weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:03
@jedimindtricks
wie wolltest du es sonst nennen wenn sie allen ernstes behaupten die Frau
B8Scs3lCMAA Ju3
soll diese sein
B8SdAOgCEAAgvtI
aber wie man sieht haben sie ihre Zielgruppe ;)


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:04
kurvenkrieger schrieb:Gabriel hält Schwächung Russlands für "brandgefährlich"
Der SPD-Chef warnt vor weiteren Sanktionen gegen Russland. Kräfte, die den "anderen Supermacht-Rivalen endgültig am Boden" sehen wollten, gefährdeten Europa.
Hm, kommt ja bald...
Das sagen doch Sanktionsgegner schon seit Anfang an.
Find ich aber gut, dass da offenbar etwas langfristiger und nachhaltiger gedacht werden will.
Die Destabilisierung Russlands kann auch nicht die Lösung sein, zumindest nicht für Europa.

Meine ich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:05
OSZE-Generalsekretär Zannier sieht Anzeichen für eine Unterstützung der "Separatisten" durch Russland: http://www.welt.de/politik/ausland/article136800724/OSZE-Chef-ist-Behinderung-durch-Separatisten-leid.html?wtrid=socialm...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:14
D'Accord. Allerdings hätten wir da noch die Anschuldigungen des BND hinsichtlich der 400 Acedemi-Leute in der Ukraine. Vor diesem Hintergrund bleibt das also sehr... fishy.
Moses77 schrieb:Bei jedem möglicherweise russischen Kriegsgerät auf Seiten der Sepas wird hier ein Riesen Bohei gemacht, aber wenn ein Soldat in ukrainischer Uniform sein Gesicht verdeckt und in perfektem englisch die Reporterin abwimmelt, dann ist das Usus und wird ohne Fragen zu stellen hingenommen.
Es geht ja schießlich nur "bunt zu" dort.
Nun ganz einfach weil Sprache sich nicht so gut zuordnen lässt wie zb Spezifisches Gerät.

Russisch war sowiso das ganze Material. Das Besonder war das es nie außerhalb Russlands Verkaut oder Eingesetzt wurde, teilweise selber erst in den Russischen Streikräften eingeführt wurde.
Moses77 schrieb:Natürlich kann der englisch sprechende Söldner oder Soldat auch einfach nur ein Photo-Op sein, also eine Inszenierung der prorussichen Seite, aber danach schaut es wirklich nicht aus, wenn man die Umstände des Videos beachtet.
Sehen wir es mal nüchtern. Was sagt uns das? Wir haben damit Dokumentiert das es dort Soldaten gibt die sehr gut Englisch sprechen.

Es Ergibt sich daraus, das wir a) Einen Englischen Muttersprachler haben.

Und dann wird es schwer weiterzukommen

denn wir Wissen, das von Anfang an auf beiden Seiten Freiwillige und Kriegsreisende Auftauchen.

Und mehr können wir daraus eben im Moment ohne weitere Bezüge nicht Ableiten. Wir können das bei Zeiten gerne auch Analysieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:16
dunkelbunt schrieb:Bekommen die eingentlich jedes mal einen neunen Dienstgrad, wenn sie die Truppe wechseln, oder wie wird denn sowas dann gehandhabt. Nach Spezialisierung und vorweisbaren Dienstjahren vielleicht auch, oder?
Kommt wohl drauf an wie sie Eingesetzt werden. Ich glaube die Profis werden nicht den Streitkräften unterstellt sondern arbeiten wohl autark bzw als Führungskader.

Vielleicht das Thema in einen Richtigen Thread auslagern. Können wir gerne Besprechen weil sonst posten wir hier zu.

Die Analyse des Videos kann natürlich hier erfolgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:17
Fedaykin schrieb: Wir können das bei Zeiten gerne auch Analysieren.
Das wurde es schon, die Amis haben durchaus ein Interesse an den Vorgängen in der Ukraine.
Dazu läßt sich sogar einiges Ableiten, wenn man denn möchte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:18
Also Ukraine@war ist einfach Genial
B8NNRdnCUAELeah
also da sollen Einheiten aus Chabarowsk sein? Waren sie die einzigen die in der Nähe waren?
https://www.google.de/maps/dir/Donezk,+Oblast+Donezk,+Ukraine/Chabarowsk,+Region+Chabarowsk,+Russland/@57.448869,93.7494...
unbenannt2glaz9iefk1


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:19
@Chavez
Chavez schrieb:Liest du oft das Satireblatt?
Gibt welche die lesen das Satireblatt Sputniknews und nehmen die Aussagen dort für bare Münze, wie dieser "Skandal" das Putin keine Einladung bekommen hat, die anderen aber schon.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:21
nocheinPoet schrieb:Gibt welche die lesen das Satireblatt Sputniknews und nehmen die Aussagen dort für bare Münze
Gibt sogar welche, die die Welt lesen um daraus Aussagen über die finanzielle Situation der Ukraine abzuleiten. Wessen Aussagen kann man denn überhaupt noch für "Bare Münze" nehmen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:28
@Moses77
Bei jedem möglicherweise russischen Kriegsgerät auf Seiten der Sepas wird hier ein Riesen Bohei gemacht, aber wenn ein Soldat in ukrainischer Uniform sein Gesicht verdeckt und in perfektem englisch die Reporterin abwimmelt, dann ist das Usus und wird ohne Fragen zu stellen hingenommen. Es geht ja schließlich nur "bunt zu" dort.
Schweres russisches Kriegsgerät ist was es ist und nicht möglicherweise ein VW-Bus, aber ein Soldat der gut Englisch spricht eben nicht mehr, er belegt eben nicht, dass da die USA mit Soldaten drin hängt, gibt sicher ein paar Ukrainer die gutes Englisch sprechen können. Klar wäre es möglich, dass es ein amerikanischer Soldat ist, aber möglich ist vieles, jedoch nicht das ein russischer Panzer ein VW-Bus ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:29
@Landluft
Diese Aussagen des OSZE-Chefs sind eindeutig, im Prinzip das was hier auch schon festgestellt wurde...da scheint eine Seite eher was zu verbergen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:34
@canales

Ja, aber vermutlich wird es dennoch hier einige geben, die das weiterhin nicht wahrhaben wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:36
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Paßt doch gut zur Kiewer Junta, ...
Gibt in Kiew keine Junta, egal wie oft Du es behauptest, gibt da eine reguläre legale anerkannte demokratisch gewählte Regierung, so eine gibt es in den von den russischen Terroristen und Marodeuren besetzen Gebieten nicht, da gibt es ein Terrorregime, von Russland gesteuert, so schaut es eben aus. Besser nicht durcheinanderbringen. Ist ja belegt wie Du sicher auch weißt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:36
nocheinPoet schrieb:er belegt eben nicht, dass da die USA mit Soldaten drin hängt, gibt sicher ein paar Ukrainer die gutes Englisch sprechen können.
Brauch er auch nich, das wurde schon längst durch den BND/ die US-Dienste belegt.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 2.575
canales schrieb:Diese Aussagen des OSZE-Chefs sind eindeutig, im Prinzip das was hier auch schon festgestellt wurde...da scheint eine Seite eher was zu verbergen.
Und mir kommt es so vor, als wäre der OSZE nich wirklich objektiv.
Warum? Ganz einfach, man vergleiche mal die Aussagen:
OSCE Chief Monitor in Ukraine condemns Mariupol shelling as reckless, indiscriminate and disgraceful attack on innocent civilians, including women and children
vs:
DONETSK, 24 January 2015 – On Thursday the OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine (SMM) looked into yet another tragic incident: our observations in Donetsk, Debaltseve and Volnovakha confirmed the injuries and loss of civilian lives during the past week
http://www.osce.org/home/121395

Verluste in Donetsk sind allerhöchsten tragisch, Angriffe auf die Ukraine hingegen zu veruteilen.
WTF?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:37
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europastaaten/730855_Separatisten-wittern-Verschwoerung-von-Ukraine-und-O...
Ich würde Purgin da unbestritten recht geben. Die OSZE handelt mit zweierlei Mass und hat in meinen Augen ihre Glaubwürdigkeit verloren. Wenn ihr Euch beim finden der Wahrheit auf sich beruft ,muss ich leider abwinken.
Zwischen den prorussischen Separatisten in der Ostukraine und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hängt der Haussegen schief: Die Rebellen werfen den Beobachtern der internationalen Organisation Parteilichkeit vor. Diese hatten am Wochenende festgestellt, dass der folgenschwere Beschuss der Hafenstadt Mariupol vom Gebiet der abtrünnigen "Donezker Volksrepublik" aus erfolgt war. Damit habe die OSZE gegen ihr Mandat verstoßen, kritisierte Andrej Purgin, Vorsitzender des Donezker "Volksrats". Es handle sich nämlich um eine Beobachtermission, die nicht über konkrete Dinge urteilen dürfe. "De facto sind Vertreter der OSZE in eine Verschwörung mit der ukrainischen Seite getreten", sagte er. Anders als in Mariupol würden OSZE-Vertreter in Donezk stets "verwaschene und nicht auf konkrete Personen bezogene Kommentare" abgeben, heißt es in einer Presseerklärung auf der offiziellen Homepage der "Donezker Volksrepublik".


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:38
canales schrieb:Diese Aussagen des OSZE-Chefs sind eindeutig, im Prinzip das was hier auch schon festgestellt wurde...da scheint eine Seite eher was zu verbergen.
Käme ja auch immer noch drauf an, wie Vertrauenswürdig solche Aussagen sind. Hab hier auch schon einige Male gelesen, dass die Organisation ebenso parteisch sein soll. Schwer zu sagen..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:38
@Chavez
Chavez schrieb:Ich hab noch gehört die Sepas sollen Hörner haben und einen Schwanz. Doch die vom Bataillon Azow sollen wunderschön sein einen hauch vom Engel und sehr wohltuend riechen.
Was Du so hörst, erklärt aber einige andere seltsame Aussagen, solltest da mal Deine Quellen besser evaluieren. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:40
nocheinPoet schrieb:russischen Terroristen
Gibts auch nich, also halt mal den Ball flach.
Ich nenne diese Presse-/ Schwulen- & Kunst-Feinde garantiert nich Demokraten, nur weil Du es Dir so wünscht.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 2.427


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:41
@kurvenkrieger
Es sterben leider Zivilisten auf beiden Seiten, aber darauf wollte die OSZE nicht hinaus, sondern die Behinderung durch die Sepas und die Instrumentalisierung, sie werden missbraucht als Teil der Propaganda...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:42
@dunkelbunt
Ja, alles was Putin widerspricht ist nicht vertrauenswürdig...er scheint mir für Manche ein Prophet zu sein...vermutlich deshalb sein Vergleich mit dem Tempelberg.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden