weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.788 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:18
Phantomeloi schrieb:Da wird nicht ideologisch verschönt. Ideologien sind Lügen, die niemals in der Realität angewandt werden können ohne ein gewaltiges Verbrechen zu begehen.
bin auch kein Idealist oder so..nehmen wir die Oligarchen als Beispiel, hätte ich dieselben Voraussetzungen und Möglichkeiten, hätte ich evtl. auch nicht anders gehandelt (mit jetzigen Erkenntnissen vll. nicht ganz so mörderisch) aber ich würde lügen, wenn ich sage : ich nee ich nie im Leben hätt ich sowas gemacht


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:20
@catman
Kein Ding, wer will denn nicht reich oder wohlhabend sein? Hat schon was :) ...
catman schrieb:vll. nicht ganz so mörderisch)
Genau um das geht es!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:20
@def
Das mag stimmen, würde aber nichts am Resultat ändern. Oder meinst Du, die Russen hätten ab sofort das Gegenteil behauptet ?
Nein, der Propagandafeldzug lief, die Krim war das Ziel. Die Ukraine war Opfer, die hätte machen können, was sie wollten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:22
Hape1238 schrieb:Die Ukraine war Opfer, die hätte machen können, was sie wollten.
sie tun aber eben nicht alles um den Konflikt zu beenden, sondern die tun so als ob sie noch was reissen könnten, mal ehrlich, wenn denen keine andere Armee zur Hilfe eilt, hat sichs eh erledigt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:24
@catman
Was sollen sie jetzt noch beenden ? Oder halt anders: Darf ein Regierungschef einfach Landesteile abschenken ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:27
Hape1238 schrieb:Was sollen sie jetzt noch beenden ?
hatte ich schon mehrfach gepostet, was man tun könnte..ausser ja aber und Fingerzeig woanders kam nix sinnvolles als Antwort..also erspare ich mir die mühselige Wiederholung an dieser Stelle...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:28
@mrfeelgood

ja keine Gute aufnahme, eben weil das Teil so vollgeladen war. Ich mag das Russische Panzermaterial nicht, die sehen seit dem T64 mit den ganzen ERA Kacheln sich verdammt ähnlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:36
Fedaykin schrieb:Ich mag das Russische Panzermaterial nicht, die sehen seit dem T64 mit den ganzen ERA Kacheln sich verdammt ähnlich.
dann hats den Zweck ja erfüllt :) wär doch langweilig wenn man nen Leopard und nen T-34 nebeneinanderstellt :)


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:36
Hier ein Video der Ghostbrigade. Die feuern vom freien Feld aus auf Artilleriestellungen.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:36
Gibt es Heute Gespräche in Minsk?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:37
@catman
Tja, da kann ich Dir auch nicht sinnvoll antworten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:38
Ja, wie kann man so etwas nur wagen zu denken?! Das verstehst du schlicht und ergreifend einfach nicht. Denn du beantwortest dir die Frage ja selbst.
Fedaykin schrieb:
ich möchte nicht wissen wie du dir das Vorstellst.
mmh nochmal der Abschnitt.


These, according to Karatnycky, are no mere idle threats because Ukraine’s interior minister, Arsen Avakov, has only encouraged these elements, noting that “...in September he even named a leader of the neo-Nazi Azov brigade to head the police in the Kiev region.” He urges the West to take notice and Ukrainian leaders like Yatsenyuk not to “sweep this emerging threat under the rug.”

Er drängt den Westen diese Aktionen wahrzunehmen, und diesen alamierenden Umstand nicht unter den Teppich zu kehren.





Let’s hope there is a limit to what the US will countenance and that the glorification and/or imitation of Nazi collaborators is it.
and that the glorification and/or imitation of Nazi collaborators is it.


Es bleibt zu hoffen das es ein Limit gibt, was die US (Regierung) billigt, und das die immitierung der Glorifizierung von Nazi Kolaborateuren dieses Limit darstellt.
Phantomeloi schrieb:Das ist nicht meine Antwort, sondern es ist deine Antwort auf deine Frage.
Nein, du möchtest nicht wissen, warum ich solche Gedanken und Sorge habe.
Es interessieren dich die anderen und deren Meinung nicht.
Also lassen wir es - besser so.
Naja ist halt ne Menge Spekulation weil du einen Abschnitt falsch gelesen hast.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:40
mrfeelgood schrieb:der Ukraine heißt aber Extrem halt auch noch was anderes.. Es herrscht ein allgemeiner (zumindest nach westlichen Maßstäben) rechter/nationalistischer Tenor.. Es ist Salonfähig & populär.. Siehe Banderakult als Beispiel..
Ja, aber wie erwähnt er ist dort ausgeprägter aber sowas ist auch nicht so belastet wie in Deutschland, wenn da mal REchtradikale Symbole auftauchen.
mrfeelgood schrieb: Selbst in Russland ist das weniger ausgeprägt als in der Ukraine .. Bei Russland kommt halt aber auch die geschichtsbedingte nazifeindliche Haltung hinzu
na dort verehrt man eben andere Diktatoren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:42
Hape1238 schrieb:Nein, der Propagandafeldzug lief, die Krim war das Ziel. Die Ukraine war Opfer, die hätte machen können, was sie wollten.
Genauso könnte man sagen:" Der Propagandafeldzug im Westen lief, die Ukraine war das Ziel. "

Beide Aussagen greifen viel zu kurz... oder wie hätte denn Russland, ohne die Steilvorlage aus Kiew, das "Projekt" Krim durchführen sollen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:43
dann hats den Zweck ja erfüllt :) wär doch langweilig wenn man nen Leopard und nen T-34 nebeneinanderstellt :)
t
T64 und T72 ist wichtig den Scheinwerfer neben der Kanone zu sichten als auch die Komplette Turmsilhouette, dann geht das ganz gut.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:45
Habs mal markiert.. Ist imho definitiv ein T-64
8CqO75r
Scheint wohl eingewickelt zu sein gegen Verschmutzung o.ä. und ein Teil wird vom rechteckigen Objekt verdeckt .. Auf der anderen Seite ist kein Platz für den Scheinwerfer dank der Klötzchen.. Der dunkle Fleck bei der Kanone ist wohl Aufnahme bedingt, würde sonst die Bewegungsfreiheit des Geschützes erheblich einschränken

zd0Tg6e

Hier sieht man es ist eine Erhebung vorhanden die nicht zum Hauptgeschütz gehört

10501959 825611920782949 355856015286874

zum Vergleich
Fedaykin schrieb:Ich mag das Russische Panzermaterial nicht, die sehen seit dem T64 mit den ganzen ERA Kacheln sich verdammt ähnlich.
Sind halt wie sexy Drillinge :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:46
Hier mal eine Einschätzung von 3. Seite zu Debaltsevo:



B8mfnlECQAA3x D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:48
@def
Na, ich würde sagen, die Tatsachen spielen keine Rolle, man muß nur, wie geschehen, richtig dick auftragen.
Was mich bei Putin wundert ist, das er von einem Standpunkt zum anderen springt. Das der Beitritt der Ukraine in die EU, obwohl noch garnicht zur Debatte, nicht in Russlands Sinne ist, ist schon klar. Nach einem halben Jahr heißt es, es interessiere nicht, ob die Ukraine in der EU oder NATO seien.
Die Ukraine ist ein freies Land... (Das war bestimmt Sarkasmus)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:49
@Hape1238

Nochmal:
def schrieb:wie hätte denn Russland, ohne die Steilvorlage aus Kiew, das "Projekt" Krim durchführen sollen?


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2015 um 16:51
Ach, bin ich ein friedfertiges Kerlchen ... also versuchen wir es noch einmal:
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Er drängt den Westen diese Aktionen wahrzunehmen, und diesen alamierenden Umstand nicht unter den Teppich zu kehren.
Jo, soweit sind wir uns noch einig. Ein alarmierender Umstand & diesen wahr zu nehmen.
Nicht mehr und nicht weniger drückte ich aus.

Jetzt käme es darauf an, ob du diese Aktionen und Umstände auch als "alarmierend" einstufst, bzw. als "alarmierend" wahr nimmst.

Erst dann können wir die weiteren Passagen zusammen durch gehen.
Ansonsten erübrigt sich unsere Mühe und unsere Kommunikation bleibt wie sie schon ist.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sarrazin: Hart aber fair?11.568 Beiträge
Anzeigen ausblenden