Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:14
Du kannst Dich winden wie DU willlst. Ich habe das nicht auf Dich bezogen, sondern auf Leute im Westen die ähnlich gestrickt sind.Aber ich kann es gerne korrigieren:
Ich Wind mich ? :)
Hast du mal gestern Putin zugehört mit seinem lockeren Spruch " Waffen findet man halt " ?

Die Leute im Westen sind gestrickt ?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:14
@Chavez

Sorry, mein Rechner mag solche Videos net. Kannst du ganz kurz den Inhalt widergeben? Bitte! :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:14
@def
Habe ich nicht...juristisch gesehen war die Amtsenthebung Janukowitschs nicht korrekt, habe ich mehrmals hier geschrieben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:16
@IrreBlütenfee
Clinton freut sich wie ein Kind über die Ermordung Gaddafis und sagt "We came, we saw, he died"


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:17
@canales

Dann mach mal folgendes Gedankenspiel:

Was wäre passiert, hätte man sich an den unterzeichneten Vertrag, für den u.a. Sikorski und Steinmeier garantierten, gehalten?
Was wäre passiert, hätte man sich verfassungskonform verhalten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:18
@uupreloaded2
Verfassungsbruch was Szession angeht ist durchaus legitim:
absolut.

Legitim ist das, was vom Volk akzeptiert und getragen wird.

Wenn die Sezession von der Bevölkerung ausgeht, dann ist das völkerrechtlich gesehen unendlich größer als jede Verfassung. Das Völkerrecht ist nicht dazu geschaffen worden um Staaten zu erlauben ihre Regionen dazu zu zwingen dabei zu bleiben.

Das Prinzip der Terriotorialen Integrität dient dazu souveräne Staaten davor zu schützen dass ihnen andere Staaten was wegnehmen. Aber es ist nicht dazu da den innerstaatlichen Zerfallsprozess zu verhindern.

Ein Staat existiert auf der Grundlage eines Konsens. Und wenn die Bevölkerung den Staat nicht mehr akzeptiert, dann kann auch das Prinzip der Territorialen Integrität daran nichts ändern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:18
@uupreloaded2

Ich bin grundsätzlich kein Fan davon, dass sich Einwohner nach Gutdünken das Land heraussuchen zu dem sie gehören wollen.

Ich habe durchaus Verständnis für die Bevölkerung der Krim aber ich muss es deswegen nicht gutheißen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:20
Zitat von ChavezChavez schrieb:und das findet er auch noch toll und die Alte will Präsidentin werden.
Finde ich völlig richtig.
Der Demokratisierungsprozess in Libyen sollte ein Vorbild für den Demokratisierungsprozess
in Russland werden.


3x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:23
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ich Wind mich ? :)
Hast du mal gestern Putin zugehört mit seinem lockeren Spruch " Waffen findet man halt " ?

Die Leute im Westen sind gestrickt ?
Er spricht aus Erfahrung, in Tschetschenien sind ja damals aus dem Himmel Waffen und Kämpfer aufgetaucht.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:23
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Der Demokratisierungsprozess in Libyen sollte ein Vorbild für den Demokratisierungsprozess
in Russland werden.
Na dann muss die NATO Russland ja nur noch zusammenbomben damit endlich Demokratie einziehen kann...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:23
@def
Das weiß ich nicht was passiert wäre, in meinen Augen hatte Janukowitsch kein Vertrauen mehr in der Bevölkerung...es wäre gut möglich gewesen, dass er selbst das Abkommen nicht eingehalten hätte.

Ein sofortige Neuwahl im Frühjahr wäre vermutlich das Sinnvollste gewesen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:24
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Finde ich völlig richtig.
Der Demokratisierungsprozess in Libyen sollte ein Vorbild für den Demokratisierungsprozess
in Russland werden.
Du willst also einen Krieg zwischen der Nato und Russland?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:25
@uupreloaded2
Da steht der Prof. aber sehr alleine mit dieser Aussage...und kopp ist nicht unbedingt meine bevorzugte Info-Seite.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:26
@uupreloaded2

KOPP-Verlag? Schall und Rauch? Und Wissensmanufaktur? Auweia.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:26
@canales

Komischerweise haben die Repräsentativen der Opposition mit Janu einen Vertrag unterzeichnet.

Die die das nicht akzeptierten waren die Radikalen auf dem Maidan. Davon auf verlorenes Vertrauen in der ganzen Bevölkerung zu schließen ist schon irgendwie deplaziert...
Zitat von canalescanales schrieb:es wäre gut möglich gewesen, dass er selbst das Abkommen nicht eingehalten hätte
Ah ja... und da wollte man ihm zuvorkommen und hat selbst draufgeschissen?

Dein Ernst?

Wenn ja spare ich mir weiter Buchstaben mit dir... das ist ebenso für den Arsch wie die ukrainische Verfassung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.11.2014 um 11:26
Zitat von ChavezChavez schrieb:Er spricht aus Erfahrung, in Tschetschenien sind ja damals aus dem Himmel Waffen und Kämpfer aufgetaucht.
Heißt aber trotzdem nix anderes wie das Russland sein alten schampel da rüber karrt . .nicht mehr , nicht weniger.
Damit sind auch alle Fronten klar abgesteckt jetzt , Putin hat reinen Tisch gemacht


melden