weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.782 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 17:59
canales schrieb:weshalb sollte Poroschenko hier ein falsches SPIEL SPIELEN? Er würde m.E. eher profitieren von der EU, neue Absatzmärkte...
wieso redest du von Poroshenko ? Janukowitsch hat man auch zum Präsi werden lassen und im Hintergrund die Fäden gezogen..btw: kann Poroshenko JETZT seine Schokolade nicht in der EU verkaufen ? lol seltsame Begründung

edit: Poroshenko hat versprochen, sollte er Präsi werden, würde er sein Biz verkaufen um Interessenskonflikte zu vermeiden..passiert ist bis etz..richtig NIX

noch ein edit: nach der Wahl die ganzen Oligarchen plötzlich als Gouverneure eingesetzt...Demokratie...dem nächsten der das sagt kack ich auf den Kopf :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:00
Fedaykin schrieb:hoffte ich auch mal, aber ich glaube eher gibt es einen laufenden Fusionsreaktor.

Wie erwähnt, da stößt du an Dogmen, da nützen dann auch die Argumente nix.
ich kann mich aber nicht überwinden, das Zeug unkommentiert zu lassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:00
IvanIV schrieb:die sind aber einer Anderen Meinung. Soll man jetzt alle Krim- und Donbassbewohner deswegen töten?
Nein wer hat das vor? Hätten doch wählen können. Oder haben die Milizen etwas WAhlen verhindert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:01
@catman
wer ist man?
Und natürlich kann Poro seine Produkte in der EU verkaufen...das ist ja Sinn einer Annäherung...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:01
Rechtversteher schrieb:Was profitieren die ?
oh kommst du auch allein drauf. Es nützt ja nix wenn andere immer die Aufgaben lösen, der lerneffekt ist höher wenn man es selber erarbeitet.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:03
@canales
canales schrieb:Weshalb die Türkei als Vergleich, und nicht die naheliegenden anderen Länder des Warschauer Pakts?
die haben auch Jahrzehnte gebraucht bis sie soweit assoziert waren bis man sie aufnehmen konnte.
EU Assozierung, bedeutet keinen schnellen Beitritt. Alles muss umgekrämpelt werden. Das fängt beim Krümmungsgrad einer Gurke an und endet bei den Sicherheitsstandards von Atomkraftwerken.

Grundsätzlich gibt es nichts gegen einen EU Kurs der Ukraine einzuwenden.

Das Problem was Russland hatte ist, dass die Ukraine mit Russland assoziert ist. Die ganze Wirtschaft geht praktisch Nahtlos ineinander über. Wenn man da anfängt plötzlich alles umzukrämpeln, dann würde nicht nur die Ukraine einen schweren Schaden davon mitnehmen, sondern auch Russland.

Wenn der Westen bereit gewesen wäre die wirtschaftlichen Schäden zu kompensieren, die für Russland dadurch entstünden, dann hätte man das sicher begrüßt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:04
@IvanIV
Ja, genau 2 Jahrzehnte...und die Wirtschaft des Baltikums oder Polens war auch mit Russland assoziiert...so what?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:06
canales schrieb:Und natürlich kann Poro seine Produkte in der EU verkaufen...das ist ja Sinn einer Annäherung...
verstehe nicht warum man Präsident sein muss und eine Annäherung braucht um seinen Krempel loszuwerden..

und "man" sind die restlichen Oligarchenclans in der UA


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:06
@canales
Rumänien ist auch EU. Und die Ukraine wäre eher noch ärmer aus der Sache rausgekommen.
Das ist natürlich ihre eigene Entscheidung, ob sie es wollen oder nicht. Aber dabei müssen Alle Ukrainer berücksichtigt werden, und nicht nur die "richtigen".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:07
canales schrieb:Ja, genau 2 Jahrzehnte...und die Wirtschaft des Baltikums
welche Wirtschaft ? :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:07
Wirtschaftlicher Schaden kompensieren bei nem Land was kurz vorm Ruin steht . Hier muss es ja um Wahnsinnssummen gehen .
Der wirtschaftliche Schaden den Russland durch sein Täuschungsmanöver erlitten hatte dürfte von daher nur marginal sein .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:09
Ein entscheidender Punkt wird hier unterschwellig in der bisherigen Kalten-Kriegs-Propaganda unterstellt, dass der Terror auf dem Maidan vom Ex-Präsidenten verursacht worden wäre.
Mittlerweile im Internet aufgetauchte Videodokumentationen legen aber das genaue Gegenteil nahe. Eine extrem defensive Polizei, die von Marodeuren tagelang mit Steinen und Molotowcocktails attackiert wird.( sogar mit einem Bulldozer attackiert).
Wobei die Propaganda das Gegenteil behauptet hat, dass nämlich die Polizei diesen gegen die Demonstranten eingesetzt hätte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:09
Fedaykin schrieb:oh kommst du auch allein drauf. Es nützt ja nix wenn andere immer die Aufgaben lösen, der lerneffekt ist höher wenn man es selber erarbeitet.
Danke für den Lerneffekt ,. der Spruch kommt in mein Büchlein wie man Diskussionen ablocken kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:10
www.youtube.com/watch?v=_EOyz8yS5cc


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:10
....Link kam hinterher...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:11
IvanIV schrieb:Das Problem was Russland hatte ist, dass die Ukraine mit Russland assoziert ist. Die ganze Wirtschaft geht praktisch Nahtlos ineinander über. Wenn man da anfängt plötzlich alles umzukrämpeln, dann
na dann erläuter mal, diese Kritischen Verbindungen die Bedroht warne.

Komisch das Russland soviel aus der EU importiert, wenn es doch nicht Kompatibel ist.

Vor allem weil so ein Umbau auch nur 2 Wochen dauert. Nein, das ist ja keine Krimannektion, sowas kann schon Jahre Dauern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:11
@catman
Naja, er war nicht der Einzige, der eine Annäherung wollte...die Bevölkerung in ihrer Mehrheit auch
catman schrieb:welche Wirtschaft ?
Und die Länder stehen jetzt auf alle Fälle besser da...
In allen drei baltischen Ländern ist die Wirtschaft 2011 wieder stark gewachsen, vor allem dank eines Booms im Außenhandel, in der Industrieproduktion und bei der Investitionstätigkeit. Aber auch die Kauflaune der privaten Haushalte hat in der ganzen Region wieder angezogen, nicht zuletzt wegen der steigenden Beschäftigung und einem Plus bei den Löhnen. Die EU-Kommission hat Ende 2011 geschätzt, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Estland im Gesamtjahr real um 8,0% zugelegt und sich damit noch besser entwickelt hat als in Litauen (+6,1%) und Lettland (+4,5%).
http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=443398.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:12
@pettystuff

tu dir selbst gefallen, Vorsicht bei Videodokumentation mit martialischer Aufmachung.

Soll ich raten wer die gemacht hat?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:13
@Rechtversteher

oh wieso Diskussion abblocken.? Hast du jemals meine Fragen beantwortet? Nein.

hast du deinen Unsinn Belegt? Nein.

Ist doch klar das sowas keine Einbahnstraße ist.

also schau dir nach wie es sich in Ländern nach den EU Beitritt entwickelte. Besser oder Schlechter.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.01.2015 um 18:14
@Fedaykin
..schaue gerne beide Seiten an...bin ja hier ums besser zu verstehen..


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden