weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.254 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.03.2014 um 21:23
Bier macht dick
Schnaps macht krank
... ich bin Kiffer, Gott sei Dank.

Bin ich natürlich nicht! Hört sich aber einfach gut an und reimt sich sogar noch!


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 18:17
@wanagi

"Cannabis ist sicher etwas weniger intensiv als DMT"

ETWAS? :D du machst witze oder ? für mich war das eine der intensivsten psychedelischen erfahrungen überhaupt, dmt ist ein starkes halluzinogen, wirkt sich auf die komplette motorik und warhnehmung aus ! wenn cannabis ein meisel ist, ist dmt ein vorschlaghammer :D

eig verhamlost du sogar dmt mit deinem unqualifizierten gerede...
es hat zwar nur eine sehr kurze wirkungsdauer, aber die spielt dann eher in der liga von LSD, meskalin usw.
dmt hat mit cannabis fast garnichts gemeinsam ausser das beides berrauschend ist ^^
und ich schätze mal der sohn deiner bekannten war einfach schon vorher labil und das kiffen hat ihm dann den letzten schuss gegeben.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 19:57
@sayhello
Was ich von Cannabis höre kann es im körperlichen Sinne "plattmachen", wie gesagt habe noch nie Cannabis genommen. Ich hatte mit DMT spezielle Erfahrungen, ich möchte auch hier auch nicht darauf eingehen, da es vollkommen offtopic ist.
sayhello schrieb:eig verhamlost du sogar dmt mit deinem unqualifizierten gerede...
Es ist nicht harmlos, man brauch die Erfahrung eines Menschen, er hat mich geleitet bzw geführt.
sayhello schrieb:und ich schätze mal der sohn deiner bekannten war einfach schon vorher labil und das kiffen hat ihm dann den letzten schuss gegeben.
Viele Menschen haben latente Psychosen deswegen brauch es auch diese Ausgabekontrolle. Besonders Peyote (z.b.) hat eine sehr lange Wirkdauer oder eben DMT je nach zubereitung ich würde stets von der Legalisierung abraten, es brauch immer Menschen die wissen was wie wirkt, von einem Wochenendvergnügen auf peyote rate ich dir ab.
Legalisierung von Cannabis also?
Jaein, teilweise es müssten "Cannabisclubs" erlaubt sein, indem eine kontrollierte Abgabe erlaubt ist, wie beispielsweise in Spanien aber eben unter kontrollierten Bedingungen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 20:14
@wanagi Wie kommt plötzlich dein sinneswandel, dass Cannabis in speziellen "Clubs" verkauft bzw. konsumiert werden dürfe??!! Du berichtes von immer strangeren Drogen und verteufelst Cannabis hoch 3!! Was hast du dir denn sonst noch so reingepfiffen?! Deinen Apotheker würd ich gerne mal kennenlernen! Offtopic hin oder her, du hast keine Ahnung von Drogen und spielst hier aus geltungsdrang den möchtegern schamanen! Lass es doch bleiben, du ziehst dich immer mehr in's abseits!!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 20:44
wanagi schrieb:Was ich von Cannabis höre kann es im körperlichen Sinne "plattmachen",
Nicht mehr als zuviel Sport oder ein Telller Nudeln zum Mittag zuviel.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 22:15
@wanagi

Lies dir doch mal die Metastudie auf S. 82 durch, vllt. siehst du Cannabis ja dann nicht mehr so negativ.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 22:22
@wanagi
Nicht so Negativ sehen !! :) Mehr Menschen sterben unter Alkoholischen Einfluss als unter der Wirkung von THC, jährlich, dass Wissen wir aber ALLE ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

23.03.2014 um 22:38
und zum jugendschutz kann man auch nur sagen: durch eine legalisierung wird es minderjährigen schwerer gemacht an cannabis zu kommen. durch ne altersfreigabe ab sagen wir mal 21 würde die hemmschwelle wesentlich verstärkt werden, u21ern das bedenkenlos zu geben(das sollte genauso wie bei alkohol und co unter strafe stehen). dealer kümmern sich nicht viel um ihre mitmenschen, der profit ist ihr ziel.. meistens verkaufen die auch wesentlich härtere sachen(meinertwegen sollen sie das auch weiter machen ^^) aber leute die cannabis rauchen/rauchen wollen sollte man diesen gang nicht umbedingt zumuten. cannabis social clubs und holland-coffeshops ist etwas pragmatisch aber ok, aber der schwarzmarkt besteht dann weiterhin und jugendschutz wird damit auch keineswegs gewährt
lg

und zahlen zeigen ja zz das der alkoholkonsum rückgängig ist^^also scheint legal + strenger/durchgezogener aufklärender jugendschutz,doch nicht so falsch zu sein


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 00:09
Interessante und witzige Story:
http://www.huffingtonpost.de/kiri-westby/gestaendnis-einer-kiffend_b_5000498.html?utm_hp_ref=fb&src=sp&comm_ref=false :)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 03:44
Die Legalisierung wird sicherlich nicht in in den nächsten Jahren passieren, dafür haben wir Wähler gesorgt, als wir Mutti weitere 4 Jahre anvertraut haben. Aber ich bin optimistisch für die Zukunft. Den Willen der Bevölkerung kann man schließlich nicht endlos unterdrücken. Ist ja auch bekannt, dass gar nicht so wenige Leute in Deutschland kiffen. Und es zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten. Besserverdiener tun es genauso wie Leute mit weniger Einkommen.

Unsere europäischen Freunde in Tschechien und Portugal gingen da bereits mit gutem Beispiel voran, warum sollten wir nicht irgendwann folgen. Wäre bestimmt vielen Menschen lieber, wenn Deutschland statt U-Booten und Panzern Gras exportiert. Schließlich heißt es doch immer, wir wären so eine tolle Exportnation ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 09:02
@Kira13
Kira13 schrieb:Mehr Menschen sterben unter Alkoholischen Einfluss als unter der Wirkung von THC, jährlich, dass Wissen wir aber ALLE ;)
Das ist klar aber Alkohol wird hierzulande nie verboten werden.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 09:05
@Maxville
Das Problem ist wohl die konservative Haltung der Regierenden diesem Thema gegenüber, ich seh es für die nächsten 5 Jahre noch nicht.


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 12:27
@wanagi
Die Regierungen tun doch alles um die Illusion des Geldes aufrecht zu erhalten. Immer mehr Wachstum. Früher wurde es den Leuten als böse deklariert, wegen des Geldes. Heute müssen sie dieses Denken erst wieder aus den Leuten bekommen, damit es profitable wird. Was tun die Medien zurzeit?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 12:50
das mit der legaliesirung wird noch ewig dauern solange es so leute wie wanagi gibt die DMT für harmloser halten als cannabis!


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:05
@HeinerT
Ach was ;)
Was wiegt heuzutage mehr in der Politik. Das Geld oder das was die Bevölkerung will?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:09
Cannabis würde niemals erlaubt ;)

Selbst in Holland schließen schon die Coffeeshops....


Alles Bla bla ....tut mir leid wenn ich Eure Hoffnung auf legale Drogen vermiese.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:20
@spiller1983
Als gäbe es keine legalen Drogen xD
Schon mal in nem Supermarkt gewesen oder in einer Apotheke? :D

Jetzt wo der Verursacher des Gesetzes seine Meinung wieder umgedreht hat,
werden alle wieder nachziehen, wie die treuen Schoßhündchen, die sie nun mal sind.

Nur werden in diesem Fall sehr viele Menschen profitieren, die ohne Grund
kriminalisiert werden. :)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:27
@Zophael
das geld natürlich^^


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:28
Welche Drogen sind denn bitte Legal?

Alkohol etwa?
Zigaretten?...


Es gibt Menschen die sich täglich 10 . 000 Kalorien in den Schlund schieben. Fresssucht.

Wird daher auch nun das Lebensmittel verboten?


Dieses Geblubber nervt...... Cannabis sind Drogen und sie sind VERBOTEN!... Da kann man sich alles noch so schön reden wie man will.


Es ist nicht Erlaubt Cannabis zu Konsumieren und wird es auch niemals sein.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

24.03.2014 um 13:29
@spiller1983

Cannabis war in Holland niemals erlaubt es wird/wurde nur geduldet


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden