Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 09:38
Interobang,

nicht zum Spass, wegen der Schwarzmeerflotte.
die Engländer. deomokratisches Musterland, weigern sich seit wieviel 100 Jahren Gibraltar an Spanien zuzurückzugeben?

aber nein, Gribaltar ist ureigenstes englisches Siedlungsgebiet so wie all die anderen Inseln entlang wichtiger Seewege.

Die Engländer dürfen das, sind ja bekannt für ihre Sportlichkeit und Demokratie und sie wollten ja nie andere beherrschen.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 09:39
@interrobang

Wie du den gewaltsamen Staatstreich unter Zuhilfenahme rechtsextremer Schlägertrupps nennst ist mir eigentlich egal. Fakt ist, ohne den hätte die Krim keinerlei Begründung sich von der Ukraine loszusagen.
interrobang schrieb:lächerlich..
Genau das ist das Relativieren des brüsseler Einflusses auf die Krise.
Lächerlich ist es, zu behaupten man hätte das nicht ahnen können.
Lächerlich ist es auch, das Assoziierungsverfahren und die Rolle von frau T zu relativieren.

Gefährlich hingegen ist, den Einfluss Rechtsextremer zu leugnen... die Speerspitze des Maidan... die Gestalten, die den unterschriebenen Vertrag am 21.2.2014 mit Füßen traten... die, die die Eskalation wollten und jetzt rumheulen, wenn sie sich ne blutige Nase holen.

Da hat sich die EU ein schönes Eigentor geschossen... bei all den hochbezahlten Experten die sich in Brüssel den Arsch breitsitzen ein echtes Armutszeugnis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 09:55
sarasvati23 schrieb:Falsch. Nach dem Putsch in Kiew war es unmöglich. Wieso verwechselt du noch immer Ursache und Wirkung, nachdem du den Artikel von foreign policy so gelobt hast? Interessiert dich nur der eine Abschnitt?
Nein, es wäre Schwierig geworden, aber man hätte aus Russische Sicht erstmal wenig zu Befürchten. Mit der Annektion der Krim (jaja das wird von anderer Seite die Wirkung verklärt) spielte man eben auf Sichierheit, brach aber auch die Brücken ab zur Ukraine. Der Plan für so eine Aktion lag ja auf den Tisch, 5 Kolonne und Truppen warne vorbereitet.
sarasvati23 schrieb:Falsch, die Firma für die ich arbeite, arbeitet auch mit den BRICS zusammen und oh Wunder Belarus ist auch dabei. Ich weiß, dass man Lukashenko als letzten Diktator Europas bezeichnet, aber, er hat Belarus stabilisiert (nach einem mißglückten Versuch einer Farbrevolution durch die USA(ID) und diverser anderer us-amerikanischer NGOs), ebenfalls hat er das Land zu wirtschaftlichen Aufschwung verholfen. Und Belarus sucht sich seinen Platz in der globalisierten Welt. Warten wir ab wie es mit Demokratie weitergehen wird, es sind noch viele NGOs dort tätig, ähnliche Situation wie in Russland
Belarus bei BRICS? Verwechselst du was.
sarasvati23 schrieb:Letzteres bereitet nur der Ukraine Probleme. Wenn der EU Vertrag nächsten Monat ratifiziert wird, dann bekommt die Ukraine Probleme, nicht Russland.
Kurzfristig vielleicht, aber Mittelfristig ist die Ukraine bei ERfolg für Russland entglitten.
sarasvati23 schrieb:Falsch, sie ist gespalten, ich hab doch letztens das Bild gepostet über die Parlamentswahl 2012. Gespaltener geht schon gar nicht mehr.
na dann weiß ich nicht warum du jetzt den Knackpunkt ausgerechnet beim "Coup d Etat" im Februar suchst
tSicher, aber es gibt da keine Mehrheit. Führ mal jetzt ne Umfrage um. Nachdem die Renten halbiert und die Gaspreise verdoppelt worden und Söhne, Ehemänner, Väter wie die Fliegen dort in einem vom außen gesteuerten Krieg sterben.
Jetzt wo die RUssische Involvierung immer mehr durchdringt, ist Russland als Alterntive passe.

und ich weiß nicht ob sie noch so leicht auf Versprechungen reinfallen. Immerhin wurden Lohn und Renten nur so hoch gehalten durch Almosen von Russland an seine Versallen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:02
@KillingTime
KillingTime schrieb:Das haben wir jetzt schon x-Mal durchgekaut. Du bist offtopic, störst den Diskussionsfluss, trägst nichts Neues dazu bei und willst offenbar schon wieder trollen.
Quatsch, das ist voll Topic, und wie oft Ihr was durch kaut ist egal und belegt nichts. Fakt ist, Russland hat gegen geltende Verträge verstoßen und die Krim annexiert. Die Krimtataren waren als Minderheit auch dagegen und werden nun gebeutelt.

Die Abstimmung war eine Farce, aber es finden sich immer welche die glauben das Volk hätte sich da mit über 90 % frei entschieden? So frei und demokratisch wie die Wahlen in der DDR, gab auch immer über 90 %, seltsam nur das dann da doch fasst alle raus wollten und auf die Straße gegangen sind.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:03
Fedaykin schrieb:Der Plan für so eine Aktion lag ja auf den Tisch, 5 Kolonne und Truppen warne vorbereitet.
Woher deine Informationen? Hast du den Truppenbesuchen Einblick in geheime Pläne des russischen Militärs erhalten?

Oder ist das nur die Schlussfolgerung daraus, dass auch NATO oder Pentagon für jeden Mist einen Plan in der Schublade haben?

Oder hast du gar Lektüre für uns die das nahelegt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:05
der schlimme fakt ist (auch wenn es hier einige leugnen) -> Russland führt Krieg in Europa!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:05
nocheinPoet schrieb:Fakt ist, Russland hat gegen geltende Verträge verstoßen und die Krim annexiert.
Fakt ist, die Krim hat Russland um Aufnahme in die RF gebeten...
nocheinPoet schrieb:Die Abstimmung war eine Farce, aber es finden sich immer welche die glauben das Volk hätte sich da mit über 90 % frei entschieden?
Genau wie die "Abwahl" in Kiew...


Schon doof, wenn die eigene Medizin nicht schmeckt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:07
@def
Wie du den gewaltsamen Staatsstreich unter Zuhilfenahme Rechtsextremer Schlagertrupps nennst ist mir eigentlich egal.
Putsch passt doch gut, war ja auch im Osten einer. Gewählte und legitime Vertreter der Regierung wurden mit Gewalt vertrieben und da waren sicher auch rechtsextreme Schläger darunter. Ein Bild wie da im Osten "Überzeugungsarbeit" geleistet wird, hatten wir ja schon gesehen, das mit der Frau kommt dann nur noch dazu.

Du kommst einfach nicht darüber hinweg, dass egal was da nun in Kiew gelaufen ist, dennoch nun eine legitimierte Regierung gegeben ist, das passt Dir einfach nicht.

Nach Deinem Maßstab wäre die "Regierung" in Syrien und vielen anderen Ländern nicht rechtmäßig und legitim.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:07
smokingun schrieb:der schlimme fakt ist (auch wenn es hier einige leugnen) -> Russland führt Krieg in Europa!
Dann ist es dir doch sicher ein leichtes uns das mit handfesten Belegen zu erkäutern...


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:08
smokingun schrieb:-> Russland führt Krieg in Europa
Noch nicht wirklich, aber man wird sehen, wie sie in Zukunft auf diese scheinheiligen Lügen und Provokationen reagieren werden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:09
def schrieb:Fakt ist, die Krim hat Russland um Aufnahme in die RF gebeten...
neh die krim bevölkerung wollte nie zu Russland und ja die wurden auch schon dazu kurz vor der krim-Invasion befragt .was die Russen da abzogen ist gar keine wahl gewesen und das weisst du ganz genau.. "wahl" bedeutet das man auch nein wählen kann..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:10
nocheinPoet schrieb:aber es finden sich immer welche die glauben das Volk hätte sich da mit über 90 % frei entschieden?
Du meinst, so wie bei der letzten Merkelumfrage mit über 90%? Nach deiner Logik muss das ja auch Betrug gewesen sein. Willst du der Bundesregierung Betrug unterstellen? Und wenn nein, warum dann den Russen?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:11
@nocheinPoet

Mensch du machst Fortschritte... in Kiew gab es also einen Putsch. Großartig!
nocheinPoet schrieb:dennoch nun eine legitimierte Regierung gegeben ist, das passt Dir einfach nicht.
2 Fehler in deinem Denken.


1. "Anerkannt" ist nicht gleich "legitim".

2. Was mir passt oder was nicht spielt keine Rolle. Frage doch mal den Souverän der europäischen Länder... oder wie du so schön sagst, den Souverän "der Welt". Dort hat die EU viel Vertrauen verspielt... und das wird den Figuren in Brüssel noch sehr schwer auf die Füße fallen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:13
smokingun schrieb:neh die krim bevölkerung wollte nie zu Russland und ja die wurden auch schon dazu kurz vor der krim-Invasion befragt
1. Dann Linke uns doch die Ergebnisse der Umfrage mal kurz.

2. Mal drüber nachgedacht, dass sie vielleicht noch viel weniger eine Regierung wollten, die maßgeblich von rechtsextremen gestaltet wird?

Nein, nein... Russland ist bööööse!

:Y:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:13
@def
def schrieb:Fakt ist, die Krim hat Russland um Aufnahme in die RF gebeten...
Und?

Wenn Luise Müller in München nun um die Aufnahme ihrer Gartenlaube in die RF bittet, was wird wohl passieren?

Wer ist denn bitte die Krim?

Eben, also genauer, wer hat da gebeten und ganz wichtig wer hat ihn wann legitimiert und war diese überhaupt rechtmäßig?

Eben, so sieht es aus.

Und da kannst Du und noch tausende Putinfreunde jahrzehntelang Unfug faseln, der Drops ist gelutscht, und so wird es in den Geschichtsbüchern stehen, nur in Russland und von Russland unterjochen Staaten werden Lügen in den Büchern stehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:14
@smokingun

Russische Panzerdivisionen könnten schon am Rhein stehen und der Kreml (und seine Freunde hier im Forum) würden weiter lügen und alles dementieren. Zum Glück ist die Masse der Menschheit nicht so dämlich wie Putin meint - auch wenn man hier manchmal den Eindruck gewinnen kann.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:15
@nocheinPoet

Zündest du wieder die Nebelkerze eines dümmlichen Beispiels?

Ohne mich Kamerad...


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:15
nocheinPoet schrieb:und so wird es in den Geschichtsbüchern stehen
Weil du sie natürlich schreiben wirst. Verstehe :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:16
@Andalia

Unser Physikus hat seine Welt... soll er halt auch seine Geschichte zu dieser haben.

Gibt schließlich auch noch genug Verrückte die meinen das 3. Reich existiere noch... jeder soll glauben woran er mag.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.08.2014 um 10:17
Forseti70 schrieb:Russische Panzerdivisionen könnten schon am Rhein stehen und der Kreml (und seine Freunde hier im Forum) würden weiter lügen und alles dementieren. Zum Glück ist die Masse der Menschheit nicht so dämlich wie Putin meint - auch wenn man hier manchmal den Eindruck gewinnen kann.
Fehlt eigentlich nur noch das obligatorische "Wir werden alle sterben!" Pappschild...

:D


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden