weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:00
Hi alle zusammen.

Ist mein zweiter Beitrag, aber ich hab fast die gesamten 2400 Seiten gelesen.


Es ist interessant zu sehen, wie hier im Thread sich das selbe Schema, wie in anderen Thread abspielt.
Es werden Verschwörungen in den Raum geworfen und verteidigt.
Die angeblichen Verschwörungen gehen grundsätzlich und immer von den USA oder dem Westen aus.
Niemals von einem andere Land.
Russland, der Nahe Osten und China scheinen vollkommen Verschwörungsfrei zu sein.

False Flag wird auch hier nur Kiew und den USA, sprich dem Westen, vorgeworfen.
Und das bei jeder erdenklichen Gelegenheit. Spätestens wenn es an Argumenten mangelt.
Aber hinter den Plänen Russlands scheint wohl alles Sauber zu sein.

Auch das der Ost vor dem Euromaidan überwiegend prorussisch war, und Grikin und seine Freunde die prorussischen Gouverneure und Bürgermeister durch sich selbst ersetzt haben scheint keiner Verschwörung wert zu sein.
Genauso wie die bestätigte Verschwörung, die Grünen Männlein auf der Krim seinen Russen, kaum noch im Munde der Diskutierenden zu hören ist.

Es scheint wohl vielen schwer zu fallen, differenziert an die Sache anzugehen.

Viele lassen sich durch den , mittlerweile Salonfähigen, Antiamerikanismus (Ja auch das ist Rassismus) , und romantischen Gefühlen zu Russland blenden.

Aja und kurz noch zur aktuellen Diskussion:

die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen waren trotz Krieg von höchster Wichtigkeit.
Denn somit hat man dem Vorwurf der "Putschregierung" die Legitimation genommen.
Obwohl russische Medien immer noch von einer nationalsozialistischen Putschregierung sprechen.
Wo da die "Lügenpresse-" Schreie bleiben ist mir schleierhaft.



Danke !

lg Evil =)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:01
Bei der aufgeladenen Stimmung nach dem Maidan und nach den vielen undemokratischen und für die Bürger aufwühlenden Vorgänge ist es schier unmöglich zu sagen, wer neu gewählt werden würden, wenn man den alten Präsi sauber und verfassungskonform entmachtet hätte.
weißt du, man hat im März Meinungsumfragen gemacht, da war der Kandidat der Partei der Regionen runter auf 5%. Die Stimmung gegen diese Gruppe ist nicht aus dem Nichts gekommen.
dunkelbunt schrieb:Friedlicher wäre es aber insgesamt zugegangen, und das scheucht die Pferde nicht unnötig auf. Sind dann schon ganz andere Vorzeichen.
dann hätte Janukovich die Bedenken des Euromaidan ernst nehmen sollen, dann wäre es überhaupt nie so eskaliert. Wenn eine halbe Millionen Menschen in der Hauptstadt steht, und ruft "wir wollen das und das" dann gibt man ihnen das "das und das", und versucht nicht, die Demonstration niederzuschlagen, mit tausenden verletzten und hunderten Toten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:04
EvilParasiT schrieb:Es werden Verschwörungen in den Raum geworfen und verteidigt.
Die angeblichen Verschwörungen gehen grundsätzlich und immer von den USA oder dem Westen aus.
Niemals von einem andere Land.
och bisher sinds nur ganz wenige die Hardcore VT betreiben.
EvilParasiT schrieb:False Flag wird auch hier nur Kiew und den USA, sprich dem Westen, vorgeworfen.
Und das bei jeder erdenklichen Gelegenheit.
jetzt machst du aber selber ne VT draus
EvilParasiT schrieb:Viele lassen sich durch den , mittlerweile Salonfähigen, Antiamerikanismus (Ja auch das ist Rassismus) , und romantischen Gefühlen zu Russland blenden.
sprich bitte nur für dich und nicht für Viele/meisten/alle

Danke


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:06
@Taln.Reich
mir kommen die Tränen, fehlt nur noch die Erwähnung der achso friedlichen Demonstranten und der rechte Sektor welche aus Hotelzimmern auf Demonstanten und Sicherheitskräfte schossen um die Stimmung anzuheizen..die haben das sicherlich auch nicht böse gemeint xD
https://www.youtube.com/watch?v=xhbzhrfY1Lo


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:08
Taln.Reich schrieb:dann hätte Janukovich die Bedenken des Euromaidan ernst nehmen sollen, dann wäre es überhaupt nie so eskaliert.
Eben, es hätte nicht so eskalieren dürfen, und selbst nach den diplomatischen Bemühungen Aussenstehender und nach der unterzeichneten friedlichen Einigung vom Februar haben die Radikalen das alles in den Wind geschossen, und wollten die Macht gleich. Schwerer politischer Fehler, den man ihnen nicht verziehen hat. Die paar Wochen Zeit hätte man schon noch haben können, damit sich die anderen entsprechend Einstellen könnten, aber nein, das war wohl nicht mehr drin. Dann erst ging es ja so richtig los.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:10
@EvilParasiT
EvilParasiT schrieb:False Flag wird auch hier nur Kiew und den USA, sprich dem Westen, vorgeworfen.
Warum sollte Russland einen prorussischen Präsidenten stürzen, der auf dem Weg war, ein Handelsabkommen mit Russland zu unterschreiben?

Dass da nur noch der Westen bleibt als Befeuerer und Unterstützer des Maidans, ist doch logisch.
Oder glaubst du, China oder aus dem Nahen Osten der Iran oder die Saudis haben da ein großes interesse am Finanzieren einer antirussischen Opposition?
Die 5Mrd.Dollar aus den USA wurden da sicher nicht für rein philanthropische Zwecke investiert, auch Soros engagiert sich nicht für Demokratie aus reiner Menschenfreundlichkeit, sondern wegen zu erwartenden Renditen. So viel Realismus sollte man schon aufbringen können.
EvilParasiT schrieb:Viele lassen sich durch den , mittlerweile Salonfähigen, Antiamerikanismus (Ja auch das ist Rassismus) , und romantischen Gefühlen zu Russland blenden.
Jetzt ist man schon Rassist, wenn man nach den ganzen Lügen bei amerikanischer Außenpolitik kritisch ist oder was?
Lächerlich.

Rassist...^^
Was sind dann Menschen wie du? Kritiklose Apologeten amerikanischer Politik?

.......................................................................................................................................

@catman
@mayday
@dunkelbunt
@jedimindtricks
@Rechtversteher
@Fedaykin
@Achill

Was hat die USA eigentlich in der Ukraine zu suchen?
Dafür habe ich bis heute keine befriedigende Antwort bekommen von allen Seiten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:12
Taln.Reich schrieb:dann hätte Janukovich die Bedenken des Euromaidan ernst nehmen sollen, dann wäre es überhaupt nie so eskaliert.
auf die Schnelle:
Präsident Viktor Janukowitsch hat nach einem ersten, halbherzigen Angebot eines "runden Tisches" am Mittwochabend nachgelegt: Alle Kräfte müssten in einer solchen Runde vertreten sein, sagt er jetzt, und er selbst wolle teilnehmen.

Der ukrainische Außenminister Leonid Koschara plädierte zudem für einen "einflussreichen ausländischen Vermittler", der bei der Lösung des Machtkampfes helfen soll. Dies könne der Europarat oder die EU-Kommission sein. "Regierung und Opposition sind im Moment nicht fähig zu konstruktiven Verhandlungen", betonte der Minister.

Die Opposition, die in der Nacht zum Donnerstag mit einem Feuerwerk über dem Maidan fast schon ihren Sieg feierte, muss jetzt intern klären, ob sie nach den Polizeieinsätzen der letzten Wochen wirklich mit der Regierung reden will.
http://www.welt.de/politik/ausland/article122876428/Welche-Rolle-die-Oligarchen-beim-Protest-spielen.html
Taln.Reich schrieb:und versucht nicht, die Demonstration niederzuschlagen, mit tausenden verletzten und hunderten Toten.
waren das echt soooviele ?

und Niederschlagung war ja nicht...hab gestern irgendwo gelesen, dass seit Janukopwitsch etz jeder Diktator weiss, man muss sich seine Macht mit Gewalt sichern, denn jede Verhandlung bedeutet den Untergang. Muss noch gucken wo das war


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:13
@EvilParasiT
Wieso wird eine Putschregierung, durch eine demokratische Wahl amnestiert. Demokratisch kann man sie auch nur nennen weil sie von der Staatengemeinschaft vorbehaltlos anerkannt wurde Russland sei Dank.
Das ist ja das Schlimme ein Putsch wurde mit Hilfe westlicher Regierungen legalisiert. Weiß jetzt auch nicht wer hier den Begriff Lügenpresse benutzt. Wieder so ein False flak, der dem Täter das Opfermäntelchen überstreifen soll. Mach Dir mal klar wer den benutzt, unter den kritisierenden demokratischen Kräften wirst Du den nicht finden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:13
@Moses77
Vielleicht mal mit der Truman-Doktrin beschäftigen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:16
@Rechtversteher
Schon der Begriff Putschregierung ist einseitig, der Putsch wurde nicht von der Regierung durchgeführt, es war letztendlich eine Übergangsregierung, vom Parlament eingesetzt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:18
@Moses77
Die USA wird doch auch nur von bestimmten Hedgefondmanager wie Soros instrumentalisiertm der sieht sein angelegtes Geld in Staatsanleihen der Ukraine flöten gehen. Aber dafür hatte ich mal einen eigenen Tread angelegt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:18
canales schrieb:Schon der Begriff Putschregierung ist einseitig, der Putsch wurde nicht von der Regierung durchgeführt, es war letztendlich eine Übergangsregierung, vom Parlament eingesetzt.
Putschregierung oder Übergangsregierung...Separatisten oder Terroristen...müss ma etz echt die nächsten Tausend Seiten das durchkauen was die letzten Tausend Seiten durchgekaut wurde ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:19
@canales
jaja, diese Truman-Doktrin.
Am 12. März 1947 verkündete der US-amerikanische Präsident Harry S. Truman vor dem US-Kongress die sogenannte Truman-Doktrin. Nach dieser Doktrin sollte es zum außenpolitischen Grundsatz der USA werden, „freien Völkern beizustehen, die sich der angestrebten Unterwerfung durch bewaffnete Minderheiten oder durch äußeren Druck widersetzen“.
Also nur weil es amerikanische Staatsräson ist, in jedem Land auf der Welt nach Bedarf eigene Interessen notfalls mit Gewalt durchzusetzen, hältst du das für vertretbar?
Um Freiheit der Völker ging es da nie.
Aber wenn du immernoch daran glauben willst nach den ganzen Kriegen die letzten 70 Jahre unter der Truman-Doktrin, dann tue das.
Ich gehe da nicht mit.

Also sagst du nur, die USA darf das halt, weil sie sich selbst das Recht herausnimmt dazu oder was?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:19
dunkelbunt schrieb:haben die Radikalen das alles in den Wind geschossen, und wollten die Macht gleich.
die Radikalen haben aber nicht die Macht übernommen.
dunkelbunt schrieb:Eben, es hätte nicht so eskalieren dürfen
sag das Russland, dass den Krieg im Donbass mit Panzern, "Grünnen Männchen" und Hasspropaganda (sagt das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte) anheizt.
Moses77 schrieb:Jetzt ist man schon Rassist, wenn man nach den ganzen Lügen bei amerikanischer Außenpolitik kritisch ist oder was?
Lächerlich.
komisch, dass du bei den Lügen der russischen Außenpolitik nicht kritisch bist. Wie war das nochmal mit den grünen Mänchen auf der Krim, die ihre Uniformen angeblich aus dem Faschingsshop gekriegt haben, und von denen nun endlich zugegeben wird, dass es doch russische Soldaten waren? Du fällst im Donbass auf genau dieselbe Lüge von genau denselben Leuten rein.
catman schrieb:waren das echt soooviele ?
laut Wiki gab es im Zuge des Euro-Maidan 1850-1900 verletzte und 104-780 Tote auf Seiten der Regierungsgegner. (17 Tote und 200-300 verletzte auf Seiten der Prorussischen Protestierenden)
Rechtversteher schrieb:Wieso wird eine Putschregierung, durch eine demokratische Wahl amnestiert.
weil sie dadurch ihren Herrschaftsanspruch nicht mehr aus den Putsch zieht, sondern eben aus dieser demokratischen Wahl.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:20
@catman
Die Begriffe sind Teil einer einseitigen Informationspolitik, manche meinen auch Desinformationskampagne aus einer bestimmtem Richtung...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:21
@canales
es war letztendlich eine Übergangsregierung, vom Parlament eingesetztt
Ohne verfassungsrechtlicheAbsicherung, durch Einschüchterung der Abgeordneten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:22
@Rechtversteher
Wer hat wen wann eingeschüchtert...?
Im Gegensatz zum Krimparlament gab es keine Bewaffneten in der Rada...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:23
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:komisch, dass du bei den Lügen der russischen Außenpolitik nicht kritisch bist. Wie war das nochmal mit den grünen Mänchen auf der Krim, die ihre Uniformen angeblich aus dem Faschingsshop gekriegt haben, und von denen nun endlich zugegeben wird, dass es doch russische Soldaten waren? Du fällst im Donbass auf genau dieselbe Lüge von genau denselben Leuten rein.
Wo habe ich auf der Krim geleugnet, dass da russische Soldaten waren?
Da gab es doch sogar Videos, wo die gesagt haben, dass die sich nur verkleiden, aber in Wahrheit russische Soldaten sind.
Die Krim ist jetzt aber russisch. Das Thema ist beendet und war hier oft genug Thema.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:24
wie wärs denn damit ?
Durchsuchung bei der Zeitung Westi: «Wollen Sie uns etwa umbringen? Wir können (Euch) auch töten.»
Sicherheitskräfte haben ein zweites Mal die Redaktion der Zeitung Westi und der Wochenzeitung Reportjor durchsucht. Und erneut fiel es mit dem Wahlkampf zusammen.
sonderlich demokratisch sieht das net aus...kein Wunder haben Prorussische Parteien schlecht abgeschnitten, wenn Leute aus Angst erst garnicht zur Wahl gehen..

http://ukraine-nachrichten.de/durchsuchung-zeitung-westi-wollen-etwa-umbringen-k%E3%B6nnen-euch-auch-t%E3%B6ten_4081_pol...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 18:26
@catman
Die Wahl war geheim...oder denkst Du dass da bei den Wählern über die Schulter geschaut wurde?
Es gab ja genügend Wahlbeobachter...


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden