Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:21
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:Wenn gezielt junge Männer in der Ostukraine verhaftet werden ,und zwar komplett alle im "wehrfähigen Alter", dann sollte der Gedanke einer ethnischen Säuberung doch wohl nicht so abwegig sein.
Für wen welche Gedanken auch was immer sind, es sind keine Fakten oder ein Beleg. Hier habe ich schon mehrfach gefragt, und offenbar fand keine Selektion nach Ethnien statt. Das da nun Männer verhaftet werden, die potenziell Straftäter sind ist in Anbetracht der Lage da ganz normal und kein Verstoß gegen das Völkerrecht, wie es eine Belagerung zum Beispiel wäre.

Die Frage ist, was passiert mit denen, welche Rechte werden ihnen gewährt, wie werden sie wenn von wem warum verurteilt und bestraft.

Ganz deutlich, das etwas für jemanden "nicht so abwegig" ist, reicht einfach nicht aus um von einer belegten ethnischen Säuberung zu sprechen.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:26
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Mit so einer Einstellung und solchen Gedankengängen würde es für euch an jeder Hochschule mit einer Exmatrikulation und für die Hetze sowie die Stimmungsmache sogar mit einem Hausverbot einhergehen.
Wer hetzt denn gerade hier? Da hast du ja schön sachlich, so wie man es in von jedem Studenten verlangen kann, argumentiert um deiner Meinung mehr "Gewicht" zu verleihen. Großes Kino! Es scheint in deinen Kreisen schlimmer um die Meinungsfreiheit bestellt zu sein als ich dachte. Das erinnert mich doch glatt an DDR Zeiten, wer nicht für die Partei ist, der darf nicht studieren....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:27
Wolfowitz Doctrine is an unofficial name given to the initial version of the Defense Planning Guidance for the 1994–99 fiscal years (dated February 18, 1992) authored by Under Secretary of Defense for Policy Paul Wolfowitz and his deputy Scooter Libby.t
Hawkster schrieb:Doch, sie stammt aus 1992, allerdings wurde sie damals von Bush abgelehnt. Aber sie wurde 1992 ausgearbeitet und vorgelegt. :)
Also haben wir keine Doktrin die seit 1992 ausgearbeitet wird. Schon Busch versuchte die Doktrin neu zu beleben, mit mäßigem Erfolg


Die Frage ist inwiefern erklärt diese den Nutzen eines neuen Kalten Krieges?

Auch die Aussagen sind gar nicht so dumm. Gerade wenn man an die Russischen Putsch zurückerinnert

We continue to recognize that collectively the conventional forces of the states formerly comprising the Soviet Union retain the most military potential in all of Eurasia; and we do not dismiss the risks to stability in Europe from a nationalist backlash in Russia or efforts to reincorporate into Russia the newly independent republics of Ukraine, Belarus, and possibly others....We must, however, be mindful that democratic change in Russia is not irreversible, and that despite its current travails, Russia will remain the strongest military power in Eurasia and the only power in the world with the capability of destroying the United States


trifft ganz gut die Situation 1992, teilweise auch heute noch zu. Immerhin hat Russland das größte Atomwaffenarsenal der Welt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:34
@unreal-live

was belegt ein Postionspapier einer Gruppe in einer Partei bzgl Nutzen und Rückkehr von Kalten Krieg zuständen?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:43
@Fedaykin ich schrieb: "Gerne können wir das auf nationaler Ebene besprechen.

Und tue mir einen gefallen, fange an die Quellen zu lesen und gebe danach dein Kommentar ab.
Natürlich darf man das anhand eines Positionspapier besprechen und deren "mögliche" Auswirkungen auf die Realpolitik...komplexe Betrachtungen sollten schon drin sein....gut, du hältst das Forum ja als gänzlich ungeeignet dafür.. Kalter Krieg bedeutet auch: Konkurrenzkampf der Systeme. Dieser zeigte sich auch in der Verbreitung ideologischer Propaganda der Supermächte und ihrer Verbündeten, an ihrem Wettrüsten, in der Wirtschaftsentwicklung und an Entwicklungen in den Bereichen Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie, etwa bei den mit großem Aufwand betriebenen Raumfahrtprogrammen beider Seiten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:45
Fedaykin schrieb:Also haben wir keine Doktrin die seit 1992 ausgearbeitet wird. Schon Busch versuchte die Doktrin neu zu beleben, mit mäßigem Erfolg
Wir haben eine Doktrin die seit 1992 vorliegt. Fertig und zur "Auführung" bereit, seit 1992.
George H.W. Bush hat diese jedoch abgelehnt. Ob der liebe Sohnemann das ganze noch einmal aus der Kiste kramen wollte, das kann ich nicht sagen.

Ich glaube auch (wissen kann ich es nicht) das es bei der Nennung dieser Doktrin ehr darum ging aufzuzeigen in welche Richtung es geht, oder besser: gehen könnte. Ob und wieviel dieser alten Doktrin tatsächlich Anwendung findet... das kann ich nich sagen.
Fedaykin schrieb:Die Frage ist inwiefern erklärt diese den Nutzen eines neuen Kalten Krieges?
Für mich? Garnicht, ich könnte nur spekulieren und das hilft hier nicht viel :)
Fedaykin schrieb:trifft ganz gut die Situation 1992, teilweise auch heute noch zu. Immerhin hat Russland das größte Atomwaffenarsenal der Welt.
Die Frage ist: Was taugen die heute noch? Alles braucht eine gewisse "Pflege" oder Wartung. Da Russland viele Jahre (angeblich) nicht einmal die Soldaten bezahlen konnte, stellt sich die Frage wie die Armee heute aufgestellt ist, in welchem Zustand zB die von Dir erwähnten Atomwaffen sind, ob sie noch in einem einsatzfähigem Zustand sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:54
@rockandroll

Ich:
nocheinPoet schrieb:So und wie viele Staaten haben die im Osten anerkannt und wie viele halten es für illegal? Und nach deiner Logik sagt ja jeder der nicht sagt "ist legal" damit ja gleich "ist nicht legal". Tatsache ist, die ausgerufenen "Republiken" werden nur von ganz wenigen Staaten anerkannt, Russland vorne Weg und deren ... hinterher. Eine Anerkennung von der Staatengemeinschaft gibt es nicht, ganz im Gegenteil.
Du:
rockandroll schrieb:und aufgrund welcher rechtlicher Grundlagen haben sie die Abspaltung für illegal erklärt?
Ganz einfach, es gibt keine rechtlich Grundlage dafür, wurde hier auch mehrfach erklärt, wobei es nicht mal nötig war. Gibt da auch in der Politik so ein paar Regeln wie auch hier, die nicht immer explizit durch gekaut werden müssen, da Grundlagenwissen. Klauen ist verboten, wer meint es sei legal, muss es belegen. Er kann gerne mit dem Völkerrecht zum Richter gehen und sagen, da steht nicht drin, ich darf im Kaufhaus keine CD klauen, also ist es erlaubt, ich erwarte einen Freispruch...
rockandroll schrieb:Irgendwelche Staaten können anerkennen oder nicht, was sie wollen. Das muss noch lange nicht "rechtens" sein,...
Klar, da haben natürlich gegenteilige Behauptungen von irgendwem in einem Forum natürlich viel mehr Gewicht, vor allem wenn sie mit "ist eben so, lese doch mal nach und bilde dich dazu" - begründet werden.
rockandroll schrieb:sondern ist weiter nur ein Bestandteil der Machtpolitik, von der ich sprach, und wie diese "Gerechtigkeit oder Ungerechtigkeit der Abspaltung eines Volkes von einem anderen" mit dem Recht selbst zu vereinbaren wäre, haben nicht die einzelnen Staaten zu beurteilen. Hier von illegal zu sprechen, ist falsch.
So so, ist also falsch, weil du es mal so sagst, wie war das mit:
rockandroll schrieb:Irgendwelche Staaten können anerkennen oder nicht, was sie wollen. Das muss noch lange nicht "rechtens" sein,...
Aber was du nicht anerkennst und als falsch betitelst, dass muss die Welt und jeder hier im Forum eben fressen. Schon klar...
rockandroll schrieb:Und das Recht der Völker ist nicht mit dem Recht der Staaten zu vergleichen. In dem einen geht es um Menschenrechte, in dem anderen viel mehr um gesellschaftliche Rechte und Pflichten. Das muss man trennen.
Und? Aussage? Bananen sind gelb, Orangen nicht, das muss man auch trennen... - und nun?

Ich:
nocheinPoet schrieb:Du musst belegen, dass diese Abspaltung dort unten im Osten legitim ist, so wie du es ja behauptest,
Du:
rockandroll schrieb:DAS hab ich nie behauptet, sondern gesagt, das Deine Behauptung "es sei illegal" falsch ist.
Ach so, also ich sage, Petra ist nicht schwanger, du sagst, meine Aussage sei falsch. Ist dann Petra deiner Aussage nach nicht schwanger? Also meine Aussage ist falsch, aber du willst damit nicht sagen, sie sei schwanger?

Wenn es nicht illegal ist, was dann? Werte ich als Wortklauberei, habe auch wenig Lust nun alle deine Beiträge danach abzusuchen, die Aussage ist doch klar, entweder ist es legal oder nicht, Du hast mehrfach aufs Völkerrecht berufend erklärt, es sei legitim/legal/rechtens... - wie auch immer.

Wenn du nun also nun nicht wörtlich (mal sehen...) behauptet hast, es sei "legal" aber erklärst es sei "nicht illegal" was bitte ist es dann? Wie war das, was nicht verboten ist, ist erlaubt?

Aber bei "legal" ist das anders? Was nicht illegal ist, ist doch wohl legal, oder nicht? Wenn nicht, wenn du also nicht sagst, die Abspaltung sei legal, dann sagst du doch, sie ist nicht legal, und das ist eben illegal.

So und nun suche dir wen anders zum stänkern,...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 13:59
unreal-live schrieb:Und tue mir einen gefallen, fange an die Quellen zu lesen und gebe danach dein Kommentar ab.
Natürlich darf man das anhand eines Positionspapier besprechen und deren "mögliche" Auswirkungen auf die Realpolitik...komplexe Betrachtungen sollten schon drin sein....gut, du hältst das Forum ja als gänzlich ungeeignet dafür.
Zeigst du gerade auf. Es ging darum was die USA von einem neuen Kalten Krieg haben.

DAnn kommt das Positionspapier einer Gruppe einer Partei im Bundestag. Von einem der gerne mal härtere Positionen einnimmt. Nur was soll das Aufzeigen? Da müsste es sich schon in der Parteilinie niederschlagen.
unreal-live schrieb: Kalter Krieg bedeutet auch: Konkurrenzkampf der Systeme
Nein, das bedeutet es nicht, das war nur in diesem Kalten Krieg zwischen den Kommunismus und der Westlichen Welt der fall. Btw welche Systeme stehen sich denn gegenüber?

Bedenke, Russland als Natione ist kein eigenständiges System oder Ideologie


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:03
Wir haben eine Doktrin die seit 1992 vorliegt. Fertig und zur "Auführung" bereit, seit 1992.
George H.W. Bush hat diese jedoch abgelehnt. Ob der liebe Sohnemann das ganze noch einmal aus der Kiste kramen wollte, das kann ich nicht sagen.
t
Wir zumindest im Artikel drauf verwiesen. DAs sie dort einige Punkte wieder aufnahmen.
Hawkster schrieb:glaube auch (wissen kann ich es nicht) das es bei der Nennung dieser Doktrin ehr darum ging aufzuzeigen in welche Richtung es geht, oder besser: gehen könnte. Ob und wieviel dieser alten Doktrin tatsächlich Anwendung findet... das kann ich nich sagen.
Naja die einen meinen ja eher die Grand Chessboard Methode.
Hawkster schrieb:Die Frage ist: Was taugen die heute noch? Alles braucht eine gewisse "Pflege" oder Wartung. Da Russland viele Jahre (angeblich) nicht einmal die Soldaten bezahlen konnte, stellt sich die Frage wie die Armee heute aufgestellt ist, in welchem Zustand zB die von Dir erwähnten Atomwaffen sind, ob sie noch in einem einsatzfähigem Zustand sind.
Ein Großteil soll es wohl sein. Weiß nicht wie sie es mit den Luftgestützten und Freifallbomben halten. Aber Russland hat immerhin neue ICBMS entwickelt.

Russland Atomwaffenarsenal überflügelt locker das der nächsten ATommächte China, Frankreich und GB zusammengefasst. DAs gib Russland auch noch einen fast Supermachtstatus..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:13
Fedaykin schrieb:Naja die einen meinen ja eher die Grand Chessboard Methode.
Ist das nicht ein Buch? Also wenn es das ist, dann muss ich sagen: Kenne ich nicht, müsste ich mir mal anschauen. :)
Fedaykin schrieb:Russland Atomwaffenarsenal überflügelt locker das der nächsten ATommächte China, Frankreich und GB zusammengefasst. DAs gib Russland auch noch einen fast Supermachtstatus..
Hoffen wir das alle vernünftig genug sind um die Dinger in den Silos stehen zu lassen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:23
@Fedaykin

Papdopoulos habe auf die Pentagon-Strategie von 1992, "die als Wolfowitz-Doktrin besser bekannt ist", hingewiesen. Zu dieser gehöre die "Einkesselung" Russlands. Des weiteren kennzeichneten den "Kalten Krieg" auch Stellvertreterkriege, eine Doktrin die offen von Obma ( West Point Rede) wieder favorisiert wird. Zusätzlich musste man dazu noch lesen:
Die Vereinigten Staaten werden militärische Gewalt einsetzen, wenn nötig auch einseitig, wenn unsere Kerninteressen es erfordern – wenn unsere Bevölkerung bedroht wird, wenn unsere Lebensgrundlage auf dem Spiel steht, oder wenn die Sicherheit unserer Verbündeten gefährdet ist… Die internationale Meinung ist wichtig, aber Amerika sollte nie um Erlaubnis fragen, um unser Volk, unser Vaterland und unsere Lebensart zu schützen.”
Definition Kalter Krieg:

Der Kalte Krieg trat als Systemkonfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Erscheinung. Dabei wurden jahrzehntelang auf beiden Seiten politische, wirtschaftliche, technische und militärische Anstrengungen unternommen, um den Einfluss des anderen Lagers weltweit einzudämmen oder zurückzudrängen.

Also warum sollte der Gedanke eines neuen kalten Krieges abwegig sein? Nur zur Info, dir Russen haben eine andere Definition vom "kalten Krieg".
Fedaykin schrieb:Also er sollte schon mal alle Aussagen bzgl Währungen und Krieg
Ich möchte dir gerne die Zusammenhänge nahelegen. Eigentlich Infos, die du "Fachmann" eigentlich kennen solltest. Ich sage es nochmal, erst mit dem Thema beschäftigen anstatt allen "Nichtwissen" vorzuwerfen!!!
Die ausgeklügelten Maßnahmen vom TFI funktionieren nur, solange der Dollar Leitwährung bleibt und Visa- und MasterCard keine erstzunehmende Konkurrenz bekommen; China und Japan haben bereits eigene Kartenbezahlsysteme, und Russland tüftelt angeblich schon daran Bis es soweit ist, kann das US-Finanzministerium zumindest weiterhin kräftig Geld einsammeln: In den vergangenen Jahren verhängte das TFI-Büro für Kontrolle von Auslandsvermögen (OFAC) Strafzahlungen in Milliardenhöhe an Banken wegen umgangener und gebrochener Sanktionen. Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres betrugen die Einnahmen über 220 Millionen US-Dollar.
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42057/1.html
Anmerkung zum TFI:

Das Office of Terrorism and Financial Intelligence (TFI) wurde als Folge auf die Anschläge vom 11. September 2001 aufgebaut und diente vor allem dazu, unerlaubte Geldtransaktionen im Dollar-geprägten globalen Finanzsystem aufzuspüren, um Terroranschlägen auf die Schliche zu kommen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:26
@Fedaykin Nein, das bedeutet es nicht,

wenn du das sagst. also wie immer nur Gerede, keine Fakten und Belege. ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:27
Ist das nicht ein Buch? Also wenn es das ist, dann muss ich sagen: Kenne ich nicht, müsste ich mir mal anschauent
ja ist auch ein Buch, wird gerne genannt hier. Man müsste es jedoch vollständig lesen um es abzugleichen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:30
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Zudem erweist sich die USA als der größte Direktinvestor in Deutschland.
Da hab ich andere Daten, der größte DIREKTINVESTOR in Deutschland sind EU Länder,
die bereits 2011 etwa 74% ausmachten. Die USA waren 2011 mit etwa 16% beteiligt.
http://www.bdi.eu/download_content/GlobalisierungMaerkteUndHandel/Auslaendische_Direktinvestitonen_in_Deutschland.pdf
auf Seite 7 siehe Grafik dazu


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:35
Was ist denn eigentlich an den Gerüchten dran, Kiew plane einen Angriff auf die Halbinsel Krim? Das wird derzeit in russischen Medien immer wieder propagiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:39
Russland hat sich darum bemüht die Instandhaltung sicherzustellen, wenn in den Neunzigern Geld. ins Militär floss, dann hauptsächlich in die Atomwaffen.. Mittlerweile sind aber auch die konventionellen Streitkräfte teilweise in ausgezeichnetem Zustand .. Der Rest ist besser mit zumutbar beschrieben.. Kommt darauf an wo diese stationiert sind..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:39
Fedaykin schrieb:ja ist auch ein Buch, wird gerne genannt hier. Man müsste es jedoch vollständig lesen um es abzugleichen.
Danke, dann werde ich mal versuchen das zu lesen.... un zu verstehen :)


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:39
@Befen Das ist alles noch sehr unklar und wurde vorerst nur durch eine russiche Zeitung propagiert:

http://de.ria.ru/politics/20140712/268991995.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:41
Der Kalte Krieg trat als Systemkonfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Erscheinung. Dabei wurden jahrzehntelang auf beiden Seiten politische, wirtschaftliche, technische und militärische Anstrengungen unternommen, um den Einfluss des anderen Lagers weltweit einzudämmen oder zurückzudrängen.
Ja das beschreibt den Kalten Krieg wie er stattgefunden hat.

Wikipedia: Cold_war_(general_term)

hier die allgemeine Definition


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.07.2014 um 14:42
@mrfeelgood paar Fakten zu den Ausgaben:

t865e12 DWO-IP-Milita-rausgaben-Sipri-ms

Bevölkerung Russland 143,6 Mio.
Bevölkerung Deutschland 81.9 Mio

Russland ist 48 mal größer als Deutschland, die Rüstungsausgaben belaufen sich nicht mal auf das Doppelte!


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heraldik-Hilfe14 Beiträge
Anzeigen ausblenden