weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:09
@KillingTime
Also zum Beispiel das, was die USA mit dem Irak gemacht hat. Das Land wurde militärisch plattgemacht, die Führer wurden getötet, und jetzt fließt wieder Öl, und zwar für den Petrodollar, statt für Euro

Warum sind dann die Staaten nicht schon längst in den Iran oder Venezuela einmarschiert? Du verkaufst hier eine Theorie als Faktum.


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:13
@univerzal

Der Iran ist militärisch viel zu stark.

Zu Venezuela kann ich derzeit nichts sagen. Möglicherweise steht das auch noch auf der Agenda.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:14
@KillingTime
KillingTime schrieb:Der Iran ist militärisch viel zu stark.
Zu stark???? Die USA hätte da nicht viel mehr probleme als gegen den Irak. Auserdem würden Saudi arabien und Israel auch gerne mittmachen. Währe ein kurzer Krieg.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:16
univerzal schrieb:Warum sind dann die Staaten nicht schon längst in den Iran oder Venezuela einmarschiert?
Weil sie auf deren Öl nicht angewiesen sind genau wie sie auf das irakische Öl nicht angewiesen sind. Im Grunde könnten die USA sich komplett auf ihren Kontinent zurückziehen und die Arme verschränken und zusehen was so passiert, dass sie es nicht tun, finde, zumindest ich, ne ehrbare Sache. ;)

btw...der Antiamerikanismus endet ohnehin spätestens an der Sprechmuschel vom McDrive.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:21
@KillingTime
Der Iran ist militärisch viel zu stark.

lol

Zu Venezuela kann ich derzeit nichts sagen. Möglicherweise steht das auch noch auf der Agenda.

Vergiss Frankreich nicht, die sind nämlich auch an Verhandlungen zur Euroumstellung beteiligt. Der nächste D-Day findet also an der Nordsee statt.

@Befen
Die Petrodollar-Theorie ist die nächste Stufe, nachdem der alte Vorwurf, dass sich amerik. Firmen die Ölförderung unter den Nagel reißen wollten, nicht mehr aufrecht gehalten werden konnte.

btw...der Antiamerikanismus endet ohnehin spätestens an der Sprechmuschel vom McDrive.

:D


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:24
univerzal schrieb:Die Petrodollar-Theorie ist die nächste Stufe, nachdem der alte Vorwurf, dass sich amerik. Firmen die Ölförderung unter den Nagel reißen wollten, nicht mehr aufrecht gehalten werden konnte.
...tja, man ist findig. Wird wohl irgendwann wieder das Finanzjudentum sein, wenn gar nichts mehr hilft, blöd genug sind die Leute um derlei Schwachsinn zu schlucken. ;)


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:29
Befen schrieb:Weil sie auf deren Öl nicht angewiesen sind genau wie sie auf das irakische Öl nicht angewiesen sind.
Auf deren Öl sind sie sogar ganz dringend angewiesen. Russland steigt aus dem Petrodollar aus, der Iran wird folgen. Das Öl würde für Dollar unwahrscheinlich teuer. Darum braucht man jetzt den Irak.

Du siehst es doch selbst, die USA bombt zur Zeit in der Nähe der irakischen Ölfelder, weil diese durch die ISIL Extremisten bedroht werden.

Die "Rettung von Jesiden" ist nur das Feigenblatt für den Pöbel.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:30
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du siehst es doch selbst, die USA bombt zur Zeit in der Nähe der irakischen Ölfelder, weil diese durch die ISIL Extremisten bedroht werden.
Belege dafür? Sie greifen ein weil die Irakische Regierung um hilfe gebeten hatt.


melden
Grenox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:31
@Befen
Befen schrieb:Weil sie auf deren Öl nicht angewiesen sind genau wie sie auf das irakische Öl nicht angewiesen sind.
Das ist falsch. Die USA sind auf jede Ölquelle angewiesen, da davon die Dominanz des Dollers abhängt. Und von der Dominanz des Dollers hängt die Dominanz der USA ab.

Der eigentliche Grund warum die USA millitärisch gesehen nicht mehr so autonom handeln können wie sie es gewöhnt waren ist der das China heute der größte Gläubiger der USA ist.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:32
@Flatterwesen


Die Kommentare in dem Link bestätigen mal wieder, dass Antiamerikanismus und Antisemitismus doch zusammen gehören.


@KillingTime


Ach komm, hör mir auf mit solchen Märchen. Die Amerikaner könnten sich nen Lenz machen wenn sie es denn wollten. Dieses Märchen vom Kapitalist aus Übersee hab ich schon beim 2. Golfkrieg nicht geglaubt. Damit bekommt man mich auch heute nicht.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:32
KillingTime schrieb:Du siehst es doch selbst, die USA bombt zur Zeit in der Nähe der irakischen Ölfelder, weil diese durch die ISIL Extremisten bedroht werden.
Wäre es nicht auch möglich, dass die Amis bomben, weil sie eine massakrierende Terrororganisation aufhalten wollen, die das Leben von zehntausenden Menschen bedroht und schwere Menschenrechtsverletzungen übelster Art begeht? Könnte man ja auch drüber nachdenken.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:36
@Aldaris
Ich frage mich sowieso welche Vorstellungen man jetzt im Bezug auf den irak, sollte man das Land etwa jetzt den IS Terroristen überlassen?


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:36
@KillingTime
der Iran wird folgen

Der Iran rechnet schon seit sechs Jahren seine Ölförderung nicht mehr in Dollar ab..


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:39
@interrobang

Wenn Du hier zitierst, vergiß nicht den darauf folgenden Satz:

Beitrag von interrobang, Seite 56

Das geht dann so weiter:
Typischerweise geht das damit einher, eine ungleiche wirtschaftliche, kulturelle oder territoriale Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
Quelle: Wikipedia: Imperialismus


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:39
@Flatterwesen


Einige haben ganz einfach die Tragweite nicht erkannt, wenn beispielsweise, IS-Terrorbanden an Chemiewaffen geraten, die, beispielsweise, Israel treffen könnten oder in die USA geschafft werden könnten oder nach Europa.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:39
Aldaris schrieb:Wäre es nicht auch möglich, dass die Amis bomben, weil sie eine massakrierende Terrororganisation aufhalten wollen, die das Leben von zehntausenden Menschen bedroht und schwere Menschenrechtsverletzungen übelster Art begeht?
Möglich wäre das sehr wohl - aber es wäre dann das erste Mal seit der Gründung der USA.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:40
@Ornis
Joa und? Was willst du mir jetzt sagen?


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:45
Flatterwesen schrieb:sollte man das Land etwa jetzt den IS Terroristen überlassen?
Das sollte man meiner Meinung nach nicht. Schöner wäre es natürlich, wenn sich die großen Nationen geschlossen zusammen tun und dort gemeinschaftlich reingehen - Letztlich sind es aber wieder die Amerikaner. Mir persönlich ist es egal, wer da reingeht - wenn die Amis es machen, ok.
KillingTime schrieb:Möglich wäre das sehr wohl - aber es wäre dann das erste Mal seit der Gründung der USA.
Hauptsache die Menschen erhalten humanitäre Hilfe und werden vor der IS irgendwie beschützt. Letztlich spielt für mich persönlich in solchen Situationen die Intentionen der Helfer eine geringfügige Rolle, solange die Hilfe -und sei sie militärisch- ankommt.

Es macht ja wieder keiner außer den Amis. Und anschließend sind die wieder die Schuldigen. Es wäre eh völlig egal, was die machen. Wenn's die Amis machen, muss es böse sein. Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn mir jemand aus einer solchen Situation hilft.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:45
KillingTime schrieb:Möglich wäre das sehr wohl - aber es wäre dann das erste Mal seit der Gründung der USA.
Na ja, ohne die Amerikaner, könnte ich mir vorstellen, wäre die Sache mit den Nazis ganz anders aus gegangen.


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

12.08.2014 um 16:50
@Befen
Na ja, ohne die Amerikaner, könnte ich mir vorstellen, wäre die Sache mit den Nazis ganz anders aus gegangen.

Bereits im ersten WK haben sie die Kohlen aus dem Feuer geholt.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Theorie von allem22 Beiträge
Anzeigen ausblenden