weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:01
http://images.zeit.de/politik/ausland/2015-01/russia-today-putin/russia-today-putin-540x304.jpg
...vielleicht hilfts...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:03
@Fedaykin
Zeig mir mal, daß die Rebellen Terroristen sind.
Irgendwelche Terror-Akte muß es da ja geben.
Fedaykin schrieb:sagt der Mann der immer das Wort Militärjunta benutzt.
Mit gutem Recht, Kind!
Korruption:
About 20-25% of money allocated to the Ukrainian Defense Ministry is currently being stolen. Presidential advisor and assistant to the defense minister Yuriy Biriukov has said this on Channel 5, an Ukrinform correspondent reported 06 January 2015. "According to estimates, about 20-25% of money is stolen now," Biriukov said. He noted that the military prosecutor's office should be responsible for the restoration of law and order in the ministry. But there is also "total corruption" there, Biriukov added.
Ausbau zum Militärstaat:
The reform program Strategy 2020 provides that Ukraine should become "a military state," increasing its military expenditures from 1 percent of the GDP to 5 percent, Dmytro Shimkiv, deputy head of the Ukrainian presidential administration, said 29 September 2014. "We are operating under the assumption that Ukraine should become a military state," he said at a public debate on Strategy 2020 in Kiev. The reform program envisions an increase of military funding from 1 percent of the GDP in 2014 to 5 percent in 2020. The reforms also envision an increase in the number of servicemen in Ukraine from 2.8 people to 7 people per 1,000 people, he said. Shimkiv also said the defense and national security reform is a key reform envisioned by the program Strategy 2020.
http://www.globalsecurity.org/military/world/ukraine/budget.htm

Und all das bei drakonischen Kürzungen im Sozialbereich.
Das is sozialer Sprengstoff und ein recht vorbildliches Verhalten für ne handelsübliche Militärjunta.

Aber poste Du ruhig wieder Dein "Todschlagargument", es seien keine Offiziere in der Regierung...
:nerv:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:05
kurvenkrieger schrieb:Aber poste Du ruhig wieder Dein "Todschlagargument", es seien keine Offiziere in der Regierung...
Das ist kein Todschlagargument. Egal wie korrupt, Militaristisch und unsozial die Regierung agiert, solange sie nicht aus Militäroffizieren besteht, ist es keine Junta, sondern einfach nur eine schlechte Regierung.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:07
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb: Egal wie korrupt, Militaristisch und unsozial die Regierung agiert, solange sie nicht aus Militäroffizieren besteht, ist es keine Junta, sondern einfach nur eine schlechte Regierung.
Du bist aber sehr tolerant. Das ist ironisch gemeint.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:12
ПАСЕ отказалась признать ДНР и ЛНР «террористическими организациями»
Übersetzung
Parlamentarische Versammlung des Europarates hat es abgelehnt DVR und LVR als "Terrororganisationen" anzuerkennen.
http://russian.rt.com/article/71176
@Taln.Reich
17.05 Uhr: Russland droht nach dem Entzug der Stimmrechte in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates mit einem Austritt aus der Organisation. Russland werde bis Jahresende nicht mehr an Sitzungen der Versammlung teilnehmen, teilte der Chef der Staatsduma, Sergej Naryschkin, mit. Zudem werde sein Land in einem Jahr prüfen, ob es Mitglied im Europarat bleibe...
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-kiew-motiviert-soldaten-mit-abschusspraemien_id_4438784....
Nein sind bis Jahresende ausgetreten und überlegen ob sie Überhaupt wieder kommen sollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:12
kurvenkrieger schrieb:Dafür poste ich wenigstens keine Regierungs-PR am Fließband und geb mich noch aufgeklärt, Witzbold
ich poste regierungs pr am fliessband ? :D
in der tat witzig .
ich habe dir einen fakten check geliefert wo genau drin steht was die usa der ukraine liefert und wie sie ihr im ausbildungsbereich zur seite steht . und das war nur einer von mehreren .
du möchtest also lieber auf schwurbelseiten zurückgreifen wo es richtig schön sabbert ? gut , dein bier .


wenn ich ne karte von der ukraine poste über die derzeitige lage ist das auch keine PR
das ist einfach nen faktencheck .
dir isses doch überlassen andere karten zu präsentieren .denkste echt ich hinder dich dran ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:12
kurvenkrieger schrieb:Zeig mir mal, daß die Rebellen Terroristen sind.
Irgendwelche Terror-Akte muß es da ja geben.
Naja letzten Jahr hat Amnesty schon so einiges aufgelistet.

http://www.amnesty.org/en/news/ukraine-mounting-evidence-abduction-and-torture-2014-07-11

Kann man drüber Streiten, ob der Name jetzt so wichtig ist. Dann nennt man die ATO eben

counterinsurgency.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:13
Chavez schrieb:Nein sind bis Jahresende ausgetreten und überlegen ob sie Überhaupt wieder kommen sollen.
aber das "bis Jahresende" war doch 2014? sind die jetzt wieder dabei?...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:13
@kurvenkrieger

ist immer noch Falsch. Auch ein hoher Verteidigungsetat ergibt noch keine Militärdiktatur.

Zeig mir doch bitte die Offiziere die die Macht übernommen haben.

(Gern Geschehen)

wie erwähnt das ist wichtig, auch Korruption beim Militär ergibt noch keine Militärherrschaft oder Militärregierung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:14
@Taln.Reich
Der Begriff Junta stammt aus dem Spanischen und bedeutet „Regierung“, „Verwaltung“. Hier bedeutet es im engeren Sinne eine Form der Oligarchie, das heißt, einige Wenige (das Militär) dominieren den Staatsapparat. Eine Militärdiktatur entsteht meistens durch einen Putsch, der sich gegen die jeweils bestehende Ordnung und die damit verbundene Regierung richtet. Häufig zeichnen sich Militärdiktaturen durch die Unterdrückung (Repression) der politischen Opposition aus. Dies wird regelmäßig von Gewaltmaßnahmen wie Folter, politischen Morden und dem geheimen „Verschwindenlassen“ politisch missliebiger Personen begleitet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Militärdiktatur

Putsch? Check!
Oligarchie? Check!
Militär dominiert (via ATO) den Staatsapparat? Check!
Repression? Check!
Gewaltmaßnahmen? Check!
Behinderung der Aufkläung vom Maidan/ Gewerkschaftshaus? Check!

OK, jetzt kommt ihr - belegt mir ne Demokratie, die all diese Punkte konsequent ausschließt.
Fedaykin schrieb:Zeig mir doch bitte die Offiziere die die Macht übernommen haben.
Hat nix mit ner Junta zu tun. Lies!

@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:fakten check
Prüf das nächste Mal gefälligst Deine Quellen oder leb mit Kritik.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:15
@kurvenkrieger
ich soll das weisse haus prüfen ? auf wasn genau ?
jetzt wirds aber echt albern !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:15
kurvenkrieger schrieb:Und all das bei drakonischen Kürzungen im Sozialbereich.
guckstu hier:
So überredete er fast die Hälfte der über Direktmandate gewählten Abgeordneten, dem Programm der Regierung zuzustimmen. Ein gewisses allgemein-deklaratives Dokument schützt die Regierung für ein Jahr vor einem Misstrauensvotum durch die Werchowna Rada
und wieder dieses eine Jahr...also irgendwie ist 2016 echt ein Stichtag..

achso zu der Revolution ..für alle die das noch nicht wussten, hier der Witz
Das Übel ist nur, dass die letzten Kommunalwahlen in der Ukraine (außer Kiew) noch 2010 unter Präsident Wiktor Janukowitsch stattfanden. D.h. die Gelder und Kompetenzen fallen den noch “vorrevolutionären” Regionalparlamenten zu. Die nächsten Kommunalwahlen werden erst im Oktober 2015 durchgeführt.
Die Kumpelwirtschaft schlägt mal wieder zu :
Gleichzeitig bereitet die Regierung die Schaffung eines neuen Ministeriums für Informationspolitik vor, das von dem Bekannten des Präsidenten und früheren Leiter des “5. Kanals”, Juri Stez, geleitet werden wird. Im Programm des Ministerkabinetts wird dies aus irgendeinem Grunde verschwiegen.
http://ukraine-nachrichten.de/die-schocktherapie-der-regierung-jazenjuk_4173_politik


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:15
@Taln.Reich
nein sie waren nur ein Tag da und man hat ihnen wieder das Stimmrecht entzogen, woraufhin sie gesagt haben das sie den Europarat bis 2016 verlassen. Die nachricht ist von heute.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:16
@jedimindtricks
Dann wirf mir auch nich vor, daß ich hier die Kiewer Post verlinke.
Faktencheck?
Mein Arsch stellt ne präzisere Karte der Situation dar als das Neusprech Kiews/ des weißen Hauses.
Fakt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:17
@kurvenkrieger
Das hatten wir schon einmal durchgekaut. Vorraussetztung für eine Junta oder eine Militärdiktatur, ist dass das Militär direkt an der Regierung ist.
Chavez schrieb:nein sie waren nur ein Tag da und man hat ihnen wieder das Stimmrecht entzogen, woraufhin sie gesagt haben das sie den Europarat bis 2016 verlassen. Die nachricht ist von heute.
dann muss wohl was durcheinandergekommen sein, den ich hatte da eben eine Meldung von April letzten Jahres angezeigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:18
Mein Arsch stellt ne präzisere Karte über die Situation dar als das Neusprech Kiews/ des weißen Hauses.
Fakt.
damit ist eigtl alles geklärt & es erübrigt sich in der tat jede diskussion mit dir wenn dein arsch ne präzise karte darstellt .
da hab ich dann keine lust drauf drauf zu gucken .


und zwischen kiewer post und ner regierungsseite , in dem fall weisses haus , da ist ja mal sowas von ein unterschied .
aber hey , kein ding .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:18
@Chavez

mmh,

was RT nicht schreibt, das die Sanktionen verlängert wurden. Schaue gerade ob da überhaupt eine Abstimmung stattfand das man die Seperatisten als Terrororganisation eingestuft werden sollte


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:20
Fedaykin schrieb:auch Korruption beim Militär ergibt noch keine Militärherrschaft oder Militärregierung
Aber eine Militärherrschaft ergibt schon eine Militärherrschaft, nicht wahr. Dass sich die Regierung nur mit dem Militäreinsatz über Wasser halten kann, ist auch nicht von der Hand zu weisen, also verdichten sich hier wieder die Indizien zu einem sehr deutlichen Bild.

So weit ist der Vorwurf also gar nicht entfernt, und die Ähnlichkeiten sind mehr gegeben, als die, die du bei der IS und den Seps ausgemacht haben willst.


melden
Anzeige
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 19:20
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:jetzt wirds aber echt albern !
Aber echt ey. Also ich finde es ja schon sehr merkwürdigt wie man sich einfach nicht einig werden kann. :D

Aber schon etwas länger.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden