weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 14:59
Chavez schrieb:du willst jetzt ernsthaft die Okkupation durch die Nazis mit der Mitgliedschaft im WP vergleichen?
Es geht darum das Polen nicht Frei war, sowie kein Land damals Frei sein konnte weil sie alle UDSSR Satelliten waren.

Was war denn in der DDR 53? Ungarn 56? Prag 67?

Da war es völlig OK das UDSSR Truppen "Volk abmetzelten" um es mal in der blumigen Sprache einiger User hier auszudrücken


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:02
Fedaykin schrieb:Es geht darum das Polen nicht Frei war, sowie kein Land damals Frei sein konnte weil sie alle UDSSR Satelliten waren.
was hatten die Nazis mit den Polen damals vor? na weist du es? Du bist doch immer so gut informiert


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:04
@Chavez

was hat die Nato mit den dummen Nazis zu tun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:04
dunkelbunt schrieb:Darum ging es auch nicht, sondern darum, ob Befürchtungen gerechtfertigt sind, oder nicht. Und nach solchen politisch motivierten und Behördlich augenscheinlich gebilligten Straftaten darf man sich als Prorusse schon fürchten.
Meine Meinung ist wenigstens begründet.
und vor Angst vor Gewaltätigen Hooligans und co, übergebe ich die Autrität und alles in meiner Stadt einer BAnde mit AK74 und RPGs?

Du schiebst doch Ängste und co vor einen Staat auszurufen?

Wir reden ja nicht wie die GEfühle an dem und dem Tag waren sondern ob es eine Legitime Begründung ist eine Milizherrschaft zu etablieren (Gibt ja bis heute keine anständigen Zivilorgane)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:05
albatroxa schrieb:was hat die Nato mit den dummen Nazis zu tun?
verfolg die Nummer weit genug zurück und du wirst es erfahren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:06
@Fedaykin
Wikipedia: Multinationales_Korps_Nord-Ost
Am Stab des Korps sind neun NATO-Bündnispartner beteiligt, federführend und Truppensteller sind aber die drei Gründungsnationen Deutschland, Dänemark und Polen. Die einzelnen Truppenteile sind national geführt und unterstehen nur im Bedarfsfall dem multinationalen Korpskommando, das wiederum dem Supreme Headquarters Allied Powers Europe unterstellt ist. Die deutschen Anteile werden also, solange der Bedarfsfall nicht eingetreten ist, weiterhin vom Kommando Heer geführt. Im Hauptquartier in Stettin ist die Amtssprache Englisch. Ungewöhnlich für einen militärischen Verband ist der trilaterale Korpsausschuss, welcher gegenüber dem Korpsstab weisungsbefugt ist. Die Präsidentschaft wechselt jährlich zwischen den einzelnen Ländern. Die Führungsstellen sind unter den drei federführenden Ländern gleichgewichtig aufgeteilt. Das Korps ist nicht ständig voll präsent, sondern nur außerhalb von Einsätzen als Stab aufgestellt. Die Gliederung im Einzelnen:
Weiss Du in der ehemalige DDR darf die Nato ja nicht rein, aber wenn schön dicht an der Grenze hat man strategisch auch was gewonnen.

http://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/stettin-wird-wichtiger-nato-stuetzpunkt-gegen-russland-069536309.html

Ich weiss auch wie ihr nach den Geschehnissen in der Ukraine, noch glauben könnt die Amis sind die Guten.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:06
@Fedaykin

Es ist ja nicht so dass die da aus Spaß an der Freude zu der Waffe gegriffen hätten. Dem ist eine ganze Menge vorausgegangen.

Für die Menschen in der Ostukraine ist die Machtergreifung des Maidans ungefähr das Selbe, wie wenn in USA der Ku-Klux-Clan die Macht ergriffen hätte.

Die Verehrung von S.Bandera unter Fakeln ist für die Menschen in der Ostukraine ungefähr das Selbe, wie wenn der Ku-Klux-Clan brennende Kreuze durch die Straßen von New-York unter Polizeischutz herumtragen würde.

Wenn man das nicht verstehen kann, dann kann man doch versuchen es wenigstens zu respektieren.

Und wie war das eigentlich als die Ostukrainer zur Waffe griffen? Wen haben sie damit bedroht? Oder wie stellst du dir das vor?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:07
Fedaykin schrieb:Wir reden ja nicht wie die GEfühle an dem und dem Tag waren sondern ob es eine Legitime Begründung ist eine Milizherrschaft zu etablieren (Gibt ja bis heute keine anständigen Zivilorgane)
Nachdem dann die Oppositionellen im Osten zu Terroristen erklärt wurden, und das nicht mal bis heute international anerkannt wurde, man aber trotzdem eine grausame ATO gegen sie startete, ist der Rest auch irgendwo verständlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:08
@Fedaykin
Es geht darum das Polen nicht Frei war, sowie kein Land damals Frei sein konnte weil sie alle UDSSR Satelliten waren.[/ZITAT

Wer hat uns denn befreit oder hat Russland seinen Fehler eingesehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:10
Fedaykin schrieb:ich warte mal was die OSCE noch rausfindet, sofern die Untersuchungen noch laufen.
Geh mal auf die OSZE Page , da gibt's sich Drohnenbilder .


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:10
@dunkelbunt
@Fedaykin

Wenn das eine "Anti-Terror-Operation" wäre, dann dürfte es dort überhaupt keine Panzer und Artillerie geben.
Polizei, Spezialkräfte, allenfalls gepanzerte Fahrzeuge wäre noch für eine ATO vertretbar.

Das ist keine ATO. Das ist Krieg gegen Menschen, welche die Machtergreifung nicht akzeptieren konnten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:10
Rechtversteher schrieb:Ich weiss auch wie ihr nach den Geschehnissen in der Ukraine, noch glauben könnt die Amis sind die Guten.
freudscher Verschreiber? (im Sinne von "Ich weiss auch nicht wie ihr nach den Geschehnissen in der Ukraine, noch glauben könnt die Amis sind die Guten.")?

nun, die Antwort lautet: die Amis haben keine Panzer in der Ukraine und haben keine Teile der Ukraine annektiert, so wie es die Russen getan haben.
IvanIV schrieb:Für die Menschen in der Ostukraine ist die Machtergreifung des Maidans ungefähr das Selbe, wie wenn in USA der Ku-Klux-Clan die Macht ergriffen hätte.
der Maidan hat aber nicht die Macht ergriffen. Auf Druck des Maidans hat das ukrainische Parlament ein Amtsenthebungsverfahren gestartet, eine Übergangsregierung gebildet und Neuwahlen veranlasst.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:12
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Auf Druck des Maidans hat das ukrainische Parlament ein Amtsenthebungsverfahren gestartet, eine Übergangsregierung gebildet und Neuwahlen veranlasst.
Mach dich doch erstmal mit der Ukrainischen Verfassung Artikel 111 vertraut.

http://www.verfassungen.net/ua/verf96-i.htm


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:13
Befen schrieb:Russland will einen Wirtschaftsraum kontrollieren
weil Ukraine ja so ein Riesenwirtschaftsraum ist...lol


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:14
Taln.Reich schrieb:nun, die Antwort lautet: die Amis haben keine Panzer in der Ukraine und haben keine Teile der Ukraine annektiert, so wie es die Russen getan haben.
Mit solchen Unsinn muss ich mich nicht beschäftigen die USA haben überall auf der Welt Panzer, U-Boote Flugzeugträger.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:16
IvanIV schrieb:Wenn das eine "Anti-Terror-Operation" wäre, dann dürfte es dort überhaupt keine Panzer und Artillerie geben.
Polizei, Spezialkräfte, allenfalls gepanzerte Fahrzeuge wäre noch für eine ATO vertretbar.
ja, von der Namensgebung halte ich auch nichts, deswegen verwende ich sie auch nicht. Wenn die Miltitante Gruppe dauerhaft Gebiet kontrolliert, sind es keine Terroristen mehr, sondern Rebellen/Freischärler/Guerillias/nenn es wie du willst.
IvanIV schrieb:Mach dich doch erstmal mit der Ukrainischen Verfassung Artikel 111 vertraut.
ja, in der Ukraine braucht man eine 3/4-Mehrheit um ein Amtsenthebungsverfahren durchzuführen. Ist mir bekannt. Und auch, dass es bei der erfolgten Absetzung "nur" 72,89% waren.
Rechtversteher schrieb:Mit solchen Unsinn muss ich mich nicht beschäftigen die USA haben überall auf der Welt Panzer, U-Boote Flugzeugträger.
Nebelkerze.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:16
@Chavez


ich habe geschrieben weil es hieß Polen war Freiwillig bei den Warschauer Pakt. was nicht stimmt genauso wenig das CCCP freiwillig war
Das Nazis schlimmes vorhatten mit Polen und auch Stalin mit Polen ist bekannt aber sehe keinen Zusammenhang zur Nato ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:16
@catman


Ich rede von Europa...der Vorschlag dieses riesigen Wirtschaftsraums stammt von Putin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:18
@albatroxa
verfolge die Diskussion mit mir und ihm bis zum anfang zurück und du wirst es erfahren. In unserer ging es überhaupt nicht um die Nato.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 15:18
Rechtversteher schrieb:Ich weiss auch wie ihr nach den Geschehnissen in der Ukraine, noch glauben könnt die Amis sind die Guten.
ich denk es geht eher drum, dass Rußland vor der NATO keine Angst zu haben braucht...aber ich glaub da gibts nen Thread für...müsste man dort weiterfaseln


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden