weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:26
@Totes_Geld oller nögler

0d30a1 X4EKKwN


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:27
@sadbeaver
sadbeaver schrieb:Schuld ist derjenige, der das zugelassen hat, obwohl er die Gefahr kannte.
Bist wohl auch so einer, der Videospiele verantwortlich für Amokläufe macht, oder wie?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:27
@Totes_Geld
Ausnahmsweise ein Artikel der objektiv ist wird als Propaganda hingestellt..., langsam wird es peinlich.
Nun ja, ist nicht so schlimm, eben im Eifer falsch gegriffen und nicht richtig rein gelesen, ist ja schon klar, dass da nun von beiden Seiten bis zum Erbrechen Propaganda kommt. Da nerven mich hier die ganzen Propagandabegriffe und die stetige Provokation damit schon eher.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:28
MrUncut schrieb:stimmt, aber das wäre eine Kriegserklärung und Ukraines Tod, das weiß wohl jeder, egal, wie fanatisch oder durchgeknallt er ist
die wollen ja auch di krim erobern...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:29
MrUncut schrieb:das ukrainische Militär wird sich hüten, einfach auf ein Flugzeug zu ballern, dass sie nicht klar identifizieren können...das muss vorher ganz klar identifiziert sein, bevor da jemand den Knopf drückt!
Dir ist aber schon klar, dass das 2001 das ukrainische Militär schon einmal (versehentlich) gemacht hat oder?

Die Ukraine hatte (und hat) dort offenbar solche Luftabwehrsysteme im Osten im Einsatz und das kann man nicht ignorieren. Bei den Separatisten vermutet man ja, dass sie ebenfalls über das System verfügen, aber das sind bis dato Mutmassungen. Der Abschuss der AN-26 ist allerdings ein starkes Indiz, dass die Separatisten ebenfalls über das System verfügen und damit auch umgehen können. Die gehören deshalb auch zum Kreis der Verdächtigen, gar keine Frage.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:30
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Bedingt, gab Fluggesellschaften die ihre Route geändert hatten, es ist aber die Regel über Kriegs- und Krisengebiete in großen Höhen zu fliegen, bisher gab es da keine Sorgen, wird sich nun wohl ändern.
Und? "Üblich" ist keine Rechtfertigung. Wenn man weiß, dass die Separatisten solche Waffensysteme erobert haben und vor allem, wenn man selber in dieser Gegend mit Luftwaffe agiert und Flugzeuge und Heils abgeschossen werden, muss man diese Zone schließen. Das wurde nicht getan. Das ist zumindest fahrlässige Tötung.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:31
14.00 - Russland: Keine Übergabe der Black Box durch Separatisten

Außenminister Sergei Lawrow kündigt an, dass Russland die Flugschreiber nicht den pro-russischen Separatisten abnehmen werde.

Sehr positiv.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:32
@emodul

nochmal, die hatten garkein Grund, die Systeme überhaupt hochzufahren, das ist ja kein Luftkrieg aus ukrainischer Sicht (keine Feindflugzeuge, die eine Bedrohung wären), ist also ziemlich ausgeschlossen, dass da jemand ausversehen den Knopf gedrückt hat!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:34
unreal-live schrieb:Radarstation Kupol registriert“, teilte die Behörde am Freitag mit.
Diese Radarstation gehöre zur ukrainischen Batterie der
Fla-Raketensysteme Buk-M1, die im Raum Styla, 30 km südlich von
Donezk stationiert sei
Naja wir reden da über eine Entfernung von grob 80 Km Luftlinie.

Wir Eng da das Buk System so in der Reichweite zwischen 30 und 45 Km Liegt.

Wird also Eng mit dem Abschuss.

Hat einer Kartentools?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:34
@MrUncut
MrUncut schrieb:
das ukrainische Militär wird sich hüten, einfach auf ein Flugzeug zu ballern, dass sie nicht klar identifizieren können...das muss vorher ganz klar identifiziert sein, bevor da jemand den Knopf drückt!
MrUncut schrieb:nochmal, die hatten garkein Grund, die Systeme überhaupt hochzufahren, das ist ja kein Luftkrieg aus ukrainischer Sicht (keine Feindflugzeuge, die eine Bedrohung wären), ist also ziemlich ausgeschlossen, dass da jemand ausversehen den Knopf gedrückt hat!
Die neue ukrainische Regierung ist an der Eskalation interessiert. Das ist ein Grund.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:37
sadbeaver schrieb:Ach, bitte, fedaykin! Das willst ausgerechnet du behaupten? Ich lach mich tot.
Schuld ist derjenige, der das zugelassen hat, obwohl er die Gefahr kannte.
na ob du damit in der Realität mal durchkommst?..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:37
@sadbeaver

Das wäre keine Eskalation, sondern der 3 WK! Denkt doch mal nach, bevor ihr solche Thesen aufstellt!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:38
emodul schrieb:Die Ukraine hatte (und hat) dort offenbar solche Luftabwehrsysteme im Osten im Einsatz und das kann man nicht ignorieren. Bei den Separatisten vermutet man ja, dass sie ebenfalls über das System verfügen, aber das sind bis dato Mutmassungen. Der Abschuss der AN-26 ist allerdings ein starkes Indiz, dass die Separatisten ebenfalls über das System verfügen und damit auch umgehen können. Die gehören deshalb auch zum Kreis der Verdächtigen, gar keine Frage.
Die Frage ist eben wo. Man könnte mal so einen 50 Km Radiusum die Absturzstelle ziehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:39
MrUncut schrieb:nochmal, die hatten garkein Grund, die Systeme überhaupt hochzufahren, das ist ja kein Luftkrieg aus ukrainischer Sicht (keine Feindflugzeuge, die eine Bedrohung wären), ist also ziemlich ausgeschlossen, dass da jemand ausversehen den Knopf gedrückt hat!
Die Russen sagen da aber etwas anderes und das lässt sich ja auch nicht verbergen, wenn die Ukrainer da ihre Systeme in Betrieb nehmen. Die Ukrainer haben das System auf jeden Fall im Fronteinsatz, aus welchen Gründen auch immer. Und natürlich drückt da niemand aus Versehen auf einen Knopf, das wurde von mir auch nie behauptet.

Emodul


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:39
Es reicht übrigens nicht einfach nur EINE Buk-M1 zu haben, denn das ist ein System:

Eine Buk-M1-Batterie besteht aus je einem Radar- und Kommandofahrzeug sowie vier TELAR-Startfahrzeugen mit je vier Flugkörpern
Wikipedia: Buk_M1


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:41
unfassbar..kiewer dummköpp sind an vielem schuld aber so den spiess umdrehen is doch doof da kann man genausogut sagen die juden sind daran schuld dass deutschland 2 wk verloren hat..die faulen säcke haben ja nich mitgekämpft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:41
Fedaykin schrieb:Die Frage ist eben wo. Man könnte mal so einen 50 Km Radiusum die Absturzstelle ziehen.
Wenn die Maschine nach dem Treffer (setzen wir mal einen Raketentreffer voraus) mehr oder weniger senkrecht zur Erde fiel, dann könnte das schon aufschlussreich sein.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:42
emodul schrieb:Die Russen sagen da aber etwas anderes und das lässt sich ja auch nicht verbergen, wenn die Ukrainer da ihre Systeme in Betrieb nehmen. Die Ukrainer haben das System auf jeden Fall im Fronteinsatz, aus welchen Gründen auch immer. Und natürlich drückt da niemand aus Versehen auf einen Knopf, das wurde von mir auch nie behauptet.
Natürlich haben die Flugabwehrsicherung im Betrieb, sie betrachten die Russen schließlich ja auch seit geraumer Zeit als Feinde und noch am selben Tag kamen Meldungen wie die Russische Luftwaffe angeblich eines ihrer Militärjets runtergeholt hat. Natürlich hatten sie dann Buk in Betrieb.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 14:42
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Naja wir reden da über eine Entfernung von grob 80 Km Luftlinie.

Wir Eng da das Buk System so in der Reichweite zwischen 30 und 45 Km Liegt.
Aber ein von einer Rakete getroffenes Flugzeug fällt nicht aus 11km Höhe senkrecht wie ein Stein runter.
Man müsste also wissen wo (Koordinaten) das Fluzeug getroffen wurde. Könnten hier die Spezis aus Mathe un Physik nicht mal aushelfen. Müsste sich doch ermitteln lassen, oder?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden