Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:31
Wir haben ja noch ander Bilder gehabt, und Videos hier gehabt.

Wenn du glaubst das es dort kein Russisches Militärmaterial gibt. Dein Ding. Aber allein die ganzen 2S19 die sogar AI auf Sattbildern findet.

Man könnte meinen die UA hätten alle 40 Stck die sie besitzen heile an die Sepas übergeben.


3x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:34
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Man könnte meinen die UA hätten alle 40 Stck die sie besitzen heile an die Sepas übergeben.
Wäre eine Möglichkeit.

Eine andere Möglichkeit ist der "Schwund", auf den @kore aufmerksam gemacht hat.
Natürlich könnte auch eine offizielle Übergabe Russlands an die Sepas wahr sein.

Doch so lange wir nicht wirklich wissen, wer seine Spielchen hinter den Kulissen treibt, solange könnte man sachlich über diese Streitereien und deren Motiv diskutieren. Alles andere macht keinen Sinn.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:37
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:dort kein Russisches Militärmaterial gibt.
du lernst es wohl auch nie. Dies bestreitet so gut wie keiner ab. Da es so sicher ist wie das Amen in der Kirche bzw. aus anderen gegebenheiten schon zwangsläufig so.

Es geht um den Kern, ob auf Order von Moskau reguläres schweres Militärgerät in die Ukraine entandt werden. Für dies fehlt bis dato noch wirklich ein Stichhaltiger Beweis.

Beachte hierbei auch immer das Stichwort "Alleinstellungsmerkmal". D.h. dass ausgeschlossen werden muss, dass dieses Militärgut nicht schon in der Ukraine vorhanden war/ist.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:38
@Phantomeloi

Aber sicher, die modernste und in geringster Stückzahl vorhandene Panerzhaubitze taucht 3 Tage vor der Meldung von Erbeutung und co auf Sepa Seite auf. Nahe der Russischen Greneze in Handbuchmäßiger Aufstellung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:39
@Phantomeloi

wow in Russland verschwinden mal einfach so Gefechtsfertige BTRS oder gar Panzerhaubitzen. Das Land hat echt Probleme


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:41
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wenn du glaubst das es dort kein Russisches Militärmaterial gibt. Dein Ding. Aber allein die ganzen 2S19 die sogar AI auf Sattbildern findet.
Du bist einfach nur schlecht informiert!

Der Ort der Satellitenaufnahme ist 20 km im ukrainischen Gebiet beim Dörfchen Schmidta etwa 8 km OSO von Starobeshevo. http://maps.yandex.ru/?text=%26%231059%3B%26%231082%3B%26%231088%3B%26%231072%3B%26%231080%3B%26%231085%3B%26%231072%3B%2C%20%26%231044%3B%26%231086%3B%26%231085%3B%26%231077%3B%26%231094%3B%26%231082%3B%26%231072%3B%26%231103%3B%20%26%231086%3B%26%231073%3B%26%231083%3B%26%231072%3B%26%231089%3B%26%231090%3B%26%231100%3B%2C%20%26%231057%3B%26%231090%3B%26%231072%3B%26%231088%3B%26%231086%3B%26%231073%3B%26%231077%3B%26%231096%3B%26%231077%3B%26%231074%3B%26%231089%3B%26%231082%3B%26%231080%3B%26%231081%3B%20%26%231088%3B%26%231072%3B%26%231081%3B%26%231086%3B%26%231085%3B&sll=38.174201%2C47.721319&ll=38.174110%2C47.723255&spn=0.028303%2C0.011395&z=16&l=sat%2Cskl

Am 26.8. wurde Starobeshevon von den Seps erobert, dabei wurden unter anderem 2S19 Haubitzen übernommen. (Runterscrollen bis zur Meldung 20-46 Uhr)
http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/4074-voyna-na-yugo-vostoke-onlayn-26082014-hronika-sobytiy-post-obnovlyaetsya.html

09d3ab136d7537ff3b3f74c05251b293

Von daher belegen deine Panzerhaubitzen einfach mal gar nichts.!


1x verlinktmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:41
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:du lernst es wohl auch nie. Dies bestreitet so gut wie keiner ab. Da es so sicher ist wie das Amen in der Kirche bzw. aus anderen gegebenheiten schon zwangsläufig so.
Jaja, Omnöse Schwarzmärkte die ganze Zuglandungen (Wir reden über mehr als Einzelexemplare) von Fahrzeugen und entsprechender Munition an 20000 Russischen "Grenzschützern" vorbeischmuggeln. Man sollte Russland mal Nachilfelehrer aus Nordkorea besorgen. Die haben zwar nix zu fressen, verlieren aber nicht soviel Equipment


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:42
@mainstream0815
T72 BM und die gezeigten BTS82 waren gute Alleinstellungsmerkmale. Die Ukraine hat diese Varianten nicht im Besitz gehabt.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:42
@Fedaykin

Das wird hier immer mehr zur Farce, sich hier weiter hinter die Darstellung aus Moskau zu stellen ist schon sehr gewagt.

Schlimm finde ich auch was in Russland selber abgeht, wie die nun mit ihren "Helden" umgehen, da waren bestimmte Rockmusiker so berühmt wie John Lennon bei uns und die werden nun aufs übelste diffamiert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-russland-jagt-die-intellektuellen-aus-dem-land-a-990452.html

Jene die nun aus Russland vertrieben werden und jene die dort bleiben und die Wahrheit sprechen, Kritik üben sind die wahren Helden Russlands.

Es waren diese Stimmen die den Russen bei dem Weg aus der Parteidiktatur in die Demokratie den Weg zeigten, und nun geht es in die andere Richtung, Putin sei dank.

Aber was ist ein Land ohne seine Denker, ein Land ohne kritische Stimmen, ein Land in dem alles nur noch Pudel sind, die brav Männchen machen (auch in grün, wenn gewünscht) und mit dem Schwänzen wedeln, egal was der "Zar" auch immer verkündet?

Ein Land braucht geistige Vielfalt und Flexibilität, wenn alle gleich geschaltet werden, und immer nur zustimmen, sich keiner traut ein Wort der Kritik zu sprechen und eh schon die Denker aus dem Land vertrieben sind, geht es nur noch bergab.

Welches Land vertreibt seine Denker und seine Intellektuellen?

Man stelle sich vor in der Times erscheint ein Artikel der Lennon einen Faschisten schimpft, oder einen Unterstützer der Faschisten, nur weil Lennon Kritik am Irakkrieg geäußert hätte?

Was in Russland passiert ist schon genauso erschreckend, wie das in der Ukraine, Russland verbrennt alles an Reputation, was seit dem Ende des kalten Krieges aufgebaut wurde.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:wow in Russland verschwinden mal einfach so Gefechtsfertige BTRS oder gar Panzerhaubitzen. Das Land hat echt Probleme
Das wär ein dicker Hund...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:46
@unreal-live

Ja, schau mal nach wann und wieviele Erobert wurdne. Und auf wann die Sat Bilde Datiert sind


http://www.liveleak.com/view?i=b80_1409140423


Menge und Zeit passt nicht ganz.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:47
Der BTR-82A war im Februar 2013 offiziell in die Bewaffnung der russischen Armee übernommen worden. Der Schützenpanzer stellt eine umfassende Modernisierung seines Vorgängers BTR-80A dar und ist ihm praktisch an allen Eigenschaften überlegen.

wieso aber, wenn schon vorhanden, nahm man dann nicht diesen..?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:49
@Fedaykin
Jetzt tue nicht so als ob irgendjemand in Russland den Schmuggel von Waffen verhindern würde.

Aber das ist auch kein Beweis das Russlands Regierung die Seperatisten unterstützt, sie schauen eben nur weg. Warum sollten sie im Sinne der Ukraine handeln.

Es kann ja auch sein das Kadyrow in Tschetschenien diese Technik besitzt, dann ist sie halt mit Tschetschenen über die Ukrainische Grenze gekommen.

Desweitern hat Sachartschenko angedeutet, das wenn die Sepas einen Zugang zum Asowschen Meer haben es einfacher ist Waffen über die Grenze zu bringen, und das ist gelungen. Dann kommen Waffen aus , aus Abchasien Wahrscheinlich ist das auch der Grund über die Waffendichte vor Mariupol, da hat Russland jetzt gar keinen Einfluss mehr.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:53
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:T72 BM und die gezeigten BTS82 waren gute Alleinstellungsmerkmale
rund um das Thema hast du ja einige Fehlannahmen getroffen, welche dir ja schon aufgezeigt wurden. Darüber hinaus bist du bei einigen Analysen schon satt daneben gelegen.

Und es gibt ja u.a. einen wirklichen Experten mit Reputation, der davon spricht, dass es bis dato keinerlei Belege in diese Richtung gibt. Kujat ist dir sicherlich ein Begriff.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:54
@Rechtversteher
und woher soll das Geld kommen für diese neuwertigen schweren Waffen? Die kosten nun mal etwas mehr als ein Golf. Achmetov hat sich ja von den Sepas abgewandt.@mainstream0815
@mainstream0815
Kujat spricht nur von offiziellen Russischen Armeeeinheiten. Vielleicht sollte man ihm mal die Fotos zeigen?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 10:57
@Fedaykin Du bist witzig, das war am 26. aber erst erstmal in Frage stellen, dass die Seps irgendwelche erobert haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 11:00
http://mashable.com/2014/09/08/ukraine-amnesty-international-war-crimes-satellite/


Analyse der AI Satt Bilder


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 11:00
Kiew nennt man übrigens heute noch auch das Jerusalem des Ostens und Mutter aller russischen Städte...
Warum? Weil Ukrainer, Russen und Weißrussen ähnliche Wurzeln haben, die sie vielleicht momentan vergessen. Wahrscheinlicher ist aber das andere Interessen auch Machtinteressen dies Vergessen herbeiführen könnten. Selbst in einem Familienverband wo wenige das betrifft gibt es da ja. Wenn andere sich einmischen ohne ausgleichend zu wirken verschärft sich der Konflikt meistens.
Das Wort „Rus“ (russisch Русь) leitet sich vermutlich von einem Warägerstamm ab, der aus Schweden kommend die großen Flüsse Dnepr und Wolga entlang ruderte (vgl. finnisch: „Ruotsi“ für Schweden). Die verschiedenen Chroniken besagen, dass die Slawen die Waräger zu sich riefen, damit diese ihre Stammesfehden beendeten. Die Waräger gründeten um 862 ein riesiges Reich. Stammesvater dieser warägischen Herrschaft wurde 862 Rurik in Nowgorod. Ruriks Nachfolger Igor (878 – 893) eroberte 882 Kiew, das er zu seiner Residenz machte, und unterwarf die benachbarten ostslawischen Stämme. 962 besiegte Swjatoslaw I. das Kasarenreich. Mindestens acht politische Einheiten wirkten an der Bildung und Konsolidierung des russischen Staates mit: serbische, finnische und litauische Stämme, die Waräger und Kasaren, die Bulgaren an der Wolga, die byzantinischen Griechen als Missionare und Araber als Vermittler zwischen Europa und Asien im internationalen Handel. Diese Entwicklung war in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhundert abgeschlossen. Dieses Kiewer Reich kann aufgrund der Vielzahl der Nationalitäten daher als erster Großstaat der ostslawischen Geschichte gelten und gelangte in der Folgezeit zu hoher Blüte. Neben Kiew entwickelte sich allmählich Nowgorod am Ilmensee zu einem zweiten Zentrum des Reiches. So entstand zur ersten Jahrtausendwende aus der Verschmelzung von Skandinaviern und Ostslawen mit byzantinischer Kultur und Religion die Bevölkerung der Kiewer Rus, aus der später Russen, Ukrainer und Weißrussen hervorgegangen sind.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 11:01
@unreal-live

Nö, denk mal an die NATO Bilder. Die waren voher.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.09.2014 um 11:02
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Aber was ist ein Land ohne seine Denker, ein Land ohne kritische Stimmen, ein Land in dem alles nur noch Pudel sind, die brav Männchen machen (auch in grün, wenn gewünscht) und mit dem Schwänzen wedeln, egal was der "Zar" auch immer verkündet?
... egal, was die "Nato" auch immer verkündet.
Oder ein Hr. Steinmeier, oder eine Fr. Merkel, oder eine Fr. v. d. Leyen ....

Diesen Satz könnte man auf jeden Staat beziehen. Und das mache ich auch. Auch ich bin kein und will kein (Zirkus-)Pudel sein, sondern ein (aufrecht gehender) Mensch.


melden