weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 18:26
@canales
was schreiben die den Bitte auf ihre Visitenkarten? "Johannes Schmidt, Neonazi, Azow-Battilion"?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 18:27
canales schrieb:ihre Visitenkarten
Da mußte ich auch lachen. Es fehlten allerdings noch Ausweise im Auto und ne Ausgabe vom Marx, das Kapital oder so...
Aber mal ernsthaft: man weiß ja nie welchen Leuten man so begegnet, gute Söldner brauchen eben solvente Kunden. Und wer kennt schon noch seine eigene Telefon-Nummer auswendig?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 18:28
@Taln.Reich
Jo, vielleicht wollen sie bei Gelegenheit noch ein paar Geschäfte abschließen...Handyverträge oder so...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 18:57
@canales
Hallo ? Airport ? Duty Free ? Schnell noch einkaufen vorm Battle, da kann in der Eile schon mal die American Express liegen bleiben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:02
@Taln.Reich

Klar, die sind halt blöd. Ander Uniform, gefälschten Ausweis, aber sprechen dann auf Englisch in die Kamera das sie Geheim unterwegs sind und keiner wissen darf sie aus dem Ausland sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:11
grade uniformen kann man in der ukraine an jeder ecke kaufen , was wir ja auf der krim gesehen haben . und waffen findet man , wie die " nato waffen "
schonmal was das die legionäre von heute nichtmehr mit pferden reiten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:30
Fedaykin schrieb:Klar, die sind halt blöd. Ander Uniform, gefälschten Ausweis, aber sprechen dann auf Englisch in die Kamera das sie Geheim unterwegs sind und keiner wissen darf sie aus dem Ausland sind.
Klar sind Söldner generell etwas blöd, die töten schließlich für Kohle. Davon abgesehn werden die auch nich unbedingt fließend russisch sprechen, warum auch.
Die Geschichte is halt etwas... fishy. Outta me face!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:34
Klar sind Söldner generell etwas blöd, die töten schließlich für Kohle.t
Geht so , mag man blöd finden, aber wie in allen Berufen mit hohem Risiko werden die "blöden" recht schnell aussortiert.

Da die meisten mehr waren als Mannschafter sondern teilweise Elitesoldaten dürfte es sehr gemischt sein. Gibt eben Profisöldner und sowas wie Givi und Sascha, die halt irgendwie dazustoßen.
kurvenkrieger schrieb:Die Geschichte is halt etwas... fishy. Outta me face!
eigentlich nicht wenn man weiß das es in der Urkaine bunt zugeht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:36
@jedimindtricks
ich mein Ukraine@war


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:37
Fedaykin schrieb:Geht so , mag man blöd finden
Achja? Welche Qualifikation erfordert das Berufsfeld denn, Doktortitel?
Fedaykin schrieb:eigentlich nicht wenn man weiß das es in der Urkaine bunt zugeht.
D'Accord. Allerdings hätten wir da noch die Anschuldigungen des BND hinsichtlich der 400 Acedemi-Leute in der Ukraine. Vor diesem Hintergrund bleibt das also sehr... fishy.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:39
@kurvenkrieger
kannst du dich noch an Kredite vom 3. Reich an die Sowjetunion erinnern? Also wenn doch die Ukraine heute anerkannt hat, dass Russland ein Aggressor ist und Krieg in der Ukraine führt, müsste dann nicht der Botschafter ausgewiesen werden und die Politischen und wirtschaftlichen Beziehungen abgebrochen werden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:40
@Fedaykin
Bei jedem möglicherweise russischen Kriegsgerät auf Seiten der Sepas wird hier ein Riesen Bohei gemacht, aber wenn ein Soldat in ukrainischer Uniform sein Gesicht verdeckt und in perfektem englisch die Reporterin abwimmelt, dann ist das Usus und wird ohne Fragen zu stellen hingenommen.
Es geht ja schießlich nur "bunt zu" dort.

Natürlich kann der englisch sprechende Söldner oder Soldat auch einfach nur ein Photo-Op sein, also eine Inszenierung der prorussichen Seite, aber danach schaut es wirklich nicht aus, wenn man die Umstände des Videos beachtet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:42
@Chavez
Ja genau! Weil diese Schuldenschnittler auch in wirklich jede Hand beißen, die sie füttert. Sie können es sich schließlich leisten...
:D
Polemik fürs Volk is das eine, Realpolitik mitm Nachbarn was anderes.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:44
chavezvor 6 Minuten
@jedimindtricks
ich mein Ukraine@war
Hmmn, das soll ne satire Seite Sein ?
Interessant ...
Und wo siedeln wir dann Sputnik und RT an ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:46
kurvenkrieger schrieb:Achja? Welche Qualifikation erfordert das Berufsfeld denn, Doktortitel?
Wenn man niciht selber über ne eigene Homepage Arbeiten will so einiges.

sind ja keine Discotürsteher.



Wikipedia: Söldner#S.C3.B6ldner-Operationen_heute

http://www.kriegsreisende.de/

ist ein weites historisches Spektrum. Und ist eben Unterschiedlich. Nur sagen wir mal so, nicht jeder der ein Gewehr halten kann ist in der Lage wirklich Söldner zu werden, zumindest keiner der auf Dauer davon leben kann.

Wir haben da vielleicht keine Doktoren aber doch ne Menge Berufsoldaten aus höherne Unteroffzier und Offiziersdienstgraden.
kurvenkrieger schrieb:D'Accord. Allerdings hätten wir da noch die Anschuldigungen des BND hinsichtlich der 400 Acedemi-Leute in der Ukraine. Vor diesem Hintergrund bleibt das also sehr... fishy.
wo leider auser der Bild die sich auf angebliche BND Berichte berufte, nix mehr kam.


Wenn dann dürfte man die aber auch nicht an der Front finden, gemäß dessen was Academie so macht.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:49
Fedaykin schrieb:Wir haben da vielleicht keine Doktoren aber doch ne Menge Berufsoldaten aus höherne Unteroffzier und Offiziersdienstgraden.
Bekommen die eingentlich jedes mal einen neunen Dienstgrad, wenn sie die Truppe wechseln, oder wie wird denn sowas dann gehandhabt. Nach Spezialisierung und vorweisbaren Dienstjahren vielleicht auch, oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:49
@jedimindtricks:

Guten Abend

Also jedesmal wenn ich Dein Avatarbild sehe, muß ich deftig lachen und mich für ein paar Minuten in Al´s Welt flüchten, um ein bischen aus diesem kranken Weltgeschehen zu flüchten.

Sorry für OT, aber das wollte ich Dir schon länger mal geschrieben haben.

VG

Trillo

P.S. Nur ein kleines Bild, aber gute Wirkung bei mir.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 19:54
Moses77 schrieb:Bei jedem möglicherweise russischen Kriegsgerät auf Seiten der Sepas wird hier ein Riesen Bohei gemacht
"riesen Bohei" bei jedem "möglicherweise" russischen Kriegsgerät? Wo ist das große Bohei, ich habe hier noch keine Zufriedenstellende Erklärung zu auch nur einem Bild von einer Kriegsmaschine, die nur von Russland geliefert sein kann gesehen (bis jetzt war die beste Erklärung noch, dass die Stützpunktkommandeure geschmiert werden, und das Kriegsgerät dann in die Ukraine geschmuggelt wird, während die russische Grenzkontrolle wegschaut)? Hier wird es einfach dokumentiert, und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Gesammtzahl von Photos von Kriegsgerät, dass sich in Neurussischen Händen befindet, aber nur aus Russland stammen kan, in die Dutzende geht. Soviel zum "großen Bohei"
Moses77 schrieb: aber wenn ein Soldat in ukrainischer Uniform sein Gesicht verdeckt und in perfektem englisch die Reporterin abwimmelt, dann ist das Usus und wird ohne Fragen zu stellen hingenommen.
Es geht ja schießlich nur "bunt zu" dort.
"perfektes Englisch"? Er sagt der nur, dass die sein Gesicht nicht fotographieren sollen, einen einzigen Satz.

Außerdem sehe ich den Bohei beim Kriegsgerät eher gerechtfertigt. Dass sich Freiwillige aus aller Herren Länder in den freiwilligenbatillionen einfinden, ist bekannt, und wird auch von niemanden bestritten. Im Gegensatz dazu beweisen Photos von russischem Kriegsgerät in den Händen der Neurussen, dass diese offensichtlich von Russland dahingeliefert/dahingeliefertlassen werden, obwohl die russische Regierung das völlig abstreitet. Jedes einzelne Stück russischen Kriegsgerätes in den Händen der Neurussen beweist, dass die russische Regierung lügt, und einen Krieg anheizt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:01
Gabriel hält Schwächung Russlands für "brandgefährlich"
Der SPD-Chef warnt vor weiteren Sanktionen gegen Russland. Kräfte, die den "anderen Supermacht-Rivalen endgültig am Boden" sehen wollten, gefährdeten Europa.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/gabriel-russland-sanktionen

Oha, Stimmungswechsel bei der Zeit? Sachen gibts...

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wir haben da vielleicht keine Doktoren aber doch ne Menge Berufsoldaten aus höherne Unteroffzier und Offiziersdienstgraden.
Besondere Intelligenz wäre jedenfalls weniger von Nöten.
Wer was aus seinem Leben machen will, wird doch kein Sölder.
Das sind wirklich reine Befehlsempfänger für die Drecksarbeit, da hätte jeder Soldat mehr moralische Integrität anzubieten...
Fedaykin schrieb:wo leider auser der Bild die sich auf angebliche BND Berichte berufte, nix mehr kam.
Nope, darüber haben so einige berichtet.
http://www.br.de/nachrichten/ukraine-us-soeldner-blackwater-100.html
http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/ukraine/sn/artikel/angeblich-blackwater-soeldner-in-ukraine-im-einsatz-10619...
Sogar das ehemalige Nachrichtenmagazin!
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-krise-400-us-soeldner-von-academi-kaempfen-gegen-separatisten-a-968745.htm...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 20:03
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Außerdem sehe ich den Bohei beim Kriegsgerät eher gerechtfertigt. Dass sich Freiwillige aus aller Herren Länder in den freiwilligenbatillionen einfinden, ist bekannt, und wird auch von niemanden bestritten. Im Gegensatz dazu beweisen Photos von russischem Kriegsgerät in den Händen der Neurussen, dass diese offensichtlich von Russland dahingeliefert/dahingeliefertlassen werden, obwohl die russische Regierung das völlig abstreitet. Jedes einzelne Stück russischen Kriegsgerätes in den Händen der Neurussen beweist, dass die russische Regierung lügt, und einen Krieg anheizt.
Stimmt natürlich auch wieder. Auch der obige Teil deines Beitrags, wollte jetzt nich alles zitieren.

Aber was will man am Ende machen?
Einen Krieg mit Russland riskieren oder das Land anderweitig ins Chaos stürzen?
Wir reden hier nicht von so kleinen Furzländern wie Libyen oder Syrien, sondern von Russland.

Sollen die Russen doch ihr dreckiges Spiel durchziehen genau wie wir auch in der Ukraine. Nur mit dieser Verlogenheit sollte doch jetzt endlich mal Schluss sein.
Da fliegen mal ein paar Grads in ein Wohngebiet und schon ändert sich wieder alles?
Ist ja nicht so, dass bei der restlichen ATO alles glattging ohne civil casualties.
Einerseits befürwortet man bei uns im Westen eine Antiterroraktion, regt sich dann aber unverhältnismäßig darüber auf, wenn sich die "Terroristen" wehren und sich ebenfalls Hilfe aus dem Ausland holen.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden