weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:11
@ikomiko
ikomiko schrieb:
Man kann nicht einerseits objektive internationale Untersuchungen fordern und andererseits diese mit Angriffen torpedieren.
Gibt's denn auch paar dokumentierte Artikel dazu, abgesehen den Videos div. Bürger*?
( *...um die es sich eig. drehen sollte und auf die nicht gehört wird... )
ikomiko schrieb:
Und Terroristen sind die Freiheitskämpfer der DNR sicherlich nicht, dazu wollen sie nur Faschisten in Kiew und Washington machen um das Morden an unschuldigen Zivilisten weiter zu legitimieren.
Definitionssache. Schwierig.
Ich fänd's gut, das Wort "Terroristen" vll. zumindest vorübergehend zu streichen und zu versuchen, ohne dem die Sachverhalte anzugehen...
Und direkt Zivilisten gefährden will niemand. Nun kommt wieder die Definitionssache zu tragen, bzgl. der Unterstützung der "Separatisten", sowie das Problem mit dem aufgekommenen, wankelmütigem Rassismus in div. Volksschichten...
ikomiko schrieb:
In Deutschland auch. Ändert nichts daran, daß die MAster und Kriegstreiber in Washington sitzen.
Sagt man so... Mag sogar bisschen sein, oder?
@Commonsense @Kc oder andere, was meint ihr dazu?
Herangehensweise Washingtons Kriegstreiberei, sowie dominierender Einfluss?
Nötig oder übertrieben? ...oder doch nur 'ne Unterstellung?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:14
Selbst meine Bekannten in Odessa äussern sich differenzierter und ausgewählter zur momentanen Situation. Und bemächtigt euch bitte mal einer anständigen Rhetorik.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:16
@whatsgoinon

Ich habe auch einige Bekannte, Freunde und Familie in der Ukraine und in Russland und die Meinungen umfassen das gesamte Spektrum, bis hin zu Widersprüchen.
Meinungen...
In allem sind sich die Menschen aber einig:
Nicht weiter aufrüsten, da es zu nichts Gutem auf diesem Wege führt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:24
@Interalia
Interalia schrieb:Nicht weiter aufrüsten, da es zu nichts Gutem auf diesem Wege führt.
Agree. Aber schau dich hier im Thread um. Die andauernde Moralkeule unter Verwendung von Begriffen wie "Faschisten", etc. widert mich einfach nur an. Ich begrüsse eine dezidierte Diskussion, aber diese Propaganda ist übel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:26
Ein Video das vor 29min auf Liveleak hochgeladen wurde http://www.liveleak.com/view?i=743_1405806571

Es zeigt wie ein BUK System transportiert wird (19.7.2014 also gestern)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:30
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Aber schau dich hier im Thread um. Die andauernde Moralkeule unter Verwendung von Begriffen wie "Faschisten", etc. widert mich einfach nur an.
Das kommt von allen Seiten.
Man sollte sich vll. nicht mehr so reizen lassen von überspitzen Worten.
Im Thread, sowohl als auch in allen Medien. Das wäre 'mal 'n Fortschritt, vielleicht, oder?

@moritz7777
moritz7777 schrieb:Es zeigt wie ein BUK System transportiert wird (19.7.2014 also gestern)
Kannst Du das vll. kurz in paar Sätzen zusammenfassen? Danke.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:33
Im Video sieht man einen Transporter der mit dem Anti Flugabwehr System "Bug" (Das vermutlich MH 17 abgeschossen hat) beladen über eine Straße fährt. Aufgenommen von einer Dashcam. Das Video wurde gestern am 19.07.2014 aufgenommen und vor 30 min auf Liveleak hochgeladen


Edit: Aufgenommen etwas 100km hinter der Ukrainisch/russischen Grenze .( Also auf der Russischen Seite)


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:34
Interalia schrieb:Gibt's denn auch paar dokumentierte Artikel dazu, abgesehen den Videos div. Bürger*?
( *...um die es sich eig. drehen sollte und auf die nicht gehört wird... )
Wer soll den das dokumentieren wenn es keine Reporter gibt? Nicht einmal russischen TV Sender können es dokumentieren, weil die Nationalgarde bewußt Reporter ermordet.
Es gibt daher keine dokumentierten Artikel von "objektiven" Journalisten. Und gerade jetzt verlangst du von mir dokumentierte Artikel? Du solltest dich doch mit Tweets, Facebook einträgen und Youtube Videos mehr als zufrieden geben. Die Massenmedien machens zumindest.
Definitionssache. Schwierig.
Ich fänd's gut, das Wort vorübergehend zu streichen und zu versuchen, ohne dem die Sachverhalte anzugehen...
Und direkt Zivilisten gefährden will niemand. Nun kommt wieder die Definitionssache zu tragen, bzgl. der Unterstützung der "Separatisten", sowie das Problem mit dem aufgekommenen, wankelmütigem Rassismus in div. Volksschichten...
Nein wir streichen hier gar nichts. Der ukrainische Staat spricht seit Anfang dieses Bürgerkrieges von Terroristen. Du teilst diese Auffassung. Mark Franchetti war 3 Wochen mit diesen sog. Terroristen unterwegs:



Sein Fazit: Kiew betreibt Propaganda. Die meisten Aufständischen sind lokale Bürger.

In Anbetracht der Tatsache, das es sich also um lokale Bürger handelt und Kiew eine Nationalgarde schickt, bestehend aus Söldnern, Faschisten, freiwilligen und gezwungen Rekruten, die aus dem Westen der Ukraine kommen, sprich keine lokalen Bürger sind, und dass diese Truppen ganze Städte mit Mehrfachraketenwerfen (Grad) bombardieren bei denen Zivilisten drauf gehen, dann ist es recht zynisch zu behaupten, man wollen keine Zivilisten gefährden.
Wenn wir also von Terrorismus sprechen, dann von Staatsterrorismus gesponsort von den USA. Es ist nichts neues, daß die USA rein aus Machinteressen Diktaturen und Massenmörder unterstützen.
Interalia schrieb:Sagt man so... Mag sogar bisschen sein, oder?
@Commonsense @Kc oder andere, was meint ihr dazu?
Herangehensweise Washingtons Kriegstreiberei, sowie dominierender Einfluss?
Nötig oder übertrieben? ...oder doch nur 'ne Unterstellung?
Keine eigene Meinung?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:35
@moritz7777
die Aufnahme stamt aus https://www.google.de/maps/place/Stary+Oskol,+Oblast+Belgorod,+Russland/@50.7186532,37.8962687,7z/data=!4m7!1m4!3m3!1s0x...
und was hat das mit der Sache zu tun? Da zeigt man eine Anlage die unter einer Plane auf einen Militärlaster transportiert wird. Wir nehmen jetzt an es ist eine BUK was sagt uns das? Das Russland über Buk Systeme verfügt? Das weis die Ganze Welt, die Verkaufen die Dinger.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:37
ohne polemisch wirken zu wollen...Hitler hat auch gesagt was er wollte und führte im Gegensatz zu GB und Frankreich keine Schattenkriege... sollte kein Vergleich ihrer "Leistungen" sein... aber zu denken sollte es einem jeden geben...
Der Hitler-Putin-Vergleich hinkt... aber Hallo! Was du da verzapfst, ist nichts anderes als ne Verharmlosung der Nazis. Putin und dessen Partei ''Einiges Russland'' haben weder Gesetze im Stile der Nürnberger Rassegesetze erlassen noch werden Menschen in Vernichtungslagern umgebracht. Putin ist ein autoritärer Mistkerl, keine Frage, aber dessen Radikalität reicht bei Weitem nicht an die von Hitler und Konsorten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:37
@Chavez
Ein paar Seiten vorher wurde über dieses System diskutiert . Hatte das Video eben auf Liveleak entdeckt und dachte es interessiert jemanden weil es ja nicht ganz so weit vom Thema weg ist.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:37
@Chavez zumal 200 kilomter von der Grenze entfernt.


melden
Anzeige
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 00:40
@moritz7777
Wo bitte siehst du da eine Buk?


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden