weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:30
@sarasvati23
Für was ein UN-Mandat ? Was für NATO-Statut ? Was für internationaler Vertrag ?
Wovon redest Du ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:31
Auch der US-Bericht, der Waffenlieferungen anmahnt, spricht lediglich davon "die Abschreckung in der Ukraine zu verstärken, indem das Risiko und die Kosten einer neuen Offensive für Russland erhöht werden." Stefan Meister von der DGAP drückt es so aus: "Man kann diesen Krieg nicht gewinnen, man kann ihn nur verlängern."
Ein eingefrorener Konflikt, 80ies Revival des Afghanistankriegs, Sowjetunion gegen von den USA hochgerüstete Taliban.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:32
@Chavez
hab eigentlich gedacht von seiten kievs würde saakashvili kommen :-/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:32
@Chavez
mit mir muss man ja nix abstimmen , sollte die bundesregierung vielleicht ihre pressemitteilungen überdenken . nochmal , für mich sind " vertreter " nicht die unterzeichner des minsker abkommen .
enweder es gibt hier nenkleines krümeltreffen dienstags und nen großes kuchen am mittwoch , oder aber gar nix geht .

@sarasvati23
die amis sind buddies der ukraine , pro us troops und so . die können da waffen verticken wie sie wollen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:32
@Hape1238
Dass du keine Ahnung von Völker- und Menschenrechten hast ist mir schon länger klar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:33
@jedimindtricks
Interessant wie sich hier die Doppelmoral offenbart, ist ja aber nichts neues.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:33
@kurvenkrieger
also verstehe ich das richtig das diese Experten (Menschenfreunde) dafür sind, der UA waffen zu liefern um den Krieg zu verlängern damit noch mehr Menschen sterben, dass man bloß nicht verhandelt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:34
@sarasvati23
Ich find Dich Klasse !
:-))
Die Amis können exportieren was und an wen sie wollen. Gemäß Völkerrecht. Kannst mal Putin fragen !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:34
@Chavez
@kurvenkrieger
eben den preis hochtreiben für putin .... wie auch immer ich komm bei der logik auch nicht klar


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:35
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:keine Ahnung, ich bin ein Laie...
Ändert auch nix an der Lage. Nur wieder einer jener hilflosen Fingerzeige, die hier tagtäglich durchgejagt werden um sonstwas zu legitimieren.

@Hape1238
Hape1238 schrieb:Die Amis können exportieren was und an wen sie wollen. Gemäß Völkerrecht. Kannst mal Putin fragen
Schieß los!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:35
Wenn man an jeden wie man lustig ist, Waffen liefern könnte, wäre der komplette Globus ein Kriegsgebiet, es gibt internationale Verträge, die sowas regeln, damit eben keine Kriege auf so eine Art geführt werden. Was denken denn manche Leute wofür die Genfer Konventionen oder die UN da ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:35
@barew
@kurvenkrieger
die treiben den Preis für die Ukrainische Bevölkerung hoch und nicht für Putin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:36
@sarasvati23
der aufschrei kommt doch paar monate zu spät irgendwie .
jetzt sind die amis in wallung , so isses halt . dafür kann aber hier keiner was im forum ....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:36
@Chavez
Chavez schrieb:die treiben den Preis für die Ukrainische Bevölkerung hoch und nicht für Putin.
Exakt.
Chavez schrieb:also verstehe ich das richtig das diese Experten (Menschenfreunde) dafür sind, der UA waffen zu liefern um den Krieg zu verlängern damit noch mehr Menschen sterben, dass man bloß nicht verhandelt?
Das behaupten sogar Militärexperten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:36
@sarasvati23
Frag Putin. Der wird Dir schon erklären, wo man Waffen hinliefern kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:37
@Hape1238
mit kopf gegen ne wand hau* nicht schon wieder diese diskussion von kilometergroßen zügen mit waffen die aus russland rüber in die donbass fahren >.< das ist nicht mehr lustig tut mir leid


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:38
@Chavez
also haben die rebellen heute paar unterhändler geschickt ?
gibts nen paar quellen das die verhandlungen grad laufen ?!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:38
@barew
Stimmt, das ist nicht lustig, hast Recht !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:39
@kurvenkrieger
Vor allem für Kinder und ältere Menschen habe sich die Lage mit Einbruch des Winters nochmals deutlich verschlimmert, warnt der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Prinz Said Raad al-Hussein. Laut dem in Genf vorgelegten UN-Bericht leiden mehr als fünf Millionen Bewohner der Ostukraine unter dem Zusammenbruch des Rechtsstaats, anhaltender Gewalt sowie der Schließung von Schulen, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen. Durch die anhaltende Gewalt und den faktischen Kollaps des Rechtsstaats seien praktisch alle fundamentalen Menschenrechte bedroht. Die wirtschaftliche Lage sei zudem prekär.



Die Redaktion empfiehlt



Die Vereinten Nationen fordern die ukrainische Regierung auf, die Einhaltung von Menschenrechten und den Erhalt der grundlegenden sozialen Infrastruktur im Osten des Landes zu garantieren. Sie kritisieren Ankündigungen der Regierung in Kiew, in den von Rebellen kontrollierten Gebieten ab 2015 keine Renten und Sozialleistungen mehr auszahlen.

Für die Zuspitzung der Lage machen die UN vor allem bewaffnete Gruppen verantwortlich. Diese hätten, anders als die ukrainische Regierung, die Kernpunkte des in Minsk vereinbarten Friedensabkommens nicht eingehalten. Zudem werde die Krise durch die Lieferung schwerer und moderner Waffen und den Einsatz ausländischer Kämpfer aus Russland angeheizt.

Aber auch die ukrainische Armee agiert laut UN-Experten oftmals außerhalb des Erlaubten. Immer wieder missachteten demnach ukrainische Sicherheitskräfte beim Kampf gegen die Rebellen im Osten des Landes die Menschenrechte.

Durch die Kämpfe zwischen prorussischen Rebellen und der ukrainischen Armee sind nach neuen UN-Schätzungen seit Mitte April mehr als 4700 Menschen ums Leben gekommen, mehr als jeder Vierte davon seit Beginn eines Anfang September in Minsk vereinbarten Waffenstillstands. Mehr als 10.300 Menschen wurden demnach verletzt.


klingt doch so wie ich es erwartet habe


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 21:39
@kurvenkrieger
@Chavez
Die Logik ist aber die Gleiche, aber wir haben 2015 und nicht 1979.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden