weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:06
@Befen
Befen schrieb:Nein, dann werdet ihr sagen, dass es für eine gute Sache war
wenn es mit dem Völkerrecht klar konform ist selbstverständlich, wenn dem aber nicht so ist, dann klare Aburteilung.

Wäre doch Doppelstandard, und den fährst du ja sicherlich auch nicht


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:06
unreal-live schrieb:Eigentlich sind es doch nur 20000 und woher kommt diese Zahl. Tue dir mal einen gefallen und rechne dir aus, wie viele Soldaten auf einem Kilometer Grenze kommen ;-) Das nenne ich mal extrem overdress;-)
Klar die werden auch schön verteilt


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:06
albatroxa schrieb:ich finde es soll so bleiben wie es ist. erweiterung ist nicht nötig.
Das kommt auf die Verhältnisse drauf an. Wenn sich Menschengruppen von anderen Menschengruppen mehr angezogen fühlen, sollen sie gerne auch zu denen Beziehungen knüpfen. Wenn das z.B. bedeuten würde, dass Bayern jetzt wieder zu Österreich will, dann soll ihnen das nicht verwehrt bleiben, so lange es demokratisch und ohne Schüsse vonstatten geht. Ist doch überhaupt kein Ding.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:07
@zidane


Zumindest tut ers mit offenen Karten. Und wenn man eine Lösung finden will, sollten alle die Karten auf den Tisch legen sonst funktioniert das nicht. Der Westen wie auch Russland haben legitime Interessen in der Ukraine und die Ukraine bzw Kiew wird das irgendwann einsehen müssen. Aber neben Kiew eben auch Moskau.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:07
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Klar die werden auch schön verteilt
klaro, genauso "linear" wie die 5 Mrd. Demokratisierungshilfe über 14 Jahre


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:08
@Fedaykin

So? Der Westen unterstützt hier nicht einen 'anerkannten' Staat sondern eine widerliche Bestrafungsoperation an der ukrainischen Bevölkerung, die so NIRGENDWO sonst in Europa hinnehmbar wäre. Alles was der Westen tut, ist seinen eigenen Interessen durchdreschen.

Wo bleibt der Hilfskonvoi der EU?


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:08
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:blos das der Westen einen Anerkannten Staat unterstützt
das wollte ich auch eben schreiben . und was natürlich in den kopf nicht will der westen gibt das sogar zu ..keine heimlichtuereien sowas der böse westen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:09
@Befen

Es ist aber nur deine Paranoia und deine VT's, die dich zur Annahme führen, Russland würde nicht mit offenen Karten spielen. Der Westen gibt klar zu das er die eine Seite ausrüstet und Russland tut das nicht. Schon mal daran gedacht das es daran liegt, das dem einfach nicht so ist?


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:09
Fedaykin schrieb:blos das der Westen einen Anerkannten Staat unterstützt
Wenn man was anerkennen kann, kann man es auch aberkennen. Keine große Sache.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:10
Eh... das der Westen das offen macht, macht das Ganze keinen Deut besser... ich bin dann mal weg hier, wird mir zu schmutzig.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:10
also ein westlicher Konvoi mit 300 LKWS wäre eine Idee nur dann will ich die stimmen hören .. Wetten das die ersten rufen da befinden sich kampfroboter darin ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:11
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:blos das der Westen einen Anerkannten Staat unterstützt
und Leute, die ziemlich flux vertragsbrüchig wurden, siehe 21.02.

Kaum peinlich, wenn man an dieses zentrale Datum/'Dokument denkt und den Geist dahinter (Maidan usw.)


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:12
Fedaykin schrieb:naja im Irak folgt ja IS deinem Beispiel
Muss man ja nicht anerkennen, und auch nicht gut heißen, wenn die mit Gewalt herrschen. Wie die Ukraine gerade halt. Reine Gewaltherrschaft, mehr nicht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:13
@Fedaykin höre doch auf mit deinem Getue, solche Grenzen sind nicht adäquat zu sichern,

Mal ein Vergleich wo es einen technisch hochgerüsteten Grenzzaun bzw Betonmauern gibt.
Die Zahl der illegalen Einwanderer aus den Ländern Mexiko, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua und Ecuador wird auf jährlich 350.000 geschätzt.[3] Illegale Einwanderung in die USA und Waffenschmuggel nach Mexiko sind ständige Themen in den Grenzgebieten, weswegen die Grenze der Vereinigten Staaten zu Mexiko trotz ihrer geringeren Länge wesentlich stärker bewacht wird als die der USA zu Kanada. Der bestehende Grenzzaun wird aufgrund des Sicherheitszaungesetzes von 2006[4] des Kongresses der Vereinigten Staaten auf eine Länge von 1.125 Kilometer erweitert. Bis zum Ende der Bauarbeiten und der Verdopplung der Einsatzstärke der United States Border Patrol (Grenzschutz) übernimmt die Nationalgarde im Rahmen der Operation Jump Start die Sicherung der Grenze mit ungefähr 6.000 Mann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:13
@albatroxa
albatroxa schrieb:also ein westlicher Konvoi mit 300 LKWS wäre eine Idee nur dann will ich die stimmen hören .. Wetten das die ersten rufen da befinden sich kampfroboter darin
ja, ich hab quasi die Headlines/Stichwörter schon vor Augen die durch unsere Presse/Politkermünder geistern:

- Invasion
- Zynisch
- unabgestimmt
- Fahrer Soldaten

usw.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:14
So? Der Westen unterstützt hier nicht einen 'anerkannten' Staat sondern eine widerliche Bestrafungsoperation an der ukrainischen Bevölkerung, die so NIRGENDWO sonst in Europa hinnehmbar wäre. Alles was der Westen tut, ist seinen eigenen Interessen durchdreschen.
t
Nö, er unterstützt einen Anerkannten Staat, kannst du drehen wie du willst. Die Verbindung zwischen Westen und Ukraine sind ja auch nicht erst seit Gestern

Zumal man keine Waffen liefert. Ist wie der Support im Irak

obwohl IS für Putin ja dasselbe in Grün sein muss.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:14
zidane schrieb:Es ist aber nur deine Paranoia und deine VT's, die dich zur Annahme führen, Russland würde nicht mit offenen Karten spielen. Der Westen gibt klar zu das er die eine Seite ausrüstet und Russland tut das nicht. Schon mal daran gedacht das es daran liegt, das dem einfach nicht so ist?
Dann würde es die Separatisten schon längst nicht mehr geben. Deren Anführer sind sicher nicht aus Scheiß von Russland in die Ukraine gekommen und sicher nicht aus Scheiß wieder zurück gegangen. Im übrigen bin ich deshalb nicht von Paranoia befallen, ich muss mir ja irgendwie logisch erklären wie die Separatisten an derart viel Militärtechnik kommen, wenn es im Osten diese Masse gar nicht hatte bevor diese Bewegung dort auftauchte. Wir erinnern uns an die Barrikaden. Die Indizienkette weißt durchaus auf Russland als Unterstützer und das genügt mir persönlich momentan als Erklärung dafür.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:15
@Andalia
die schotten stimmen auch ab siehst du da irgendwelche schottische seperatisten ?

Wenn Bayern abstimmt , wird es abstimmen ohne Östereichische Aufpasser die eine sichere Abstimmung sicherstellen wollen.
Saarland hat auch abgestimmt damals ohne Deutsche aufpasser


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:15
Andalia schrieb:Muss man ja nicht anerkennen, und auch nicht gut heißen, wenn die mit Gewalt herrschen. Wie die Ukraine gerade halt. Reine Gewaltherrschaft, mehr nicht.
Musst dich schon entscheiden, kann sich jetzt jeder Scheiden lassen oder nicht?


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 12:15
Fedaykin schrieb:Nö, er unterstützt einen Anerkannten Staat, kannst du drehen wie du willst. Die Verbindung zwischen Westen und Ukraine sind ja auch nicht erst seit Gestern
Nur weil ein Staat anerkannt ist, macht es seine Gewaltpolitik nicht weniger Gewalttätig.


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden