weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:07
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wo kannst du dieses Recht Einfordern? Wer sanktioiert bei Nichtbeachtung.
zu Not beim Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
Wo Dein Problem?
Fedaykin schrieb:so und das passt mit deinem Fantasiewort nicht zusammen.
Du sollst doch nun ein Merkmal sagen welches alleinig dem Faschismus vorbehalten ist.. Ist das Deine Antwort darauf oder willst Du es nochmals versuchen?

und klar passts. Weil ichs Wirtschaftsfaschismus nenne. Und erzähl hier keinem die Westler hielten sich nicht für Wirtschaftlich dem Rest der Welt überlegen und sie führen keinen Kampf, keinen Wirtschaftskampf und die Wirtschaft sehe Kampf nicht als förderlich an (sprich Konkurenz)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:17
mainstream0815 schrieb:du fackelst nur Strohmänner ab, durch solche Signale erfährt das Völkerrecht definitv eine Aufwertung.
Wie hoch die ist, war nicht die Frage und die Signalwirkung ist auch nicht zu verachten.
was für Strohmänner? Egal wie du es drehst und Wendest wenn ein Land allein da was dreht und nicht genügend Einfluss haben wird, hat das herzlich wenig Signalwirkung. Noch wird die Bevölkerung auf Dauer Nachteile für sowas aus ihre Sicht Abstraktes wie das Völkerecht tragen wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:18
wichtelprinz schrieb:zu Not beim Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
Wo Dein Problem?
Aha und warum ist das so?

und wo ist das Problem beim Völkerrecht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:19
Du sollst doch nun ein Merkmal sagen welches alleinig dem Faschismus vorbehalten ist.. Ist das Deine Antwort darauf oder willst Du es nochmals versuchen?
t
für dich ist etwas Fasischtisch weil es keine Gleichheit vor dem Gesetz gibt.

die Liste zeigt eigentlich ganz gut was Merkmale des Faschischmusses sind.

der Totalitätsanspruch,

nur ein schönes Hauptkriterium


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:24
@nocheinPoet und die Anderen

Hier mal noch was zum Thema "Faschismus" in der Ukraine:

http://de.ria.ru/opinion/20140815/269297133.html (deutsch)

Wie ist denn deine Meinung zu diesem Artikel?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:25
@Fedaykin
Fedaykin schrieb: Einfluss haben wird, hat das herzlich wenig Signalwirkung
siehst und da ist dein nächster Strohmann. Das mit der Signalwirkung war eine zusätzliche Ergänzung zum
wesentlichen - bzgl. unseres ursprünglichen Ausgangspunktes - Aufwertung des Völkerrechts.

Und da kannst du dich drehen und wenden wie du willst, selbst wenn "nur" Deutschland etwas unternimmt erfährt dadurch das Völkerrecht definitv eine Aufwertung. Noch dazu mit der Potenz von Deutschland und die einhergehende Signalwirkung ist auch nicht ohne, war aber eh nur ergänzend.
Fedaykin schrieb:Noch wird die Bevölkerung auf Dauer Nachteile für sowas aus ihre Sicht Abstraktes wie das Völkerecht tragen wollen.
das sollte schon der Souverän dann entscheiden. Und eh fraglich ob gesamtheitlich Nachteile entstehen.
Und du weißt ja, die Scharmützel der USA kosten uns schließlich auch ne Menge Geld.


Wäre ne spannende Umfrage, wenn man das mal mit dem TTIP Hemmung Aussetzung dem Souverän zur Abstimmung geben würde. Vielleicht leitet ja dann die USA Gegensanktionen ein :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:25
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:der Totalitätsanspruch,

nur ein schönes Hauptkriterium
na und? das hat Nazionalsozialismus auch. Du wolltest doch von mir Merkmale hören welche nur dem Faschismus vorbehalten sind. Also was Du von mir verlangst mach mal zu erst selber. Willst nochmal?
Fedaykin schrieb:
Nein, du zählst Merkmale auf die nicht exklusiv oder kennzeichnend für den Faschismus sind.
Fedaykin schrieb:für dich ist etwas Fasischtisch weil es keine Gleichheit vor dem Gesetz gibt.
nein und falls Dus immer noch nicht begriffen hast seh ich den Zusammenhang im Prizip der "Naturgesetze" der Stärkere habe mehr Rechte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:29
@wichtelprinz
öhm.. der nationalsozialismus war faschistisch.. o_O

oder was meinst du damit?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:30
mainstream0815 schrieb:das sollte schon der Souverän dann entscheiden. Und eh fraglich ob gesamtheitlich Nachteile entstehen.
Und du weißt ja, die Scharmützel der USA kosten uns schließlich auch ne Menge Geld.
Solange es US Geld ist. Und Nachteile entstehen, das ist nicht für 5 Pfennig Fraglich.

und in der Vergangenheit hat auch Deutschlands gerede wenig Genützt. Da müsste Deutschland schon was bieten was der Betroffene nicht Subtituieren kann.
mainstream0815 schrieb:Wäre ne spannende Umfrage, wenn man das mal mit dem TTIP Hemmung Aussetzung dem Souverän zur Abstimmung geben würde. Vielleicht leitet ja dann die USA Gegensanktionen ein :)
Nein, dann geht es erstmal wie gewohnt weiter. TTIP dauert sowiso noch, und im Zweifel macht man Bilaterale Abkommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:33
wichtelprinz schrieb:na und? das hat Nazionalsozialismus auch. Du wolltest doch von mir Merkmale hören welche nur dem Faschismus vorbehalten sind. Also was Du von mir verlangst mach mal zu erst selber. Willst nochmal?
Tja wenn man wüsste woher der Nationalsozialismus ausgerichtet ist wäre diese Erkenntnis weit weniger Spektakulär.
wichtelprinz schrieb:nein und falls Dus immer noch nicht begriffen hast seh ich den Zusammenhang im Prizip der "Naturgesetze" der Stärkere habe mehr Rechte.
Was hat das mit Faschismus zu tun? Faschismus beinhalte nicht automatisch Darwinismus oder Sozialsdarwinismus.

Aber du kommt der Sache näher bzgl welche Recht wieviel Bedeutung haben.

also nochmal zur Hauptfrage, wie kommt es denn das zum EU Gerichtshof gehen kannst und wenn du Recht bekommst was passiert dann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:33
@interrobang
Ich hätte auch religiösen Fanatismus nehmen können falls Dir das Beispiel des "exklusiven" faschistischen Merkmals entgangen sein sollte. Und nein immer noch nicht, Totalitätsanspruch ist kein exklusives faschistisches Merkmals welle andere Ideologien nicht aufweisen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:35
@wichtelprinz
esvgibt eben nicht nur eine faschistische ideologie. was ist daran so schwer zu verstehen?

waren die nazis für dich also keine faschisten? warum nicht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:36
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Was hat das mit Faschismus zu tun? Faschismus beinhalte nicht automatisch Darwinismus oder Sozialsdarwinismus.
ich beantworte mal das so wie Du es pflegst.
Tja wenn man wüsste woher und nachwas die Ideologie ausgerichtet ist wäre diese Erkenntnis weit weniger Spektakulär.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:37
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:welle andere Ideologien nicht aufweisen.
Welche Ideologien denn noch?
Rein interessehalber gefragt, weil derzeit fällt mir grad keine ein, vielleicht überseh ich da grad eine?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:39
@interrobang
hast Du auch noch was sinnvolles Beizutragen oder ist mein unglücklich gewähltes Beispiel an Fedaykin eine willkommende Einladung für Dich einfach wieder etwas schlaues zu schreiben?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:40
@CurtisNewton
Totalitätsanstpruch - welche Ideologien den auch noch aufweisen kann?
mmh zum beispiel religiöser Fanatismus. - schön konnte man Dir helfen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:50
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein, dann geht es erstmal wie gewohnt weiter
du denkst wirklich sehr eindimensional. Überleg doch mal selbst, wenn hier Deutschland klar und eindeutig argumentiert und handelt, dann hat dies enorme Auswirkungen auch auf andere Regierungen und Bevölkerungen, da ist es dann nicht mehr so einfach, dass dem eigenen Volk unterzujubeln, warum man mit solch dubiosen "Partnern" solch zwielichtigen Verträge abschließt.

Nur mal ein Beispiel, dass du nicht durchgängig alles betrachtest. Selbst auf die US Bevölkerung schlägt sowas durch und führt zu Denkprozessen.

Und wie geschrieben, die Scharmützel der USA kosten uns ne Menge Geld.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:50
@wichtelprinz

THX, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 17:59
@wichtelprinz

nun das wenigste ist Exklusiv, deswegen war es auch eine Liste von Merkmalen.
und dein Fantasiewort Wirtschaftfaschisten in Europa erfüllt leider keine Kriterien des Faschismusses. Aber es sei dir gegönnt jetzt ein Exklusivmerkmal zu finden.

http://www.tenbaht.de/blog/?page_id=33

wenn du diese Kriterien in der EU verbreite siehst können wir deine Wortschöpfung gerne nochmal angehen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 18:04
mainstream0815 schrieb:du denkst wirklich sehr eindimensional. Überleg doch mal selbst, wenn hier Deutschland klar und eindeutig argumentiert und handelt, dann hat dies enorme Auswirkungen auch auf andere Regierungen und Bevölkerungen, da ist es dann nicht mehr so einfach, dass dem eigenen Volk unterzujubeln, warum man mit solch dubiosen "Partnern" solch zwielichtigen Verträge abschließt.
Wenn du es glaubst. Automatismus wirst du da nicht finden. Zeigt es sich doch aktuell das nur zu gerne einen enstandene Lücke durch wen anders Gefüllt würde. Wenn du glaubst ein Deutsches Embargo oder Sanktion würde Sicherheitspolitisiche Entscheidungen der USA dermaßen beeinflussn gerne.
mainstream0815 schrieb:Nur mal ein Beispiel, dass du nicht durchgängig alles betrachtest. Selbst auf die US Bevölkerung schlägt sowas durch und führt zu Denkprozessen.
Ja, aber das bedeute im Umkehrschluss nicht das das Völkerrecht gestärkt oder ihm Geltung verschafft wird. Glaubst du du bekommst China dazu die Tibetfrage dem Völkerrecht unterzuordnen? Nö.

für eine Durchsetzung des Völkerrechtes bedarf es einer Institution der sich alle Unterordnen und die im Zweifel auch die Möglichkeit hat dem Recht Geltung zu verschaffen. Im Heutigen Zeitalter eine gewisse Unmöglichkeit.
Und wie geschrieben, die Scharmützel der USA kosten uns ne Menge Geldt
Beziffer es bitte mal als Zahl, eine Menge ist ein abstrakter begriff.

.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden