weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:12
@canales
es geht bei mir nicht auf


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:13
@lilienherz
Danke, ich hab mir schon selbst geholfen.
Die KSZE-Schlußakte von 1975 verpflichtet auch zur Wahrung der Menschen- und Bürgerrechte – einschließlich der Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit. Auch an diesem Punkt hat die ukrainische Regierung die Verpflichtungen der KSZE-Schlußakte von 1975 verletzt. Das Verbot der russischen Sprache als Amtssprache in bestimmten Landesteilen bedeutete für den russischsprechenden Teil der Bevölkerung ein existenzieller Angriff auf seine Identität. Ein Bruch einer kulturellen Übereinkunft, die ein Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen der Ukraine seit Jahrzehnten ermöglicht hatte. Diese Maßnahme war Auslöser der breiten Unabhängigkeitsaktionen in mehreren Landesteilen.
Aus Russland.ru


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:15
@Chavez
Bei mir schon...
Es beginnt mit "Krim-Übergabe 1954 illegal"
Dann sehr viel über Waffenlieferung aus den USA...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:17
@canales
und du bist der Meinung das die Übergabe eines Landesteil an ein anderes land mit 2,2 Millionen Menschen ohne diese zu fragen legal ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:18
@Hape1238

Was willst du mit diesem Abschnitt ausdrücken? Dass du es für unwahrscheinlich hältst, dass sich die Aufstände aus genannten Gründen erhoben haben? Dass man diese Aufstände als "Unabhängigkeitsreaktionen" bezeichnet?

Wenn du schon etwas aussagen willst, dann tu' das doch, bitte...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:20
Chavez schrieb:und du bist der Meinung das die Übergabe eines Landesteil an ein anderes land mit 2,2 Millionen Menschen ohne diese zu fragen legal ist?
Kann man ja mal versuchen mit dem damals geltenden Völkerrecht abzugleichen, oder gibts da vllt auch eine Verjährungsfrist? ;)

Wie dem auch sei, entscheidend ist ohnehin die momentane Befindlichkeit der Krimbewohner, alles andere wäre nach geordneten Maßstäben "illegal".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:20
@Chavez
Habe ich dies gesagt?
Es ging mir um die Themen...ich finde nichts Kritisches...
Ich meine wir können bezüglich 1954 noch weiter zurückgehen, z.B. in die Eingliederungen in die UDSSR...waren die alle legal?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:22
@canales
muss man auf jede einzelne eingehen und alles analysieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:22
@Chavez
Jo...dafür bräuchte es einen eigenen Thread....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:23
dunkelbunt schrieb:Kann man ja mal versuchen mit dem damals geltenden Völkerrecht abzugleichen, oder gibts da vllt auch eine Verjährungsfrist?
Just lol...

Damals geltendes Völkerrecht, really? Du Putinversteher, du.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:24
@lilienherz
Keine Ahnung seit wann das gilt, und ob es mal verändert wurde. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:25
@canales
Nach den Putsch gegen den Zaren und der späteren Revolution begann dann der Bürgerkrieg auf dem Gebiet des ehemaligen Russischen Imperium. Was da dann noch legal oder ilegal war ist schwer zu sagen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:25
@dunkelbunt

Es wird dich jetzt vermutlich schockieren, aber als Vertrag niedergeschrieben wurde es nie...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:26
@lilienherz
Ich dachte es ist Eindeutig.
Hape1238 schrieb:Das Verbot der russischen Sprache als Amtssprache in bestimmten Landesteilen bedeutete für den russischsprechenden Teil der Bevölkerung ein existenzieller Angriff auf seine Identität.
Russland TV
Bereits am 23. Februar 2014 hatte das Parlament die Abschaffung des Sprachengesetzes von 2012 beschlossen, das dazu nötige Änderungsgesetz wurde jedoch von Übergangspräsident Olexandr Turtschynow mit einem Veto blockiert. Damit hatte Russisch nie seinen offiziellen Status im Süden und Osten des Landes verloren.[29] Trotzdem hatte der Vorgang eine Entfremdung zwischen der Übergangsregierung, der keine Vertreter der Ostukraine angehören, und vielen Menschen im Osten des Landes zur Folge (Das Sprachengesetz von 2012 sieht die Möglichkeit offizieller Regionalsprachen in den ukrainischen Regionen vor.
Tatsächliches Geschehen.
Und dazu wird auch noch die Schlußakte von Helsinki heran geszogen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:26
@lilienherz
Na da..
Und schocken kann mich hier so schnell wohl auch nichts mehr.^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:27
@dunkelbunt

Ich lege sogar noch einen drauf: Es gibt nirgends ein Dokument, das den Namen "Völkerrecht" trägt - es wurde nie niedergeschrieben! :D


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:29
lilienherz schrieb:Ich lege sogar noch einen drauf: Es gibt nirgends ein Dokument, das den Namen "Völkerrecht" trägt - es wurde nie niedergeschrieben! :D
Wichtigste positivrechtliche Rechtsquelle des Völkerrechts ist die Charta der Vereinten Nationen und das in ihr niedergelegte allgemeine Gewaltverbot, das als Völkergewohnheitsrecht auch über die Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen (UNO) hinaus verbindlich ist und jedem Staat einen Angriffskrieg verbietet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:29
@lilienherz

Blasphemie. Ihr rüttelt an den Grundpfeilern des Glaubens - zerstört den heiligen Gral! Gebt mir einen Stein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:30
@unreal-live

Du solltest weniger Texte aus dem Internet kopieren, statt selber einmal nachzudenken. ;)

@Ornis
Tut mir Leid. ^^


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.02.2015 um 17:30
Den Angriffskrieg muss man mir auf der Krim mal aufzeigen .


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden