weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:14
http://de.sputniknews.com/politik/20150129/300855923.html
„Bereits ab dem 1. Februar bekommt jeder ukrainische Soldat, der unmittelbar an den Kampfhandlungen teilnimmt, zusätzlich zu seinem Monatssold täglich 1000 Griwna“, gab Poroschenko über Instagram bekannt.
Über Instagram lol.
Was für eine Bananenrepublik. Ist ja nicht die erste Amtshandlung von ihm, die über Social media verkündet wird.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ob er dahinter stand?
So wurde es zumindest behauptet von westukrainischen und europäischen Medien, wenn ich mich recht erinnere.
Fedaykin schrieb:Fragt man sich warum die Berkut wenn sie so loyal waren, ihn nicht Beschützen konnten so das er angeblich vor ner Bande mit Steinen und Brandsätzen das Land verlassen musste.
Das verstehe ich auch nicht so ganz.
Aber sicher human gedacht von Janukowitsch, zu fliehen, bevor man noch das Miitär in der Hauptstadt einsetzen muss.


melden
Anzeige
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:15
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Friedensbemühungen? Dein Vorschlag ist es den die Sepas gewähren zu lassen.
was wäre denn so schlimm daran?
man hätte vor einem Jahr mit Ostukrainern rechnen müssen. Aber hat man ja drauf geschissen - weil Revolution, Heil Ukraine usw...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:17
Moses77 schrieb:Das verstehe ich auch nicht so ganz.
Aber sicher human gedacht von Janukowitsch zu fliehen, bevor man noch das Miitär in der Hauptstadt einsetzen muss.
Nö, war es nicht eher so das die Exekutive ihn die Gefolgschaft gekündigt hat?

Hätte sich ja in Donestk bei seinen angeblichen Befürwortern einrichten können.

Wenn er Human gewesen wäre, hätte er seinen Rücktritt eingereicht und Neuwahlen angesetzt.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:17
Fedaykin schrieb:Fragt man sich warum die Berkut wenn sie so loyal waren, ihn nicht Beschützen konnten so das er angeblich vor ner Bande mit Steinen und Brandsätzen das Land verlassen musste.
Moses77 schrieb:Das verstehe ich auch nicht so ganz.
Janukowitch hat sie selbst abgezogen, weil er dachte dass nach der Unterzeichnung des Friedensvertrags am Vortag jeder einfach nach hause gehen würde.


melden
uupreloaded2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:18
@Fedaykin
Nein das ist nicht mein Vorschlag. Mein Vorschlag ist erstmal gar nicht formuliert worden. Ich habe nur gesagt was man falsch gemacht hat! Also Vergangenheit. Verstehst Du?
Bist Wohl kein Ghandi, gelle?

Aber mein Vorschlag wäre erstmal den Krieg einzustellen und die Gebiete abzusichern die Nicht zu den oblasten gehören. Dann die schwere Artillerie 30 km hinter die Grenze ziehen und verhandeln und nicht weiter zivilsten töten. Wenn dann die separatisten wieder angreifen dann kann man hart zurückschlagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:20
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wenn er Human gewesen wäre, hätte er seinen Rücktritt eingereicht und Neuwahlen angesetzt.
Wurde nicht genau das so verhandelt mit unserem Außenminister Steinmeier und Fabius sowie Sikorski?
Mit dem Brechen dieses Abkommens hat die ganze scheiße doch erst richtig angefangen.
@IvanIV
IvanIV schrieb:Janukowitch hat sie selbst abgezogen, weil er dachte dass nach der Unterzeichnung des Friedensvertrags am Vortag jeder einfach nach hause gehen würde.
So habe ich das damals auch verstanden in den Nachrichten, als alle Steinmeiers Coup gefeiert haben, bis dann das Abkommen direkt am nächsten Tag nichtig war und es niemanden interessiert hat auf westlicher Seite.

Aber lassen wir das mit dieser Endlosschleife. Einige werden es nie verstehen wollen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:20
@uupreloaded2
Diesen Vorschlag würden sowohl Separatisten als auch Putin unterstützen.
Frieden oder Krieg liegt ganz allein in der Hand der Ukrainischen Regierung.

Die sind aber schon viel zu tief drin. Die können sich keine militärische Niederlage leisten. Ja noch nichteinmal ein längeres Ausbleiben von militärischen Erfolgen. Sonst haben sie ruckzug den nächsten Maidan an der Backe, und dann will ich gar nicht wissen wer dann an die Macht kommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:22
@IvanIV
Witzbold.
Frag mal die Russen, ob die bereit sind, die Grenze zu schließen. Da liegt der Schlüssel zum Krieg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:22
IvanIV schrieb:Diesen Vorschlag würden sowohl Separatisten als auch Putin unterstützen.
Frieden oder Krieg liegt ganz allein in der Hand der Ukrainischen Regierung.
nicht "allein". Wenn die Neurussen aufhören zu schießen, ist auch ganz schnell Frieden.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:23
Moses77 schrieb:Welchen Sinn macht es außerdem für Janukowitsch, einen Schießbefehl herauszugeben?
Das wäre doch politischer Selbstmord.
Da braucht Janukowitsch nicht mehr zu verhandeln, wenn er schiessen lässt.
Vielleicht haben auch prorussische Kräfte unter den Sicherheitskräften geschossen, für die Janukowitschs Vorgehen nicht mehr hart genug war.
Russland hat in den Wochen und Tagen vor dem Sturz Janukowitsch, ihn als zu nachgiebig kritisiert, konkret wurde er als "Fußabtreter" bezeichnet.

Also ein Putsch der prorussischen Kräfte gegen Janukowitsch.
Ukraine am Rand eines Bürgerkriegs:
+++ 13:48 Moskau: Janukowitsch darf kein "Fußabtreter" sein +++
http://newstral.com/de/article/de/939199681/ukraine-am-rand-eines-b%C3%BCrgerkriegs-13-48-moskau-janukowitsch-darf-kein-...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:25
@uupreloaded2 Zu einem Krieg gehören immer mehrere und ich habe bei den Separatisten nicht das Gefühl sie würden jetzt die Waffen weglegen wenn die Ukraine ihre Truppen abzieht oder kann man z.B. die IS damit besiegen. Im Gegenteil sie würden sich nach Lust und Laune bedienen und wenn sie dann vor Kiew stehen ist auch niemanden geholfen. Ich bin kein Freund der Regierung aber eine schwache Position wird diesen Krieg nicht beenden. Man hat die Chance für ein UN-Mandat verpasst.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:26
@Hape1238
Natürlich ist Russland nicht bereit die Grenze zu schließen.

Das würde rein gar nichts bewirken außer ein Zeichen setzen, dass Russland nichts dagegen hätte wenn die Rebellen samt ihren Angehörigen, Verwandten und Kindern einfach vernichtet werden würden.

Ist auch Niemals ein Teil von irgendwelchen Verhandlungen gewesen. Die einzigen die das ernsthaft fordern ist Jazenjuk und seine Kumpels.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:27
Fedaykin schrieb:bekomme ich da mal ne Liste mit Orten und Dauer der Besetzung? Ebenso die angwandten Mittel?
Google ist dein Freund und tut gar nicht weh... versprochen!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:27
IvanIV schrieb:Ist auch Niemals ein Teil von irgendwelchen Verhandlungen gewesen. Die einzigen die das ernsthaft fordern ist Jazenjuk und seine Kumpels.
eine Überwachung der russisch-ukrainischen Grenze stand im Minsker Abkommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:27
Taln.Reich schrieb:zum x-ten Mal: selbst wenn irgendein Bundeswehrgeneral in Berlin einmarschiert, Merkel erschießt und sich zum König von Deutschland ausruft, hätte ich nicht das Recht, meinerseits mit ein paar hundert bewaffneten Freunden den düsseldorfer Landtag zu stürmen, und die unabhängige Volksrepublik Nordrhein-westphalen auszurufen.
aber das Recht nach Berlin zu fahren und diesen General abzuknallen

oh verstehe, du bist dafür, das die Seps bis nach Kiew marschieren :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:30
catman schrieb:aber das Recht nach Berlin zu fahren und diesen General abzuknallen
Das Recht, das minimum an notwendiger Gewalt einzusetzen, das notwendig ist, um die Putschregierung abzusetzen. In der Ukraine war dieses Minimum 0, weil in der Ukraine nach dem Machtwechsel ja Neuwahlen stattfanden.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:30
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:nicht "allein". Wenn die Neurussen aufhören zu schießen, ist auch ganz schnell Frieden.
die können nicht aufhören zu schießen solange ihre Verwandte und ihre Häuser durch Ukrainische Artillerie bedroht werden.

Poroschenko könnte einfach dafür sorgen, dass sie keinen Grund zum schießen haben. indem er einfach die Armee aus den Oblasten Lugansk und Donezk abzieht. Worauf sollen sie dann noch schießen?

Wenn danach immer noch irgendjemand sterben muss würde Russland die Separatisten sofort fallen lassen und die NATO kann da machen was sie will.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:32
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:eine Überwachung der russisch-ukrainischen Grenze stand im Minsker Abkommen.
das ist etwas anderes als eine Schließung der Grenze.

Und wer muss die Überwachung der Russischen Grenze implementieren? Russland?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:34
IvanIV schrieb:Poroschenko könnte einfach dafür sorgen, dass sie keinen Grund zum schießen haben. indem er einfach die Armee aus den Oblasten Lugansk und Donezk abzieht. Worauf sollen sie dann noch schießen?
Na auf die Ukrainischen Soldaten direkt außerhalb dieser Oblaste.

Überhaupt: mit welchem Recht beanspruchen die Neurussen die gesammten Oblaste Lugansk und Donezk?
IvanIV schrieb:Und wer muss die Überwachung der Russischen Grenze implementieren? Russland?
Russland hat sich dazu verpflichtet, die OSZE seine Grenze mit der Ukraine kontrollieren zu lassen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 15:36
@catman

Wer hat den eigentlich den Generalgouverneur des Förderationskreises der Krim gewählt ?

Wo genau bleibt die Autonomie, wenn der Vertreter des Förderationskreises von Herrn Putin persönlich ausgesucht wird ?


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden