Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 12:32
Gurkenman schrieb:Hauptsache Deutschland vernünftig genug um sich eine Merkel als Bundeskanzlerin zu Wählen. Und die USA ist natürlich auch Vernünftig einen Tump als Präsidenten zu haben ;-)
Klar, Merkel hat auch ihre Fehler, aber den Clown vom Bosporus hat sie als nVergleich nicht zu nfürchten. Der boxt da bestenflls in einer niedrigen Vorstadtliga.
Aber die meisten Türken scheinen sich mit ihm ja bestens repräsentiert zu sehen.
Dann sollen sie ihn ruhig behalten.
Man muss auch gönnen können. :D


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 12:38
Gurkenman schrieb:Die Türkei stellt Mitlerweile ihre eigenen Waffen her,es wird also der USA nicht viel bringen Waffenembargo gegen die Türkei zu machen. Die Türkei hat neben den USA die modernsten Kampfdrohnen der Welt und in kommenden Jahren werden größere Waffen dazu kommen aber näher will ich jetzt nich drauf eingehen.
Ich weiß was die Türkei herstellt, und das reicht nicht. Und das Problem ist eben in den Beständen zu suchen bei den Hauptwaffensystemen in in allen 3 Teilzeitstreifkräften.

Und ich möchte dir jetzt nicht den Unterschied zwischen Fakt und Fiktion und Marketing erklären. Und ja die ganzen Wunderwaffen. Mein Gott Märchenstunde wie am Ende des 2 Weltkrieges. Was die Türkei selbständig herstellen kann und was nicht, kann man recht gut Abschätzen anhand ihre eigenen Vorhandenen Industrie Das meiste sind Kooperationesgüter, vor allem im Luft und Seefahrtbereich. Die M60 Flotte hat man mit Iserael auf einen Stand gebracht. Der K2 bedarf Rheimetall und Südkorea als Aktionspartner.
Gurkenman schrieb:Wrtschaftliche sanktionen sind da leider realistischer. Die Türkei muss da Standhaft bleiben was sie auch tun wird.
Eigentlich sollte die Türkei bzw ihre Volk erkennen das die Nationalisten wie in allen Ländern auch alles nur schlechter Machen und der Weg in den Wohlstand woanders liegt.
Gurkenman schrieb:Der Grund warum die Türkei die S-400 abwehrraketen von den Russen kaufen will ist das sie Wissen das möglicherweise die USA die Türkei aus der Luft angreifen wird, es wird früh oder Später dazu kommen. So haben wenigstens die F-35 Flieger der USA keine Chance aus der Luft anzugreifen.
LOL, was soll man dazu sagen. Man kauft Luftabwehrraketen weil man glaubt man kann aus der Luft angegriffen werden. Wow Strategsiche SChlaumeier, vor allem weil sowas ja auch nur Jahre Dauert. Dann hofft man aber das man man diese Fiktiven Angriffspläne auch richtig streut, nicht das vor der Lieferung angegriffen wird. Aber nehmen wir mal an die USA würden wirklich einen Militärischen Schlag gegen die Türkei ausführen, die S400 würden sie daran nicht hindern. Wir wollen aber das Thema SEAD nicht wirklich vertiefen.

aber es zeigt doch wie infantil du die ganzen Sachen betrachtest.
Gurkenman schrieb:Griechenland ist Wirtschaftlich und Millitärisch viel schwächer als die Türkei. Die Türkei ist bei Militärischen Stärke auf den 8. Platz in der Weltrang liste.
Nicht wirklich. Wenn wir das auf die Einwohner umlegen ist Griechenland auf einem höheren Niveau. Die Streitkräfte sind wie gesagt auf einem ähnlichem Niveau, und Misch Masch. Irgendwelche Ranglisten sagen wenig aus über das Tatsächliche Niveau der Streitkräfte. 1991 hatte der Irak auch noch eine der größten Armeen des Nahen Ostens, und die wurde in 100 Stunden Besiegt (OK, nicht wirklich wenn wir die Luftoffensive betrachten) Da ganze ist wesentlich komplexer als es sich Leute von Handy Games vorstellen


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 12:54
@lawine
Danke

@Gurkenman
Afrin ist das beste Bsp.,
wie Türkei den islamistischen Terror fördert.

Die Bodenkämpfer Erdogans in Afrin sind nichts anderes als islamistische Djihadkämpfer. Sie haben die etwas humanistischere demokratischere Enklave in Syrien zerstört, dass ihr Ziel Sharia und Islamus, und ewige interne Machtkämpfe, Willkür und Fanatismus bedeutet ist Erdogan egal. Hauptsache keine Kurden.
UN- Menschenrechtsrat diskutiert über türkische Besatzung von Afrin

Der amerikanische internationale Konfliktanalytiker Thoreau Redcrow betonte in seiner Rede vor dem UN-Menschenrechtsrat, dass das Leben in Afrin seit dem Einmarsch der Türkei zum Alptraum wurde. Es handele sich um eine Politik der "ethnischen Säuberungen":

Kurdische historische Denkmäler und Gebäude in der Stadt wurden zerstört. In dieser besetzten Stadt gibt es viele Verletzungen der Menschenrechte und Verbrechen wie Vergewaltigung, Ermordung, Entführungen mit Erpressung von Lösegeld und Zwangssteuer der Scharia. Das Bildungssystem und die Straßennamen in der Stadt wurden türkisiert. Die Oliven der Menschen in Afrin und das von ihnen erzeugte Einkommen wurden konfisziert. All dies ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass der türkische Staat in der Stadt eine ethnische Säuberung durchführt.
Thoreau Redcrow
https://www.heise.de/tp/features/Afrin-das-tuerkische-Protektorat-4351551.html?seite=all
Anhand von Satellitenaufnahmen lässt sich zudem belegen, dass die Eroberer seither etliche Schreine von Alawiten und Jesiden zerstört und Friedhöfe geschändet haben. Mehrere historische Kultstätten sind inzwischen in Militärposten verwandelt worden. Die Vertreibung der religiösen Minderheiten und der Umgang mit ihrem kulturellen Erbe sind ein Indiz dafür, dass die Besatzer das Gebiet langfristig islamisieren wollen. Das zeigt sich auch im Alltag:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/kurden-in-syrien-wir-werden-die-tuerkischen-truppen-in-den-sumpf-ziehen-a-1263560...
Und immer deutlicher zeichnet sich ab, dass der Name “Olivenzweig” wohl mehr war als eine romantisierende Metapher.

Übereinstimmenden Berichten zufolge hat die Türkei begonnen, die Olivenvorräte und -plantagen der Region zu plündern – und das Olivenöl aus Afrin auch in die EU zu exportieren.

Auch in Deutschland haben es wohl bereits Flaschen des gestohlenen Öls in die Regale verschiedener Läden geschafft. Ihr Verkauf finanziert einen höchst umstrittenen Kriegseinsatz.
Islamistengruppen profitieren

Zuerst wies die kurdische Nachrichtenagentur Firat im vergangenen Herbst auf die Plünderung hin. Firat leakte ein Dokument, das ein Abkommen zwischen der von der Türkei initiierten lokalen Verwaltung in Afrin und Mitgliedern türkisch unterstützter Rebellengruppen der Freien Syrischen Armee (FSA) belegen soll.

Zu den Unterzeichnern zählt auch ein Vertreter der Terrormiliz Jabhat al-Sham, ehemals Al-Nusra, und Mitglieder der Islamistengruppe Ahrar al-Sham.
https://www.focus.de/panorama/welt/panorama-erdogans-blutoel-die-tuerkei-raubt-olivenoel-in-afrin-und-verkauft-es-nach-d...


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 12:56
"""Die Türkei hat eine Starke Armee, abgesehen von dieser Weltrangliste.

Stark im Vergleich wozu? Es haben sich eklanten Fehler in der Ausbildung gezeigt bei der Afrin Geschichte. Das Material ist bunte Mischung, für die Region angemessen aber nur teilweisse 1 Wahl.

Also Stark ist die Türkische Armee in der Region, und läuft knapp vor Agypten, in ihren Fähigkeiten Niveau und Ausrüstung weit unter Israel.

Dafür ziemlich weit vor dem Iran was die Ausrüstung angeht.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 19:33
Fedaykin schrieb:Ja da irrst du dich, Stealth läuft so nicht.
Na ich weiß schon so in etwa, wie das mit dem Stealth läuft und ich hab sogar mal ein Weilchen auf einer sowjetischen Fla-Raketen Anlage Dienst getan, is aber schon fast 30 Jahre her.
Hab aber mal noch etwas nachgelesen und die Russen behaupten zumindest, Stealth Flugkörper mit dem S 400 bekämpfen zu können, da die Auflösung des Radars extrem hoch wäre. Ok, das kann man jetz glauben oder nich, beim S-75 ham sie uns das damals auch schon erzählen wollen. :D

mfg
kuno


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

08.05.2019 um 21:12
kuno7 schrieb:Na ich weiß schon so in etwa, wie das mit dem Stealth läuft und ich hab sogar mal ein Weilchen auf einer sowjetischen Fla-Raketen Anlage Dienst getan, is aber schon fast 30 Jahre her.
Tja sonst wäre auch schwer mit der UDSSR. Aber dann sollest du es ja besser wissen trotz des zweit und Drittklassigen NVA Materials in der hinsicht.
kuno7 schrieb:Hab aber mal noch etwas nachgelesen und die Russen behaupten zumindest, Stealth Flugkörper mit dem S 400 bekämpfen zu können, da die Auflösung des Radars extrem hoch wäre.
Der Witz ist die S400 Radare werden eben die Stealthflieger weiter ortn oder die Radsignatur besser greifen als andere Systeme. Stealth hat in erste Linie was mit der Detektionsreichweite zu tun und der größe der Radarsignatur.

Aber da könnte Berlinandi dir Details zu erzählen. Geschichtliche Tatsache, eine Bodengestützte Luftabwehr wird niemals die Lufthoheit dauerhaft unterbinden können.
kuno7 schrieb:Ok, das kann man jetz glauben oder nich, beim S-75 ham sie uns das damals auch schon erzählen wollen. :D
Naja das Problem ist ein RAdar muss ja etwas rausfiltern damit nicht jeder Vogel oder TEilweise gar Bodenobjekte den Schirm überfluten.

Aber für gewöhnlich bei 1 oder 2 Batterien dieser Größe schicken die USA eben ein Schwarm Cruise Missiles. Je Nach lage reduziert sich durch den Bodenkonturflug die Detekionsreichweiter gewaltig


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.05.2019 um 15:08
Wirklich Positive News über die Türkei wurden ja zur seltenheit aber ich hoffe das durch die Neuwahlen nun sowas wie ein auf/umschwung durch das Land zieht.

https://www.focus.de/politik/ausland/wiederholung-der-buergermeisterwahl-um-erdogan-eins-auszuwischen-stornieren-tausend...
Am 23. Juni lässt Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, in Istanbul die umstrittene Bürgermeisterwahl wiederholen. Das Problem: Genau an diesem Tag brechen viele Istanbuler in Richtung Meer und zum Sommerurlaub auf. Um die Menschen in der Türkei dennoch zur Wahl zu bewegen, zeigten sich die Anhänger der Oppositionspartei CHP ungewöhnlich kreativ.
So gab etwa die Stadtverwaltung des Badeorts Bodrum, wo die CHP die Mehrheit hat, eine Unwetterwarnung heraus: "Liebe Istanbuler, für den 23. Juni ist in Bodrum schwerer Schneefall vorhergesagt. Alle unsere Strände werden geschlossen sein", schrieb sie auf Twitter. "Wir empfehlen euch, an diesem Tag die Sonne in Istanbul zu genießen." Andere Küstenorte warnten vor "Temperaturen bis zu 150 Grad und einer 90-prozentigen Luftfeuchtigkeit".
Der türkische Reise-Experte Cem Polatoglu sagte der Nachrichtenagentur Reuters, er stehe in Kontakt mit über 5000 Reisebüros. Fast alle Reservierungen aus Istanbul für das Wochenende des 23. Juni seien storniert worden.
Um Erdogan eins auszuwischen: Flugtickets werden kostenlos rückerstattet
Fluggesellschaften wie Turkish Airlines boten Passagieren, die am Wahltag in Istanbul bleiben, eine kostenlose Erstattung ihrer Flugtickets an. Der Verband der türkischen Reiseveranstalter teilte zudem mit, dass Hotelreservierungen kostenlos storniert werden könnten.
Das macht mut und zeigt das die Türkei noch nicht ganz den Rückwärtsgang eingelegt hat


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.05.2019 um 15:24
Das heißt, die Zahl der Terrorunterstützer wächst um die Turkish Airlines, den Verband türkischer Reiseveranstalter, der Stadtverwaltung Bodrums und weiterer Badeorte, nen Haufen Reisebüros und überhaupt um ca. 50% der Istanbuler Wahlberechtigten


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.05.2019 um 22:02
antrax0815 schrieb:Der türkische Reise-Experte Cem Polatoglu sagte der Nachrichtenagentur Reuters, er stehe in Kontakt mit über 5000 Reisebüros. Fast alle Reservierungen aus Istanbul für das Wochenende des 23. Juni seien storniert worden.
echt cool.
so kann die AKP also wahrscheinlich genug Wählerstimmen auf ihre Seite ziehen


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.05.2019 um 12:55
Schauen wir mal, wie weit Erdi diesmal geht.
Ein Journalist beschwert sich, dass seine Wahlregistrierung gelöscht worden ist.
http://www.cumhuriyet.com.tr/haber/turkiye/1390135/Emin_Capa_isyan_etti__Nasil_yani_.html

Eine Künstlerin die vorher Erdogan supportet hat und vor kurzem ein Slogan von Imamoglu(CHP) getwittert hat, wurde mit einem Messer verletzt. Vorher wurde ihr gedroht und euch bekannter Typ, der Tugrul Selmanoglu ( das war der Typ bei hart aber fair, der Erdi verteidigt hat) hat vorher einen Reim geschrieben, wonach diese Person sie verraten hat. Er hat es als ein Gedicht gebracht und durch die Blume hindurch geredet aber in der Türkei agiert man öfters so.


http://www.cumhuriyet.com.tr/haber/siyaset/1390319/Sanatcilari_hedef_alan_Erdogan_a_imamoglu_ndan_yanit.html

https://twitter.com/tselmanoglu/status/1126592669935968260


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.05.2019 um 18:23
Im übrigen wird nicht die gesamte Wahl wiederholt, sondern nur bestimmte Bezirke. Die Oberste Wahlaufsicht hat es abgelehnt für ganz Istanbul die Wahl zu wiederholen.
Jetzt wählt man quasi überall dort, wo die AKP stimmen verloren hat. Was für ein zufall aber auch. Über die Begründung will ich gar nicht erst anfangen. Nicht einmal wenn voll zu ist, ergibt das einen sinn. https://twitter.com/AACanli/status/1127923080087646209


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.05.2019 um 18:25
https://orf.at/stories/3122008/
Die türkische Regierung will sich Insidern zufolge wegen des Haushaltsdefizits Zugriff auf die milliardenschweren Reserven der Zentralbank verschaffen.

Per Gesetz sollen so 40 Milliarden Lira (5,8 Mrd. Euro) aus der Rücklage in das Budget übertragen werden, sagten drei Insider heute zur Nachrichtenagentur Reuters. Offen sei noch, ob und wann ein entsprechender Gesetzesentwurf das Parlament erreichen soll.

Die Zentralbank besitzt nicht nur Devisenreserven, sondern auch „gesetzliche Reserven“, auf die nun zugegriffen werden soll. Diese speisen sich aus den Gewinnen der Notenbank. Auf sie darf im Fall von außergewöhnlichen Umständen zurückgegriffen werden.

Das Staatsbudget wies im ersten Quartal nach Angaben des Finanzministeriums ein Defizit von 36,2 Milliarden Lira aus, das bis Jahresende auf 80,6 Milliarden Lira steigen soll.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 09:29
Jetzt heben se schon das Besuchsverbot für Öcalan auf ..
Kann es noch schlimmer werden?

Da kommt man in Versuchung seine türkische Staatsbürgerschaft aufzugeben um sich von so etwas zu Distanzieren.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 14:01
@Kangaroo
Da geht es wohl erst einmal um seine Anwälte. Selbst die RAF durfte sich damals in DE mit ihren Anwälten besprechen.

Wenn Dir das zu demokratisch und westlich verweichlicht ist, dann besser ab ins Sultanat..


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 14:07
@cpt_void
Besser ab ins Sultanat? Das Sultanat, das Erdogan aufbauen möchte.. :ask:
Wie auch immer. Mit Demokratie und irgendeiner westlichkeit hat das rein gar nichts zu tun. Erdogan will nur einen Deal mit der HDP um die nötigen Stimmen für die Wahl zu bekommen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 14:18
@vincent
Wenn jemand bedauert, daß permanente Iso-Haft (teilweise) aufgehoben wird und fragt, ob es noch schlimmer kommen kann - da frage ICH mich dann, was bei dem im Kopf vorgeht.

Das Erdogan da ein Bonbon anbietet, um auf der einen Seite mehr Stimmen zu erhalten, mag sein. Aber er wird genauso durch dieses "Angebot" auf der anderen Seite Stimmen verlieren. Aber Du magst durchaus Recht haben was diese Betrachtungsweise angeht. Er wird schon abgeschätzt haben, ob es ihm Vorteiule bringt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 14:47
Kangaroo schrieb:Da kommt man in Versuchung seine türkische Staatsbürgerschaft aufzugeben um sich von so etwas zu Distanzieren.
Wie siehts den mit dem Militärdienst aus ?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 15:29
cpt_void schrieb:Wenn Dir das zu demokratisch und westlich verweichlicht ist, dann besser ab ins Sultanat..
Ich lehne das Sultanat ab ..

Solche Szenarien für sich auszunutzen um auf Stimmfang zu gehen hat nichts mit Demokratie zu tun ..

Einen Terroristen Führer Lebensqualität zu bieten hat auch wenig mit Demokratie zutun wenn das Volk nicht dahinter steht ..
Das die Türkei politisch sehr stark gespalten ist, ist dir wohl entgangen.
antrax0815 schrieb:Wie siehts den mit dem Militärdienst aus ?
Bereits vor mehr als 10 Jahren in der Türkei abgeleistet. ;)


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

17.05.2019 um 15:42
@Kangaroo
Es geht nicht darum, ihm einen Riesen-TV, Essen vom Feinsten und jeden Woche einen neue Nutte zu gewähren. Sondern ein aus meiner Sicht zuzugestehendes Basisrecht (Anwaltsbesuch) zu gewähren.

Zu Deinem in der Türkei abgeleisteten Wehrdienst: Gratulation, ihn ohne gesundheitliche Probleme überlebt zu haben. Ein Kollege hat seinen (verkürzten) Wehrdienst auch abgeleistet, den größten Teil hat er im Lazarett verbracht, weil er sich wohl eine Lungenentzündung eingefangen hatte.

Ich habe als SaZ tapfer der Roten Armee ins Auge gestarrt, bis die 5 Monate nach meiner Entlassung dann aufgegeben haben. Vielleicht hatten die da auch bloß ihr Feindbild verloren ;)


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

18.05.2019 um 02:15
Einen Terroristen Führer Lebensqualität zu bieten hat auch wenig mit Demokratie zutun wenn das Volk nicht dahinter steht
Vielleicht nicht mit Demokratie..aber mit Menschenrechten und Humanität?
Hier geht es wohl um die Frage ob ein Mensch den Tod und das Leid verdient, weil er anderen Tod und Leid brachte... oder ob man mit solch einer Handlung keinen Deut besser ist als der Täter.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt