weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:26
@Befen
Witzig. Die Ukraine hat den Krieg schon. Sie wollen ihn nur nicht so nennen. verständlich.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:27
@alle

Leider sind es die Zivilisten, die die Zeche zahlen, überall, die Völker wollen Frieden und keinen Krieg, die Russen genauso wenig (mehrheitlich) wie alle anderen auch.

Die Regierungen sollten für die Bevölkerung schnell eine Lösung finden und auch Russland ist Europa, sehe da nur keinen Weg, das Putin mal in diese Richtung ernsthaft denkt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:27
@Hape1238


Die Ukraine hat einen Krieg...aber ich denke die Schlagzeilen spielen auf einen offenen Konflikt mit Russland an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:28
@Rechtversteher
Du wirst Ostpreußen nicht als historischen Teil Russlands erklären können...da fehlen einfach die Argumente...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:28
@Befen
So isses. Die Ukraine vermeidet es noch, das einen Krieg zu nennen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:31
@canales
Du willst Kaliningrad zurück oder wie?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:31
@Befen
Befen schrieb:Europa droht kein großer Krieg, der Ukraine vielleicht...ja...alles andere ist unwahrscheinlich.
Sehe ich auch so.
@canales
canales schrieb:Ich hab vorhin Ischinger im Heute-Journal gehört...er stellt das Gleichgewicht der Kriegsparteien in den Raum...und meinte bisweilen müsste man eine Partei zum Frieden zwingen...durch ein Gleichgewicht. Er verwies auf den Serbisch-Bosnischen Konflikt...
Bis zur Münchner Sicherheitskonferenz wird man sich mit der Entscheidung sicher noch Zeit lassen, wo wir gerade bei Ischinger sind.
Man sollte jetzt aber nicht so tun, als ob die Sepas der neue Hitler wären und auf dieser überhöhten militärischen Einschätzung fahrlässig schweres Gerät liefern, was am Ende vielleicht sogar in den Händen der Sepas landen kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:31
Befen schrieb:...das christliche Abendland endet also an der Rhein-Main-Linie?...zu Zeiten der Varusschlacht war der Heiland noch nicht mal ans Kreuz geschlagen, du solltest deine Theorie noch mal gründlich reformieren.
Tausend Jahre später war die christliche Religion immer noch nicht hinter der Elbe. Karl der Grosse hat auch den Raum zwischen Rhein und Elbe um 800 missioniert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:32
@Hape1238


Die können das ruhig so nennen, es ist nichts anderes. Kriege, chronologisch betrachtet, unterliegen ebenso einer gewissen Evolution. Ich könnte mir sogar denken, dass eben genau das, das Problem für Kiew ist - der Gegner ist nicht zu fassen - und man daher in Kiew versuchen könnte, den Krieg nach altem Muster mit Russland zu provozieren, um das Vermutete...richtig Vermutete, offensichtlich zu machen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:33
@Chavez
Nö, wieso, weil es ein Teil des Abendlandes war...?
Ist nur ein Stück Land, indem mehrheitlich russische Bürger leben...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:33
Die Rebellen sind schon seit geraumer zeit von ihrer These der faschos abgewischen und haben sich auf die Oligarchen eingeschossen . Da findet sich auch mehr Überschneidungspotential mit den ua Kräften


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:34
In Russland sollen Nationalistische tattoos verboten werden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:35
@canales
Du machst mir Angst wenn Du religöse Gebietsansprüche stellst. Wollte eigentlich keinen wunden Punkt treffen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:36
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Die Rebellen sind schon seit geraumer zeit von ihrer These der faschos abgewischen und haben sich auf die Oligarchen eingeschossen . Da findet sich auch mehr Überschneidungspotential mit den ua Kräften
Witzig
Es gab auch längst neue Wahlen und das Kabinett ist nicht mehr das gleiche wie Jazes erstes.!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:36
@Chavez
Na, ist ja mal n Anfang. Und ? Wie will man das durchsetzen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:37
@skjelMHoedur
Ja , ist witzig das die Rebellen so hinterher hinken . Gab wohln Briefing


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:39
@jedimindtricks Ich seh da nur einen hinken.^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:39
@Hape1238
laut Gesetzentwurf ist es verboten Tattoos mit so einer Symbolik zu machen. wen du eins hast, sollst du es auf eigene Kosten entfernen. wenn man dich erwischt, wird man dich so lange mit straffen belegen bis du es entfernst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:39
@Rechtversteher
Wo stelle ich Ansprüche?
Es geht nur um den Begriff des Abendlandes...
Der Begriff Abendland ergab sich aus der antiken und mittelalterlichen Vorstellung von Europa als dem westlichsten, der untergehenden Abendsonne am nächsten gelegenen Erdteil. Das ihm entsprechende Antonym ist daher das griechisch-orthodox und islamisch geprägte Morgenland oder der Orient. Die griechisch-orthodoxe Kirche wird auch als die morgenländische bezeichnet.[2]
Wikipedia: Abendland#Begriffsgeschichte

Der Exkurs ist denk ich genügend diskutiert, ansonsten einen neuen Thread aufmachen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.02.2015 um 22:40
@Chavez
Ja O.k. Danke.


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden