weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 21:11
Was glaubt ihr, werden sie die Daten offenlegen ? Wobei die Aussagen auch nicht gerade sauber formuliert wurden. Da wird praktisch als Fakt verkauft, dass Kiew es war....vielleicht wissen sie auch mehr....;-)

Nach dem Absturz des malaysischen Passagierjets im Raum von Donezk in der Ostukraine hat Moskau von der Führung in Kiew gefordert, alle Daten zur ukrainischen Luftabwehr im Konfliktgebiet offenzulegen.
Kiew habe einer zuständigen Kommission einen detaillierten Einblick zu gewähren, wie die Ukraine ihre Boden-Luft- und Luft-Luft-Raketen verwende, sagte Russlands Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow am Samstag in einem Interview für den TV-Sender Rossija-24. „Das ist eine überaus wichtige Frage. Die Antwort darauf wird es uns gestatten zu bestimmen, welche Systeme gegen die malaysische Boeing verwendet wurden“, sagte der Militär.

http://de.ria.ru/society/20140719/269056061.html


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 21:19
@unreal-live
Ich denke sie sind dazu gar nicht in der Lage. Sie wissen selbst nicht, wer da womit auf was schießt.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 21:22
schaut jemand grad RTL? ich bekomme das kotzen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 21:49
Und was mir noch zu der ganzen Sache einfällt is, wenn Herr Poroschenko schon die Absicht hat gegen seine Separatisten militärisch vorzugehen, hätte er ja wohl auch wenigstens mal die Freundlichkeit besitzen können seinen Luftraum über diesem Gebiet vorsichtshalber für den internationalen Luftverkehr sperren zu lassen.

Ich meine die Separatisten können ja das schlecht selber tun, wenn sie als Regierung international nich anerkannt werden. Ich finde soviel Weitsicht sollte man einem Präsidenten eines souveränen Staates schon zutrauen können. Dass er es trotzdem scheinbar nich gemacht hat halte ich schon für mindestens GROB FAHRLÄSSIG wenn nich sogar für VORSÄTZLICH, um aus einer daraus resultierenden Katastrophe seinen PERSÖNLICHEN Vorteil ziehen zu können.

Sollte man auch mal ganz in Ruhe darüber nachdenken.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:05
Is ja im Grunde das Gleiche wenn sagen wir mal SEK oder SWAT einen Einsatz gegen "Kriminelle" durchführen, dann werden die ja vorher wohl auch alle Zufahrtsstraßen zum Einsatzort absperren und nich noch während des Zugriffs den örtlichen Schulbus da durchfahren lassen.

Ich finde die Angehörigen der Opfer dieser Katastrophe sollten sich zunächst mal an Herrn Poroschenko wenden und von ihm gerichtlich Schadensersatz wegen zumindest grober Fahrlässigkeit fordern. Der Putin is da eigentlich fein raus merke ich gerade, er kann ja auch nich den Luftraum eines Nachbarlandes so einfach sperren lassen.

Na ja wenn man in Verblendung Inkompetenz zum Präsidenten wählt, gehts halt auch mal schief. Kann uns übrigens bei Frau Merkel auch jeder Zeit passieren, wie ich befürchten muss.

Na ich hoffe die Ukraine muss ordentlich an die Hinterbliebenen für ihren Präsidenten zahlen.

Gruß greenkeeper


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:06
@greenkeeper
Du hast recht.
Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass Passagierflugzeuge über Kriegsgebiete fliegen, wenn eine Gefährdung ausgeschlossen werden kann. Das wiederrum liegt in der Verantworung des Landes wo sich der betroffene Luftraum befindet.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:23
@Babushka
Babushka schrieb:Das wiederrum liegt in der Verantworung des Landes wo sich der betroffene Luftraum befindet.
Genauso isses. Oh, das wird teuer. Arme Ukraine. :(

Gruß greenkeeper


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:27
@greenkeeper
Man kann sich natürlich auch vieles einfach und schön reden. Aber bis jetzt scheint mütterchen russland mehr unter seiner verantwortung zu krächzen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:31
@yummi

Na warten wir es einfach mal ab. Ich glaube der EU-Beitritt der Ukraine is aus finanziellen Gründen gerade in weite Ferne gerückt. Inkompetenz sei Dank. Wer Schuld am Abschuss hat spielt da meiner Meinung nach keine Rolle mehr. Es geht um die Verantwortlichkeit der Sicherheit am Einsatzort und die liegt bei?

Gruß greenkeeper


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 22:43
@greenkeeper
Warum sollte die finanzielle situation ein problem darstellen? Aus geopolitischen gründen und eine neue markterschließung für die zukunft sind die finanziellen unterstützungen investitionen für die zukunft. Die ukraine kommt früher oder später in die EU


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:23
@Babushka
Babushka schrieb:schaut jemand grad RTL?
Was wurde gesendet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:40
Das OSZE-Team beklagt Behinderungen durch Separatisten an der Absturzstelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/abgestuerzter-flug-mh-osze-chaos-und-einschuechterung-am-absturzort-1.2054345


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:40
@Interalia
Das ganze wird schon wie ein Terroranschlag ausgeschmückt und es besteht überhaupt kein Zweifel, dass es "Terroristen" waren. Und das zu einem Zeitpunkt, wo noch nichteimal klar ist ob das Flugzeug tatsächlich abgeschossen wurde, geschweige denn womit oder gar von wem.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:43
@Landluft
Liefere uns doch mal die Originalaussage der OSZE. Wer hat dies behauptet? Bin mal gespannt.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:44
Süddeutsche plappert wieder Kiew nach


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:45
Babushka schrieb:Süddeutsche plappert wieder Kiew nach
Du machst es dir gerne einfach, nicht wahr?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:45
In Kiew sitzt der legitime Chef...
Kompetenz hin oder her.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:46
22.01 Uhr: Im Osten der Ukraine hat eine OSZE-Expertengruppe erstmals über längere Zeit den Unfallort der am Donnerstag abgestürzten malaysischen Passagiermaschine untersuchen können. "Wir waren drei Stunden lang an der Absturzstelle und konnten uns freier bewegen als gestern", berichtete eine Sprecherin der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am Abend aus Donezk. Zuvor hatten sich die Experten über massive Einschränkungen durch bewaffnete Kämpfer der prorussischen Separatisten beschwert. Der Einsatz der internationalen Expertengruppe wird von Gefechten zwischen ukrainischer Armee und den Aufständischen in der Region überschattet. "Wenn die Sicherheitslage es zulässt, wollen wir am Sonntag wieder versuchen, Zugang zur Absturzstelle zu bekommen.
http://www.focus.de/politik/ausland/newsticker-zum-flug-mh17-der-malaysia-airlines-separatisten-gestehen-haben-leichen-b...


melden
Anzeige
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 23:51
@Chavez
In den Massenmedien wird es so dargestellt als hindere man die Mitarbeiter um etwas zu vertuschen ohne dabei zu erwähnen, daß die Nationalgarde weiter angreift.
Warum lässt Kiew nicht die Waffen schweigen? Gerade jetzt bläst man weiter zum Sturm.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden