Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:28
@spielmitmir
Du hast aber nicht das Gefühl das irgend einem Land auf dieser Welt alturistisch finanzielle Unterstützung angeboten wird?

Und wenn keiner dieses Recht haben soll, auch die westlichen Staaten nicht ist somit sofort und undiskutabel die USA und GB zu sanktionieren.

Der Westen denkt aber er könne machen was er will und seinen Willen mit dem durchsetzen wo er stark ist - in der Wirtschaft. So muss er sich nicht wundern das andere Länder ihren Willen durchsetzen mit dem wo sie stark sind zB militärisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:40
@wichtelprinz
Früher oder später wird es ein Europa geben mit Russland oder ohne, es wird zusammenwachsen wie einzelne Bundesländer und ein Gesamt Paket bilden … wirtschaftlich eine Macht und bin mir da ziemlich sicher das uns niemand aufhalten kann…

Amerika muss seine Grenzen und seine Bevölkerung beschützen, die haben kein leichtes Spiel … und ich persönlich sehe Amerikaner als Freunde, ich habe kein Anlass das zu ändern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:44
Statt über die Ukraine, zu debattieren, ist wieder nur Russland Thema. Aber das hilft eigentlich nicht.
Russland das Buhland... aber warum? (Seite 246)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:44
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:Man kann kritisieren und sehe dir mal Gysi seine Rede im Bundestag an … man kann sich aber auch extrem dumm verkaufen und dummes Zeugs raus brüllen „so wie die nette Dame in der Ukraine“
Was war daran dummes Zeug? Sie sagte eine Regierung die eigene Städte Bombardiert verbrecherisch ist. Stimmt an der Aussage etwas nicht?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:44
@spielmitmir
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:Es ist und bleibt nach meiner Auffassung eine Invasion.. kein Land hat das Recht in ein souveränes Land einzumarschieren ob mit Urlaubern oder durch sonstige Aktivitäten dort einzugreifen.
„keines damit meine ich auch den Westen“

Das Gesamte Ukrainische Volk braucht eine Wahl, eine einheitliche Wahl ohne besetzte Gebiete ohne Besatzung … Finanzelle Hilfe sicherlich und Unterstützung aber das sollte es auch gewesen sein.
Bleiben wir mal sachlich ... das schaffen wir doch!
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:Es ist und bleibt nach meiner Auffassung eine Invasion..
Ich respektiere deine Auffassung. Doch könnten wir diesen Punkt einfach mal stehen lassen? Auf eine Art "Rechthaberei" z. B. verzichten.

Unrecht haben ist besser als Unrecht tun ... und deshalb möchte ich die "Klärung" dieses Punktes auf später verlagern.
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:kein Land hat das Recht in ein souveränes Land einzumarschieren ob mit Urlaubern oder durch sonstige Aktivitäten dort einzugreifen.
„keines damit meine ich auch den Westen“
Was ist mit "sonstigen Aktivitäten" gemeint?
Und wenn wir nun den Westen mit diesen "moralischen Voraussetzungen" versehen, und mit einbeziehen können, dann haben wir zwar noch nicht das "Ganze", jedoch BEIDE maßgeblichen Positionen, und BEIDE Positionen für eine Beobachtung offen. Sowohl der Westen wird durchleuchtet als auch der Osten.
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb: Das Gesamte Ukrainische Volk braucht eine Wahl, eine einheitliche Wahl ohne besetzte Gebiete ohne Besatzung …
Was ist das "gesamte Ukrainische Volk"? Sind da nicht 2 Völker, die miteinander ganz gut klar kommen und kamen?

Welche Wahl? Eine Wahl, welche Politiker sie wählen dürfen (vorausgesetzt es werden Politiker von allen Parteien frei gestellt), oder die Wahl russisch oder ukrainisch oder amerikanisch oder europäisch sich orientieren zu dürfen? Welche Wahl könnte ein ukrainischer Bürger denn überhaupt für sich wollen?
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb: Finanzelle Hilfe sicherlich und Unterstützung aber das sollte es auch gewesen sein.
Für welche Zwecke eine finanzielle Hilfe?
Und von wem könnte diese Zweckmäßigkeit und deren Einsatz kontrolliert werden?
Und in welcher Höhe und Zeitraum sollen finanzielle Mittel fließen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:46
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Ich will von Dir hören warum der eine Staat der Völkerrecht bricht mit Sankrionen belegt wird und ein anderer Staat der selbiges zu genüge auch tut keine Sanktionen dafür aber Freihandeksabkommen bekommen soll.
Meines Wissens wurde beiden Staaten eine Mitgliedschaft in der EU angeboten. Weshalb nun ein Staat dies befürwortet, der andere nicht kannst Du mir ja erklären.
Die Sanktionen erfolgen wegen der zunächst gewaltsamen Okkupation eines Teiles eines souveränen Staates.
Das Angebot eines Freihandelsabkommens erfolgte bereits vor der Absetzung des gewählten Präsidenten der Ukraine.
Eventuell sieht die EU die Absetzung des Präsidenten als weniger problematisch an, als die Besetzung eines Landes unter Waffengewalt...da tendiere ich auch eher zu, ohne die Absetzung zu unterschlagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:49
Zitat von ChavezChavez schrieb:Was war daran dummes Zeug? Sie sagte eine Regierung die eigene Städte Bombardiert verbrecherisch ist. Stimmt an der Aussage etwas nicht?
Ehrlich, es ist dumm, weil es eine richtige Argumentation untergräbt. Es ist Wasser auf den Mühlen der Junta. Siehst doch nicht ein Juntaversteher nimmt solche Worte ernst, auch wenn sie wahr sind.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:57
Poroschenko bringt den Begriff "Sonderstatus" der Gebiete um Donezk und Luhansk ins Gespräch.
Das ist doch mal ein vernünftiger Verhandlungsansatz.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:59
@spielmitmir
Du darfst die USA als Freunde ansehen auch wenn sie mit ihren Drohnenangriffen des öfteren gegen Völkerrecht verstossen und illegale Invasionen in andere Staaten vornahmen.
Vielleicht kannst Du so auch verstehen warum andere Menschen die Russen als ihre Freunde ansehen.

@canales
Nochmals, die USA bricht Völkerrecht, China bricht Völkerrecht. Europäischer umgang damit: ignorieren und Freihandelsabkommen anstreben.
Russland bricht mutmassich Völkerrecht. Europäische Antwort darauf: Wirtschaftssanktionen gegrn Russland.

Erklärung hierfür bitte.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 12:59
Hinterfrage nicht immer alles und sehe meine Meinung und Auffassung nicht als Rechthaberisch …

Schreibe mal ein wenig wie du es siehst … es ist einfach hinter alles ein Fragezeichen zu setzen.

---Wie kann man die Krise Lössen
---Wie hätte sich sonst Putin verhalten können
---Was soll der Westen genau machen..

Schreibe mal was Nettes @Phantomeloi


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:01
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Du darfst die USA als Freunde ansehen auch wenn sie mit ihren Drohnenangriffen des öfteren gegen Völkerrecht verstossen und illegale Invasionen in andere Staaten vornahmen.
Ist das jetzt wiedermal so ne Gesamtverurteilung ohne Hinweis … wo und von was genau redest du ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:05
@spielmitmir
Verzei mir aber: i mog nimma. Ich kann genau nichts dagegen tun wenn jemand nicht diese Verfehlungen dieser Staaten sehen wil und auch der Umgang damit der selbsternannten westlichen Moralpolizeigemeinschaft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:10
Genau das ist dein Problem …. Du hast kein Plan aber ziehst mal munter über ein Land her … @wichtelprinz


Beweise Fakten Indizien …. Oder einfach nur ich habe kein Plan aber ich weiß ich mag den Westen nicht … warum ich den Westen nicht mag hmmm das weiß ich auch nicht so recht … schon witzig mit dir


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:10
@wichtelprinz
Aus Sicht der USA und China müsstest Du vermutlich auch den Begriff mutmaßlich verwenden.

Du verwendest den Begriff Völkerrechtsbruch als ob er immer gleich schwerwiegend ist, das ist er aber nicht. Das hatte ich oben auch begründet. Jede Straftat ist auch nicht mit Mord gleichzusetzen.

Da die USA und Europa Verbündete sind wird man sich genau überlegen ob und welche Maßnahmen gegen einen Verbündeten ergreift. Das kann man durchaus verurteilen, war im Übrigen in der Zeit der Blöcke Usus auf beiden Seiten.
Eine der wenigen Organisationen welche beide Seiten, bzw. jedes Land anprangert ist im Übrigen ai.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:19
@spielmitmir
Soll ich das jetzt wiedermal als Frechheit und Provokation ansehen das Du mir sagst ich habe keinen Plan?
Drohenangriffe sind Völkerrechtswidrig und ensprechen auch nicht der Rechtstaatlichkeit sondern sind Ankläger, Richter und Vollstrecker in einem.
Der Irakkrieg war illegal. Der damalige UN Generalsekretär bezeichnete diesen Krieg genau als das.
Muss ich das hier noch beweisen oder was? Als nächstes kommt wohl moch das ich beweisen muss das Wasser nass ist nur damit ich mir von die keine Frechheiten anhören muss?

@canales
Also der illegale Irakktieg welcher ü100'000 zivile Opfer forderte ist für Dich weniger schwer zu gewichten als die übernahme der Krim nach einer Abstimmung oder die Waffenlieferung in ein Kriesengebiet?
Die Besetzung Tibets und der raubbau in diesem Land durch die Chinesen ist auch weniger zu gewichten als das oben beschriebene?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:27
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Der Irakkrieg war illegal. Der damalige UN Generalsekretär bezeichnete diesen Krieg genau als das.
Das ist deine Meinung und vielleicht seine „du schreibst wieder mal ohne ne Link zu liefern“

Eine Diktatur ist nach meiner Auffassung illegal … und ob der Typ weg ist interessiert mich auch nicht die Bohne. Die Iraker können nun was Besseres ins Leben rufen ob se es schaffen bleibt abzuwarten … Insgesamt war es gut weil die Welt ein Diktator weniger hat.


Gerade wir Deutschen sollten das nicht vergessen …. Oder war es dort auch Illegal ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:28
@wichtelprinz
Habe ich das behauptet? Du hast die Völkerrechtsverletzungen nicht benannt, es gibt noch viele weitere.

Europa dachte nunmal mehr an seine Wirtschaft, dies wird bis jetzt so beibehalten. So traurig das ist.

Weshalb hat eigentlich Russland keine Sanktionen gegen die USA und China verhängt?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:41
@spielmitmir
bezüglich der Menschenrechtsverletzungen im Irak hätte man in den 90er Jahren eingreifen müssen, als durch Giftgas etwa 100.000 Kurden umgebracht wurden. 2003 waren die Menschenrechtsverletzungen auf ein "normales" Maß wieder gesunken. So sarkastisch sich das anhört.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:45
@canales

Krieg ist immer Käse … aber leider ein gutes Werkzeug um ein krankes Regime zu entfernen.

Viel zu lang gewartet … sehe ich auch so


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.09.2014 um 13:46
@spielmitmir
aha und dieses Rechtverständnis nennst Du Dein eigen? Danke - keine weiteren Fragen bzw jegliche Diskussion mit Dir ist so zum scheitern verurteilt wenn man sich selber als Orchidee der Ethik, Menscheit und der Weisheit betrachtet.
Soviel ich weiss hat die UNO nie bestimmt das der Westen
nun die Weltpolizei spielen darf und Souveräne Staaten ihrer Diktatoren entledigen soll.
Ob Dir das Recht ist - ist belanglos - und um einiges belangloser als wenn ein UNO Generalsekretär den Irak-Krieg als illegal bezeichnet.

Du meist jetzt den Krieg der Hitlerdeutschland mit allen begonnen hat? Nicht Dein ernst oder? Mit dem willst Du nun illegale Kriege und 100'000 zivile Tote begründen?

@canales
Zitat von canalescanales schrieb:uropa dachte nunmal mehr an seine Wirtschaft, dies wird bis jetzt so beibehalten. So traurig das ist.
Danke für diese Einsicht. Scheint so das man mit Dir doch noch auf eine gemeinsame Betrachtungsweise hinarbeiten.

Warum Russland keine Sanktionen verhängte? Weil es noch nie so war das Russland oder China Moralweltpolizwi spielten im gegensatz zum Westen - was eben lächerlich ist.


1x zitiertmelden