weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:07
@barew
Jetzt, wo der Kessel zu ist, muss er “gekocht” werden. Wie traurig das auch ist, die reale Evakuierung der Zivilisten wurde von der UA verhindert. Und weitere lokale Waffenstillstände wird es nicht geben: eine neue operative Pause (auch wenn sie nicht so lange dauert wie die letzte) wird als politisches Nachgeben angesehen. Und ein frontaler Sturm von Debalzewo ist mit großen Verlusten verbunden, auch nach der Einnahme der Station Sortirowotschnaja.
http://vineyardsaker.de/novorossiya/der-kessel-ist-zu-die-probleme-bleiben/#more-2598

Die Wahrheit stirbt halt zuerst. Wieder 2 Versionen einer Geschichte, diesmal kommen sogar beide ausm selben Lager...

Mal was Lustiges:

B9aomlYIIAArTRF.jpg large
http://rt.com/usa/230759-cnn-us-troops-ukraine/


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:10
@kurvenkrieger
Aber mal was Lustiges
ja schon doof, wenn man überall wo Russia draufsteht
zwanghaft unbedingt ein US dagegenstellen/dazuschmieren muss :)

obs schon american vodka gibt als Gegenstück zu russian vodka ? :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:14
@kurvenkrieger
wieso 2 versionen einer geschichte? DNR erlaubt allen zivilen bevölkerung den kessel ungehindert zu verlassen. dass ua die nicht rauslässt ist schon ne nummer für sich ... leider aber in deinen artikel ist die aussichtslosigkeit klar dargestellt ... 20 patronen pro waffe ... naja die haben immer noch die möglichkeit sich zu ergeben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:20
Von den 800 die evakuiert wurden durch Busse gingen 40 in die DNR und 760 in die Ukraine.
Offensichtlich kamen Andere in eigenen PKWs raus, diejenigen die bleiben wollten wurden nicht gezwungen zu gehen. Wie man nun darauf kommt, dass die Flucht verhindert wurde bleibt mir schleierhaft, das ist wohl eines der vielen Geheimnisse des sakers.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:20
@barew
Achso, ja dann hab ich Dich mißverstanden. My bad.

@catman
catman schrieb:obs schon american vodka gibt als Gegenstück zu russian vodka ?
Das muß der mit Red Bull sein. Welches Zeuch Du dann noch dazu kippst is doch eh hutze...

Hausaufgabe für alle: "American Wodka" bestellen und hier berichten was man bekommen hat. :trollbier:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:21
@canales
800 evakuirten heute?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:23
@barew
Nein evakuiert wurde vor 2 Tagen als es einen lokalen Waffenstillstand gab


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:23
Ich glaube Putin wartet nur drauf bis die Nato Waffen und ausrüstung in die ukraine bringt. Damit hat er dann einen grund, weiter zu machen und noch mehr soldaten in das krisengebiet zu entsenden. Der Typ is nich mehr ganz richtig im kopf.

Ich versteh nur nicht was der ganze scheiss soll. Warum der das macht.. Gibt es irgendwas in der Ukraine, was auf langer sicht wertvoll sein kann?
Gas hat er ja wohl genug..

Ich hab eher das gefühl das da was ganz grosses hinter steckt. Seit die regierung "gewechselt" wurde, springt putin förmlich hin und her in der ukraine.. Als ob er da was versteckt.
Hmmmm....^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:24
kurvenkrieger schrieb:Hausaufgabe für alle: "American Wodka" bestellen und hier berichten was man bekommen hat.
Leitungswasser und wenn man sich beschwert, wird man als Terrorist eingestuft, enteignet und in einen Folterknast verfrachtet, wobei man die Flugkosten auch noch übernehmen muss.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:30
Cssrx schrieb:Ich glaube Putin wartet nur drauf bis die Nato Waffen und ausrüstung in die ukraine bringt. Damit hat er dann einen grund, weiter zu machen und noch mehr soldaten in das krisengebiet zu entsenden.
ja ich glaube auch, dass man dann dies als Vorwand nutzen könnte...ich glaube auch, dass man mehr Panzer schneller liefern kann, als die USA Panzerabwehrraketen
Cssrx schrieb:Der Typ is nich mehr ganz richtig im kopf.
Um das zu beurteilen, müsste man erst wissen, was das Ganze soll
Cssrx schrieb:Ich versteh nur nicht was der ganze scheiss soll. Warum der das macht.. Gibt es irgendwas in der Ukraine, was auf langer sicht wertvoll sein kann?
Ja das verstehe ich auch nicht..btw siehe Punkt 2 :)
Cssrx schrieb:Ich hab eher das gefühl das da was ganz grosses hinter steckt. Seit die regierung "gewechselt" wurde, springt putin förmlich hin und her in der ukraine
die Gunst der Stunde nutzen...aber dann wären wir wieder bei Punkt 3
Cssrx schrieb: Als ob er da was versteckt.
Zum Beispiel ? Ergibt etz für mich keinen Sinn


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:31
Ich verstehe das nicht. Warum bauen die Russen und die Amerikaner nicht einfach zusammen Raumstationen und kolonisieren den Mond, den Mars usw.. Kennt einer von euch Freelancer das Computer spiel. Da gibt es einen intersanten Ansatz indem zwei menschliche Parteien Krieg gegeneinander führen und dann tauchen auf einmal Ausserirdische auf. Ziemlich interessantes Senario, welches kurz darauf mit der Zerstörung der Sonne endet....


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:31
Cssrx schrieb:Ich hab eher das gefühl das da was ganz grosses hinter steckt. Seit die regierung "gewechselt" wurde, springt putin förmlich hin und her in der ukraine.. Als ob er da was versteckt.
Hmmmm....^^
Sicher steckt da was ganz großes dahinter.
Wenn die Amerikaner und mit ihnen die westlichen Länder so dumm sind und in den Vorgarten kacken, dann braucht sich keiner über die Reaktionen zu wundern.

Wer auf die Idee kommt der Ukraine Waffen zu liefern, erhält damit einen Freifahrtschein, das eben die Seps auch militärische volle Unterstützung erhalten.

Wer will denn für die wirtschaftlichen Interessen eines Biden in den Krieg ziehen?
Dümmer gehts nimmer.

Putin hat den Vorschlag der Wirtschaftsfreihandelszone von Wladiwostok bis Lissabon gemacht.
Und was macht die EU? Läßt sich von ihrem angeblichen Freund aus Amerika über den Tisch ziehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:31
@canales
naja wenn ich mich nicht täusche leben normaleweisse alleine in debalzewo 12000 menschen .... ohne militär und sonst was ... da kessel zu ist und 800 weg sind bleiben immer noch tausende da + umliegende dörfer... ich weiss nicht wieviele bereits abgereist sind


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:32
apocalypsenow schrieb:Ich verstehe das nicht. Warum bauen die Russen und die Amerikaner nicht einfach zusammen Raumstationen und kolonisieren den Mond, den Mars usw.
Lieber Hunger und Armutsbekämpfung hier auf der Erde erstmal erledigen..bevor man den nächsten Planeten auch noch versaut :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:33
@barew
Keine Ahnung wieviele noch da sind, es gab auf alle Fälle die Möglichkeit während des lokalen Waffenstillstandes das Gebiet zu verlassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:36
Irgendwie kommt mir das so vor wie der Krieg kleiner Kinder.... Da könnte jeder kommen: Meine Vorfahren wahren der und der und so und so und darum gehört mir das Land das Grundstück und so weiter und ohnehin war es immerschon ein Teil meiner Angehörigen und ohne da könnt ich garnicht leben usw.. Wie duuuuuuum...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:36
@catman
Klingt nach Abenteuer. Solange ich das Leitungswasser nich via Waterboarding serviert bekomme, wäre ich ja eigentlich schon glücklich. ;)
Was immer in Minsk herauskommen mag, und wie nachhaltig ein Papier wirkt, das dort eventuell verfertigt wird - die Differenzen innerhalb des westlichen Bündnisses in Sachen Osteuropapolitik bleiben. Und die deutsche Bundeskanzlerin weiß jetzt, auch wenn sie es nicht ausspricht: Ganz selbstverständlich gehen die USA davon aus, dass sie es sind, die auf der "Atlantikbrücke" den politischen Verkehr regeln.
Apropos, damit Angela Merkel da keine Zweifel mehr hat, bekam sie jetzt in Washington noch einen kleinen Wink mit dem Zaunpfahl: Energischer müsse sie dafür wirken, dass die Bedenken gegen das TTIP-Projekt in der EU dahinschwinden.
http://www.heise.de/tp/artikel/44/44100/1.html

Jaja. Unser Freunde die Neolibs.

@canales
canales schrieb:es gab auf alle Fälle die Möglichkeit während des lokalen Waffenstillstandes das Gebiet zu verlassen.
Um dann bei ner willkürlich stattfindenden Kontrolle von irgendwelchen "Freiwilligen" geplündert zu werden? Das wäre ja noch die positive Variante.

@apocalypsenow
apocalypsenow schrieb:welches kurz darauf mit der Zerstörung der Sonne endet....
Ein recht düsteres Happy End, allerdings wäre die Krise in der Ukraine sicher auch schnell Geschichte.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 00:37
@canales
hab übrigens gelogen grade tut mir leid nach stand 2013 waren rund 25000 menschen allein in debalzewo


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden