weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.000 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

02.04.2014 um 18:06
Naja ich kenne keinen Kiffer der.irgendwas auf Turkey zerlegt (un ich kenne viele.dauer Kiffer) Man darf bei Cannabis nicht vergessen das auch die Textil industrie ganz vorne beim Verbot mit dabei war da die US Armee Hanfseile und ich glaube auch Kleidung nutzte und nicht zu vergessen Cannabis ist leicht im Anbau sprich der wirtschaftliche nutzen könnte illegal grõßer sein


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

02.04.2014 um 19:59
+++Jugendlicher (18) nach Überdosis Kannabis eingeschlafen+++


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

02.04.2014 um 20:02
rockandroll schrieb:+++Jugendlicher (18) nach Überdosis Kannabis eingeschlafen+++
Immer dieser synthetische Kannabis Dreck


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

02.04.2014 um 23:05
Ganzer Artikel:
Jugendlicher (18) nach Überdosis Cannabis eingeschlafen
Fotolia 47088979 S
Berlin (dpo) - Immer diese verdammten Drogen! In Berlin ist am vergangenen Wochenende ein Jugendlicher nach einer Überdosis des illegalen Rauschgifts Cannabis vor den Augen seiner Freunde eingeschlafen. Zuvor soll Sören L. noch geprahlt haben, er habe seinen Konsum im Griff. Besonders tragisch: Es war noch nicht sehr spät. Der 18-Jährige hätte noch den ganzen Samstagabend vor sich gehabt.

"Es fing alles so harmlos an", schluchzt Lisa F. (17), die gemeinsam mit drei weiteren Freunden bei L. zu Besuch war. "Wir haben ein bisschen gequatscht und dabei ein oder zwei Tüten geraucht. Aber Sören hat das irgendwie nicht gereicht. Also hat er sich noch einen Kopf in der Bong zurecht gemacht und alleine durchgezogen. Danach hat er noch ein paar Minuten ganz normal mit mir geredet."

Vollkommen zu Recht verboten: Marihuana
Doch die "Mischung", die zu 100 Prozent aus Marihuana bestand, erwies sich als fatale Überdosis, gegen die der Organismus des jungen Mannes keine Chance hatte. Nur kurze Zeit später ging Sören L. zu Boden und begann, lautstark zu schnarchen.
Tom (19), der ebenfalls zugegen war, klagt: "Er war doch noch so jung! Also der Abend jetzt. Dieses Teufelszeug hätte jeden von uns erwischen können." Wenigstens, so Tom weiter, habe Sören keine Schmerzen leiden müssen, sondern sei "ganz friedlich eingeschlafen".
Experten schätzen, dass allein in Deutschland pro Jahr rund 80.000 Menschen nach einer Überdosis Cannabis einschlafen. Weil dies etwa 7.000 mehr sind, als im gleichen Zeitraum aufgrund von Alkoholkonsum sterben, fordern Politiker von CDU und CSU nun bundesweit noch schärfere Kontrollen und härtere Strafen auf den illegalen Handel mit Cannabis.
Sören L. ist inzwischen von den leichten Kopfschmerzen, mit denen er am nächsten Morgen erwachte, sowie einem auf seine Wange aufgemalten Penis wieder vollständig genesen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.04.2014 um 12:39
@doertystoerty
dir hat wohl das viele Kiffen die Rechtschreibung, Grammatik, als auch die richtige Zeichensetzung aus dem Hirn geblasen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

05.04.2014 um 16:19
@Vollzeittroll
und du hast wohl noch nichts von anstand gehört. in unserer gesellschaft ist das leider mangelware.
grammarnazis gibt's dagegen zuhauf, a......h ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

05.04.2014 um 16:26
kushsmoke schrieb:Experten schätzen, dass allein in Deutschland pro Jahr rund 80.000 Menschen nach einer Überdosis Cannabis einschlafen. Weil dies etwa 7.000 mehr sind, als im gleichen Zeitraum aufgrund von Alkoholkonsum sterben, fordern Politiker von CDU und CSU nun bundesweit noch schärfere Kontrollen und härtere Strafen auf den illegalen Handel mit Cannabis.
köstlich :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.04.2014 um 17:44
@sayhello
naja ich kann ja auch mal soh schreibn wenns dir gefellt wieil mir ist eigtl. alles wurscht hauptsache die dreckspolitiker legalisirn entlich mal das gras


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.04.2014 um 17:46
@Vollzeittroll
finds auch nicht schön zum lesen.. aber deine art ist tausenmal schlimmer ;)

und selbst ein analphabet bindet sich mehr ins thema ein als du... auf sowas abzuzielen spricht von deiner größe...*hust*


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 13:59
Obs was bringt?

http://www.sueddeutsche.de/politik/betaeubungsmittelkonsum-allianz-fuer-ein-liberales-drogenstrafrecht-1.1931236


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 14:39
kushsmoke schrieb:Berlin (dpo) - Immer diese verdammten Drogen! In Berlin ist am vergangenen Wochenende ein Jugendlicher nach einer Überdosis des illegalen Rauschgifts Cannabis vor den Augen seiner Freunde eingeschlafen. Zuvor soll Sören L. noch geprahlt haben, er habe seinen Konsum im Griff.
1. Wenn man etwas nicht verträgt sollte man die Finger davon lassen.
2. Lieber von Cannabis einschlafen und auspennen als von Alkohol abkratzen und in der Holzkiste enden.
3. Im vergleich zu Jugendlichen die an einer Alkoholvergiftung gestorben sind ist das wiedermal nur ein dummer versuch die Breite Masse davon zu überzeugen das Cannabis gefährlicher ist.
kushsmoke schrieb:Besonders tragisch: Es war noch nicht sehr spät. Der 18-Jährige hätte noch den ganzen Samstagabend vor sich gehabt.
Was ist daran tragisch? Tragisch ist wenn ein Jugendlicher an einer Alkoholvergiftung stirbt und somit gar keinen Samstag mehr erlebt.
kushsmoke schrieb:Experten schätzen, dass allein in Deutschland pro Jahr rund 80.000 Menschen nach einer Überdosis Cannabis einschlafen. Weil dies etwa 7.000 mehr sind, als im gleichen Zeitraum aufgrund von Alkoholkonsum sterben, fordern Politiker von CDU und CSU nun bundesweit noch schärfere Kontrollen und härtere Strafen auf den illegalen Handel mit Cannabis.
Das ist mit Abstand der größte Schwachsinn den ich jemals im vergleich zu Cannabis gelesen habe.
Aber bei der Experten Landschaft Deutschland wundert einen nix mehr! :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 14:55
@GlobalEye
Aber bei der Experten Landschaft Deutschland wundert einen nix mehr!

Da hast vollkommen recht, bei o.g Bericht, der dich so erregt, war übrigens ein Satire-Experte am Werk. Na, dämmerts? :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 16:57
@GlobalEye

Du weißt aber schon was Satire ist oder??


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 17:05
aso... :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 20:39
@GlobalEye

:-) tja passiert...ist glaub ich aus "Der Postillon"


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

07.04.2014 um 20:47
@TheCaptain
Jop, der Text trägt eindeutig die zynische Note des Postillon. ^^"


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

08.04.2014 um 22:50
univerzal schrieb:Obs was bringt?
Sind ja schon einige, geachtete Personen, die sich dafür eingesetzt haben. Es würde zunächst mal reichen, wenn es tatsächlich eine echte Debatte in der Öffentlichkeit anstößt. Eine Debatte, die auch mal ernsthaft im Bundestag diskutiert wird, anstatt das Thema kaum bis gar nicht zu beachten. :)

Diese Politik des Verbietens und Strafens, so steht es in der Professoren-Resolution, sei "gescheitert, sozialschädlich und unökonomisch"

Und dem stimme ich ohne Vorbehalte zu.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

08.04.2014 um 22:53
Der Postillon macht seine Arbeit immer noch gut. :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

08.04.2014 um 22:55
@Aldaris
Du sagst es, aber viel wichtiger finde ich in dem Kontext:

der Zahl nach ist das die Hälfte der deutschen Professorenschaft in den Fächern Strafrecht und Kriminologie.

Vielleicht genau das richtige Repertoire, um die längst fällige Debatte anzuschieben.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

08.04.2014 um 23:10
univerzal schrieb:der Zahl nach ist das die Hälfte der deutschen Professorenschaft in den Fächern Strafrecht und Kriminologie.
Es fordern ja auch immer wieder (und schon lange) Mitglieder der Exekutive - also Personen, die quasi direkt am Geschehen sind - etwas daran zu ändern. Da gab es ja sogar schon Polizei-Präsidenten, die eine Legalisierung gefordert haben. Es scheint bloß noch nicht bei der Monopol-Politik angekommen zu sein. Dabei liegt es zumindest für mich und scheinbar auch für ein Haufen Professoren auf der Hand, dass sich dahingehend etwas ändern sollte. Die Fakten sprechen ohnehin für sich.

Vielleicht werden wir eine Legalisierung noch erleben. Dann werde ich mir nach Jahren mal wieder einen genehmigen. Treffen wir uns mal in 'nem Shop auf halber Strecke. :D :kiff:


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden