weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:30
@sarasvati23

die NATO Verbindung passt da aber nicht ganz. Bildeten die ein eigenes Battallion?


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:31
@Fedaykin


http://www.rferl.org/content/ukraine-journalist-cheremskiy-separatists/26779805.html

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43783/1.html


Ein ukrainischer Journalist, der von den Separatisten festgesetzt und vor kurzem freigelassen wurde, soll berichtet haben, dass diese gut mit Waffen ausgestattet sind. Die Kämpfer seien darauf trainiert, weitere Gebiete zu erobern. Die meisten der Kämpfer seien aber Menschen aus der Ostukraine, meist Minenarbeiter, selbst diejenigen, die von ihren Vorgesetzten wegen Vergehen eingesperrt und gedemütigt wurden, wären den "Volksrepubliken" gegenüber weiter loyal. Die Kommandeure kämen wie die Waffen aber aus Russland. Würde die russische Unterstützung ausbleiben, so der Journalist, dann würden die "Volksrepubliken" zusammenbrechen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:32
@Fedaykin
Ja, deshalb komm ich mal zum Thema zurück.

Der Stein des Anstoßes war dieser Kommentar hier.
jeremybrood schrieb:Einerseits wirft er der ukrainischen Armee nationalistisch zu sein - gleichzeitig sollen es Kämpfer im
Auftrag der NATO sein - totaler Quatsch
Es ist wirklich naiv anzunehmen, dass hier bestimmte Gruppierungen nicht instrumentalisiert werden. Das hat ja schon alles seinen Zweck.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:32
Naja, dann wenn wir der Aussage glauben das die meisten Bewohner der Region sind, dann müssen wir auch dem Rest des Berichtes einen ähnlichen Glauben schenken oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:32
@sarasvati23
Achso, weil da ein paar Leute meinten sie müssten die Vergangenheit wieder aufleben lassen...

Ja, das scheint mir als Vorbild zu gelten für die Ukraine...
Die Angst vor einem neuen Ustascha-Regime wurde auf diese Weise unter der serbischen Minderheit in Kroatien bewusst geschürt und trug wesentlich bei zur Eskalation des Konflikts um das serbisch-kroatische Grenzgebiet Krajina. Ebenfalls wurde in den serbischen Medien die Angst vor einem neuen Ustascha-Regime bewusst für Propagandazwecke genutzt, um die ethnischen Spannungen weiter anzuheizen.[53]
Wikipedia: Ustascha#Nach_dem_Zweiten_Weltkrieg

Und haben wir in Kroatien ein Ustascha-Regime?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:33
@Fedaykin
Du hältst die NATO für eine Insel, die unabhängig von geheimdienstlicher Tätigkeit operiert? Hätte ich jetzt nicht gedacht, du tust doch immer so belesen, was militär und co. anbelangt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:34
@sarasvati23

haben wir denn Indizien für ein Einwirken der NATO auf diese Battalione?

Nach Aufklärungsdaten und ähnlichem sieht es auf UA seite nicht aus. Sonst hätten sie die Sepa Artillerie wohl stärker getroffen.

Großartige Ausrüstung ist auf UA Seite auch nicht zu sehen. Funkt, Schutzwesten dergleichen wurde letztes Jahr mal in kleineren Mengen geliefert.

Also Non Lethal Weapons.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:34
@unreal-live
naja , da fragt sich wer überhaupt noch in der mine arbeitet wenn alle an der front sind .
und auf wieviel tausend beläuft sich das denn ?
gibt es da auch zahlen wie die DPR das zb handhabt .. ?!
kannst du vielleicht klären


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:35
@canales
canales schrieb:Seh ich nicht so, der größte Teil sind Nationalisten und Patrioten, teilweise auch bezahlte Söldner von Oligarchen.
Ich seh eigentlich kaum Unterschiede zu den Freiwilligenverbänden auf der Gegenseite...
Weil Hakenkreuze und sonstige Nazi-Runen am Helm das Erkennungszeichen handzahmer Nationalisten sind?
Ja dann siehste halt nix mehr, kennen wir schon.
https://consortiumnews.com/2014/09/08/seeing-no-neo-nazi-militias-in-ukraine/

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:na dann weiß ich nicht was dein Beitrag sollte
Typisch, sach ich jetzt ma. :D
Washinton. Der US-Senat hat ein Gesetz zu Waffenlieferungen an die Ukraine und neuen Sanktionen gegen Russland bestätigt. Die Senatoren stimmten am Samstagabend einstimmig für den "Ukraine Freedom Support Act". Das Gesetz macht den Weg frei für die Lieferung sogenannter tödlicher US-Militärausrüstung für den Kampf gegen die pro-russischen Rebellen in der Ostukraine.
Die Entscheidung hierüber liegt aber letztendlich bei US-Präsident Barack Obama, der bislang lediglich die Lieferung nicht-tödlicher Militärhilfe genehmigt hat.

Der US-Kongress hatte das neue Gesetz am Donnerstagabend verabschiedet, aus formalen Gründen musste es danach vom US-Senat erneut bestätigt werden. Obama wird darin außerdem aufgefordert, schärfere Sanktionen unter anderem gegen den russischen Rüstungssektor zu verhängen. Abgeordnete des ukrainischen Parlaments hatten das Gesetz als "historische Entscheidung" bezeichnet, während Russland die USA vor Konsequenzen warnte.
http://www.rp-online.de/politik/ausland/us-senat-beschliesst-waffenlieferungen-an-die-ukraine-aid-1.4738711

Natürlich wird auch geliefert. Wo sich Profite erwirtschaften lassen, finden sich auch die entsprechenden Abenteurer. Und wenn schon der Senat das Ganze deckt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:36
sarasvati23 schrieb:Du hältst die NATO für eine Insel, die unabhängig von geheimdienstlicher Tätigkeit operiert? Hätte ich jetzt nicht gedacht, du tust doch immer so belesen, was militär und co. anbelangt.
Ich halt die NATO nicht für etwas was "neben den Mitgliedsländenr" existiert.

es ist ja in erster Linie ein Forum und ein Gemeinsamer Verein der Mitgliedstaaten.

Also kann sie nicht politisch entgegengesetz ihren Mitgliedstaaten handeln.

Vor allem welches Organ wäre das denn? Die NATO handelt also ganz anders als die EU? Obwohl es die selben Politker in beiden Gremien sind die die Entscheidung treffen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:37
@sarasvati23
Nun IvanIV sprach von Bergen von NATO Waffen
Es stellte sich dann heraus, das einige Waffen amerikanischer Produktion waren, die in der Ukraine erhältlich sind. Ausserdem waren sie sehr verstaubt und mit einigen sehr frischen Patronenhülsen garniert.
Das sollte der "Beweis" sein.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:37
@sarasvati23
Der Einfachheit halber wird hier aus der Unterstützung der NATO für Tudjman eine Unterstützung der NATO für die Ustascha gemacht.
Vielleicht kann man da noch die NATO rückwirkend der Unterstützung von Adolf Hitler anklagen.

Auffällig sind in Jugoslawien aber die Parallelen zwischen der serbischen und der heutigen russischen Propaganda:
1987 fordern serbische Intellektuelle im Sanu Memorandum ein Ende der so genannten „Diskriminierungen des serbischen Volkes“. Das Memorandum propagiert unter anderem einen „Genozid“ am serbischen Volk im Kosovo und eine antiserbische Verschwörung Kroatiens und Sloweniens gegen Serbien. Intellektuelle und Politiker der anderen Völker Jugoslawiens reagierten auf die Forderung aus Belgrad mit eigenen nationalen Programmen. Zwischen den Teilnehmerstaaten breitete sich eine zunehmend vergiftete Atmosphäre aus.
Wikipedia: Geschichte_Serbiens


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:37
@kurvenkrieger

wie schön jetzt hast du den richtigen Beitrag verlinkt.

und du hast sogar etwas belegt wie nett.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:37
@Fedaykin
die Unterstützung mag sich vielleicht noch ändern. Hatte ich hier gestern schon mal.
http://www.defensenews.com/story/defense/land/army/2015/01/21/ukraine-us-army-russia/22119315/

Vorerst hilft man da wohl finanziell aus. Oder wie kann Poro neue Schützenpanzer, Haubitzen, SUs und MiGs finanzieren? Sobald es einen Anlass gibt, wie auch immer der aussehen mag geht man sicherlich zu offizieller Unterstützung über.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:38
@kurvenkrieger
ich schau eher auf die Handlungen als auf die Abzeichen...und da scheinen mir im Moment die Sepas vorne zu liegen, wenn ich mal auf die "Behandlungen" der Kriegsgefangenen schaue.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:39
@Hape1238
Ich hab hier noch gar nicht von Waffen gesprochen. Noch nicht, jedenfalls.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:39
kurvenkrieger schrieb:Natürlich wird auch geliefert. Wo sich Profite erwirtschaften lassen, finden sich auch die entsprechenden Abenteurer. Und wenn schon der Senat das Ganze deckt...
was wurde denn so geliefert. Gibt es da schon Infos?

Ist ja jetzt 4 Wochen her.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:40
Hape1238 schrieb:Das sollte der "Beweis" sein.
gefilmt von meister " samson " und seiner crew . besser bekannt als best buddies von givi . deswegen durften sie auch bei seinen folterungen ganz nah dabei sein .givi wollt sich hier wohl in der geschichte verewigen als local self defense number one


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:42
@sarasvati23
Neue ? Gibts da Belege ?
Ich meine Fabrikneu. Nicht irgendwo eingemottete.

@jedimindtricks
Und ? Was isser geworden ? local greatest Terrorist number One !


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:42
sarasvati23 schrieb:die Unterstützung mag sich vielleicht noch ändern. Hatte ich hier gestern schon mal.
http://www.defensenews.com/story/defense/land/army/2015/01/21/ukraine-us-army-russia/22119315/
ja mag sich nochmal ändern.
sarasvati23 schrieb:Vorerst hilft man da wohl finanziell aus. Oder wie kann Poro neue Schützenpanzer, Haubitzen, SUs und MiGs finanzieren? Sobald es einen Anlass gibt, wie auch immer der aussehen mag geht man sicherlich zu offizieller Unterstützung über.
Ich denke das wird Russland dann auch machen. Wobei ich deren Lieferungen momentan höher einschätze. die Ukraine räumt ja gerade eher die Halden leer.

Mir fällt auch nicht viel an reguklären Gerät ein was man der UA liefern könnte was ihnen neue Fähigkeiten gibt. Zumal sich dadurch logistische Probleme ergeben.

blieben also nur Systemlieferungen, von geschlossenen Sytemen.

Gibt wenig Bericht das die UA Luftwaffe noch was am Fliegen hat.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden