weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:10
@kurvenkrieger
der Gründungstag der UPA, der 14.10. wurde von Poroschenko zum Feiertag erhoben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:11
@Rechtversteher
@Hape1238
na wie erfolgreich die servicemens gearbeitet haben zeigen ja die aktuellen bilder aus donetsk.
givi foltert die jungs und lässt sie die embleme der ukrainischen flagge essen , etc ....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:13
@Rechtversteher
Tut mir leid, da sehe ich nix. Dann auch noch die Ente mit den US Waffen...
Nur ne Schuldzuweisung. Kann ich auch: "Putin hat Schuld!" Das beweist jetzt Alles !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:14
Die SA bestand aber, soweit ich weiss, zu bedeutenden Teilen aus Freikorps-Mitgliedern.
Ernst Röhm hat doch beispielsweise seine Leute mit reingebracht und war maßgeblich da drin aktiv.
Röhm war auch Freikorpsmitglied.
t
Jeder kann ja irgenwo beitreten. Aber es gibt einen Unterschied.

Da der von Friedrich Ebert geführte Rat der Volksbeauftragten über keine militärischen Machtmittel verfügte, verband er sich mit der noch bestehenden Obersten Heeresleitung und wollte mit den zurückzuführenden Fronttruppen die Lage stabilisieren. Allerdings lösten sich die meisten der zurückgeführten Truppen in der Heimat, teilweise unter dem Einfluss revolutionärer Kräfte, schnell auf. Man ging daher dazu über, aus den zurückgeführten Divisionen bis auf die Kader alle Soldaten zu entlassen und sie mit Freiwilligen aufzufüllen. Daneben wurde von meist jüngeren Frontoffizieren, aber auch von Privaten die Aufstellung von Truppenverbänden aus ehemaligen Soldaten und ungedienten Freiwilligen vorangetrieben. Diese Verbände wurden Freikorps genannt.


Da jedoch die Vielzahl der verschiedenen militärischen Verbände, die zwar alle den militärischen Kommandobehörden des Reiches unterstanden, in ihrer inneren Gliederung und insbesondere auch in ihrer politischen Grundeinstellung vollkommen verschieden waren, war die militärische Führung bestrebt, eine Vereinheitlichung zu erreichen. Am 6. März 1919 wurde das „Gesetz über die Vorläufige Reichswehr“ verkündet und die bestehenden militärischen Verbände – darunter auch die Freikorps – nach und nach in die zu bildenden Brigaden der Reichswehr überführt.

Wikipedia: Freikorps#Freikorps_nach_dem_Ersten_Weltkrieg_.281918.E2.80.931923.29

den Ursprung zu Freikorps voher lassen wir mal weg, weil der Begriff erstmal keine Wertung hat, du dich aber wohl darauf beziehst.


Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen massiv behinderte.

Nach der Machtübernahme der NSDAP wurde die SA von Hermann Göring, dem Reichskommissar für das preußische Innenministerium und damit Dienstherr der preußischen Polizei, kurzzeitig auch als staatliche „Hilfspolizei“ eingesetzt. Nachdem Mitte 1934 SS-Einheiten die SA-Führungsspitze ermordet hatten (siehe "Röhm-Putsch"), verlor sie in der weiteren Zeit des Nationalsozialismus sehr stark an Bedeutung. Nach der bedingungslosen Kapitulation 1945 wurde sie wie NSDAP und SS mit dem Kontrollratsgesetz Nr. 2 verboten und aufgelöst.



DIe SA war keine Bewaffnete Kampftruppe, sondern eher sowas wie ne Organisierte Hooligantruppe, also ne Geordnerte Version der heutigen Krawallmacher auf Rechter oder Linker seite.

Im Grunde eine Nachahmung von Mussolinies Schwarzhemden.

Wikipedia: Sturmabteilung#Interne_Gliederung_.28nach_dem_Stand_vom_30._Januar_1939.29


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:14
@Hape1238
http://www.sueddeutsche.de/politik/offensive-auf-flughafen-donezk-1.2310613 Dachte ich mir das Du da nix begreift habe noch mal neu gesucht, mit besserer Quelle.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:14
Hape1238 schrieb:"Putin hat Schuld!" Das beweist jetzt Alles !
da musst ich jetzt lachen, denn das scheint der "Gegenseite" allen Anschein nach tatsächlich auszureichen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:15
Die Besten der Besten vom Azow Bataillon.




melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:15
canales schrieb:Ein großer Teil dieser Freiwilligenbatallions sind von Oligarchen finanziert...das waren die Freikorps nicht, obschon sie auch unterstützt waren durch Sammlungen bei "Gönnern".
Die Freikorps waren eigentlich geprägt von entlassenen Offizieren und Mannschaften der Reichswehr...
hier sind sie voll von menschen die von ihrer Ethnischen Überlegenheit überzeugt sind und oft ein langes Vorstrafenregister haben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:16
@sarasvati23
Oh man...
Bei allem, was Stalin und die anderen Vollpfeifen den Ukrainer angetan haben, geht sowas doch etwas zu weit.

@Hape1238
Hape1238 schrieb:Dann auch noch die Ente mit den US Waffen...
Welche Ente, die Lieferente?
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43888/1.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:16
@Rechtversteher
Mh, nach Angaben Moskaus. Na klar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:16
@Rechtversteher
19.1.
da war der terminal schon sogut wie verloren ..und wer weiss wo die panzer lang gefahren sind .
naja komm , ist grad mal ne woche her .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:16
@Chavez

EIn Problem was irruglären Kräften auf beiden Seiten gemeinsam haben.

Auf der anderen Seite habe ich auch noch keinen Kämpfenden Bergmann oder Stahlarbeiter gesehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:17
@Fedaykin
na komm . givi ist lkw fahrer der täglich kohle gefahren hat . ilovaisker self defense force


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:18
@jedimindtricks
Ja, das Treffen der aussenminister war 2 Tage vorher, jetzt wird es langsam lächerlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:18
Ist Sachartschenko nicht Bergmann? Nicht ganz.
Sachartschenko, Sohn eines Bergmannes[3], absolvierte nach Abschluss der Schule das Donezker Technikum für Industrieautomatisierung mit „Auszeichnung”. Ein Studium am Donezker Juristischen Institut brach er ab.[4] Er begann, als Elektriker im Bergbau zu arbeiten, und war anschließend unternehmerisch tätig.
Wikipedia: Alexander_Wladimirowitsch_Sachartschenko


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:18
derzeit keine Einwände oder rechtliche Beschränkungen für die Lieferung von Schutzwaffen aus den Mitgliedstaaten an die Ukraine bestehen

Lesen. Was wurde konkret von der EU an Waffen geliefert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:19
@Rechtversteher
das erste treffen ist komplett geplatzt ohne lösung ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:19
@jedimindtricks

Givi ist für mich eher ein Traumatisierter. Der war zu lange unter Tschtschenischen Kämpfern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:19
Fedaykin schrieb:Lesen. Was wurde konkret von der EU an Waffen geliefert?
Lesen. Wer hat EU-Waffen erwähnt?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.01.2015 um 22:19
Fedaykin schrieb:Auf der anderen Seite habe ich auch noch keinen Kämpfenden Bergmann oder Stahlarbeiter gesehen.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2323972/Ostukraine:-Kein-Entkommen-aus-dem-Krieg


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden