Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:13
@Chavez
Klar, aber die Tea-Party Spinner wären der Supergau.
Da will man sich gar nicht vorstellen, wie die ihre Außenpolitik betreiben. Bloß nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:13
@Chavez
@Halbu
Ich tippe auf Jeb Bush ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:14
@Halbu
Ein Mexikaner wäre cool gewesen xD Dann müssten sich die Amis aber an scharfes Essen gewöhnen sowie an die Tortilla Invasion xD


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:14
@Glünggi
Erzählt er wie sein Bruder, dass Gott mit ihm Spricht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:17
@Glünggi
Stimmt. Der war noch nicht Präsident, aus dieser Sippe. Und ihre Geschäftspartner Rummsfeld un Co bekämen Ministerposten. Es wurden ja schon läbger keine größere Zahl an Cruise-Missiles bestellt.
Und wenn der genauso den Gläubigen Christ raushängt wie sein Bruder, dann kotz ich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:19
@Chavez
Keine Ahnung aber er hat auch einen an der Watsche :D
Jeb.Bush Original anzeigen (0,8 MB)
@Halbu
Wir brauchen Bodentruppen im Irak..und für den Irak brauchts nen Bush ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:26
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-09/russland-sanktionen-drohung

Ich freue mich schon auf Russlands Sanktionen gegen den Westen :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:27
Es kommen mehrere Dinge zusammen, die Romney wieder als plausiblen Kandidaten erscheinen lassen. Angesichts des derzeitigen Jammerbildes, das Barack Obama nicht nur in der Außenpolitik abgibt, erscheinen manche Aussagen Romneys im letzten Wahlkampf in einem anderen Licht. Er war damals viel gescholten worden für seine Bemerkung, Russland sei der wichtigste Gegenspieler Amerikas auf der Welt – eine Analyse, die sich jetzt in der Ukraine-Krise zu bestätigen scheint. Er hatte auch richtig vorausgesehen, dass viele Amerikaner ihre bestehenden Krankenversicherungen durch die Einführung von "Obamacare" verlieren würden.

Viele Wähler in der Mitte scheinen inzwischen zu bereuen, dass sie Obama damals die Stimme gaben. In einer erneuten Abstimmung würde Romney derzeit jedenfalls gegen Obama gewinnen. Auch gegenüber anderen möglichen Kandidaten auf republikanischer Seite steht Romney glänzend da. In einer Umfrage von der Zeitung "USA Today" in Iowa etwa landete er weit vor dem restlichen Feld der republikanischen Bewerber.
http://www.welt.de/politik/ausland/article131957930/Steht-Mitt-Romney-vor-einem-Comeback-als-Kandidat.html

Da fragt man sich ob es unter Romney noch höhere Eskalationsstufen erreicht hätte oder ob diese Krise überhaupt nicht erst zustande gekommmen wäre.
Aber die IS im Nordirak wäre definitiv Geschichte gewesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:35
@Tenthirim
Da bin ich mir nicht sicher. Ich denke die IS kann man nicht ohne Bodeneinsätze beseitigen. Waffenlieferungen bringen überhaupt garnichts. Im Gegenteil, es könnte sogar sein, dass eben diese Waffen denen noch in die Hände fallen. (gehört eig. nicht in diesen Thread)


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:37
Was Putin macht, ist ein Austesten von Grenzen. Er geht dabei sehr geschickt vor, und handelt sehr professionell und diskret. Wie er es beim KGB gelernt hat. Die Gräultaten läßt er die Seperatisten verüben, von denen er sich jederzeit distanzieren kann.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:43
@Gurkenhannes
Zitat von GurkenhannesGurkenhannes schrieb:Da bin ich mir nicht sicher. Ich denke die IS kann man nicht ohne Bodeneinsätze beseitigen.
Er hat sich von Anfang an für die Stationierung von mehr US Soldaten im Irak ausgesprochen. Der Vormarsch der IS bis nach Bagdad wäre unter diesen Umständen sicherlich nicht so erfolgreich verlaufen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:45
@Tenthirim
Zitat von TenthirimTenthirim schrieb:Er hat sich von Anfang an für die Stationierung von mehr US Soldaten im Irak ausgesprochen. Der Vormarsch der IS bis nach Bagdad wäre unter diesen Umständen sicherlich nicht so erfolgreich verlaufen.
Sorry was für Mist ist das bitte, hast du überhaupt eine Ahnung, warum die sich so schell etablieren konnte und von wem sie finanziert wird? Da fällt den Amerikanern ihre eigene Politik auf den Füßen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:48
Zitat von GurkenhannesGurkenhannes schrieb:Was Putin macht, ist ein Austesten von Grenzen.
Genau, das Persönlichkeitsprofil von Merkel und ihrem ganzen Stab, hat er dabei wahrscheinlich noch von Schröder persönlich.

Normalerweise interessiert das einen Politiker nicht aber als Ex-Geheimdienstler war für ihn da natürlich jede Information das pure Gold wert.
Er weiß genau wie er sie packen muss und damit im Grunde aber auch schon die ganze EU, der sie ja auch besonders vorsteht!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.09.2014 um 21:49
https://www.youtube.com/watch?v=PMmNHZetNn0
Russia has invaded Ukraine and now there is irrefutable proof.

Today a Krasnodon local riding on trolleybus route Nr.1 connecting Krasnodon with Molodohvardiysk filmed a Russian mechanized column near the village of Sukhodolsk on its way towards Luhansk.

At least 13 T-72BM main battle tanks, 42 BMP-2 infantry fighting vehicles, 6 MT-LB armored personnel carries, 31 troop carrying trucks, a regimental headquarters, armored ambulances, engineering vehicles and at least 15 fuel trucks in the same color scheme carrying at least a thousand troops is without a doubt a regular unit of the Russian Armed Forces. Even more so as the tanks are of the T-72BM model, which are only in service with the Russian Army. Also, the soldiers all wear standard issue Russian uniform and in case of the truck transported infantry the newest Russian Army camouflage (below).
http://euromaidanpress.com/2014/09/02/the-smoking-gun-russian-column-confirmed-in-krasnodon/

Die Urlaube sind für alle Fälle vorbereitet. Es ist Fakt das Russland da schweres Gerät ins Land bringt.


melden