weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:12
Phantomeloi schrieb:Ja, der Kapitalismus, der für wenige Menschen gut ist, weil viele Menschen diesen wenigen Menschen dienen. Da grenzt der einfache, moderne Kapitalismus an den alten, bereits tot-geglaubten Imperialismus, bzw. altmodische Monarchie
Blos gibt es nicht den "Kapitalismus". Ist in erster Linie ein Schlagwort, in Europa aber so gut wie gar nicht zu finden.

Und wenn wir andere Wirtschaftsysteme vergleichen, dann war der Lebenstandart für die Bevölkerung selten Höher.

DAs Problem ist, die moderne Markwirtschaft funktioniert nicht mit dem Imperialismus, weil dieser Nationalbezogen war. Die Moderne Marktwirtschaft braucht aber eher die Verpflechtung.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:14
nicht zwingend nötig. Es gibt auch andere Möglichkeit als unilaterale Sanktionen um die Wertigkeit des Völkerrechts nicht von gesamtheitlichen Konsens abhängig zu machen.
t
als da wären?
mainstream0815 schrieb:Du versuchst immer sehr gerne zu verkomplizieren um das einfache/offensichtliche zu übertünchen um dein Weltbild aufrecht erhalten zu können. Bzw. um dir nicht eingestehen zu müssen, dass du dem ganzen Irrsinn auch satt nachgelaufen bist und dem Nepp erlegen bist.
Du siehst die Welt zu sehr als Analogie deines Alltags.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:18
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:als da wären?
ernst gemeinte Frage? Scheint wohl so, als Bsp. solange die USA vökerrechtswidrige Handlungen betreibt gibts kein TTIP.

Auch die EU unsere Regierung hat Hebel welche nicht zu vernachlässigen sind.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:19
mainstream0815 schrieb:Du versuchst immer sehr gerne zu verkomplizieren um das einfache/offensichtliche zu übertünchen um dein Weltbild aufrecht erhalten zu können. Bzw. um dir nicht eingestehen zu müssen, dass du dem ganzen Irrsinn auch satt nachgelaufen bist und dem Nepp erlegen bist.
Natürlich sind die Verstrickungen äußerst kompliziert, da sie bis in tiefste Vergangenheit ragen.
mainstream0815 schrieb:Und dann könnte man auch mal wieder überprüfen wie groß deren Einflussnahme auf die Poltik sein könnte/ist!?

Schlagwort Rüstungs-/Ölindustrie in den Raum schmeiß. Beileibe aber auch noch andere
Natürlich auch noch andere ... Gen-, bzw. Agrarindustrie ist mit Sicherheit auch ein gewichtiger Brocken. Selbst der ukrainische Schokoladenkönig, Suchard und Nestle haben das gemeinsame Interesse, dass die Kakaobohne billig bleibt.

Wir auch, oder möchten wir 10 Euro für 1 Tafel Schokolade bezahlen?

Es geht um unseren Wohlstand, wir, Europa, die wenigen, die auf Kosten der anderen 6 Milliarden Menschen günstig leben. Das ist .... die Wahrheit. Und die fühlt sich nicht gut an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:21
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Du siehst die Welt zu sehr als Analogie deines Alltags.
nimm mal historische belegte Lügengebilde her und schau wie hier Einwandsbehandlung betrieben wurde.

Nachbetrachtet wurde dann immer der Irrsinn und die Lüge eingestanden bzw. etwas gebogen, aber erstmal wars immer analog wie du hier verfährst mit deiner Einwandsbehandlung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:23
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Selbst der ukrainische Schokoladenkönig
ach der wird immer gern als Schokokönig dargestellt. Hört sich ja wesentlich harmloser und besser an, als sein auch noch vorhandenes Medien- und Waffenimperium bzw. diesbezügliche Aktivitäten.

Eigentlich ist alles gar nicht so kompliziert, wird halt gern so verkompliziert.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:23
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:DAs Problem ist, die moderne Markwirtschaft funktioniert nicht mit dem Imperialismus, weil dieser Nationalbezogen war. Die Moderne Marktwirtschaft braucht aber eher die Verpflechtung.
So "modern" ist dieser Gedanke gar nicht. Selbst die alten Nabatäer/Ägypter/Griechen/Römer/Wikinger trieben regen Handel. Mit diesem Handel kam der Wohlstand und die Weiterentwicklung in die Menschheit. Dass daraus immer wieder Kriege entstanden liegt möglicherweise daran, dass die Menschen damals zu wenig über die Vergangenheit (und die Muster des Krieges) vorliegen hatten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:26
Ternst gemeinte Frage? Scheint wohl so, als Bsp. solange die USA vökerrechtswidrige Handlungen betreibt gibts kein TTIP.
t
und wo ist das jetz ein Unterschied zu einem Konsens zb der EU bzgl Sanktionierung eines Bruches oder des Verhaltens? Ich vermute du hast Sanktionen gleichgesetzt mit Wirtschaftssanktionen.

nun klar kann ach jedes Land für sich entscheiden ob es Sanktiniert oder nicht, nur wird das Land abewegen welches Interesse stärker wiegt und was die Konsequenzen sind


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:27
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:ach der wird immer gern als Schokokönig dargestellt. Hört sich ja wesentlich harmloser und besser an, als sein auch noch vorhandenes Medien- und Waffenimperium bzw. diesbezügliche Aktivitäten.
Ja, meine Schwäche.
Schokoladenkönig hört sich wirklich anders an als Waffenkönig und Medienmogul.
Möglicherweise würde er sich lieber um seine Schokolade kümmern als um all den anderen Kram.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:27
Phantomeloi schrieb:Natürlich auch noch andere ... Gen-, bzw. Agrarindustrie ist mit Sicherheit auch ein gewichtiger Brocken
Der Anteil der Agraindustrie in den Westlichen Volkswirtschaften ist ziemlich vernachlässigbar.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:29
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Der Anteil der Agraindustrie in den Westlichen Volkswirtschaften ist ziemlich vernachlässigbar.
Was nun heißt ..?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:30
Hundert russische Fahrzeuge, darunter Panzer, Truppentransporter und Grad-Raketenwerfer, sollen in den umkämpften Südosten der Ukraine vorgerückt sein. Das meldet die Armee in Kiew.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-kiew-meldet-eindringen-russischer-militaerkolonne-a-988383.html

Naja..ist natürlich mit vorsicht zu genießen.
Abwarten ob die Seperatisten bald neue Raketenwerfer und Panzer aus dem Hut zaubern oder nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:30
@Fedaykin
Ich sag ja nichts anderes als Geld ist Macht und das sich die Wirtschaftsfaschisten da immer einig sind wer sie in ihrem Vorhaben stört und gegen wen nun gemäss Völkerrecht vorzugehen sei.

Aber Spass Beiseite, ein Recht wie das Völkerrecht welches nicht für alle gleich zu gelten habe sondern nur zum tragen kommt wenn sich ein paar berufen fühlen es einzufordern, grade nach Gusto und Guttünken mag vielleicht Deiner Vorstellung von Recht sein.
Und vielleicht habe ich den Faschismus falsch verstanden der über Leichen geht und nicht alle Menschen vor dem Gesetz gleich betrachtet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:30
@Fedaykin

Soll eine Liste von 400 toten russischen Soldaten geben von deren Müttern zusammengestellt (maschinelle Übersetzung):
Soldatenmütter haben eine Liste von 400 Tote und verwundete russische Soldaten zusammengestellt.

Das Komitee der Soldatenmütter in der Region Stawropol kompilierte eine Liste von 400 Verwundete und Tote russische Soldaten. Der Regen von seiner Vorsitzenden Lyudmila Bogatenkova gemeldet.

"Ich habe eine Liste von ungefähr vierhundert Menschen. Da, "sagte der Verwundeten und Toten, Regen.

Liste wurde zusammengestellt aus verschiedenen Quellen in den Streitkräften, offen zu legen, dass der Ausschuss nicht konnte. Das Zentrum sammelt Soldatskimi Mütter in eine Liste Vladikavkazskie-šumlenskie, šalinskie, Borzojskie ".

Es geht um mehrere Infanterie-Brigaden: 19 trennen motorisierte Gewehr Kampf-Kampf Šumlenskoj Bestellungen von Suvorov und der Orden des Roten Banners der Arbeit (Wladikawkas, Nord-Ossetien), 17 trennen Wachen motor Rifle Brigade im Schali, Tschetschenien, 8 separate Wachen mechanisierte Brigade in der Stadt Shatoi, Tschetschenien.

Nach Bogatenkovoj sind zusätzlich zu den bereits in der Liste genannten Mitglieder der Streitkräfte und aus anderen Teilen der russischen Armee. Die Liste der verletzten oder getöteten ist noch nicht endgültig und wird ständig aktualisiert.
Quelle: http://tvrain.ru/articles/komitet_soldatskih_materej_sostavil_spisok_iz_400_ranenyh_i_ubityh_rossijskih_soldat-374625/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:30
Phantomeloi schrieb:So "modern" ist dieser Gedanke gar nicht. Selbst die alten Nabatäer/Ägypter/Griechen/Römer/Wikinger trieben regen Handel
ja, aber Handel ist nicht gleich Handel, und wenn er Existenziell war wurde meist Einverleibt. Und die Winginker haben dann doch mehr Gewalt als Handel hinterlassen. Vor der Industrilalisierung war aber sowas wie Verknüpfung und Abhängigkeit wesentlich geringer. Wenn wir im Altertum sind reden wir meist über Agrargesellschaften. Handel betraf Luxusgut im schwerpunkt
Phantomeloi schrieb:Mit diesem Handel kam der Wohlstand und die Weiterentwicklung in die Menschheit. Dass daraus immer wieder Kriege entstanden liegt möglicherweise daran, dass die Menschen damals zu wenig über die Vergangenheit (und die Muster des Krieges) vorliegen hatten
Das mag auch sein, aber es lag wohl daran das es ein Ungleichgewicht zwischen Risiko/GEwinn des Krieges gegenüber den Alernativen des Kompromisses gab.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:32
Was nun heißt ..?t
Sie können nicht genug Druck aufbauen um Geopolitische Prozesse in gang zu setzen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:33
Aber Spass Beiseite, ein Recht wie das Völkerrecht welches nicht für alle gleich zu gelten habe sondern nur zum tragen kommt wenn sich ein paar berufen fühlen es einzufordern, grade nach Gusto und Guttünken mag vielleicht Deiner von Recht sein.
Es geht um die Realität des Ist Zustandes

"Und vielleicht habe ich den Faschismus fasch verstanden der über Leichen geht und nicht alle Menschen vor dem Gesetz gleich betrachtet."

Nein, du zählst Merkmale auf die nicht exklusiv oder kennzeichnend für den Faschismus sind.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:36
@Fedaykin

Könntest du denn den IST-Zustand mal in 2 - 3 Sätzen formulieren?
Und dabei NATO, USA, Russland und Deutschland in Verbindung bringen?
Oder ist das zu kompliziert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:39
@Fedaykin
Realität? Kommst Du wieder damit? In einer Welt die nur so voller Lügen und hinterhältigkeit strotzt? Wer kann von sich behaupten Realität zu kennen?
Kann man den Ami messen wie ein Ding, kann man den Russen messen wie ein Ding oder die Merkel?

Realität ist für mich das sich einige Bereichern, egal wie, das sie über Leichen gehen, Lügen und Völkerrecht nach ihrem Gisto auslegen. Das Geld die Macht besitzt um zu korrumpieren und manipulieren und das ganze Bevölkerungen nach strich und faden verarscht werden bis auch sie bereit sind über Leichen zu gehen.
Realität ist auch das dies einige dazu verleitet das Ganze immer in einem relativen Licht dastehen zu lassen, es gut zu schwazen und den Leuten die Zeit rauben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 15:43
@nocheinPoet
gibt es auch einen Link zur dieser Liste der Soldatenmütter? Wie Viele der Soldaten sind von den 400 Tot und wie Viele sind verletzt? Interessant ist hier bei das dort die Einheiten aus Tschetschenien und Nordosetien erwähnt werden. Soll ich dich Aufklären wo diese umgekommen oder Verletzt worde sind oder kommst du selbst drauf?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden