Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:29
@interrobang

Nein, Wikipedia darf nur ich benutzen


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:38
Wie soll man eine Regierung nennen die sich vom rechten Sektor erpressen lässt und Straftäter frei lässt? Wie möchte jemand noch weiter ernsthaft behaupten, dass der Einfluss des rechten Sektors marginal sei? Warum werden diese jetzt nicht als Terrorristen verurteilt? Kiew geht doch sonst sehr großzügig mit der Bezeichnung um?
Der ultranationalistische „Rechte Sektor“ (RS) hat seinen angedrohten bewaffneten Feldzug gegen Kiew abgesagt und versprochen, weiter gegen die Regierungsgegner im Osten des Landes zu kämpfen. RS-Anführer Dmitri Jarosch erklärte den Rückzieher damit, dass die Regierung sein Ultimatum teilweise erfüllt habe.

„Uns wurde bekannt, dass alle unsere Waffenbrüder freigelassen wurden und dass die Frage des (Vize-Innenministers Wladimir – Red.) Jewdokimow jetzt vom Kabinett erörtert wird“, sagte Jarosch am Sonntag in einer Videoansprache. Er hoffe, dass Jewdokimow entlassen werde. „Das ist ein kleiner Sieg. Deshalb werden wir angesichts der aktuellen Situation an der Front in den Kampfstellungen bleiben.“ Jarosch betonte, dass der „Rechte Sektor“ seine Kämpfer auch weiterhin „mit Entschlossenheit gegen polizeiliche Willkür schützen“ werde.
http://de.ria.ru/politics/20140817/269316588.html


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:43
wo sind jetzt eigentlich die beweise für den mh17 abschuß?


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:50
@unreal-live
Mich interessiert jetzt wirklich brennend, wie sich unsere Staatsführung dazu äußern wird.

Wobei ich auch annehme, dass die Knackis vom RS jetzt auch an der Front gebraucht werden, und nur deshalb raus durften.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:51
@25h.nox
Davon spricht keiner mehr. Scheint sich erledigt zu haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 14:58
@Andalia

Wo bleibt eigentlich die Reaktion auf die ganzen willkürlich verhafteten Oppositionellen ? Schien bei der Timoschenko ziemlich wichtig zu sein, obwohl dort wenigstens noch Anklagepunkte existiert haben..


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:04
@mrfeelgood
Sicher. Auch das ist so ein Punkt, den ich gerne mit unseren Leuten näher erörtern würde.
Wie kann man bei unserem Vorbild dann auch erwarten, dass ein Putin (und sonstige seines Schlages) sich an Regeln halten, wenn wir selbst hier so fragwürdig mit wichtigen Kritikpunkten verfahren. Soll doch gleich jeder machen, was er will.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:05
@Andalia @25h.nox
25h.nox schrieb:wo sind jetzt eigentlich die beweise für den mh17 abschuß?
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42537/1.html


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:06
@unreal-live
1. hab ich schon gelesen
2. zählt nicht da TP nicht mainstreammedien sind.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:09
nocheinPoet schrieb:Poroschenko ist Ukrainer und kein Deutscher oder Amerikaner und wurde in der Ukraine demokratisch gewählt.

Borodaj und auch Girkin sind Russen und keine Ukrainer, und wurden auch nicht demokratisch gewählt, erkennst Du den Unterschied?
Ich sehe vor Allem, dass du um keine Relativierung verlegen bist. ;)


Und was die demokratischen Verfehlungen des Putsches betrifft bin ich es Leid dir wie einer Wand, immer wieder das Gleiche vorzubeten.


Du meinst also die Vorgänge in Kiew waren lupenrein demokratisch?
Von mir aus! Ist mir sch***egal. Du hast Recht und ich meine Ruhe...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:11
aus der rubrik die arschgeigen die uns regieren und die arschgeigen die sie bezahlen...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sanktionen-gegen-lebensmittel-in-russland-eu-hilft-bauern-a-986717.html
Mit den 125 Millionen Euro soll den Angaben zufolge das Angebot auf dem freien Markt verknappt werden, damit die Preise nicht zu stark verfallen.
während millionen von menschen in europa nicht wissen wie sie ihre familie ordentlich ernähren sollen ohne tafel und co sorgen die politiker dafür das der markt nicht funktioniert...
super, wieder haben die subventionsabzocker gewonnen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:23
@25h.nox

nicht ganz so, aber der Russe ist trotzdem Blöd, hätten Sie die Autobranche sanktioniert, dann hätten wir auf Staatkosten neue Wagen bekommen.
Für Waren, die kostenfrei verteilt werden, erhalten Landwirte von der EU den vollen Preis. Für andere Aufkäufe, vorzeitige Ernte oder Ernteverzicht soll ihnen laut EU-Kommission der halbe Preis erstattet werden. Landwirte können auch rückwirkend Unterstützung beantragen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sanktionen-gegen-lebensmittel-in-russland-eu-hilft-bauern-a-986717.html


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:25
Übrigens finde ich 1200 Mann eher wenig. Bei über 250.000 - 8000.00 Flüchtlingen ist es doch völlig logisch, dass ein Teil sich ausbilden lässt um gegen die ATO zu kämpfen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:27
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-08/ukraine-luhansk-kaempfe-separatisten-russland

Falls es den Vorfall überhaupt gegeben hat dann wird man bald Videomaterial davon bekommen. Dass ausgerechnet das ukr. Militär dieses Statement abgibt und die Sepas beschuldigt so einen Konvoi faktisch vorsätzlich angegriffen zu haben ist in Anbetracht der Blutspur des ukr. Militärs extrem zynisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:28
selbst @Glünggi hat erkannt
Und was will das heissen? :D

@unreal-live
Die waren 4 Monate in der Ausbildung.. gabs da schon Flüchtlinge? Dachte da wurden erst Häuser besetzt?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:30
@25h.nox

Anscheinend haben alle Länder mit Opfern einen vorläufigen Bericht der Untersuchunsgskommission für den Flugschreiber von MH17 erhalten. Das Ergebnis soll Anfang September in Holland veröffentlicht werden.

Ich bin gespannt auf die vollständigen Tonbandprotokolle.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:30
@unreal-live
unreal-live schrieb:Übrigens finde ich 1200 Mann eher wenig. Bei über 250.000 - 80.0000 Flüchtlingen ist es doch völlig logisch, dass ein Teil sich ausbilden lässt um gegen die ATO zu kämpfen
deine "Logik" erschließt sich uns leider nicht. Da bekanntlich der Russe in der Lage ist - mittels 566 Mann (288 LKW Fahrer x2) - eine großangelegte Invasion durchzuziehen.

i.a. Rasmussen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:30
mainstream0815 schrieb:der Russe ist trotzdem Blöd, hätten Sie die Autobranche sanktioniert, dann hätten wir auf Staatkosten neue Wagen bekommen
Im Gegensatz zu bereits angebauten oder geernteten Feldfrüchten werden Autos auf Demand produziert. Außerdem wird es nicht so schwierig sein, fette Mercedes oder BMWs woanders am Markt unterzubringen, falls Aufträge nicht geliefert werden können.

Die Russen™ sind aber nicht blöd, vor allem die Politelite: Flugzeuge werden weiterhin gekauft, aber auch Wein (ja, diese Typen stehen auf teuren europäischen Wein!) ist nicht auf der Liste.

Gelackmeiert sind die armen Russo-Normalos: die müssen schauen, woher sie das stinknormale Gemüse bekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:32
@mainstream0815
Mir wurde mal nahegelegt nicht den Ausdruck " der Russe " zu verwenden, weil das [nazikeule]


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:33
Narrenschiffer schrieb:Die Russen™ sind aber nicht blöd, vor allem die Politelite: Flugzeuge werden weiterhin gekauft, aber auch Wein (ja, diese Typen stehen auf teuren europäischen Wein!) ist nicht auf der Liste.

Gelackmeiert sind die armen Russo-Normalos: die müssen schauen, woher sie das stinknormale Gemüse bekommen.
Och..Gemüse und Essen wird nichtmal so ein großes Problem.
Die Herren der Russischen Führung haben aber auch gemeint einen Importstopp auf Medizintechnik zu verhängen.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden