weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:43
@sarasvati23
Keine Ahnung wer die Aufnahmen gemacht hat...aber sie waren echt...das kann man nicht mit Photoshop oÄ. machen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:43
@canales
@sarasvati23
nene , exekutionen der rebellen ..
dieser commander der brigade vostok .. " dushman" , war dann wohl auch schon in afganistan ...

http://web.archive.org/web/20140908192954/http://www.kp.ru/daily/26279.5/3156866/


"dedouka " hat das ganze wohl gefilmt ..
phillips kam dann später dazu und hat für RT gefilmt wie heroisch die rebellen wieder waren im kampf gegen die ukrainer


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:47
jeremybrood schrieb:Das ist keine Zahl.
Ausserdem ist das dann eher ein innerukrainisches Problem
Die haben zwar haufenweise Menschen ermordet aber ist ja egal. Dann ist ja auch die Momentane Situation kein Problem sollen sie einfach weiter morden, viel Spaß noch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:50
@canales
Also Kopfschuss sieht man da nicht, man sieht da wie Leichen aus einem Wagen geladen werden und die Soldaten darüber reden, dass am Flughafen noch mehr rum liegen.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:51
@Chavez
Der Stalinismus hat die Russen dazu qualifiziert sich in die inneren Probleme der Ukraine einzumischen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:52
Fedaykin schrieb:haben wir den Bericht nicht.
Dafür haben wir ne Presse, ich muß nich jedes Detail kennen. Sobald 3-4 gute Quellen davon berichten, sollte ich das auch ernst nehmen.
Und solange sich keine soliden Gegendarstellungen finden lassen bleibt der Einwand für meine Meinungsbildung irrelevant.

@jedimindtricks
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 76

Die Berichte zu den Enteignungen häuften sich zu der Zeit.
Es paßt auch ins faschistoide Gehabe, hier wurde das mal ganz gut aufgedröselt:
...
In fact, almost immediately after Yatsenyuk became the leader of Ukraine, he sacked the existing three Deputy Defense Ministers, on March 5th, and replaced them with three rabidly anti-Russian neo-Nazis, who were committed to this bombing-policy. The person who was made the Minister of Defense, Mikhail Koval, has announced his intention to ethnically cleanse from southeastern Ukraine the “subhumans” who voted for Yanukovych, who will “be resettled in other regions,” meaning either Russia (if Russia accepts these Ukrainian refugees) or else concentration-camps inside Ukraine (and then perhaps death). “There will be a thorough filtration of people.” Their property will be confiscated, and “Land parcels will be given out for free to the servicemen of the Ukrainian Armed Forces and other military formations, as well as to the employees of Interior Ministry and the Security Service of Ukraine that are defending territorial integrity and sovereignty of the country in eastern and southeastern regions of Ukraine.” That’s the euphemism for the ethnic cleansing, and mass-theft. In other words, Obama’s rulers of Ukraine are offering their soldiers the opportunity to grab legally the property of their victims. Ukraine doesn’t have the money to pay for all the soldiers that are needed to do this ethnic cleansing; so, they’re being promised war-booty, instead. Sort of like paying them by tips: but with the bigger tips going to the killers with the most (or biggest) scalps.

When people in the area of the ethnic cleansing managed to shoot down one of the regime’s planes and its 49 soldiers who were in the process of perpetrating it, Yatsenyuk himself vowed revenge, by using similar language: ”They lost their lives … in a situation facing a threat to be killed by invaders [i.e., by the residents, not by those troops from the northwest that they shot down] and sponsored by subhumans [presumably meaning Russians],” he said. “First, we will commemorate the heroes [the exterminators] by wiping out those who killed them and then by cleaning our land from the evil.” However, of course, that’s what he was already doing (“cleaning” the land), which is the reason why that plane was shot down in the first place: those troops were invaders and killers.

A TV commercial has been running on Ukrainian TVs ever since the start of the bombing-campaign, in which the chief local agricultural pest (the Colorado beetle), which Ukraine’s far-right frequently uses in order to symbolize the country’s Russian-speakers, is portrayed destroying crops and then being exterminated as the solution to the problem in Ukraine. The symbolism used there is immediately understandable to Ukrainians, though (and this is one reason it’s used, since they are advised by our CIA) not so easily understandable to people outside that country. Propaganda like this helps to rouse the racist nationalist sentiment to make them “exterminators,” heroes to their fellow-racist-nationalist haters of people whose native language is Russian.
...
http://www.informationclearinghouse.info/article38956.htm

Definitiv keine Ente, nein. Warum sollte irgendjemand ausgerechnet die Grundstücke unangetastet lassen? Kaputt is eh alles, kann man gleich schön Häusle baun. Was für Sackratten...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:53
canales schrieb:Also kam er mit 16 nach Lemberg...und wurde mit vermutlich 18 von der Gestapo verhaftet...wahrscheinlich weil er für die Deutschen gearbeitet hat...
troll nicht rum, einige russische Kids sind durch den Ganzen Krieg durch und du willst hier das ganze verharmlosen weil er 18. war
Hier ist ein Beispiel der Roten Armee zu der Zeit
194412 poland child soldier fedya samodu
Ist das Gut? NEIN es war aber so eine Zeit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:55
jeremybrood schrieb:Der Stalinismus hat die Russen dazu qualifiziert sich in die inneren Probleme der Ukraine einzumischen?
was willst du mit dem Stalinismus? die Ukraine war zu der Zeit ein Teil der UdSSR.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:55
@Chavez
nene , geht um ein fall nördlich von donetsk bei krasnyi partizan was entgegen von minsk von den rebellen erobert wurde .

@kurvenkrieger
kann aber jetzt auch keine zuverlässige quelle sein irgendwie wenn man von ethnischen säuberungen schreibt und auf jatze drauf haut .

ich bestreite aber nicht das es da mitunter " bunt " zugeht auf politikebene in der ukraine ,nicht erst seit gestern


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:56
@Chavez
Chavez schrieb:Also Kopfschuss sieht man da nicht, man sieht da wie Leichen aus einem Wagen geladen werden und die Soldaten darüber reden, dass am Flughafen noch mehr rum liegen.
Eigentlich war das Ursprungsvideo als Nachweis gedacht, dass die ATO ihr Soldaten einfach liegen lassen ohne sie anständig zu begraben. Hört man ja immer wieder, dass denen die Soldaten egal sind. Was daraus dann wieder zusammengeschnitten wurde, sollte bewusst suggerieren, dass sie hingerichtet wurden. Ich such mal das Orginalvideo!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:56
@Chavez
Die Leute sah man umgekippt auf der Bank, manche lagen auf dem Boden, man sah die Ein-und Ausschusslöcher an den Köpfen, war sehr frisch, Ausschusslöcher waren etwas größer...also nach der Exekution.

Ich verharmlose gar nichts, aber Du gehst von Annahmen aus, und vor allen Dingen verknüpfst Du das mit einem Nachkommen, das ist unredlich um das mal vorsichtig zu formulieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:58
entegen von minsk von den rebellen erobert wurde .
hat es dich gestört als die Ukraine eine Offensive am Wochenende gestartet hat übrigens während der Marsches für den frieden um den Flughafen zurück zu bekommen? Übrigens ist dir bekant das der Flughafen laut Minsk an Donezk gehen musste?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:59
@kurvenkrieger
Der Donezk hat sich doch abgespalten genau wie die Krim..
Daraus macht dann die russische Propaganda einen Landraub der Ukrainer an der russischsprachigen Bevölkerung


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 22:59
@Chavez
Chavez schrieb: Übrigens ist dir bekant das der Flughafen laut Minsk an Donezk gehen musste?
wurde der nicht ausgeklammert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:00
@unreal-live
nein. als es klar war, das man den Flughafen nicht mehr zurück bekommt, hat dies auch die UA presse dann geschrieben, dass man den nicht braucht, da man ja den sowieso an Donezk laut Minsk abgeben musste.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:00
hm, ich frag mich wo die Blutspritzer an den Wänden sind. (hab mir mal gerne Dexter angesehen)
Die Löcher in der Wand sind ja sehr weit unten, nicht in Kopfhöhe, die hätten höher sein müssen, hab da bei Ukraine@war was gefunden, was ja nicht unbedingt eine objektive Quelle ist.

Ich bin aber kein Experte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:02
Chavez schrieb:hat es dich gestört als die Ukraine eine Offensive am Wochenende gestartet hat übrigens während der Marsches für den frieden um den Flughafen zurück zu bekommen? Übrigens ist dir bekant das der Flughafen laut Minsk an Donezk gehen musste?
na mal langsam .
du zeigst mir bestimmt erstma die stelle auf in der laut minsk die UA den airport verlassen muss .

dann zeigst du mir sicher die offensive auf .. du meinst sicher auch zur putilovsky brücke und zum airport ?
na die gefangenen hat man durch die stadt getrieben . wahnsinnsoffensive um zu gucken ob man noch kombatanten im airport rausholen kann und die wichtigste brücke in donetsk für die rebellen zum airport zerstört .
sarasvati23 schrieb:Die Löcher in der Wand sind ja sehr weit unten, nicht in Kopfhöhe, die hätten höher sein müssen, hab da bei Ukraine@war was gefunden, was ja nicht unbedingt eine objektive Quelle ist.
nicht schon wieder false flag ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:02
sarasvati23 schrieb:hm, ich frag mich wo die Blutspritzer an den Wänden sind.
das hab ich mich auch gefragt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:03
@jedimindtricks
Wie lange waren die denn in Gefangenschaft von Vostok?


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.01.2015 um 23:04
@Chavez
Chavez schrieb:das hab ich mich auch gefragt
Reden wir jetzt vom gleichen Video? Das mit den Leichen und Givi?


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hitler als Nachname161 Beiträge
Anzeigen ausblenden