weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 23:45
@jedimindtricks
Tja, ich hab keinen Plan...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 23:45
@jedimindtricks
Gibt auch Berichte, dass Motorolas Einheit beteiligt ist um Debatseve...vermutlich wurde schon Einiges aus Donetsk abgezogen...


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 23:46
@canales

du hast mal recherche gemacht wegen Waffenproduktion in der UA.

Gefunden habe ich Panzerfabrik in Chitumir und Lvov. Es ist geplant Munitionsfabriken im westen der UA zu bauen. kann es Dir per PN senden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 23:51
canales schrieb:Gibt auch Berichte, dass Motorolas Einheit beteiligt ist um Debatseve...vermutlich wurde schon Einiges aus Donetsk abgezogen.
joo ,siehe letztes video
wobei dieser "aussencommander " sehr frisch ist , noch nicht gesehen bis dato vor der kamera . er hat auch als einziger das spartak abzeichen . war wohln showact .
motorolas spartak einheit dürft mehr als busy vor adviivka sein .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.02.2015 um 23:54
@albatroxa
Läuft eigentlich über ukroboronprom...die haben Umsätze im Milliardenbereich


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 00:05
@canales

muss mich da erst einlesen aber auch in Flugzeugbau etc sind die weit vorne Motoren Antriebe ... (Ukraine)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 00:07
@albatroxa
Da wird eigentlich ein Großteil der Artilleriemunition produziert...sowie BMPs und auch Missiles für die Flugzeuge


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 00:09
@albatroxa
Hier unter Anderem...
http://www.ukroboronprom.com.ua/en/decision/50


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 00:17
@canales

Ja jedoch haben die 2 Fabriken verloren eine in Lugansk... Die wollen oder haben neue gebaut im Westen nur finde ich jetzt den Artikel nicht ups aber die Technologie haben sie... ist ja Vorraussetzung ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 00:51
Nach diesen Angaben sind die Angriffe auf Debaltsevo erstmal eingestellt...
http://maidantranslations.com/2015/02/07/dmitry-tymchuk-military-update-02-07-freesavchenko/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 08:31
@all
Laut einer Bildumfrage sind 81% der Deutschen gegen Waffenlieferungen an die ukrainische Regierung.
Nur 12% befürworten diese. Diese sind anscheinend alle hier in Thread versammelt, wenn man sich die letzten Seiten anschaut^^

Die Hälfte glaubt, es wird zu einem zu einem bewaffneten Konflikt der NATO mit Russland kommen, die andere Hälfte glaubt an keinen größeren Konflikt.
Quelle findet ihr auf bild.de
Bin grad verhindert und mit dem Handy am Schreiben.

In der FAZ findet sich eine gute Einschätzung des gestrigen Tages der Sicherheitskonferenz. Blumencron kommt zu einem düsteren Fazit.

Ich habe die Reden und Antworten von Merkel und Lawrow gesehen, Biden und Poro leider verpasst, aber es sieht nach einer Dreiteilung aus. Einmal Russlands Haltung in dem Konflikt, dann die kriegsgeile Haltung Poros und amerikansicher sowie osteuroäischer Hardliner wie Graham, McCain oder Grybuschkaite.
Deutschland, Frankreich und sicher viele andere Westeuropäer wollen eine Eskalation klar vermeiden und haben eingesehen, dass man Russland mitlitärisch nicht bezwingen und kaum ärgern kann in der Ostukraine und es bei Waffenlieferungen an die Ukraine nur weitere vermeidbare Tote geben wird.

Nach all den Jahren muss ich Merkel echt einmal loben, dass sie sich im Angesicht des drohenden Kriegs in Europa klar gegen die Amerikaner wendet und alles tut, um eine neutrale Haltung zu wahren und einen Krieg zu verhindern, selbiges gilt für Hollande.
Es wird wohl wirklich langsam ernst, spätestens wenn die Amerikaner auf eigene Faust handeln werden ohne Abstimmung mit der EU.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:17
Moses77 schrieb:dann die kriegsgeile Haltung Poros und amerikansicher sowie osteuroäischer Hardliner
Hast du dafür Belege das poro kriegsgeil ist ? Ansonsten einfach nur Hetze


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:24
@Moses77
Heut Abend werden wir sehen, wer "Kriegsgeil" ist, keine Sorge...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:26
Moses77 schrieb:Nur 12% befürworten diese. Diese sind anscheinend alle hier in Thread versammelt, wenn man sich die letzten Seiten anschaut^^
Auch hier unterstellst du indirekt den Leuten "hier" Kriegsgeilheit. Find ich noch ok und ist ne vollkommen falsche Bewertung .
Ich persönlich sehe nur Waffenlieferungen kommen , heißt aber noch lang nicht das ich es befürworte .
Am liebsten wäre doch allen den sepas geht die Munition aus und die Panzer bleiben im Dreck stecken .
Aber offenbar befürworten alle russische Waffenlieferungen ohne Empörung . Verrückte Welt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:39
@Hape1238
Interessant doch mal wieder diese perfekt ausgestatteten Rebellen rund um debaltsevo .
Es mangelt hier an nix und fürn Friseur macht er ne gute Figur

ss0Zx4

Aus diesem Video ...
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:46
@Hape1238
@jedimindtricks
Das soll jetzt keine Hetze sein, aber wer das fast schon geifernde Gerede McCains und Konsorten nachplappert und Waffenlieferungen befürwortet, um Chancengleichheit zu schaffen und eine direkte NATO-Beteiligung damit zu erreichen, der ist für mich nun mal kein Friedensengel.

Glaubt ihr, dass Russland dann klein bei gibt und weiter wie bisher so klein klein agiert?

Man kann zwar die russische Haltung als Fehleinschätzung des Kremls sehen, aber Putin fühlt sich wirklich bedroht, nicht nur durch die unverhohlenen Äußerungen westlicher Politiker, dass man einen russischen Maidan in Zukunft für möglich hält, sondern eben durch die ganzen endeitig beendeten bilateralen Abmachungen zw. NATO und Russland sowie das kräftig mitunterstütze und hinterher fleißig bejubelte Entfernen gewählter Regierungen in Nachbarländern Russlands. (Maidan)

Die russische Bevölkerung denkt ähnlich und unterstützt den Donbass moralisch und sieht das ebenfalls als westliche Aggression ob durch Propaganda oder nicht aber diese Sachen muss man sehen.
Am Ende wird der Westen sowieso einlenken müssen, da man wie auch oft von Fedaykin z.B. betont die NATO im Moment überhaupt nicjt auf einen größeren Konflikt vorbereitet wäre und Russland sich quasi bis an die Zähne bewaffnet.

Die Balten sind aber sicher und brauchen keine Angst haben, da sie in der NATO sind.
Putin wird da nichts riskieren, die Lage ist im Moment eh schon so brennend und er weiß wo die Grenze liegt.
Warum gerade die Balten die Stimmung so hochkochen und hysterisch bei den Amis um Hilfe rufen, weiß ich nicht. Sie wären mit die ersten Länder, die von Russland überrollt würden, falls die NATO sich verhebt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:53
Moses77 schrieb:Das soll jetzt keine Hetze sein, aber wer das fast schon geifernde Gerede McCains und Konsorten nachplappert und Waffenlieferungen befürwortet, um Chancengleichheit zu schaffen und eine direkte NATO-Beteiligung damit zu erreichen, der ist für mich nun mal kein Friedensengel
Hmm, du bist gegen Chancengleichheit ? ;)
Naja . Punkt eins von Minsk ist Waffenruhe . Wer ist nun ganz genau seit Monaten kein Friedensengel weshalb nun die Amis mit dem Gedanken der Waffenlieferung spielen ?
Der Krieg geht ja nun schon paar Monate , du resümierst da aber nur die letzten Tage . Nich ok
Moses77 schrieb:Glaubt ihr, dass Russland dann klein bei gibt und weiter wie bisher so klein klein agiert?
Sicher nicht . Das nennt sich dann wohl Farbe bekennen .
Moses77 schrieb:aber Putin fühlt sich wirklich bedroht
Der ist der bestgeschützte Bürger Russlands, und laut den Umfragen die seit Monaten auch hier vorgetragen steht das volk hinter ihm , also kein Maidan


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 09:55
@Moses77
Moses77 schrieb:Die Balten sind aber sicher und brauchen keine Angst haben, da sie in der NATO sind.
Warum bist Du Dir da so sicher ?
Vor einem Jahr hat auch Niemand geglaubt, Putin vergreift sich so einfach an einem Nachbarstaat.
Das den Balten der Arsch auf Grundeis geht ist doch klar, auch sie haben einen Teil russischer Personen in ihrem Staatsgebiet integriert. Für Russland ist nichts leichter als das, das "Ukrainemodell" einfach wiederholen. Girkin losgeschickt der für Randale sorgt, und dann müssen die "armen" Russen gerettet werden. Weil:
Moses77 schrieb:Am Ende wird der Westen sowieso einlenken müssen, da man wie auch oft von Fedaykin z.B. betont die NATO im Moment überhaupt nicjt auf einen größeren Konflikt vorbereitet wäre und Russland sich quasi bis an die Zähne bewaffnet.
Also so nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 10:08
@jedimindtricks
Zitieren geht grad schlecht.
Vielleicht sieht Putin nicht sich selbst imminent bedroht, sondern sein Land, dass ja doch von der NATO immer mehr in die Ecke gedrängt wird bzw. geopolitisch herausgefordert wird.

Man darf halt nicht vergessen, wer da jetzt angefangen hat Ende 2013.
Janukowitsch hat sich gegen die EU und für das russische Angebot entschieden, was sein gutes Recht war als gewählter Regierungschef der Ukraine.
Ein durch normale Wahlen wahrscheinlich wieder eher prowestlicher Präsident hätte 2015 diese Entscheidung wieder kippen können und sich der EU annähern können.
Die Ukraine hätte friedlich weiter korrupte prorussiche oder prowestliche Oligarchen gewählt und die marginalen Spannungen wären ohne große Ausschläge so weitergegangen. Es war zudem ja auch nicht der erste Versuch der USA durch unlautere Mittel einen Coup zu etablieren in der Ukraine.

Entweder war das Abkommen jedoch so wichtig für den Westen, dass man sich für die Unterstützung eines gewaltsamen Sturzes Janukowitschs eingesetzt hat oder man war einfach ungeduldig. Fahrlässig war die Destabilisierung allemal, da man Russlands Reaktion nicht genau abschätzen konnte. Mit so massiver Gegenwehr hat man sicher nicht gerechnet.

Die NATO hat sich mit dem Einmischen in die inneren Angelegenheiten der Ukraine verhoben und verweigert nun, sich zurückzuziehen.
Nach dem Kalten Krieg hat die NATO sich bisher allerdings noch nie geweigert, irgendwem nachzugeben unter Führung der USA.
Deswegen bin ich pessimistisch, was die Waffenlieferungen angeht. Wenn die Amis da Waffen hinschicken wollen, werden sie das tun, ob mit Zustimmung der Verbündeten oder im Alleingang.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 10:09
@Moses77
Moin....
jedimindtricks schrieb:Wer ist nun ganz genau seit Monaten kein Friedensengel weshalb nun die Amis mit dem Gedanken der Waffenlieferung spielen ?
Hape1238 schrieb:Putin vergreift sich so einfach an einem Nachbarstaat.
Ich denke man sollte die entsprechenden User hier einfach rumquatschen lassen...
Alles andere bringt doch nix...
Das wär als ob man Beton anzupflanzen versuchte.
Unds liest ja sowieso keiner.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden