weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:04
canales schrieb:Ist nicht ok...zählt für mich zur Meinungsfreiheit
schon witzig: in Rußland wird die Frau, die wegen Landesverrats kassiert wurde wieder freigelassen..dafür macht die UA den gleichen Scheiss..ich lach mich tot :)
Und wenn ich schon dabei bin: wo sind die Empörten Fingerzeiger diesmal ? nix ? keiner ? dacht ich mir


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:06
@catman
Ja, in diesem Fall scheint das so zu sein...warten wir mal ab, noch ist kein Urteil gesprochen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:06
@catman
die alte soll zum Psychiater gehen man hat bei der Nachschwangerschafts Depression festgestellt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:07
@jedimindtricks
Ich hab leider nicht alle Meldungen bezüglich zerstörter Panzer der Sepas gespeichert...aber ich denke irgendwann könnten die dann mit Minuspanzern rumfahren...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:11
@Chavez
Chavez schrieb:der Typ wurde verhaftet ihm drohen 15 jahre Knast wegen Landesverrat wegen diesem Aufruf.
*thumbsup*
Dafür muß er niemanden umbringen, so hätte ichs auch gemacht.
In den inzwischen schon fernen 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde in der totalitären UdSSR ein Buch herausgegeben, das Absätze wie den folgenden enthielt: „Die Anerkennung der Vorherrschaft des Staates vor dem Recht hebt die Verantwortung des Rechts für den Zustand der Gesetzgebung und für jegliche Willkür, die durch unrechtmäßige positive Gesetze gedeckt wird, auf“. Heute verhöhnt der Gesetzgeber des demokratischen ukrainischen Staats mit der Annahme des Lustrationsgesetzes das Prinzip des Rechts ganz offen und zynisch.
http://ukraine-nachrichten.de/in-die-eigene-seele-geschaut-erbrochen_4190_meinungen-analysen

Was genau kann dieses Lustrationsgesetz eigentlich nich? :troll:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:11
@canales
da war wohl die taktik zu warten bis den sepas die munition ausgeht oder alle nen burn out kriegen wie besler . aber war wohl nix ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:12
@kurvenkrieger
hier ist der Mann vor Gericht.
Kotsaba


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:15
@canales
in luhansk scheint der fuhrpark der sepas zu sein

B9bxvfHIAAE4fOZ.jpg large


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:17
Apropos Lustration...
Mehrfach wurden Staatsbedienstete und Abgeordnete der Partei der Regionen von Protestierern in Müllcontainer geworfen oder verprügelt.[7] Boris Filatow, der Stellvertreter des Gouverneurs der Oblast Dnipropetrowsk, Ihor Kolomojskyj warnte vor anstehenden politischen Morden, sollte es zu keiner wirklichen Lustration kommen. Am 16. September verabschiedete das Parlament schließlich mit einer knappen Mehrheit ein entsprechendes Gesetz. Vor der Abstimmung hatte der Parlamentspräsident Olexandr Turtschynow damit gedroht, die Abgeordneten öffentlichen anzuprangern, die diesem die Zustimmung verweigern sollten.[8] Am 16. Oktober 2014 trat das Gesetz nach der Unterzeichnung durch den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in Kraft.
Wikipedia: Lustrationsgesetz_(Ukraine)

Morddrohungen und Hetze aus (macht-)politischem Kalkül. Vorbilddemokraten bei der Arbeit!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:17
Achja das mit Nationalbefreiung versus Faschisten ging schon früher los. Also am 10.04.2013 (war noch nix mit Krim und Kremlpropaganda):
Die Opposition führt einen nationalen Befreiungskampf, die wahrhaften Patrioten müssen sich im Kampf gegen die ukrainophobe Staatsmacht zusammenschließen usw.. Die Hysterie wird jedoch auch in der offiziösen Rhetorik der Staatsmacht angekurbelt: “Unterstützung faschistischer Kämpfer”, “demonstrativer politischer Terrorismus und Wiedergeburt des Faschismus”.

Es ist anzunehmen, dass die Hysterie durch die Schemata der wiederholten Informationskampagnen noch wachsen wird, je näher die Präsidentschaftswahlen rücken. Ich bemühe mich, die Situation nicht zu dramatisieren, trotzdem scheint mir, dass die Gesellschaft Gründe zur Besorgnis hat.

Die nationale Exaltiertheit, die durch die scheinbare Bedrohung der eigenen Identität genährt wird, auf der einen Seite und die Bereitschaft zu provozieren und das “Aufschäumen” der nationalen Gefühle zu nähren und auszunutzen auf der anderen Seite können zu wirklich katastrophalen Folgen führen.

Die Gesellschaft gerät in einen Kreislauf von gegenseitiger Verbitterung und Hass.
Ich sehe nichts, was diesen Prozess noch aufhalten könnte.
http://ukraine-nachrichten.de/abwärtsspirale-radikalismus_3765_meinungen-analysen

Man musste die Fronten garnichtmehr großartig mit Propaganda befeuern


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:26
@catman
Kennste den noch?
KIEW/BERLIN rtr/ap | Das ukrainische Parlament hat die Entwaffnung sämtlicher Gruppen angeordnet, die nicht Teil der Streitkräfte oder der staatlichen Sicherheitskräfte sind. „Wenn sie nicht zur Armee gehören, der Nationalgarde oder der Polizei, sind sie Saboteure, die gegen die Ukraine arbeiten“, sagte Übergangspräsident Alexander Turtschinow am Dienstag.
http://www.taz.de/!135976/

War leider nix mit Entwaffnung...
Innenminister Arsen Awakow stellte sich dem Rechten Sektor von Anfang an entgegen. Als die Polizei den mehrfach wegen Gewaltverbrechen verurteilten Musytschko festnehmen wollte, fielen Schüsse, der bullige Anführer starb. Der Rechte Sektor forderte die Entlassung des Ministers.

"Ich habe kein Problem damit zurückzutreten, aber wohin entwickelt sich unser Land? Lassen wir zu, dass bei uns Banden das Sagen haben wie in Somalia? Oder wird Ordnung herrschen?"

Dass die Kampfansage des Innenministers zunächst ohne Wirkung blieb, offenbart auch die Schwäche der neuen ukrainischen Regierung. Gestern schritt Übergangspräsident Alexander Turtschinow zur Tat, forderte das Parlament auf, einem vor Wochen vorgelegten Gesetz endlich zuzustimmen, das die Entwaffnung vorsieht:

"Gestern gab es im Zentrum von Kiew am Abend eine Schießerei, drei Personen sind verletzt worden. Das ukrainische Volk will Ordnung. Die Werchowna Rada fordert die sofortige Entwaffnung von Formationen, die gesetzeswidrig Waffen tragen. Wer nicht zur Armee, Nationalgarde oder anderen rechtmäßig bewaffneten Organen gehört, wird als Saboteur betrachtet, der gegen die Ukraine arbeitet."
http://www.deutschlandradiokultur.de/ukraine-rechter-sektor-ausser-kontrolle.1046.de.html?dram:article_id=281777


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:29
@kurvenkrieger
nationalgarde betrifft das nicht azow darf die waffen behalten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:29
Das folgende Zitat kann man eins zu eins auf Russland übertragen:
Ich fantasiere, also bin ich – oder Journalismus in neuem Antlitz

Die Berichterstattung mancher deutscher Journalisten über die Ukraine vor der EM hatte gelinde gesagt viele Ukrainer in Stauen versetzt. Verallgemeinerungen, Klischees und Vorurteile waren sprachliche Instrumente vieler Journalisten.

Vieles zeugte davon, dass das sowjetische System nicht nur tiefe Spuren in den ehemaligen sowjetischen Republiken hinterlassen hat, sondern auch in den Köpfen mancher westeuropäischer Journalisten tief verankert ist.
http://ukraine-nachrichten.de/fantasiere-also-oder-journalismus-neuem-antlitz_3637_meinungen-analysen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:34
kurvenkrieger schrieb:Wer nicht zur Armee, Nationalgarde oder anderen rechtmäßig bewaffneten Organen gehört, wird als Saboteur betrachtet, der gegen die Ukraine arbeitet.
darum hat man schnell die Faschos dem Innenministerium unterstellt und das Gesetz verabschiedet, damit alle Separatisten als Terroristen gelten..die Faschos aber nicht.

Good Work Dumpfbacke :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:42
@catman
Tja, der Fall geht auch zu Lasten des gloreichen Westens.
Zu der vereinbarten Deeskalation gehöre die „Entwaffnung illegaler bewaffneter Gruppen“ in allen Regionen der Ukraine, sagte Lawrow am Donnerstag in der Schweizer Stadt.
http://www.taz.de/Genfer-Krisentreffen-zur-Ukraine/!137014/

Hätte man ihm doch nur geholfen, diesem böse friedlichem Russen... :nerv:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:46
Ist das nich krass:
Obwohl die fünf Angreifer in diesem Fall die Täter sind, treten sie als Opfer auf. Die Eltern eines der Angreifer arbeiten im Innenministerium: es besteht deswegen ein dringender Verdacht auf eine manipulierte Anklage.

Während der Gerichtsverhandlungen haben die Angreifer mehrmals ihre Angaben geändert, mindestens dreimal – einmal sogar während der laufenden Gerichtssitzung. Ihre Angaben widersprechen einander und sind inkonsequent.

Mehr noch: da ein Angreifer sich nicht „genau“ an die Geschehnisse erinnern konnte und nicht von der „offiziellen“ Version der angreifenden Gruppe abweichen wollte, hat er während der Gerichtssitzung seine im Gerichtssaal anwesende Mutter nach den Einzelheiten gefragt, die sie ihm dann mit Zetteln gereicht hat.
ob sich das unter der neuen Regierung ändert ? Hoffen wirs mal, der Fall ist echt heftig

http://ukraine-nachrichten.de/fall-olaolu-femi-alltäglicher-rassismus-eine-korrupte-justiz_3680_gesellschaft
Der Prozess geschieht vor dem Hintergrund eines erstmaligen Einzuges der rechtspopulistischen Partei „Swoboda“ („Freiheit“) ins ukrainische Parlament. Bei den Parlamentswahlen am 28. Oktober 2012 hat die Partei 37 Sitze im ukrainischen Parlament bekommen.2 Natürlich muss man bei Hassverbrechen zwischen rechtsradikalen, rechtspopulistischen sowie alltäglichem Rassismus unterscheiden. Die Angreifer im Fall Olaolu Femi kamen nicht aus einer rechtsradikalen Gang. Dennoch sind solche Fälle in der Ukraine Anzeigen von bestimmten Entwicklungen, die mit dem Einzug von „Swoboda“ ins Parlament einhergehen. Die Zahl der Übergriffe auf Ausländer in der Ukraine in den letzten beiden Jahren ist gestiegen und es zeigt sich eine bestimmte Tendenz.3


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:53
Uuuund hier noch was zum Maidan und putinkritisches Zeug:
Der Täter könnte mit einer noch eklatanteren Verletzung der Regeln überrascht werden. Statt Schach spielt man mit Ihnen Tschapajew? Ziehen Sie dem Gegner das Schachbrett über den Kopf. Sie hatten sich auf einen Boxkampf vorbereitet und einen Schlag unter die Gürtellinie erhalten? Sprühen Sie dem Gegner Pfefferspray in die Augen. Beim Marathonlauf überholt Sie ein Teilnehmer mit dem Fahrrad? Setzen Sie sich auf ein Motorrad.

In unserem Fall sah die asymmetrische Antwort folgendermaßen aus: „Ukrainer, gemäß den Regeln haben wir einen friedlichen und gewaltfreien Protest.“ „Zum Teufel mit den Regeln, wir haben Molotow-Cocktails!“ Es lohnte sich, die verbotene Linie zu überschreiten, und das Regime, das bis dato als unbesiegbar galt, brach innerhalb eines Monats zusammen.

Freilich konnte man den Sieg nicht lange genießen: In das Spiel mischte sich ein Mann, der bereit ist, auf den gewohnten Normen noch energischer als Janukowitsch oder der Majdan herumzutrampeln. Während der Hausherr von Meschigorje und die Kiewer Revolutionäre blutige Anfänger waren, ist Putin ein altgedienter Profi. Seine gesamte politische Karriere basiert auf den Verstoß ungeschriebener Tabus.
http://ukraine-nachrichten.de/spiel-ohne-regeln_4093_meinungen-analysen

Nur damit keiner auf die Idee kommt, ich würde nur auf der UA rumhacken :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:54
basurin sagt dass debalzewo kessel geschlossen ist ... dass aber alle ziville ohne ausnahmen können kessel in alle richtungen verlassen mit eigenen auto oder mit bus....

sry kein link da auf russisch ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.02.2015 um 23:55
barew schrieb:sry kein link da auf russisch ...
kannst trotzdem reinstellen, hast ja kurz zusammengefasst worums da geht


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:06
jedimindtricks schrieb:in luhansk scheint der fuhrpark der sepas zu sein
was zum...? die Dinger sehen aus wie aus einem SciFi Strategiespiel :)


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden