Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 10:56
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Sender und Internetseiten die nicht ihrer Linie folgten abgestellt .
Die Medien habens schon nicht leicht in der Ukraine...

http://www.blick.ch/news/hier-verpruegelten-rechtsextreme-ukrainischen-tv-chef-id2741485.html (Archiv-Version vom 21.03.2014)
Hier verprügelten Rechtsextreme ukrainischen TV-Chef

Mitglieder der rechtsextremen ukrainischen Partei Swoboda («Freiheit») haben den Chef eines staatlichen TV-Senders attackiert und zum Rücktritt gezwungen. Grund für die Aktion war die Ausstrahlung der Unterzeichnung des Anschlussvertrags der Krim an Russland.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 10:57
@Jedimindtricks
@querdenkerSZ

querdenker schrieb:
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:wird doch interessant was die als Strafe aufgebrummt bekommen ............
Neuigkeiten:
Porochenko hat einen neuen Governeur für die Übergangsregierung in den aufständischen Rebellengebiete vereidigt
Tod den Rebellen . . . :)
967541 3


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 10:59
@canales
Folgt man mal den berichten aus donetsk , wird ein neuerlicher " Major attempt" auf den AirPort vorbereitet seitens der Rebellen . Panzer haben sie ja bereits die Tage geliefert bekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 10:59
@def
und wofür verprügelt.........


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:00
@querdenkerSZ

Da musst du die friedlichen Hippies der Svoboda befragen...

PS: ach ja, es steht in dem Kommentar zum Video:

Grund für die Aktion war die Ausstrahlung der Unterzeichnung des Anschlussvertrags der Krim an Russland.

Ist schon ne Frechheit einfach Journalismus zu betreiben...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:04
...also es werden Zufahrtsstraßen blockiert und die Bürger wenn man so will gewarnt . Eine erste zeit ist auch schon durchgedrungen.... 14 Uhr Ortszeit .
@canales


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:06
Zitat von canalescanales schrieb:naja, ob ich den Heiko Schrang ernst nehmen soll?
Bei diesem Verschwörungstheoretiker wäre ich auf jeden Fall äußerst vorsichtig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:15
@def
dachte ist eine Frechheit nicht Regierungskonformen Journalismus zu betreiben ....
Darum sind ja alle Westmedien gesteuert und sowas in Russland nicht möglich :-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:17
man geht für die Aufrechterhaltung der Sanktionen offenbar auch über Leichen:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/total-chef-christophe-de-margerie-ueberwachungskameras-sollen-ursache-fuer-flugzeugunfall-klaeren-13223834.html

Im Link geht es um das "Flugzeugunglück" des Schwerreichen französischen ölkonzernchefs
der in Moskau aus gesch6aftlichen Gründen war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:21
@querdenkerSZ

Zumindest zeigt der vorgetragene Fall, dass es in der Ukraine wohl unmöglich ist/war, Journalismus zu betreiben der den friedlichen rechtsextremen Radikalen nicht in den Kram passt/passte.

Der Unterschied zu Deutschland ist, dass hier nicht etwa Rechtsextreme prügelnd die Redaktionen stürmen sondern der Chefredakteur den Querulanten vor die Tür setzt.

Es gibt Doktorarbeiten zu C&P Journalismus und Redakteurshörigkeit in der deutschen Jorunalismuslandschaft... das bekommst du auch mit nem grinsenden Smiley nicht aus der Welt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 11:38
diese Auswüchse in der Ukraine erinnern mich immer mehr an die SA vor dem zweiten Weltkrieg.
Also die Erfüllungsgehilfen Hitlers die damals, bevor er überhaupt gewählter Kanzler wurde bereits auf seine Befehle hin Jornalisten und andere Menschen verprügelten/töteten und Zeitungsredaktionen zerstörten.
Die SA wurde dann später in die SS integriert nachdem man einige unbequem gewordene Elemente beseitigt hatte.
So wie diese maskierten Affen jetzt nach und nach in die UA integriert werden !
Kommunisten und Regimefeindliche Jornalisten haben die zum Frühstück gegessen.
Zu viele Paralellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:05
@Buhmann0815
Was hat ein nach ersten Angaben betrunkener Schneepflugfahrer der sich offensichtlich verfahren hat und dadurch einen Unfall verursacht hat mit den Sanktionen gegen Russland zu tun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:23
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2265908/Lemberg:-Der-Kampf-um-Freiheit (Archiv-Version vom 24.10.2014)
Von was wollen sie Frei sein? Sie sind seit 23 Jahren Unabhängig. Wie währe es damit endlich einzusehen, dass man gegen das eigene Volk kämpft, dass man sich im Bürgerkrieg befindet. Sie wollen in die EU? Kein Problem, nur sollte man dafür die nötigen Reformen durchführen und endlich einsehen das man 23 Jahre lang nichts gemacht hat, sondern nur das erbe der UdSSR ausgesaugt hat und daran ist kein anderer Schuld als man selbst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:23
@Jedimindtricks
Jo, irgendwas scheint im Gange zu sein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:25
@Chavez
und welche Regierungen haben das zu verantworten? Wer hat das erlaubt, dass sich die Oligarchen breit machen? Welche Parteikonstellationen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:29
@canales
Alle, alle Regierungen seit 1991 haben sich daran beteiligt. Alle haben das Land beraubt. Die Oligarchie wurde unter Krawtschuk und Kutschma aufgebaut, unter Juschtschenko und Janukowitsch wurde sie nicht gehindert. Alle haben sich bereichert. Es gibt keine Politiker mit weißen Westen, schau dir an wer jetzt an der Macht ist, das ist die Mannschaft von Juschtschenko. Wer hat damals die Partei der Regionen Aufgebaut? Das war Poroschenko.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:33
@Chavez
Wäre es dann nicht an der Zeit einen Neuanfang zu wagen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:35
@canales
Wie willst das machen wenn die Selben Leute noch da sind? Ist der Neuanfang damit getan, dass man für alles was im Land passiert nicht die eigene Regierung verantwortlich macht sondern das Nachbarland? Ist das der Neuanfang? Das ist kein Neuanfang, dass machen die schon seit 1991.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:37
@Chavez
Nun, eine der Hauptforderung des Maidan war, Antikorruptionsgesetz und Aufarbeitung der letzten 20 Jahre. Das wurde jetzt zumindest eingeleitet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.10.2014 um 12:43
@def
der Unterschied zwischen ein Paar Bekloppten , die einen Jornalisten verprügelen ,weil er Ihnen ungenehme Arbeiten veröffentlich hat und einer Mundtot gemachten Opposition ist Dir aber schon klar ?


2x zitiertmelden