Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:08
Und wie nennt man es wenn eine Regierung, oder zumindest der Präsident mit seinem Stab, illegale (extralegale) Tötungen befiehlt so ganz ohne Anhörung oder Gerichtsverfahren?
t
Die Frage ist ob es im Eigenen Land bzw gegen STaatsbürger oder im Quasi Krieg Stattfindet.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:09
@Phantomeloi
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Das scheint mir nun eine persönliche Ansicht zu sein, doch es ist wohl nicht die ganze Wahrheit.
Nein das ist recht objektiv, alle Berichte bestätigen dieses Bild, wenn Du da anders lautende Belege oder auch nur Hinweise hast, nur her damit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:11
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Polen ist aus der "geschichtlichen Landkarte" verschwunden. Polen hat keine "Identität".
Die (alten) Litauer sind immer noch geschockt von der Knechtung Russlands und haben Angst.
Lettland und Estland ist bevölkerungstechnisch zu klein, um überhaupt was zu wollen.
Finnland profitiert sowohl von der EU als auch von Russland.
Russland ist (wie die Geschichte auch zeigt), sehr wohl europa-orientiert.
Aha, Polen ist Verschwunden. Und Estland und Lettland haben aufgrund ihre Größe kein Existenzrecht oder was willst du uns sagen?
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Und jetzt die Frage:
Warum oder wer will verhindern, dass Russland und Europa zusammen wachsen, bzw. zusammen ihre Zukunfts-Idee verwirklichen?
Nix für ungut aber es gibt keine Gemeinsame Zukunfst Idee. Russland müsste sich dann verabschieden Hegeomonialmacht oder Führungsmacht für Europa zu sein.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:11
Wofür stehen bei http://militarymaps.info/ eigentlich die nun aufgetauchten grünen und weißen Pfeile und Linien? Weiß da jemand mehr?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:11
@Phantomeloi
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Ein Krieg oder Kampf (gegenüber einem anderen Volk/Gruppe) MUSS vorher von den zivilen Menschen (Bürgern) akzeptiert und "genehmigt" werden. Erst dann ist es dem Staatsapparat möglich, diese Schritte der Auseinandersetzung einzuleiten.
Echt? Woher hast Du den diesen Quatsch?

Gab es da in den besetzten Gebieten also eine Genehmigung von Volk?

Auf welche Rechtsgrundlage beziehst Du Dich da, wo ist das nachzulesen? Oder hast Du Dir das einfach so aus den Fingern gesaugt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:12
@Fedaykin
Es ist doch ganz egal, wo oder was irgendwie statt findet - auf die "Recht-Fertigung" kommt es an. Und diese Rechtfertigung muss vom Volke akzeptiert werden. Immer mehr Menschen akzeptieren diese Rechtfertigungen aber nicht mehr. Die "Alten" vlt. schon, doch die Jungen gehen ihre eigenen Wege.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:13
Und da lande ich eben bei D/GB/USA und in den Königshäusern ... die anderen sind lediglich die Untertanen ...
t
Ah die Königshäuers. Kommen auch noch die Illuminaten oder gar die JWV?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:15
ich stimme fedykin zu, russland kann nicht führungsmacht in europa sein denn diese rolle hatten die usa unzweifelhaft bis 1991 (im westlichen teil) und danach weiterhin in etwas abgeschwächter form.

ohne die usa passiert nichts wirklich entscheidendes.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:15
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nix für ungut aber es gibt keine Gemeinsame Zukunfst Idee. Russland müsste sich dann verabschieden Hegeomonialmacht oder Führungsmacht für Europa zu sein.
Mag sein, dass es für dich keine "Idee" gibt. Für die Jungen ist es gar keine Frage, friedlich mit dem Nachbarn "Handel" zu betreiben und (Face-book und) persönliche Kontakte und Freundschaften zu pflegen.

Fedaykin, gehörst du vielleicht nicht zu den "Jungen"?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:16
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Die Frage ist ob es im Eigenen Land bzw gegen STaatsbürger oder im Quasi Krieg Stattfindet.
"quasi Krieg"? Quasi Quatsch?

Es ist keine Frage sondern eine Tatsache das es gegen geltendes Recht verstösst wenn ein Land in einem anderen Land Leute ohne Gerichtbarkeit ermordet und mit seinem Geheimdienst Aktionen durchführt.


www.sueddeutsche.de/politik/us-drohnenkrieg-auf-kollisionskurs-mit-dem-voelkerrecht-1.1930140


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:17
@nocheinPoet

Du gehst von einer "ohnmächtigen" Position des Volkes aus.
Es gibt immer 2 Seiten einer Medaille.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:18
@wichtelprinz

Das gilt dann natürlich auch für die russischen Truppen die auf der Krim operierten und nun in der Ostukraine eingefallen sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:18
@ruhigbleiben
Wie viele Einwohner in Slawjansk sind nach Russland geflohen?
Bin ich Wikipedia? Oder die Auskunft?
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:Könnte man daraus folgern einfach die 30-60% Unzufriedenen nach Russland jagen und schon gibt es Ruhe in der Ostukraine?
Die zweite Frage von Dir und weiter nur Spekulation, sollten es nicht über 90 % sein, die da unzufrieden sind? Bei maximal 60 % wird es keine Mehrheit bei einer Abstimmung geben. Woher hast Du diese Zahlen überhaupt, ausgewürfelt oder aus dem Kaffeesatz?
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:Funktioniert doch in anderen Krisengebieten genau so, einfach die unerwünschte Ethnie weg jagen und schon ist Frieden weil die Störer weg sind.
Quatsch doch keine Opern, das ist einfach nur verallgemeinertes Gefasel ohne Substanz, wo hat das genau wie wann funktioniert? Wo ist nun Frieden und wo wurden die Störer vertrieben, nenne mir mal drei Krisengebieten wo das so passiert ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:19
einen führer wird europa immer brauchen, war schon seit der römer-zeit so, heute sind es vordergründig erst die usa, letzlich aber der geld-adel


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:21
Zitat von PhantomeloiPhantomeloi schrieb:Es ist doch ganz egal, wo oder was irgendwie statt findet - auf die "Recht-Fertigung" kommt es an. Und diese Rechtfertigung muss vom Volke akzeptiert werden. Immer mehr Menschen akzeptieren diese Rechtfertigungen aber nicht mehr. Die "Alten" vlt. schon, doch die Jungen gehen ihre eigenen Wege
.

Das ist die Kunst? ISt die Frage kann man Organisation oder Bewegungen wie in Pakistan Krieg erklären und damit die Angriffe also Legitimieren?

Schwierige Sache. Fakt ist Pakistan duldet es stillschweigend, weil sie selber dort am Kämpfen sind aber nicht weiterkommen.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:21
@ruhigbleiben
Poet hat sein Wissen bezüglich Slawjansk hauptsächlich aus einem längeren Welt Presse Artikel, der Artikel ist interessant, einiger der wenigen wo der Schreiber persönlich sich ein Bild gemacht hat, einseitig leider auch, die Verlierer kommen nicht zu Wort.
Kannst Du solche Spekulationen unterlassen, woher ich mein Wissen habe, kannst Du nicht wissen, wenn dann frage mich. Deine Aussage ist falsch. Ich habe mit Menschen gesprochen die dort selber waren oder Verwandte dort haben. Unter anderem.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:21
Krisengebiete

ethnische Säuberungen in Ex-Jugoslawien
Palästina
Christen in der Türkei
aktuell werden im Irak aus den sunnitischen Gebieten alle anderen vertrieben
in Ruanda kam der militärische Arm der verhassten Tutsie zurück
usw..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:22
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Es ist keine Frage sondern eine Tatsache das es gegen geltendes Recht verstösst wenn ein Land in einem anderen Land Leute ohne Gerichtbarkeit ermordet und mit seinem Geheimdienst Aktionen durchführt.
Klar hat aber noch nie einen abgehalten. Die meisten Parteien die sowas durchführen haben nicht mal eine Gewaltenteilung oder sowas wie Gerichtsverfahren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:22
@ruhigbleiben
ISIS operiet schon seit Jahren in Syrien. Dort also das gleiche Dilemma.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 10:22
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schwierige Sache. Fakt ist Pakistan duldet es stillschweigend, weil sie selber dort am Kämpfen sind aber nicht weiterkommen.
So ist es. Das ist ebenfalls "muster-haft" zu erkennen. Schweigen zu einem Unrecht bedeutet dieses Unrecht zu akzeptieren.


melden