weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 17:59
@Narrenschiffer netter versuch....;-)


aber mal ganz allgemein, ich habe keine FESTE vorgefertigte meinung, sondern hinterfrage immer alles, auch meine eigenen standpunkte. falls du gute Argumente lieferst, bin ich der letzte der diese nicht anerkennt oder gegebenenfalls übernimmt. wer glaubt, für sich die absolute wahrheit zu kennen ist ein dummkopf. das solltest du dir zu herzen nehmen


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 18:09
Ich weiß nicht mal, warum die UNO-Organisation "Internationaler Währungsfond" Thema in einem Anti-Amerikanismus-Thread ist.
unreal-live schrieb:was für ein unterkomplexer vergleich
Grundsätzlich sind Staaten, die den IWF zu Hilfe rufen müssen, im Eimer. In der Regel sind es Staaten, die wegen überproportionaler Ausgaben ihren Staatshaushalt nicht mehr finanzieren können.

Dass der IWF dann Auflagen macht, damit die Staatsausgaben reduziert werden (im ukrainischen Fall die Quersubventionen beim Gaspreis), ist nicht Ursache der Probleme, sondern Folge.

Insofern erachte ich meinen Vergleich nicht als "unterkomplex".




---------

Coole Diskussionskultur im Übrigen:
unreal-live schrieb:dummkopf. das solltest du dir zu herzen nehmen
25h.nox schrieb:weil du nen bildleser bist


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 18:22
@Narrenschiffer was kann ich dafür dass du dir den schuh anziehst, aber du scheinst ja dann realisiert zu haben, dass du nichts hinterfragst


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 18:24
Narrenschiffer schrieb:Ich weiß nicht mal, warum die UNO-Organisation "Internationaler Währungsfond" Thema in einem Anti-Amerikanismus-Thread ist.
das ist in der tat hier ot.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 19:20
unreal-live schrieb:aber du scheinst ja dann realisiert zu haben, dass du nichts hinterfragst
Du hast natürlich vollkommen recht.

Beitrag von Narrenschiffer, Seite 51
Beitrag von Narrenschiffer, Seite 52


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

20.06.2014 um 19:27
@Narrenschiffer du kennst den unterschied zwischen "eigene" meinung zu hinterfragen und "andere" meinung hinterfragen. ich habe dir angeboten, mir wirklich fakten zu liefern, damit ich meine meinung gegebenenfalls überdenken kann. .....kommt nicht weiter von dir, thema durch


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:04
Kein Land ist perfekt, aber die USA sind mir tausend mal lieber als Russland. Ja Amerika hat zahlreiche Kriege geführt, aber auch nicht viel mehr als die Sowjetunion. Ich bin den USA allein deshalb dankbar, weil sie als einziges Land etwas gegen Kommunismus und Islamismus tun.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:07
@simpsonfan

Ach, die USA tun was gegen Islamismus?

Lachhaft. Wenn sie nicht gerade aktiv irgendwelche Islamisten unterstützen, weil sie zufällig im Konflikt auf der richtigen Seite stehen, dann sind sie sehr gut drin, die Bevölkerung ganzer Länder gegen sich aufzubringen und damit einen schönen Nachschub an Islamisten sicherzustellen.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:09
Ich hab doch gesagt die USA sind nicht perfekt. Aber sie haben aus ihren Fehlern gelernt und helfen jetzt dem Irak im Kampf gegen ISIS, anders als Putin...


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:12
@simpsonfan

Ich bin schon gespannt drauf, in 10 Jahren auf das hier zurückzublicken und dann festzustellen, welche Auswirkungen das genau gehabt hat.

Ausserdem ist ein grosser Grund, wieso ein Vorgehen gegen die ISIS langsam nötig wird, dass Ölfelder involviert sind. Und die Interessen internationaler Konzerne. Putin hingegen ist das wahrscheinlich recht, es sind nicht seine Firmen und Russland wird wohl davon profitieren, wenn der Ölpreis steigt.


Bisschen die Zusammenhänge anschauen kann helfen...


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:18
Wenn man keine Argumente mehr hat, kommt man halt mit seiner "Blut für Öl"-Geschichte angekrochen: http://www.frontpagemag.com/2013/arnold-ahlert/the-war-for-oil-myth/ Wieso sollte die USA einen Krieg anfangen, der Millionen von Dollar gekostet hat, wo sie doch eigene Ölfelder in Texas und Alaska besitzen?

Putin ist aber ein Held, der besetzt schließlich keine Länder (außer Tschetschenien, Dagestan, Inguschetien, Abchasien, Südossetien, Krim, etc.)


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:20
@simpsonfan

Wovon redest du?

Das ist keine Antwort, das ist sinnfreies Geschwafel... übrigens hat die USA nicht genug Öl, nur so am Rande bemerkt.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:35
Haha! Die USA, die praktisch hinter jedem weltweiten Konflikt der letzten hundert Jahre steht, soll ein normales Land sein?


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:40
simpsonfan schrieb:Putin ist aber ein Held, der besetzt schließlich keine Länder (außer Tschetschenien, Dagestan, Inguschetien, Abchasien, Südossetien, Krim, etc.)
Na zum Glück . . . man male sich nur mal aus, die würden da hinten (von der Krim mal abgesehen) auch noch alle ihre eigenen Süppchen kochen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:47
@Franker
ja. wen man seinen rassismus weg lässt und auch die lügenpropaganda dan ist die usa ein normales land.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:57
@interrobang
Seit wann sind die USA eine eigene "Rasse"?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 12:59
@Franker
rassismus betrifft nicht nur rassen. immerhin gibt es ja keine menschenrassen. kannst dich ja mal bei wiki schlau machen.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 13:01
@interrobang
Dann gibt es auch keinen Rassismus! Zum anderen solltest du dich mal besser schlau machen, wo überall die USA ihre Finger drin, oder besser nicht drin haben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 13:04
@Franker
klar gibt es rassismus. :D

jaja ich weis. die usa ist immer böse. egal ob sie mitmischt oder sich raushält. und genau das ist für mich rassismus.


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

08.07.2014 um 13:08
Ich glaube nicht, dass sich die Wut an die Bürger der USA richtet sondern auf die Regierung und Industrie. Das Land ist schön und die Leute nicht viel anders als hierzulande.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden