Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus
px3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.01.2015 um 20:08
Also ich persönlich ziehe sachliche Kritik vor.
Nur wenn ich mal alles zusammenzähle, was die USA sich seit Ende des WWII geleistet haben, kann ich für die Politik der USA bei aller Liebe kein gutes Wort finden.
Das hat Nichts mit dem normalen Durchschnittsamerikaner zu tun, den ich für genauso debil/dumm wie die Deutschen halte. Das "Wahlvieh" im Westen, egal ob USA oder D, scheint sich seine kriegsgeilen Machtpolitiker mit 100%er Sicherheit immer wieder auszusuchen.

Wenn dieser Thread gegen die D-Politiker gehen würde, würde ich vermutlich genauso vom Leder ziehen (Alleine das "D wird auch am Hindukusch verteidigt" da stellen sich mir die Nackenhaare hoch)

Nichts desto Trotz wird hier aber über Antiamerikanismus diskutiert, da musste ich halt mal ein Statements bringen. Das "Fuck the EU" und die Ukraine hab ich mir ja noch gespart.


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 08:46
@px3
px3 schrieb:Das hat Nichts mit dem normalen Durchschnittsamerikaner zu tun, den ich für genauso debil/dumm wie die Deutschen halte.
Genau. Und dieses "dumm/debil" betrifft Otto-Normal-Bürger auf der ganzen Welt. Ob die "Verherrlichung und Huldung" einer Monarchie, oder einem politischem Führer, einer Einengung
der persönlichen Freiheit uvm. .
Dumm lässt sich gut lenken und regieren. ^^ Auf der ganzen Welt
@all die Anderen
und dehalb immer vor anderen Haustüren kehren obwohl der eigene Müll genauso stinkt ^^


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 12:40
@pathofdecay
pathofdecay schrieb:und dehalb immer vor anderen Haustüren kehren obwohl der eigene Müll genauso stinkt ^
Auch das kann der Ami, so wie viel anderes, am Besten und beschreitet eine riesen Vorbildrolle was das Kehren des eigenen Mülls so betriftt. Im nahen Osten zB kehrt man seit jahrzehnten den Müll zusammen den man so hinterlies - aber irgendwie scheint der Müllwagen leck geschlagen zu sein den nach den demokratischen Säuberungsaktionen trifft man dort auf noch mehr Müll als je zu vor :/


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 12:56
@wichtelprinz
mag sein mag sein, aber für mich zählt der Müll vor unserer Tür. Nicht der Müll von Anderen bei Anderen ^^
Und ausser Verpackungsmaterial von MacDoof und Würgerschling liegt hier eigentlich nichts von den Amis rum :)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 13:47
@pathofdecay
pathofdecay schrieb:Und ausser Verpackungsmaterial von MacDoof und Würgerschling liegt hier eigentlich nichts von den Amis rum :)
Nö rein garnix liegt hier von den Amis rum wenn man die Drohnenstützpunkte, die Atomwaffen und die Abhörstationen mal einfach vergessen/ignorienen würde/könnte/sollte. -.-


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 13:51
@wichtelprinz
Na die liegen nicht rum und sind Müll, die werden noch gebraucht ^^


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 13:52
@pathofdecay

Also ich brauchs nicht.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:06
@ThunderBird1
^^ Hast bestimmt auch kein Vorgarten ^^


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:07
Wie war der Spruch in den 80ern ?
Lieber ne Pershing im Garten, als ne SS20 auf´s Dach. ^^


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:07
@pathofdecay

Ich hab nen ziemlich grossen Garten. ;D


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:08
@ThunderBird1
^^ Ich freue mich und hoffe Du hast einen grünen Daumen :)


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:12
@pathofdecay
pathofdecay schrieb:Genau. Und dieses "dumm/debil" betrifft Otto-Normal-Bürger auf der ganzen Welt. Ob die "Verherrlichung und Huldung" einer Monarchie, oder einem politischem Führer, einer Einengung
der persönlichen Freiheit uvm. .
Dumm lässt sich gut lenken und regieren. ^^ Auf der ganzen Welt
@all die Anderen
und dehalb immer vor anderen Haustüren kehren obwohl der eigene Müll genauso stinkt ^^
Hört sich grds. vernünftig an. Nicht dumm :) ...

Mit der Dummheit der Menschen muss wohl jeder leben. Sowohl der Intelligente, als auch der Dumme selbst. Leider leidet der Intelligente meist mehr unter der Dummheit (der anderen).

Wenn jeder vor seiner Haustüre kehren würde, dann wäre die Dummheit nicht mehr so auffällig.

@pathofdecay an @wichtelprinz
pathofdecay schrieb:Na die liegen nicht rum und sind Müll, die werden noch gebraucht ^^
Du meinst wir brauchen die Drohnen-Mörder oder Mörder-Drohnen noch?
Oder meinst du die Drohnen, die sich Amazon als billige Paketboten anstellt? (Ich glaube, die meinst du eher nicht.)

Für wen sind also die (Mords- und Späh)-Drohnen-Einsätze wirklich intelligent oder dumm?

Ich als Mensch und "Verbraucher" halte die Drohneneinsätze für dumm. Für einen Imperialisten sind die Drohneneinsätze gewinnbringend, sehr gezielt steuerbar und intelligent.

Wofür brauchst du denn die Drohnen?@pathofdecay


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:14
@pathofdecay
pathofdecay schrieb:Na die liegen nicht rum und sind Müll, die werden noch gebraucht ^^
Ich weiss, womit man sich mitschuldig macht an den Verbrechen an der Menschlichkeit und wir wiedermal beim Thema sind "Bereitschaft im eigenen Gärtchen den Müll zu kehren."


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:43
Ohja die Drohnen. Kuriose Sache. Unsere Bundesregierung hat sich schon die Finger daran vernbrannt ^^.
Ich finde sie richtig. Wichtig ist die Vorarbeit. Dann klappt´s auch mit den Drohnen. :)


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:48
@pathofdecay
Wohl eine sehr dürftige, wenn nicht gar dumme Antwort auf die Drohnenfrage:
pathofdecay schrieb:Ohja die Drohnen. Kuriose Sache. Unsere Bundesregierung hat sich schon die Finger daran vernbrannt ^^.
Ich finde sie richtig. Wichtig ist die Vorarbeit. Dann klappt´s auch mit den Drohnen. :)
Finger verbrannt und dennoch wichtig und richtig?
Mit was klappt´s dann besser?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:51
@Phantomeloi
Ich denk jetzt wird die Intensität klar mit welcher Konsequenz das Müllschippen vor der eigenen Haustüre gemeint ist ;)

Nur auch dumm das man den Müll des Nachbarn und Busenfreundes auch kennen müsste um nicht eigenen Müll zu produzieren ;)


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 14:57
@wichtelprinz
Ja, mit Müll ist das im Westen so eine Sache ... und mit der Intelligenz auch.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 15:13
Ihr müsst auch mal etwas mit Humor nehmen ^^ können.
Drohnen sind Skalpelle, aber wenn das targeting schlecht vorbereitet wurde, dann gibt es einen Hammerschlag. Und das passiert leider nicht allzu selten. Jedoch ist es für die Nation dies sie einsetzt
ein Vorteil eigene Kräfte zu schonen sowie Mensch und Material minimalistisch aufzuwenden.
Was jetzt daran falsch ist, ist für mich nicht zu erkennen. Was euer Belustigung über mich angeht, ich feue mich ein Schmunzel bei Anderen aufs Gesicht zu zaubern. Lieber zum Narren machen, als ein Narr sein ^^.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 15:15
@pathofdecay

ich denke es geht nicht um die Drohne an sich, sondern das die USA eine Todesliste hat, die Sie mit den Drohnen abarbeitet. Früher hat man den Gegener wenigstens noch geheim um die Ecke gebracht, aber selbst das hat die USA nicht mehr nötig. Die USA kann einfach so bestimmen, wer auf der Welt getötet werden darf und alle anderen arrangieren sich damit.

Zu dem Thema seinen Humor rauszuhauen ist halt grenzwertig...


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

05.01.2015 um 15:30
Zudem werden Drohnen ja nicht nur zur Liquidierung genutzt.
Sondern auch zur Aufklärung.
Was hätte ihr gesagt, wenn Deutschland ihr Drohnenprogramm durchbekommen hätte ?
Nun tötet die USA ja nicht wahllos in der Welt. Das sie "Gegner" ausschalten möchte und zum Teil auch macht, ist Politik.
Ihr weltweites "Angargement" veranlasst wahrscheinlich vorsorglich auf modernes Kriegsgerät zurückzugreifen.
Amerika ist ja eine Multination. Mit Mühe gerade geschafft, als eigene Nation zu gelten, bestehen doch die Wurzeln aus Europäern. Sind wir demnach mitschuldig ? Nein.
Cejar schrieb:Zu dem Thema seinen Humor rauszuhauen ist halt grenzwertig...
Ich will damit sagen, dass ich dies nicht als Streitgespräch werte. Sondern als Unterhaltung.
Ich versuche ja niemanden zum Amerikafreund zu machen ^^
Und selbst die Drohnengeschichten bringen mich nicht zum Antiamerikanismus.
Nicht Alles gut. Aber auch nicht Alles schlecht.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden