weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:49
Fedaykin schrieb:rechnen wir mal runter auf 30 oder 25 Kg im Schnitt pro Person.
für die Seps sollen 20 bis 30 Tausend kämpfen...bo des is aber jede Menge Zeug....


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:49
Will Sacharschenko tatsächlich 100.000 Mann mobilisieren?
Nannte man das früher nicht Volkssturm...oder bereitet er schon die Invasion aus Russland vor?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:51
canales schrieb:Will Sacharschenko tatsächlich 100.000 Mann mobilisieren?
Nannte man das früher nicht Volkssturm..
Frag doch die UA was diese ganzen Mobilisierungs"wellen" bezwecken sollen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:52
@canales
jo , in 11 tagen geht die generalmobilmachung los .
wie ich schon schrieb ... explizit wird es dann nicht ob urlauber gemeint sind oder die omi ausm luftschutzbunker


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:53
Scox schrieb:Auch im Ukraine-Konflikt geht es um Rohstoffe und Absatzmärkte. So hat beispielsweise der US-Konzern Chevron das Recht erworben, in der Ukraine Fracking-Gas zu fördern, und Hunter Biden, der Sohn des US-Vizepräsidenten Joe Biden, sitzt im Direktorium einer ukrainischen Gasgesellschaft. Bei der Nato-Osterweiterung fehlte Kiew bisher im Einflussbereich der Vereinigten Staaten - und das konnte auf Dauer ja nicht so bleiben.
Recht sich auch, aber gut das du einziehst das wegen der Rohstoffe Russland die Krim Annektiert hat. Greade jetzt wo die Ukraine mit Hilfe Westlicher Firmen sich damit aus der Russischen, Abhängigkeit zu befreien.

Naja was diskutiere ich mit einem die Realität der Koop, KenFM, und co zurate zieht. Jaja Willie Wimmer der ist da immer gut für nen Kommentar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:53
@canales

Putin läuft die Zeit davon, er muss Fakten schaffen, schnell, Mariupol wird schwer, ist schon ein mal "daneben" gegangen, die Stimmung in Russland bröckelt, die Russen wollen kein Krieg gegen ihr Brudervolk, die sind ja zum Teil eng verwandt. Und es kostet immer mehr und Russland steht auch immer schlechter in der Welt da und man hungert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:53
@catman
Was die bezwecken sollen liegt doch auf der Hand...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:53
jedimindtricks schrieb:jo , in 11 tagen geht die generalmobilmachung los .
its the final countdown...tüdüdüd tüdü düdü *sing*


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:55
@jedimindtricks
Ich frag mich halt wo er die hernehmen will, leben fast nur noch alte Menschen im Donbas...na dann werden die Fluchtbewegungen noch zunehmen...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:56
@Fedaykin

Sooo, nun zu dir.
Nun und genau das ist das Problem an deiner These. Expansion hat was mit Aktivität zu tun. Tatsache ist das die meisten EX WP länder ein Problem mit Russland haben und sich deswegen der NATO anschließen.
Belege werden, wie du weißt, gern gesehen. Bis dahin nichts als reine Behauptungen.
Das Russland so ein schlechtes Verhältnis zu den Ländern hat müssen sie selber in Angriff nehmen.
Im Gegenteil! Das Verhältnis Russlands mit Europa stand eher auf Entspannung. Angefangen zu wackeln hat es erstmals öffentlichkeitswirksam nach der Asyl-Gewährung von Snowden.

Es wurde ein Grund gesucht, die umliegenden Areale wie die Ukraine zu destabilisieren und Moskau in die Abseitsrolle zu drängen, und mit der sog. 'Krim-Annexion' auch gefunden. An für sich gab es aber vorher eine Annäherung der EU, inbes. DLs und Russlands.
Die USA haben sogar alle schweren Brigaden abgezogen gehabt und erst durch diese Krise auf Wunsch der Balten wieder 1 Brigade auf Europa aufgeteilt.
Ich nehme mal an, du möchtest damit ausdrücken, die USA seien auf Beschwichtigungskurs?
Eben, Kostensparend, weniger interne Logistikaufwand. Zentralisierung eben. Was voher dezentralisiert war. die Truppenanteile der USA sind Rückläufig die Briten sind quasi weg.
Joa, Standard. Sie lassen ja auch die EU-Länder die Drecksarbeit machen, oder was glaubst du, warum Bundeswehr & Co. sich für Ostmanöver fertigmachen sollen? Wer sitzt bei der Nato an der Spitze und kommandiert? Die Amis.
Recherchier deinen Stanpunkt eben mal bevor du was Konstruierst.
Wo genau konstruiere ich denn was? Bitte mit Textstelle.
Und du weißt nicht was Modernisierung bedeutet. Du wusstest nicht das A Bomben eine begrenzte Lebensdauer haben. Und welche und wie viele ist schon Bedeutend wenn man diesen Schritt richtig einschätzen will. Russland führt zb neue ICBMS ein, was eine ganze andere Nachricht aussagt als ein paar Taktische Freifallbomben.
Lass mich raten, die Nachricht ist "Russland bereitet sich auf ein nukleares Feuerwerk gegen den Rest der Welt vor"? Hast du vllt. mal daran gedacht, dass es nur so aussehen soll, als würde Russland als erstes angreifen?
Ich habe das getan, und es gibt keine Ostumgürtelung. Die Russen Polit. erzählen was von Umzingelung und Bedrohung und können es nicht Begründen.
Also hat es eine NATO-Osterweiterung nie gegeben und die Ukraine soll ihr auch nicht beitreten?^^
Genau das wäre aber nötig wenn wir Russland gerede bzgl NATO Bedrohung einschätzen wollen.
Cherrypicking nicht, wohl helfen könnte es aber, die notorische Ignoranz gegenüber anderen Meinungen abzustellen. Auch du, mein lieber @Fedaykin hast die absolute Wahrheit nicht für dich gepachtet, möchtest aber den Anspruch darauf hier vortäuschen.
Du bist Fachlich inkomptent, deswegen ist deine Eskalationthese auch nicht Tragbar.
Auf deine Kompetenz-Einschätzung kann gepflegt gepfiffen werden. Hinweise/Indizien für die "Eskalationsthese" habe ich bereits gebracht. Dich hingegen sehe ich nur relativieren, spotten, kleinreden und polemisieren, wie du hier wieder treffend bewiesen hast:
Autsch, du hast es wieder nicht verstanden.
Bitte ändere das, dann könnte man auch vernünftig diskutieren. Mit so einem Kommentar falsifizierst du weder meine Aussage, noch würde es die Deinige empirisch belegen, sondern du ergießt dich in trotzigem Verhalten. Nicht gerade sehr substanziell. ;)
Oh kommt jetzt der Koppverlag. Oder haben wir da nur das hübsche Planspiel für ein Szenario.
Und wo steht jetzt Kopp? Ach so, nur wieder 'ne unwichtige Polemisierung... Na dann... :)
Mmh, steht in den Depesche, passt blos nicht mit der Realität gell.
So ist's richtig! Bei etwas, was nicht in's eigene Paradigma passt, oder sich konträr zur eigenen felsenfest überzeugten Meinung verhält, wird gemauert. DU kennst die Realität? Bleib' mal lieber auf'm Teppich. Und steck dir die trotzigen Killerphrasen endlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:57
@nocheinPoet
ich denke es läuft nicht ganz so wie erwartet...trotz der Artillerieüberlegenheit scheinen die Ukrainer mehr Widerstand zu leisten als angenommen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:58
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:ich guck mir seine interviews nur in farbe an und les das nicht in der " zeitung " .
Wieso?
Als Girkin in Sozialen Netzwerken unterwegs angeblich mit dem Abschuss der MH-17 prahlte und diese Meldung nachher gelöscht wurde, hast du doch auch daran geglaubt dass es wirklich Girkin war und dass es wirklich um die MH-17 ging. Darauf berufen sich viele Medien bis Heute - auch dieser Huffingpost Artikel.

Dass Girkin angeblich den Krieg ausgelöst hat, das hat er in einem Zeitungsinterview gesagt.
Im selben Zeitungsinterview beschwerte er sich darüber dass Russland die Separatisten in Stich gelassen habe und keinerlei militärische Hilfe schickte und dass 90% seiner Leute einheimische waren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 17:59
@canales
tza ... man sollte ja eigtl schon von ausgehen das jeder der da ne waffe halten kann schon eine hält . wo die 100000 herkommen , weiss nicht . vielleicht zaubert kadyrov noch was ausm hut . oder die abchasen unterstützen " militärisch" . sind ja gute buddies die volksrepubliken und abchasien ( was mir dann schon zu denken gibt bzgl abchasien)

battaillon abkazia turnt ja durch donetsk schon u.a.


joo , es brauch mehr leute um die ukrainer zum flüchten zu bewegen .

ich denke man wird das auf internationaler ebene verfolgen , deswegen der etwas lautere ruf nach waffenlieferungen


@IvanIV
ja , ist gut . du befindest dich schon wieder in der schleife .
er hat vorhin bzw in dem video klipp und klar von 3-5 prozent einheimischer gesprochen . jetzt kannste dich drehen wie du willst .
das der nixmehr zu mh17 sagt liegt vollkommen auf der hand ....


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:02
@jedimindtricks
er hat vorhin bzw in dem video klipp und klar von 3-5 prozent einheimischer gesprochen . jetzt kanste dich drehen wie du willst .
von der ganzen Ukraine bestimmt

dann ist Girkin entweder nicht voll zurechnungsfähig oder die Zeitung Zavtra ist nicht vertrauenswürdig.
Warum sollte man dann aber meinen er hätte je gasagt dass er der Auslöser für den Krieg war? Wenn der zeitung Zavtra schon mit Angabe von 90% nicht vertraut werden kann?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:04
@IvanIV
girkin issen absolute vollprofi was kriege angeht , die ukraine war sein 5ter . was will man dem mann noch vormachen . warum sollte er nicht der auslöser sein wenn er vor slawansk ne showfront mit der ua unterhält und erst nach & nach wie er sagt ... weitere kräfte dazugeführt wurden und das ganze eskaliert ist ?!


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:06
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb: Und es kostet immer mehr und Russland steht auch immer schlechter in der Welt da und man hungert.
Da wird wieder das Gewüschte fürs Tatsächliche verkauft...

Aber eigentlich gehts uns hier noch ganz gut. Putin hat es viel besser im Griff als die meisten dachten. Dafür wählen wir ihn wahrscheinlich noch einmal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:07
@IvanIV
Darfst Du denn wählen?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:07
@IvanIV
IvanIV schrieb:Er redet in diesem ziemlich langem interview ständig nur davon wie enttäuscht er darüber sei, dass Russland die Rebellen in der Ostukraine in Stich gelassen habe.

Er beschwert sich ständig über Nachschubprobleme und dass man umsonst auf russische Hilfe hoffte.

Aber der Journalist von Huffingtonpost, reißt aus diesem langem Interview nur einen einzigen Satz heraus und interpretiert ihn so, dass der Rest des Interviews kein Sinn mehr ergibt.
Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast mit der Übersetzung von dem Interview. So scheint es mir wahrheitsgetreu zu sein.

Das sollte sich noch einmal jeder von den "Zweiflern" ansehen. Das hört sich für mich echt an, wenn es sich auch für so manchen eben nicht so spektakulär anhört. Die Wahrheit ist oft einfacher, als man in sie hinein interpretiert.

Beitrag von IvanIV, Seite 2.733

Um diesen Post geht es.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:09
Phantomeloi schrieb:Das sollte sich noch einmal jeder von den "Zweiflern" ansehen. Das hört sich für mich echt an
nee ,da schau ich mir gar nix an wen ich ihn " live " reden hören kann - hat ich doch eben dargelegt .
das er von putin zurückgepfiffen wurde predige ich doch auch schon seit monaten :D
wenn girkin das bekommen hätte was er wollte wären die schon durch kiew gerollt


fakt8p3w


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 18:10
Die USA scheinen von ihrer bisherigen Linie abzurücken...
http://www.atlanticcouncil.org/blogs/natosource/top-nato-commander-supports-providing-weapons-to-defend-ukraine


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden