tropft


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.03.2014 um 23:48
@Warhead
du weißt...;-)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.03.2014 um 00:47
https://ec.europa.eu/citizens-initiative/REQ-ECI-2013-000023/public/index.do

derp ^^


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.03.2014 um 00:57
@sayhello
Polen ist ganz schön ordentlich dabei^^


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.03.2014 um 01:02
@kushsmoke
aber hallo ! ^^ wir sollten mal unseren arsch bewegen ^^


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden