weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:50
@jedimindtricks na kaum haben die Seps was von Flugzeugen erzählt...schon kam Kiew und meinte man hats schon zerstört...Link müsst ich suchn...will aber eigentlich was futtern und Film glotzen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:52
@catman
Dann tue das, was die Kiev erzählt, ist sowieso zweifelhaft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:53
@Fedaykin
Nach Unterzeichnung des Abkommens.
Zuletzt musste Klitschko dann erleben, wie die Führer der militanteren Gruppen auf dem Majdan auf offener Bühne und unter Jubel dazu aufriefen, das Abkommen vom Nachmittag, das den verhassten Präsidenten noch bis zum Dezember im Amt lassen würde, schlicht zu missachten. Der Präsident, war die Forderung, müsse sofort zurücktreten, sonst werde noch an diesem Samstag der bewaffnete Angriff auf seinen Palast beginnen. Wieder war es dabei der Journalist Gnap, der das Wort führte. „In den nächsten 24 Stunden muss der Präsident sich entscheiden,“ rief er in den Jubel der Menge. „Sonst geht es ihm wie Gaddafi.“
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/auf-dem-majdan-klitschkos-schwaerzeste-stunde-12815257-p2.html

Das war wohl der Grund für Janukowitsch's Flucht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:54
@nocheinPoet
@Fedaykin
@catman
@Hape1238
@canales

naja , passt ja mal wieder . di e jungs werden nicht an den oblast grenzen stehen bleiben .deswegen gibt es auch wenig bis gar kein verhandlungsspielraum

3p9jstw3


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:55
@Scox
Scox schrieb:Der Putsch ist belegt und ich klamüser' jetzt nicht die Quellen dafür raus, die schon x-fach durchgekaut wurden.
Quatsch, der wurde hier nur ganz oft behauptet, @Fedaykin hat hingegen mal eine Nachhilfe Stunden für Dich und Kollegen gegeben, gibt da keine ganz eindeutige Definition, aber mehrheitlich passt Putsch einfach nicht, im besten Fall für Dich könntest Du nun noch behaupten, der Punkt wäre strittig, aber ganz sicher ist der Putsch nicht belegt.
Scox schrieb:Ich weiß, du willst es nicht hören/lesen. Aber die Krim wurde NICHT annektiert!
Doch Du, habe dazu ja einen Thread, der das sehr genau und sehr tief hinterfragt, da kannst Du Dich gerne sachlich mit Fakten zu einbringen. Ist nun mal eine Annexion, wird so in die Geschichte eingehen, ob es Dir nun passt oder nicht, es juckt die Welt nicht. Und was Du da wieder zitiert hast ist eine Meinung, scheint für Dich echt schwer zu sein, dass zu unterscheiden. Alleine das mit dem "Referendum" ist eine Farce, selbst viele eingefleischte Freunde Putins erkennen an, dass die 97 % ein Scherz sind. Das Referendum war illegal, wird von der Weltgemeinschaft mehrheitlich nicht anerkannt.

Es gab ein Angebot von Kiew ein Gesetz zu erlassen, was ein legales Referendum ermöglichst hätte, dann wäre auch die OSZE dabei gewesen. Warum haben die das Angebot aus Kiew wohl nicht angenommen, wenn es so klar war, dass sie die Mehrheit haben? Eben.
Scox schrieb:Auch das darf bezweifelt werden.
Klar darfst Du zweifeln, ändert aber nichts an den Tatsachen, und der Spiegel ist nun kein Propagandablatt mehr? Oder nur wenn es Dir passt?
Scox schrieb:Wodurch keinesfalls bewiesen ist, dass die Rakete auch wirklich von russischen Soldaten abgefeuert wurde.
Habe ich das behauptet? Kann sein, muss nicht sein, mal sehen ob es raus kommt.
Scox schrieb:Verstehe. Entweder man nimmt deine Doktrin an, oder man gehört gleich zum Feind. Praktizierter Dogmatismus. Nur argumentativ leider extrem schwach.
Nein Du verstehst eben nicht, Du interpretierst und das wie üblich falsch. Ich propagiere auch nicht diese Feind/Freund Schemata, die Freunde Putins sind für mich keine Feinde, die meisten wissen es eben nicht besser, ich halte sie einfach für indoktriniert und fehlgeleitet, tun mir somit Leid. Die Meisten sind ja echt davon überzeugt und wollen das "Gute", glauben ja wirklich, die USA ist böse. Sind eben auf die Propaganda reingefallen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:56
In Kiew brennt übrigens heute wieder die Hütte.
Angehörige des Aidar Battalions zünden vorm Verteidigungsministerium Reifen an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:56
@philippxfg
Das hieße sie wollten anstatt 100.000 nur 70. - 80.000 mobilisieren?
Wenn die Zahlen von ukraine-nachrichten.de stimmen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 19:59
@sarasvati23
Die Mehrzahl der Mitglieder des Batallion Aidar soll Übrigends aus dem Donbas stammen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:01
canales schrieb:Die Mehrzahl der Mitglieder des Batallion Aidar soll Übrigends aus dem Donbas stammen...
und?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:02
@canales
Und was willst du mir damit sagen? Das Batallion Aidar wurde scharf von Amnesty International verurteilt wegen Menschenrechtsverletzungen. Es gibt auch ein Batallion Donbass, auch Nazis, Bandera Anhänger, die aber mit der DNR und LNR nichts am Hut haben.

Sementschenko ist übrigens der Kommandeur des Batallions Donbass und Radaabgeordneter. Man stelle sich mal vor Rebecca Harms und der geifernde Werner Schulz ziehen in den Krieg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:03
sarasvati23 schrieb:In Kiew brennt übrigens heute wieder die Hütte.
des is ja Comedy pur...wie der eine ausrutscht und auf die Fresse fliegt..lol

komisches Video


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:03
@sarasvati23
gleich kommt noch die Aufständischen haben die kiew untergejubelt um die ua zu diskreditieren :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:03
@Chavez
Es hieß ja immer da wären alle für die Sepas...
@sarasvati23
Woran machst Du fest, dass in diesem Batallion lauter "Nazis" sind?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:04
nocheinPoet schrieb:Es gab ein Angebot von Kiew ein Gesetz zu erlassen, was ein legales Referendum ermöglichst hätte, dann wäre auch die OSZE dabei gewesen. Warum haben die das Angebot aus Kiew wohl nicht angenommen, wenn es so klar war, dass sie die Mehrheit haben? Eben.
Persönliche Meinung....
Die Mehrheit hätte sich dann Auch pro Russland entschieden. Wenn auch keine utopischen 97%.
nocheinPoet schrieb:glauben ja wirklich, die USA ist böse. Sind eben auf die Propaganda reingefallen.
Soviel Propaganda ist das wohl nicht. Die Befürchtungen Russlands die NATO steht komplett an der eigenen Grenze ist gegeben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:06
canales schrieb:Es hieß ja immer da wären alle für die Sepas.
also das habe ich bis jetzt nirgends gelesen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:07
@canales
wie viel sind im Bataillon Aidar und wie viele leben im Donbass? Minderheiten gibt es überall, oder willst du sagen alle russen sind für terroristen, weil ein russe die Terroranschläge in Wolgograd organisierte?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:07
Fedaykin schrieb:Echt soll ich dir jetzt die die Beitrittstdaten und das Verhältnis von Ländern wie Estland Lettland, Litauen, Polen, Ungarn zur UDSSR breitreten? Dann lieber im Russland NATO Thread.
Killerphrase.
Fedaykin schrieb:Ja, ändert nix daran das EX WP ländern nicht Blockfrei bleiben wollten. Der Tschetschenienkrieg 1 und 2 tatwn wohl ihr Überiges.
Der Warschauer Pakt war auch das Gegenstück zum Nordatlantikvertrag. Nachdem er 1991 aufgelöst wurde, konnte sich die NATO am gedeckten Tisch bedienen. Dazu kam die NATO auf die ehemaligen WP zu sprechen, NICHT etwa umgekehrt. Der Anreiz lag glasklar auf der NATO, ihren Einflussbereich auszudehnen.
Fedaykin schrieb:Hätte Russland immer noch, sogar die Krimannektion hätte man bereden können, aber das Unterstützen der Sepas im Osten. Wenn Putin glaubt er könnte die EU so plump verarschen seine Sache.
Auch für dich: Es war keine Annexion, sondern eine Sezession.
Beitrag von Scox, Seite 2.736
Fedaykin schrieb:Nein, ich möchte damit Sagen das die Bedrohungslage in Europa eigentlich abgehakt war. Bis leztes Jahr.
Verdeckt bestand sie weiter, was jetzt an die Oberfläche tritt.
Fedaykin schrieb:Welche Ostmannöver stehen denn so an
Lies dich schlau:
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/osteuropa-nato-erwaegt-grossmanoever-an-der-grenze-zu-russland-1325292...
http://www.n-tv.de/politik/Nato-erwaegt-grosses-Ost-Manoever-article13919366.html
Fedaykin schrieb:Und nochmal für dich, der NATO Rat entscheidet immer noch nicht der Saceur.
Nochmal für dich: Der NATO-Rat autorisiert lediglich die strategischen Planungen des SACEURs.
Fedaykin schrieb:VT Bereich ist nebenan. Echt die Russen sind so blöd und spielen es dann genau wie das mega VT Drehbuch es verlangt? TJa das ist echt mal ne konstruierte VT.
Wenn einem nichts mehr an Argumenten einfällt, kommt man mit der VT-Keule, klärchen. Artikel und Belege dazu hab ich mittlerweile reichlich gepostet. Bedien' dich ruhig, nur nicht so schüchtern, will alles gelesen werden. smiley emoticons wink
Fedaykin schrieb:nun das sagt schlicht einfach das Russland eben seinen ganzen Großmachtstatus auf Atomwaffen begründet sieht. Haben ja auch noch die Chinesen und Inder im Osten hocken.
Was haben die Russen mit den BRICS-Staaten jetzt zu tun?
Fedaykin schrieb:Oh wieder kein Sachargument. Kommt von dir wie gesagt irgendetwas belegbares? Spucken die lustigen Webseiten nix aus. Ganz ehrlich mit dir über NATO /Russland Verhältniss zu reden ist fast so wie einem Blinden die Farbelehre zu vermitteln.
Tja, das könnte daran liegen, dass sich exorbitante Wissenslücken bei dir entlarven. Sachargumente habe ich sichtlich geliefert, nur muss man diese auch verstehen können. Deinen erbärmlichen Versuch, mir Persönlich-werden zu unterstellen, während du hier ein Argumentum ad personam nach dem anderen einwirfst...
Fedaykin schrieb:Wir können Diskutieren wenn du wenigstens weiß worüber du eigentlich redest. Solange du nicht verstehst welche Aufgaben der NATO Rat hat und was der saceur macht, wirst du immer wieder falsch liegen. Zumal du eh zu VT neigst.
...werte ich mal nicht als diskussionswilliges Verhalten.

Resümieren wir: Scheinargumente, Rabulistik und Killerphrasen. Von Belegen deinerseits ist nicht zu sehen. Schade.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:08
@5ting
5ting schrieb:Die Mehrheit hätte sich dann Auch pro Russland entschieden. Wenn auch keine utopischen 97%.
Das weißt Du woher? Hast das ausgependelt?

Die Frage war, warum haben sie dann nicht diesen Weg genommen? Wäre doch gut für sie gewesen, so legal und von der OSZE bestätigt?
5ting schrieb:Die Befürchtungen Russlands die NATO steht komplett an der eigenen Grenze ist gegeben.
Quatsch, die NATO kann Russland zurzeit nichts konventionell entgegensetzen, ein Angriff auf Russland wäre Selbstmord.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:09
@Chavez
Wikipedia: Bataillon_Ajdar


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 20:11
@canales
ca. 150 Man zu 6,5 Millionen


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Landtagswahl Saarland109 Beiträge
Anzeigen ausblenden