weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:26
@clubmaster
Natürlich haben die es nicht eilig. Es gilt den Moment propagandistisch auszuschlachten und die Medien als Druckmittel gegen Russland zu verwenden. Es wird der Anschein erweckt, die Rebellen würden alles tun um "neutrale Beobachter" an der Arbeit zu hindern. Daraus leitet man ab, das nur Täter etwas zu verbergen haben.
Und so spinnt man sich seine Wahrheit, ohne irgendwelche Belege zu liefern, zusammen.
Dies ist ein klassischer Fall von Desinformation und Propaganda die rassistische & hetzerische Züge annimmt.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:27
@jedimindtricks

Das Problem ist, dass du der Transatlantikpropaganda glaubst, anstatt selber mal nachzudenken. Sonst würde dir nämlich auffallen, dass die nur Scheiße schreiben.

@ikomiko

Sehr schön erkannt!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:28
@KillingTime
wenn das deine probleme sind bei 298 opfern hinterfrag dich mal selber .


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:42
Ich will mal kurz etwas einwerfen, weil man ein technisches Versagen überhaupt nicht in Betracht zieht, manchmal gibt es einfach unglaubliche Zufälle.

US-Luftfahrtexperten warnten vor vielen Mängeln der Boeing 777

Laut den vorliegenden Anweisungen ("Airworthiness Directive") der FAA wies die US-Behörde beispielsweise schon am 4. Januar 2010 auf mögliche Haarrisse an bestimmten Stellen des beliebten 777-Modells hin. "Unentdeckte Ermüdungsbrüche können sich ausweiten und zu einem plötzlichen Druckverlust des Flugzeugs führen", heißt es in dem Schriftstück. Besonders gefährdet seien auch die Befestigungen der Frachttür. Eine spätere Warnung bezog sich dann auf den Bereich um die Antenne, wo Korrosion zu Rissen führen kann. Die Maschine war 2002 ausgeliefert worden und hatte gut 53000 Flugstunden hinter sich.

Am 24. Mai 2013 legte die FAA mit einem weiteren Alarm nach: Man forderte zu regelmäßigen Inspektionen auf, was die Höhenruder-Stellantriebe der Boeing 777 angeht. Bestimmte Risse und falsch angezogene Schrauben könnten dazu führen, dass das Höhenruder nicht mehr beherrscht werden könne – auch hier droht dann ein für die Besatzung überraschender Verlust der Kontrolle über das Flugzeug.

Zwei Monate zuvor hatte die Behörde zudem zu einer Inspektion von Ventilsteuerungen für die Tanks aufgerufen, um eine mögliche Explosion und damit eine Zerstörung des Jets zu vermeiden. Ein ähnliches Problem hatte einen Jumbo-Jet der heute nicht mehr existierenden Trans World Airlines (TWA) im Jahr 1996 vor Long Island (New York) zum Absturz gebracht.

http://www.pnp.de/nachrichten/heute_in_ihrer_tageszeitung/journal/1230610_US-Luftfahrtexperten-warnten-vor-vielen-Maenge...


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:45
wie gesagt 3 boiengs 777 sind in schwere zwischenfälle bereits verwickelt...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 23:57
... finde ich auch drei merkwürdige Un-Zufälle???

http://www.spiegel.de/panorama/united-boeing-777-muss-auf-pazifik-atoll-midway-notlanden-a-980792.html

"Firmensprecherin Mary Clark bestätigte CNN, es habe einen Geruch in der Kabine des Flugzeugs gegeben. Weitere Details wollte sie nicht nennen. Die Untersuchungen dauerten noch an.

Detaillierter äußerten sich die Passagiere. "Der Kapitän sagte, dass es Rauch im Cockpit gebe und dass der Radar sowie andere elektronische Systeme ausgefallen seien, sodass sie landen müssten",


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:28
Bei allem Respekt gegenüber den hier absolut richtig dargestellten Mängeln, die es bei der Baureihe 777 gab und die auch belegt sind: In diesem Zusammenhang ist die Theorie eines Abschusses doch ein wenig wahrscheinlicher, oder irre ich?

Schon allein deshalb, weil die Flugschreiber noch nicht übergeben worden sind, obwohl sie unzweifelhaft gefunden worden sein müssen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:29
"Wir können keinen Unterschied feststellen zwischen der Ereignissen
vom 11. September 2001 und den Ereignissen in der Ukraine".

http://censor.net.ua/news/294600/poroshenko_ollandu_my_ne_vidim_raznitsy_mejdu_sobytiyami_v_ukraine_i_11_sentyabrya_v_ss...

Ja da hat der gute man völlig recht, die mediale Ausschlachtung folgt den gleichen Regeln.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:30
Langsam wird Petro gefährlich, man sollte ihn ablösen


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:31
@derDULoriginal Sie wurden gefunden und man ist bereit sie zu Übergeben an die Expertenkommission. Diese ist aber noch nicht Vorort und an Kiew möchte man sie nicht geben, aus verständlichen Gründen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:31
@unreal-live
da kann ich, bei aller Vorsicht die geboten ist, nicht ganz deiner Meinung sein.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:32
is doch scheissegal, was wahrscheinlich ist, erstma abwarten, was diew Untersuchung betrifft , dann kömma uns an die Verurteilung der Schuldigen machen


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:33
@derDULoriginal Kiew wird Beschuldigt, das wäre so als ob du einen Mordangelakten, die Beweismittel in die Hände drückst.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:34
ehmm muss man auch damit derjenige seine Verteidigung vorbereiten kann (natürlich nur Kopien)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:38
@unreal-live
das habe ich jetzt nicht ganz verstanden. Kannst du das etwas präzesieren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:38
Video über den geklauten Teddy.

Dieses Foto haben alle veröffentlicht, alle internationalen Medien ohne Ausnahme. es wurde als Beweis dafür veröffentlicht, dass die Separatisten, Sachen von den Umgekommenen klauen und sich diese als Souvenir aneignen und dabei nicht einmal halt vor einem kleinen Teddy machen.

Dieses Foto ist mit einer gewaltigen Auflage weltweit veröffentlicht worden, es war überall, in der Presse, im Internet und im TV. Und Jetzt zeige ich euch woher man das Foto hatte.

Der Separatist, Terrorist zeigt den kleinen Bären und sagt schaut euch an, wenn sie ermordet haben und danach bekreuzigt er sich.

Sie können Separatisten, Terroristen, Mörder und Utopisten sein, aber schämen für dieses Foto und die Unterschriften bei diesem, sollten sich andere.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:39
@Totes_Geld
Totes_Geld schrieb:Langsam wird Petro gefährlich, man sollte ihn ablösen
Ablösen...Auflösen? ;) Bevor es für alle hier zu spät ist...
HG


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:42
@derDULoriginal

Die Experten der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO sind die einzig legitime Stelle um die Blackbox auszuwerten.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:42
@Chavez
Dachte das er sich bekreuzigt hat, weil das Kind das wohl zum Spielzeug gehört, sicher nicht mehr am Leben ist? Ich fand das Respektvoll.
NG


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 00:54
@unreal-live
ach so. Damit kann ich konform gehen.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden